FLORIAN SILBEREISEN: Heute präsentiert er die Show „Alle singen Weihnachten“ 13

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: „Noch ne Adventsshow“

Warum eine vorab aufgezeichnete weihnachtliche Vollplayback-TV-Sendung nicht reicht, sondern am Montag Abend vor Weihnachten noch eine Vollplayback-Musikshow mit teils identischen Gästen präsentiert wird? Wir wissen es nicht, und die Infos vorab sind ja wie immer wenig aufschlussreich. Man darf gespannt sein, ob dennoch erneut der (Quoten-)Erfolg wie beim Adventsfest den Machern Recht geben wird – der Blick auf die Gästeliste wirft allerdings wirklich die Frage auf, warum EIN Adventsfest im Jahr nicht vollkommen ausreicht – aber vielleicht wird FLORIAN uns ja eines Besseren belehren…

Neben den „offiziellen bekannt gegebenen“ Stars sollen auch OLI. P mit Ehefrau PAULINE, ANNA-MARIA ZIMMERMANN und MATTEO BOCELLI dabei sein…

Pressetext „Alle singen Weihnachten“

Gäste: DJ Ötzi, der Kelly Family, den Prinzen, Ella Endlich, Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis, Thomas Anders, Ross Antony und vielen mehr

Zum Start in die Weihnachtswoche präsentiert Florian Silbereisen die Weihnachtsshow zum Mitsingen: „Alle singen Weihnachten – Das groĂźe Adventsfestsingen 2022″. Vereine, Chöre und Gruppen aus ganz Deutschland singen gemeinsam mit den Stars die schönsten Weihnachtslieder. Und alle singen mit: vom Kochclub bis zum Motorradclub, von den Sumo-Ringern bis zu den Dragqueens, von den Handballerinnen bis zur Tanzgarde, von der Zahnarztpraxis bis zum Supermarkt. Zusammen mit DJ Ă–tzi, der Kelly Family, den Prinzen, Ella Endlich, Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis, Thomas Anders, Ross Antony und vielen mehr bringt Florian Silbereisen alle zum Mitsingen! Und er ĂĽberrascht mit einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk-Gewinnspiel …

Quelle Pressetext: MDR
Foto: MDR/JĂĽrgensTV/Dominik Beckmann

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

13 Kommentare

  1. Warum berichten Sie ĂĽberhaupt noch ĂĽber die Shows von Florian Silbereisen, wenn sie Ihnen so zuwider sind?
    Aber es ist Ihnen zumindest aufgefallen, daĂź der Erfolg dem Team um F. Silbereisen Recht gibt.

  2. Auf einmal war das Adventsfest ein (Quoten)-Erfolg? Nach Erstausstrahlung waren Sie noch anderer Meinung…

    PS: Finden Sie es nicht „kurios“, dass Florian sowohl mit Aufzeichnungen, als auch mit Freitagsshows und sogar Clipshows deutlich mehr Zuschauer holt als die sogenannte Konkurrenz? So schlecht können Florian und sein Produzent also nicht sein!

  3. Ich kann Stefan und Sonja nur beistimmen.

    Ihre Berichte sind auch ständige Wiederholungen. Bevor man den Artikel gelesen hat, weiss man bereits über wen positiv und über wen negativ berichtet wird. Neutrale und faire Berichterstattungen sind für die Schlagerprofis.de definitiv ein Fremdwort.

    Ăśbrigens, die Adventsshow konnte zeitversetzt noch mehr als 300′ Zuschauer dazu gewinnen.

    Warum wird nicht ĂĽber das Quotendesaster von Sarah Conner berichtet? Im MDR-Sendegebiet wurden 5.1% gemessen.

    1. In den Silbereisen Sendungen werden KĂĽnstler:innen ausgegrenzt!

      Und ein öffentlich, rechtlicher Sender spielt da mit, der eigentlich da ist, die ganze Breite der Gesellschaft anzusprechen.

      Aber hier scheint das niemanden zu stören, es ist ja nur der liebe, nette Florian und sein Meister die Menschen in ihren Shows ausgrenzen, nie einladen!

      Eine Entwicklung die ich doch sehr bedenklich finde !

      1. FrĂĽher kam Montags- Abend immer der Schwarze Kanal mit Karl Edurard von Schnitzler….dies war schon abstoĂźend ! Paar Jahrzehnte hat sich das Abendprogramm Montags nicht geändert. Jetzt bringt man eine Silbereisen – Sendung , mit immer den selben Gästen….genauso abstoĂźend.
        Ganz klar đź‘Žđź‘Žđź‘Ž

      2. Also ich wĂĽrde mir einfach die Show der Weihnachtslieder mit Stefanie Hertel anschauen. Ist in der MDR/ARD Mediathek zu finden. Ist zwar eine Wiederholung, aber das Anschauen lohnt sich. Warum der MDR diese Show nicht mehr produziert ist eine Frechheit. Vielleicht liegt es daran, das diese Show zu viel eigene Ausstrahlung besitzt.

  4. Was will Lukas Cordallis mit Frau und Kind in einer Weihnachtsshow. Florian machts möglich und die Familie kassiert. Die ständig selben Sämger-innen machts auch nicht besser. War/bin? Ein großer Florian Silbereisen Fan.

  5. Warum nicht gleich „Alle singen Weihnachten englisch“? Es war eine absolute Klamauk- Show, mit einem Anthony Ross, der einem mit seinem Gekichere auf die Nerven ging. Und dann natĂĽrlich machte jeder sog. Stargast Werbung fĂĽr seine Weihnachts-CD’s, schon ‚mal was von Schleichwerbung gehört? Die ganze Sendung war peinlich, es tut mir leid, hierfĂĽr Zeit aufgebracht zu haben.

    1. Manfred,

      der Auftritt dieses Pausenclowns Ross Antony war einfach nur unterirdisch und peinlich.

      Es bleibt mir ein Rätsel, wie dieser Mensch immer wieder in diese Show´s kommt.
      Ohne die sogenante Schlagerfamilie hätte es was werden können.

      Und ĂĽber die Katzenberger und Cordalis brauchen wir nicht zu reden, die fahren ebenso fehl am Platz.

  6. Es ist schon lustig: die Sendung heiĂźt „Alle singen Weihnachten“ und immer wieder sprach F. Silbereisen vom groĂźen Adventssingen oder dem Adventsfest. Er weiĂź wohl selber nicht mehr welche Show er moderiert. Aber kein Wunder: wieder die selbe BĂĽhnenkulisse und wieder mal die selben Gäste wie schon beim „Adventsfest“. Da kann man mal was durcheinander bringen.

    1. Diesselbe Gästeliste:

      Das war wohl auch zu erwarten, da beide Sendungen innerhalb einer Woche (Donnerstag 24.11.2022 und Samstag 26.11.2022) nacheinander im kurzem Abstand aufgezeichnet wurden. Das ist dann natĂĽrlich praktikabel.

      Ob das dem Zuschauer gefällt (selbe Gästeliste) ist dann natürlich eine andere Frage.

      1. Ja, na klar, aus der Produktionssicht ist es praktikabel. Aber es war ja nicht nur die selbe Kulisse und fast die selben Künstler, auch der Ablauf an sich war fast der selbe. Immer wurden irgendwelche dubiosen Fragen den Gästen gestellt, wo ich mir denke: das hatten wir doch schon in der anderen Sendung.
        Und sind die Fragen ĂĽberhaupt echt und von den Zuschauern? Wer fragt so etwas?
        Es kann mir doch keiner erzählen, dass Zuschauer Fragen an die Tochter von C. Cordalis haben.

        Und warum müssen bei jedem Auftritt diese Gospelsänger im Hintergrund mitmischen? Vor ein paar Jahren war das mal was Besonderes. Aber auch dieser Drops ist gelutscht.
        Und fast die selben Songs wie beim „Adventsfest“. Immer diese Weihnachtsbäckerei, Es schneit, Feliz Navidad, Marys Boychild…

NICOLE: Heute Abend in der NDR-Talkshow – viele Tour-Termine 2023 sind bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Eurovisionslegende zu Gast in der NDR-Talkshow

Das ist mutig vom NDR, der bekannt dafĂĽr ist, seit vielen Jahren hochnotpeinliche ESC-Ergebnisse abzuliefern und im Anschluss immer noch unprofessioneller den deutschen Beitrag auszuwählen. Nachdem die „hoch kompetente“ Radiojury eiskalt DEN Hammerbeitrag der ESKIMO CALLBOYS ausgesiebt haben und damit wie ĂĽblich Schiffbruch erlitten haben, dĂĽrfen diese Experten schon WIEDER ran – okay, der peinliche Dilettantismus ist ja inzwischen leider normal, auch in diesem Jahr darf man wieder mal schwarz sehen. Und so bliebt dem NDR nichts anderes ĂĽbrig, als eine Legende aus der ESC-Zeit einzuladen, als der Bayrische Rundfunk seine Aufgabe nicht als Selbstbefriedigung eigener Interessen ansah, sondern ĂĽber viele Jahre einen Beitrag suchte, der gut zum Grand Prix passte. 

Peinlich-Beiträge der letzten Jahre ein Thema? Wir sind gespannt…

Und so sind noch heute die Namen DSCHINGHIS KHAN, MARY ROOS, KATJA EBSTEIN, LENA VALAITIS und eben NICOLE in bester Erinnerung, während Namen wie JAMIE-LEE, LEVINA, S!STERS oder JENDRIK selbst bei Insidern vielfach nicht mehr bekannt sind – vielleicht weil die Blamagen schlicht verdrängt worden sind. Die Fortsetzung der Serie scheint in Arbeit zu sein. Wir sind gespannt, ob NICOLE hier Tacheles redet oder die groĂźen NDR-Peinlichkeiten zur Sprache bringt. Wobei die KĂĽnstlerin zugegeben ganz andere Dinge zu bewältigen hatte und hat – die zum GlĂĽck ĂĽberstandene Krebserkrankung hat sicher sehr viel Kraft gekostet. Umso schöner, dass sie nun wieder am Start ist. Und viele Termine ihrer Tour hat sie bei Facebook schon kommuniziert – gerne fassen wir das mal zusammen: 

Tourtermine „Ich bin zurĂĽck“-Tour 2023 

  • 01.09.2023 Bad Orb, Konzerthalle
  • 02.09.2023 Meschede, Stadthalle
  • 03.09.2023 Hitzacker (Elbe), Kulturzentrum
  • 05.09.2023 LĂĽbeck, Kolosseum
  • 06.09.2023 Verden (Aller), Stadthalle Verden
  • 08.09.2023 Gifhorn, Stadthalle
  • 13.09.2023 Cottbus, Stadthalle
  • 14.09.2023 Osterode am Harz, Stadthalle
  • 15.09.2023 Lohr am Main, Stadthale
  • 16.09.2023 Mannheim, Capitol
  • 17.09.2023 GieĂźen, Kongresshalle
  • 26.09.2023 Gera, Kultur- und Kongresszentrum
  • 27.09.2023 Rheine, Stadthalle
  • 28.09.2023 Unna, Stadthalle
  • 30.09.2023 Linkenheim-Hochstetten, BĂĽrgerhaus
  • 01.10.2023 Bad Neustadt an der Saale, Stadthalle

(eigene Zusammenstellung aus Facebook-Terminen, ohne Gewähr)

Foto: TELAMO, Nikolaj Georgiew

 

Folge uns:

CHRISTIN STARK: Gäste bei ihrer Schlager des Monats Premiere: RAMON ROSELLY & SENTA 1

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

CHRISTIN STARK: Erste Gäste der „Schlager des Monats“ stehen fest

Das wird sicherlich sehr aufregend für CHRISTIN STARK, wenn sie bei den Schlagern des Monats ihre ersten Interviews führen darf. Am 3. Februar wird die erste Sendung mit der Frau von MATTHIAS REIM ausgestrahlt, ihre ersten Gäste werden sein:

RAMON ROSELLY

Nachdem RAMON im Dezember bei einigen Terminen in seiner Heimat umjubelter Zirkusdirektor war, gab es heute eine traurige Nachricht für seine Fans: Sein Konzert mit MARINA MARX wurde abgesagt. Und so ist es für die Fans sicher ein schönes Trostpflaster, dass RAMON bei der Premiere von CHRISTIN als Moderatorin als Gast dabei ist.

SENTA

Noch ist es ungewiss – aber GerĂĽchte besagen, dass sich SENTA als Teilnehmerin fĂĽr den ESC-Vorentscheid beworben habe. DarĂĽber haben wir bereits am 21. November HIER berichtet. Ob das ein Gesprächsthema bei CHRISTIN sein wird, bleibt abzuwarten – aber auch so hat die frĂĽher als OONAGH bekannte Sängerin sicher viel zu erzählen.

Hit des Monats gesungen von KEVIN NEON

Das ist in unseren Augen schon eine faustdicke Ăśberraschung: ANTJE KLANN ist bekannt als Radiomoderatorin, sie ist auch gut in eingschlägigen Airplaycharts platziert und war fĂĽr uns die klare Favoritin fĂĽr den Hit des Monats Januar – aber hin und wieder kommt es anders als erwartet: KEVIN NEON konnte seine Fanbase offensichtlich besser zum Abstimmen motivieren – und so begrĂĽĂźt CHRISTIN STARK in ihrer ersten Sendung KEVIN mit dem Song „Ballett“.

Wir drĂĽcken CHRISTIN fĂĽr ihre Schlager des Monats Premiere die Daumen und sind auf die neue Hitliste, die ja sicher anders aussehen wird als wir das bisher kannten, weil es mit Airplaycharts eine andere Erhebungsliste gibt, sehr gespannt.

Foto: © MDR/Tom Schulze

 

 

Folge uns: