BERNHARD BRINK: Schöne Neuaufnahme seines erstmals vor 29 Jahren erschienenen Weihnachts-Songs 0

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK: Neuauflage des 29 Jahre alten Weihnachtssongs

29 Jahre ist es her, dass der Schlagertitan erstmals ein Weihnachtsalbum veröffentlicht hat – 1993 erschien „Weihnachten mit BERNHARD BRINK“ – schon damals war der Song „Wenn es kalt wird“, der im Original von den CALIMEROS stammt und damals von niemand Geringerem als EUGEN RÖMER produziert wurde, auf dem Album enthalten. Warum der Pressetext den Song 27 statt 29 Jahre alt macht, ist uns unbekannt – manchmal ist etwas Recherche ja nicht sooo schlecht. 

Bild von Schlagerprofis.de

Interessanterweise haben übrigens auch DIE AMIGOS diesen Song aufgenommen – der Titel erfreut sich also zunehmender Beliebtheit. Wir drücken dem Schlagertitan die Daumen, dass er diesem Titel zu weiterer Popularität verhilft. 

Pressetext

Bernhard Brink besiegelt das große Jubiläumsjahr mit einer ganz speziellen Neuinterpretation: Seine Weihnachtssingle „Wenn es kalt wird (Version 2022)“ erscheint am 18. November bei TELAMO.

27 Jahre nach der erfolgreichen Originalaufnahme, leicht exotisch und mit etwas mehr Schwung als damals arrangiert, ist „Wenn es kalt wird (Version 2022)“ nicht nur ein vertonter Schnappschuss der winterlichen Szenerie, sondern auch eine inspirierende Quelle von Zuversicht und fast schon tanzbarem Optimismus – was gerade in diesem Winter dringend nötig ist.

„‘Wenn es kalt wird’ ist ein Original-Weihnachtstitel, der vor fast 30 Jahren für mich geschrieben wurde“, kommentiert der Schlagertitan den Song. Er lief „schon damals im Radio rauf- und runter“, wie er zu berichten weiß. „Es gibt nicht so viele eigenständige Weihnachtssongs wie diesen, 1995 geschrieben von Roland Eberhart, der damals wie heute als Sänger der Calimeros sehr erfolgreich und bekannt war.“

Seit Bernhard Brink seine Karriere in den Siebzigern mit Songs wie „Ich hör ein Lied“, „Liebe auf Zeit“ oder „Ich wär’ so gern wie Du“ ins Rollen gebracht hat, konnte der Wahlberliner nicht nur musikalisch, sondern auch als Moderator und echter Allround-Entertainer eine Kontinuität an den Tag legen, die man sonst lange suchen muss in der Welt des Schlagers.

Besonders zuletzt ging es für den Sänger nur noch steil bergauf: Auf Platz #14 für das Album „Mit dem Herz durch die Wand“ (2017) folgte Platz #12 (DE) für „Diamanten“ (2019), flankiert von jeweils Top-40-Platzierungen in Österreich und der Schweiz. Mit dem Studioalbum „lieben und leben“ eroberte er im Frühsommer 2021 schließlich sogar die Top-10 in Deutschland (#8) und Österreich (#7) – und konnte sich dazu auch über Edelmetall freuen: „Bernhard Brink: Das Beste“ wurde mit Gold ausgezeichnet.

Sein 50. Jubiläum zelebrierte er zuletzt gebührend mit dem Release des Doppelalbums „50“, mit welchem er den Top Ten Entry wiederholen konnte. Seit 2004 Schirmherr der „Kids Küche“ (eine Initiative für sozial-schwache Kinder in Berlin), ist er außerdem Botschafter für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung.

Nun besiegelt Bernhard Brink das große Jubiläumsjahr mit einem ganz besonderen Titel für die besinnliche Zeit …

Quelle Pressetext: TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DIETER BOHLEN: DSDS-Start bewusst gegen „Schlagerabschied“ von FLORIAN SILBEREISEN programmiert? 1

Bild von Schlagerprofis.de

DIETER BOHLEN: Schießt RTL bewusst gegen den Juror des Vorjahrs?

Das ist schon interessant – wenn am 14. Januar 2023 (der Pressetext spricht von 2022, aber wir korrigieren das mal eigenmächtig) die vermeintlich letzte DSDS-Staffel mit DIETER BOHLEN startet, startet man gleich mit der ersten Show, die vermutlich viele neugierige Menschen anlocken wird, an einem Sendetermin, an dem eine neue (also bislang nicht ausgestrahlte) SILBEREISEN-Show ausgestrahlt wird. Poptitan gegen den König von Mallorca – das verspricht, ein spannendes Duell zu werden. Spannend wird auch sein, ob mit BOHLEN die guten DSDS-Quoten zurückkommen, während FLORIAN ja durchweg eher enttäuschende historisch schlechte Quoten holte – auch wenn die BILD-Zeitung das anders prognostiziert hatte.

Fakt ist: Im Vorjahr startete DSDS eine Woche später, damals hat man sich (wenig verwunderlich, weil sonst SILBEREISEN gegen SILBEREISEN angetreten wäre) eine Woche mehr Zeit gelassen mit dem Start der Staffel. In den Vorjahren ging es oftmals auch früher los – oft am ersten Samstag des neuen Jahres. Die „Punktlandung“ auf den 14. Januar ist schon spannend. 

Immerhin hat das Publikum am 14. Januar damit die Chance, sich zwischen Vollplayback- und Livegesang entscheiden zu können. Ob die „Schlagerchampions“ u. a. deshalb NICHT stattfinden, weil es peinlich würde, wenn genau die am erfolgreichsten sind, die bei SILBEREISEN nicht stattfinden (Puffmama Layla, ZARRELLA, ANDREA BERG, DANIELA ALFINITO, AMIGOS etc.) – darüber lässt sich derweil spekulieren…

Pressetext RTL: 20 Jahre DSDS (befreit von Deppen-Genderei)

Bohlen is back! Am Samstag, 14. Januar 2023, 20.15 Uhr, geht mit „Deutschland sucht den Superstar“ Europas erfolgreichste Talentshow in die Jubiläumsstaffel bei RTL. 20 Jahre DSDS – da darf Dieter Bohlen natürlich nicht fehlen, das weiß auch der Poptitan: „DSDS? Das D steht für Dieter!“

Große Stimmen, extravagante Freigeister und das alles mit Unterhaltungsfaktor20 und einem Augenzwinkern – das ist DSDS. Dazu ein Dieter Bohlen, wie man ihn kennt und liebt: Von sanften Tönen über gnadenlose Kritik bis hin zu Kultsprüchen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Kurzum: Alles, was die DSDS Fans lieben, bekommen sie wieder. Und zum Jubiläum auch den ein oder anderen Rückblick und ein Wiedersehen mit liebgewonnenen DSDS-Kultkandidaten.

Mit der 20. Staffel sind die Zuschauer NOCH näher dran, begleiten die Kandidatinnen und Kandidaten auf ihrem oftmals auch – bisweilen wortwörtlich – steinigen Weg zum Superstar und sind hautnah dabei, wenn Freud und Leid aufeinandertreffen. Mit Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Katja Krasavice und Leony erlebt das Publikum auch die Jury so nah wie nie. Unser Versprechen: SO haben Sie Dieter Bohlen noch nie gesehen!

RTL zeigt die erste Folge der Jubiläumsstaffel exklusiv am Samstag, 14. Januar 2022, 20.15 Uhr. Bei RTL+ werden die Folgen 1 & 2 im Anschluss zum Stream bereitgestellt. Alle weiteren Sendungen werden jeweils mit TV-Ausstrahlung als Preview der nächsten Folge bei RTL+ angeboten.

Produziert wird „Deutschland sucht den Superstar“ erneut von UFA Show & Factual GmbH.

Quelle Pressetext: RTL
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Folge uns:

FANTASY: Autsch! Tour 2023 soll komplett abgesagt worden sein 8

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FANTASY: Auch ihre Tour wird abgesagt – Begründung wie bei SEMINO ROSSI

Es ist schon bitter, welch große Namen ganze Konzerttourneen absagen. Vor einigen Monaten war es SEMINO ROSSI, der zu seinem großen Bedauern seine Tour absagen musste. Als Gründe wurden „logistische, technische und personelle“ Gründe genannt. Kurios: Die Absage der Tour „Die große Arena-Tour“ von FANTASY soll vom Veranstalter mit den gleichen Aspekten begründet worden sein. Traurig: „Alle Konzerte der bereits verlegten Tour aus 2020/2021 sind davon betroffen“.

Nach unseren Informationen werden gekaufte Tickets zurückerstattet, hierzu soll man sich an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden, wo die Tickets erworben worden sind. Ähnlich wie bei SEMINO ROSSI gilt auch bei FANTASY: „Alle nicht zur Tour gehörenden Konzerte finden wie geplant statt“.

Kurios: Aktuell finden wir seitens des Duos und seitens des Veranstalters keinen Hinweis über die Tourabsage, wir gehen angesichts unserer Quellen davon aus, dass die Information stimmt.

Folge uns: