GIOVANNI ZARRELLA: Seine neue Single “A Chi Mi Dice” ist die ital. Version eines BLUE-Klassikers Kommentare deaktiviert fĂĽr GIOVANNI ZARRELLA: Seine neue Single “A Chi Mi Dice” ist die ital. Version eines BLUE-Klassikers

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA: Passend zur neuen Single kommen die Jungs von BLUE in seiner Show vorbei

Als neue Single aus seinem Erfolgsalbum Per Sempre veröffentlicht GIOVANNI einen Song der britischen Band BLUE, die mit “Breathe Easy” einen groĂźen Hit landeten. In der nächsten GIOVANNI-ZARRELLA-Show am 5. November wird “GIO” gemeinsam mit BLUE diesen Titel in einer englisch-italienischen Version performen.

Pressetext

Nachdem er erst vor wenigen Wochen zum zweiten Mal in Folge sensationell Platz #1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts erobern konnte, präsentiert Entertainer, Sänger und Fernsehpreisgewinner Giovanni Zarrella nun ein weiteres Highlight aus dem aktuellen #1-Longplayer „PER SEMPRE“: Als nächste Auskopplung erscheint „A CHI MI DICE“ – sein ergreifendes Update von „Breathe Easy“, ein Meilenstein der Band Blue aus dem Jahr 2004!

Inspiriert von Eros Ramazzotti, den er vor ziemlich genau 24 Jahren auf Deutschland-Tour erlebte, stand auch Giovanni Zarrella im September/Oktober auf den größten Bühnen der Republik und begeisterte das Publikum mit den größten deutschen, italienischen und internationalen Hits sowie den neuesten Songs aus seinem aktuellen Album. Während die Tour seit ein paar Tagen beendet ist, bedankt er sich nun bei seinen zahlreichen Fans mit einem ganz besonderen Titel für die jüngsten Erfolge:

„A CHI MI DICE“ heißt Giovannis Interpretation der Hitsingle „Breathe Easy“, mit der die britische Boygroup Blue Anfang des Jahrtausends auch in Deutschland die Top-10 aufmischen und Gold abräumen konnte. Für Giovanni als Riesenfan von Blue und der Boygroup-Ära eine naheliegende Wahl, wo doch die Jungs damals selbst eine Version auf Italienisch aufgenommen und damit in Italien sogar die #1 erstürmt hatten.

Packend und mit großen Spannungsbögen von seinem angestammten Studiopartner Christian Geller arrangiert, versetzt einen das italienische Update zu dieser überwältigenden Ballade tatsächlich direkt zurück in die Boygroup-Ära – und sorgt 18 Jahre später sogar für noch mehr Gänsehaut. Dass es im Text um ein Gefühl der Leere geht, das nach dem Ende einer Beziehung entsteht, spürt man jedoch nur bedingt, wenn Giovanni jeden Anflug von Melancholie (und allein aufgrund der Sprache: Fernweh) mit seiner bewegenden und bewegten, vor allem aber umwerfenden Performance am Mikrofon einfach wegwischt und vergessen macht.

Sobald der Refrain einsetzt, schickt er seine Ausnahmestimme auf maximale Flughöhe – und lässt auch diese Coverversion bei aller Vertrautheit zugleich so klingen, als handle es sich um ein italienischsprachiges Original …

Rund 20 Jahre nach seiner letzten #1-Platzierung mit Bro’Sis begann im Sommer 2019 für Giovanni Zarrella mit seinem Popschlager-Solodebüt eine der größten Erfolgsgeschichten der letzten Jahre: „La vita è bella“ stieg im Juli 2019 direkt auf Platz #2 in die Offiziellen Deutschen Albumcharts sowie in die Top-10 in Österreich und der Schweiz ein. Das Album erhielt Doppel-Platin in Deutschland, Platin in Österreich und hielt sich über 1,5 Jahre in den deutschen Charts.

Mit seinem zweiten Soloalbum „CIAO!“ gelang Giovanni 2021 dann zum ersten Mal der Sprung auf Platz #1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts. Außerdem präsentiert er seit gut einem Jahr im ZDF in der Primetime mit großem Erfolg „Die Giovanni Zarrella Show“, wo er im September 2022 für seine Entertainer-Leistung dort auch mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Den Chart-Hattrick komplettierte er schließlich Ende August, als das aktuelle Album „PER SEMPRE“, in dessen Verlauf er erstmals in die internationale Musikgeschichte eintaucht, erneut direkt auf Platz #1 in den deutschen Albumcharts landete.

Quelle: 221 music / TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ROLAND KAISER: Sein langjähriger Bassist DETLEF GOY wurde 70 Jahre alt 0

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER gratuliert seinem langjährigen Bassisten zum 70. Geburtstag

ROLAND KAISER teilt mit seinem legendären Kollegen UDO JĂśRGENS ein Schicksal: Bei seinen groĂźen Konzerten sind die meisten seiner Musiker deutlich jĂĽnger als er. Aber es gibt eine Ausnahme: DETLEF GOY. Der Bassist aus Berlin ist seit ĂĽber 35 Jahren an der Seite von ROLAND – und feierte am Wochenende seinen 70. Geburtstag, was ROLAND in seiner Insta-Story dazu bewegte, seinen Kollegen an die Seite zu nehmen und ihm herzlich zum 70. zu gratulieren – damit ist DETLEF genau so alt wie der KAISER himself – eine schöne Anekdote. 

DETLEF GOY war selber mal in der ZDF-Hitparade zu Gast

Bild von Schlagerprofis.de

Der 9. März 1981 wird DETLEF GOY wohl in ewiger Erinnerung bleiben. Er hatte damals einen alten Schulfreund wieder getroffen – und gemeinsam ersann man eine deutsche Version des Songs “The Sideboard Song (I’ve Got My Beer In The Sideboard Here)” von “Chas & Dave” (Charles Hodges & David Peacock). Offensichtlich spekulierte man auf Erfolg mit dem “Berlinern”, nachdem die GEBRĂśDER BLATTSCHUSS mit “Kreuzberger Nächte” groĂźen Erfolg hatten. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein groĂźer Erfolg wurde der Song nicht, obwohl er sicher originell war. Sicher war es nicht sonderlich hilfreich, dass MICHAEL GUTSCHE eine Strophe “vergessen” hatte – damals wurde bekanntlich im Fernsehen noch live gesungen, zumindest in der ZDF-Hitparade. DETELF GOY blieb Berufsmusiker, MICHAEL GUTSCHE wurde Chirurg und war 20 Jahre lang artig als Dr. GUTSCHE im JĂĽdischen Krankenhaus in Berlin tätig. – Eigentlich steht doch einem “Revival” des Duos “GUTSCHE & GOY” nichts mehr im Wege? Wir hätten nichts dagegen. Zumal ein Musiker der Band “PĂ„TSCH WĂ–RG” verdächtige Ă„hnlichkeit mit MICHAEL hat…

Auf jeden Fall finden wir es spannend, dass ein Sänger der ZDF-Hitparade so lange als Bassist von ROLAND KAISER tätig ist, so dass auch wir natürlich gerne sehr herzlich nachträglich zum runden Geburtstag gratulieren. 

Danke an HELGA SCHRĂ–DER zum Hinweis zu diesem Thema!

 

Folge uns:

VICKY LEANDROS: Drittes Elbphilharmonie-Konzert geplant 1

Bild von Schlagerprofis.de

VICKY LEANDROS: Nach wie vor gefragt wie eh und je

Die Nachfrage nach den Tickets der Konzerte von VICKY in der Hamburger Elbphilharmonie ist so groĂź, dass nun ein drittes Konzert der groĂźen KĂĽnstlerin in Planung ist: Auch am 24. März wird sich VICKY LEANDROS die Ehre geben, um ihren Abschied “einzuläuten”. Wie von Schlagerprofis.de HIER berichtet, startete VICKY ihre erste Deutschland-Tour im Herbst 1973 – genau 50 Jahre später wird dann hierzulande das Ende der groĂźen Tourneen eingeläutet, was viele mit groĂźer Wehmut erfĂĽllt.

In Hamburg ist die gebĂĽrtige Griechin offensichtlich nach wie vor besonders populär – gut möglich, dass auch das dritte Konzert schon bald wieder ausverkauft sein wird – gerade in der heutigen Zeit ist das ein Zeichen besonders groĂźer Beliebtheit, wenn man nicht wie “woanders” sich irgendwelche Ausreden einfallen lassen muss, warum Konzerte ausfallen, sondern vielmehr Zusatzkonzerte einplanen muss – groĂźes Kompliment an VICKY, aber auch an ihr Umfeld, mit dem es sich – ganz anders als das bei vielen anderen Stars der Fall ist – sehr gut kooperieren lässt. HIER noch mal die weiteren Tourtermine:

Bild von Schlagerprofis.de

 

Folge uns: