ABBA: Vier Nominierungen fĂĽr den Grammy 2

Bild von Schlagerprofis.de

ABBA: Nach wie vor ĂĽberaus beliebt – gleich 4-mal fĂĽr den Grammy nominiert

Die ABBA-mania schreitet weiter voran. In vier wichtigen Kategorien wurden die schwedischen Weltstars für den Grammy und damit für den wohl bedeutendsten Musikpreis der Welt, der in den USA verliehen wird, nominiert. Die Kategorien: 

  • Album of the Year 
  • Record of the Year
  • Best Pop Vocal Album
  • Best Pop Duo / Group Performance

Nach unserer Kenntnis ist Album of the Year so etwas wie die „Königsdisziplin“ und gilt fĂĽr das ganze Album. Mit „Record of the Year“ ist ein Song oder eine Single des Albums gemeint. Hier wird dann die Gruppe ausgezeichnet (im Gegensatz zum „Song of the Year“, bei dem die Songautoren geehrt werden; hier scheinen ABBA nicht nominiert zu sein). 

Foto: Universal, Baillie Walsh

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Der Grammy ist doch die langweiligste Auszeichnung seit Jahren. Der wird diversen Superstars hintergeworfen. Die Industrie feiert das jedes Jahr wie die Neuerfindung des Rades. Einfach lächerlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

CHRISTIN STARK neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ 11

Bild von Schlagerprofis.de

CHRISTIN STARK ĂĽbernimmt Moderation von „Schlager des Monats“

BERNHARD BRINK kann einem schon leid tun. Er fĂĽhrt Formate wie „Schlager des Jahres“ oder nun „Schlager des Monats“ zum Erfolg und wird skrupellos einfach „abgeschossen“ und muss dann noch so tun, als wĂĽrde er sich darĂĽber freuen. Die „Schlager des Jahres“ sind inzwischen zu einer drittklassigen Clipshow verkommen…

Nun steht fest – natĂĽrlich auch noch „ausgerechnet“ bei FLORIAN SILBEREISEN verkĂĽndet: Als neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ steht nun CHRISTIN STARK am Start. Ihre Qualifikation? Wir sehen da nur eine: Sie ist „Frau von…“ – beim MDR reicht das offensichtlich. Wir wĂĽnschen BERNHARD BRINK alles Gute.

Wir finden das: VERDAMMT SCHWACH! BERNHARD BRINK war nicht einmal zu Gast beim Adventsfest – sorry, das ist einfach schlechter Stil!

Folge uns:

KELLY FAMILY: Tragischer Todesfall – Konzert in Halle / Westfalen musste abgebrochen werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

KELLY FAMILY: Konzertabbruch in OWL-Arena Halle / Westf.

Das ist wohl der Albtraum eines jeden Musikers – die KELLY FAMILY musste das nun durchleben. Kurz nach Konzertbeginn der „Christmas-Show“ gab es im Publikum einen medizinischen Notfall, der einen Konzertabbruch erforderlich machte. Die Mediziner haben alles gegeben, das Leben des Fans zu retten – tragisch: Es hat nicht funktioniert, der Mann ist verstorben. Selbstverständlich konnte das Konzert nicht weiter gespielt werden. Das Westfalen-Blatt zitiert PATRICIA KELLY wie folgt: 

Leider ist der Mann verstorben. Wir beten für den Mann und seine Angehörigen. Heute können wir keine Party auf der Bühne feiern. In 50 Jahren im Beruf ist uns so etwas noch nie passiert.

Den Angehörigen wĂĽnschen auch wir alles Gute – aber auch der KELLY FAMILY. Das muss ein ganz schlimmer Schock fĂĽr die Band sein, die sich natĂĽrlich komplett gut und richtig verhalten hat. – Wegen der Konzerttickets wird der Veranstalter zeitnah Informationen abgeben – dass man momentan andere Sorgen hat, ist nur zu verständlich. 

Quelle: Westfalen-Blatt, Semmel.de

Folge uns: