STEFAN MROSS: F√ľhlt er sich wirklich als „Realitystar“ und nimmt als solcher an RTL2-Trashformat teil? 8

Bild von Schlagerprofis.de

STEFAN MROSS: Riskiert er f√ľr ein Trashformat „Immer wieder sonntags“?

Zugegeben – wir kannten das Format „Kampf der Realitystars“ nur vom H√∂rensagen. Unser Eindruck ist (vorsichtig gesagt): Das hat mit einem seri√∂sen Format nun wirklich NICHTS mehr zu tun. W√§hrend es bei Formaten wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ neben finanziellen √úberlegungen sicher auch den „Gewinn“ gibt, wieder ins Gespr√§ch zu kommen, spielt das bei „Kampf der Realitystars“ wohl keine Rolle. √úberhaupt – wenn ein fest im Sattel sitzender TV-Moderator sich mit Verlaub DAF√úR hergibt, fragt man sich, was die ARD-Zielgruppe dazu sagt, wenn STEFAN sich selbst in die Schublade „Realitystar“ begibt.¬†

Ob die Berichterstattung stimmt, wurde noch nicht best√§tigt. Aber wenn die BILD es berichtet, ist davon auszugehen, dass etwas dran ist, dass STEFAN MROSS sich tats√§chlich diesem Format stellt. Wir dr√ľcken die Daumen, dass das mit dem SWR abgestimmt ist. Die „typischen“ Teilnehmer der RTL2-Show sind sicher nicht die typischen Kandidaten bei „IWS“ – hier k√∂nnte es durchaus „Irritationen“ geben. Sollten die BILD-Berichte sich bewahrheiten, sind wir gespannt auf die Vorstellung von STEFAN MROSS als „Realitystar“…

Foto: © SWR/Schneider-Press/W.Breiteneicher,

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

8 Kommentare

  1. Was soll das? Damit gibt Stefan Mross kein gutes Bild ab. Hat er sowas nach der Trennung von ACW n√∂tig? Nein, eindeutig nicht. Hoffen wir mal, das er nicht nach dem Motto handelt: „Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs v√∂llig ungeniert!“ Nicht nur das dem Schlager seit einiger Zeit die Abwechslung fehlt, immer die gleichen Kl√§nge (richtige Instrumente wie Klavier, Saxophon und viele weitere und auch Big Bands mit Live-Klang hat man ja fast abgeschafft) und immer die gleichen Gesichter (man fragt sich warum man es in den gro√üen Shows nicht fertigbringt so K√ľnstlern wie Christian Lais, Laura Wilde oder auch Norman Langen und vielen anderen eine regelm√§√üiger Plattform zu bieten?) Wenn Stefan Mross an dem Format teilnimmt, dann unterschreitet er sogar das Mallorca-Schlager Niveau. Die ganze Branche ist so schlecht wie schon lange nicht mehr. Vor zehn Jahren zu heute, der Schlager zeigt einen Unterschied wie Tag und Nacht. Die Branche muss von ihrem ganzen Fundament her radikal erneuert werden. Wo geht er hin der Deutsche Schlager?

  2. Ich bef√ľrchte, dass es stimmt. Gab sogar schon Ger√ľchte, dass er dort mit einer anderen Teilnehmerin angebandelt hat. Man fragt sich wirklich, wie es zu solchen Fehlentscheidungen kommen kann. An Mross‘ Stelle w√ľrde ich ganz schnell den Berater wechseln…

  3. Liebe traurige Schlagerfans,habt ihr euch jetzt schon mal
    Gedanken gemacht,ihr
    werdet doch nur belogen
    von diesem Schlagerduo.
    Bei einem solchen Aufwand und einem solchen Liebesversprechen vor
    2 Jahren und in den
    gemeinsamen Sendungen nur L√ľge und
    Blendung der Fans und
    Zuschauer „Nein danke“.

  4. Management und Berater hin oder her, Stefan Mross hat schließlich auch ACW als Manager betreut Рdie beiden haben eine gemeinsame Firma.
    Nach so vielen Jahren im Showbusiness sollte Stefan Mross √ľber seine Teilnahmen schlussendlich selbst entscheiden k√∂nnen. Und so w√ľrde eine Mitwirkung an diesem Format ein ganz schlechtes Licht auf ihn werfen und ihn st√ľckweit entlarven.

    1. Verstehe die Aufregung nicht. Das ganze Leben von Stefan Mross war doch bisher purer Trash.

      Es gipfelte doch in der √∂ffentlichen Heirat in einer der Silbereisen Sendungen, und jetzt in der √∂ffentlichen Trennung… mehr Trash geht doch nicht.

      Da kann er doch jetzt ganz entspannt in so ein Format gehen… ūüėÄ

NICOLE: Heute Abend in der NDR-Talkshow – viele Tour-Termine 2023 sind bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Eurovisionslegende zu Gast in der NDR-Talkshow

Das ist mutig vom NDR, der bekannt daf√ľr ist, seit vielen Jahren hochnotpeinliche ESC-Ergebnisse abzuliefern und im Anschluss immer noch unprofessioneller den deutschen Beitrag auszuw√§hlen. Nachdem die „hoch kompetente“ Radiojury eiskalt DEN Hammerbeitrag der ESKIMO CALLBOYS ausgesiebt haben und damit wie √ľblich Schiffbruch erlitten haben, d√ľrfen diese Experten schon WIEDER ran – okay, der peinliche Dilettantismus ist ja inzwischen leider normal, auch in diesem Jahr darf man wieder mal schwarz sehen. Und so bliebt dem NDR nichts anderes √ľbrig, als eine Legende aus der ESC-Zeit einzuladen, als der Bayrische Rundfunk seine Aufgabe nicht als Selbstbefriedigung eigener Interessen ansah, sondern √ľber viele Jahre einen Beitrag suchte, der gut zum Grand Prix passte.¬†

Peinlich-Beitr√§ge der letzten Jahre ein Thema? Wir sind gespannt…

Und so sind noch heute die Namen DSCHINGHIS KHAN, MARY ROOS, KATJA EBSTEIN, LENA VALAITIS und eben NICOLE in bester Erinnerung, w√§hrend Namen wie JAMIE-LEE, LEVINA, S!STERS oder JENDRIK selbst bei Insidern vielfach nicht mehr bekannt sind – vielleicht weil die Blamagen schlicht verdr√§ngt worden sind. Die Fortsetzung der Serie scheint in Arbeit zu sein. Wir sind gespannt, ob NICOLE hier Tacheles redet oder die gro√üen NDR-Peinlichkeiten zur Sprache bringt. Wobei die K√ľnstlerin zugegeben ganz andere Dinge zu bew√§ltigen hatte und hat – die zum Gl√ľck √ľberstandene Krebserkrankung hat sicher sehr viel Kraft gekostet. Umso sch√∂ner, dass sie nun wieder am Start ist. Und viele Termine ihrer Tour hat sie bei Facebook schon kommuniziert – gerne fassen wir das mal zusammen:¬†

Tourtermine „Ich bin zur√ľck“-Tour 2023¬†

  • 01.09.2023 Bad Orb, Konzerthalle
  • 02.09.2023 Meschede, Stadthalle
  • 03.09.2023 Hitzacker (Elbe), Kulturzentrum
  • 05.09.2023 L√ľbeck, Kolosseum
  • 06.09.2023 Verden (Aller), Stadthalle Verden
  • 08.09.2023 Gifhorn, Stadthalle
  • 13.09.2023 Cottbus, Stadthalle
  • 14.09.2023 Osterode am Harz, Stadthalle
  • 15.09.2023 Lohr am Main, Stadthale
  • 16.09.2023 Mannheim, Capitol
  • 17.09.2023 Gie√üen, Kongresshalle
  • 26.09.2023 Gera, Kultur- und Kongresszentrum
  • 27.09.2023 Rheine, Stadthalle
  • 28.09.2023 Unna, Stadthalle
  • 30.09.2023 Linkenheim-Hochstetten, B√ľrgerhaus
  • 01.10.2023 Bad Neustadt an der Saale, Stadthalle

(eigene Zusammenstellung aus Facebook-Terminen, ohne Gewähr)

Foto: TELAMO, Nikolaj Georgiew

 

Folge uns:

CHRISTIN STARK: Gäste bei ihrer Schlager des Monats Premiere: RAMON ROSELLY & SENTA 1

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

CHRISTIN STARK: Erste G√§ste der „Schlager des Monats“ stehen fest

Das wird sicherlich sehr aufregend f√ľr CHRISTIN STARK, wenn sie bei den Schlagern des Monats ihre ersten Interviews f√ľhren darf. Am 3. Februar wird die erste Sendung mit der Frau von MATTHIAS REIM ausgestrahlt, ihre ersten G√§ste werden sein:

RAMON ROSELLY

Nachdem RAMON im Dezember bei einigen Terminen in seiner Heimat umjubelter Zirkusdirektor war, gab es heute eine traurige Nachricht f√ľr seine Fans: Sein Konzert mit MARINA MARX wurde abgesagt. Und so ist es f√ľr die Fans sicher ein sch√∂nes Trostpflaster, dass RAMON bei der Premiere von CHRISTIN als Moderatorin als Gast dabei ist.

SENTA

Noch ist es ungewiss – aber Ger√ľchte besagen, dass sich SENTA als Teilnehmerin f√ľr den ESC-Vorentscheid beworben habe. Dar√ľber haben wir bereits am 21. November HIER berichtet. Ob das ein Gespr√§chsthema bei CHRISTIN sein wird, bleibt abzuwarten – aber auch so hat die fr√ľher als OONAGH bekannte S√§ngerin sicher viel zu erz√§hlen.

Hit des Monats gesungen von KEVIN NEON

Das ist in unseren Augen schon eine faustdicke √úberraschung: ANTJE KLANN ist bekannt als Radiomoderatorin, sie ist auch gut in eingschl√§gigen Airplaycharts platziert und war f√ľr uns die klare Favoritin f√ľr den Hit des Monats Januar – aber hin und wieder kommt es anders als erwartet: KEVIN NEON konnte seine Fanbase offensichtlich besser zum Abstimmen motivieren – und so begr√ľ√üt CHRISTIN STARK in ihrer ersten Sendung KEVIN mit dem Song „Ballett“.

Wir dr√ľcken CHRISTIN f√ľr ihre Schlager des Monats Premiere die Daumen und sind auf die neue Hitliste, die ja sicher anders aussehen wird als wir das bisher kannten, weil es mit Airplaycharts eine andere Erhebungsliste gibt, sehr gespannt.

Foto: © MDR/Tom Schulze

 

 

Folge uns: