ANDRÉ RIEU: Klarer Quotensieger gegen THOMAS GOTTSCHALK, auf Augenhöhe mit SILBEREISEN 3

Bild von Schlagerprofis.de

ANDRÉ RIEU: Immer für eine tolle Quote gut

Das ist schon ĂĽberraschend – ANDRÉ RIEU und sein Orchester holten mit ihrer im MDR ausgestrahlten Sendung „Das groĂźe Open-Air-Konzert“ bundesweit 1,59 Mio. Zuschauer (Marktanteil 6,1 %) vor die Bildschirme und damit mehr als doppelt so viel Menschen als THOMAS GOTTSCHALK das mit seinen „Puppenstars“ gelungen ist – das ist schon mehr als bemerkenswert. 

ANDRÉ RIEU in Top-25 der meistgesehenen Sendungen – SILBEREISEN und GOTTSCHALK nicht

Am Freitag wurde bekanntlich die „Goldene Henne“ ausgestrahlt. Leider sind uns die bundesweiten Quoten dazu nicht bekannt. Im MDR-Sendegebiet ist es bemerkenswert gut gelaufen, in die Top-25 der von DWDL veröffentlichten meistgesehenen Sendungen hat es FLORIAN aber NICHT geschafft. Definitiv haben aber weniger als 1,65 Mio. Menschen zugesehen, weil das fĂĽr den 25. Platz gereicht hätte, weswegen wir die Quote nicht als sonderlich bemerkenswert ansehen wĂĽrden – erst recht nicht fĂĽr SILBEREISEN-Verhältnisse, wenn Stars wie ROLAND KAISER und NANA MOUSKOURI eingeladen waren. 

So gesehen ist der Erfolg von ANDRÉ RIEU (er erreichte sogar die Top-20) gegen zwei Top-Entertainer schon mehr als bemerkenswert: Anders als GOTTSCHALK und SILBEREISEN (am Vortag) hat ER es in die Liste der Top-25 geschafft – ein schöner Erfolg, zu dem wir herzlich gratulieren. 

Foto: © MDR/André Rieu Productions
Quelle: AGF / GfK

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

3 Kommentare

  1. Warum Andre Rieu so gut abgeschnitten hat?Er spielt Live. Außerdem hat er Musik im Programm die so gut wie nie in den Shows mehr gespielt wird. Bei Carmen Nebel war er oft dabei, heute nicht mehr. Stattdessen schafft man es beim ZDF (gerade mal) innerhalb eines Jahres 4 Auftritte von Kerstin Ott zu präsentieren. Das ist langweilig. Vielleicht haben die Fans und Zuschauer einfach die Schnauze voll immer das gleiche zu hören. Das beste Bsp. ist Bernhard Brink. Warum werden in den Shows nur bestimmte Lieder performt und dann oft auch noch in komischen Remixen? Warum bringt man nicht Blondes Wunder im Original von 1990 oder seine deutsche Version Nikita von Elton John. Genauso das gleiche bei Roland Kaiser und Beatrice Egli. Beatrice Egli spielt nur noch ihre Songs des letzten Albums im Fernsehen. Alle anderen Songs (mittlerweile sind es bestimmt 150) kommen überhaupt nicht mehr vor. Genauso der Kaiser. Seine genialen Schlager der Vergangenheit scheinen nur noch in den Versionen von 2017 zu existieren. Die Shows sind nur noch Marketing. Alles Gründe für mich keine Shows mehr zu schauen. Den einzigen den ich noch einschalte ist Andy Borg und sein Schlager-Spaß. Es bleibt noch festzuhalten. Andre Rieu hat weltweit Erfolg und ist mit seinem Orchester seit 35 Jahren auf Achse.

  2. Sendungen, die man sich nicht anguckt bzw. boykotiert kann man nicht beurteilen.
    Man macht sich dann bzgl. Kritiken solcher Sendungen völlig unglaubwürdig!!!

    Alle KĂĽnstler die bei Andy Borgs Schlager-Spass-Sendungen auftreten machen bzgl. Ihrer Musik im Wesentlichen eines: Sie betreiben Marketing! Sie wollen verkaufen!

    Das ist auch gut so! Das müssen Sie nämlich! Wir leben in der Marktwirtschaft!

    Wie heiĂźt es: „Ohne Moos nichts los“

    Auch Andy-Borgs Schlagerspass-Sendung ist dann natürlich eine Marketing-Show, wie die anderen Shows auch (selbst wenn ein Künstler in der betreffen Woche kein Album veröffentlicht)

CHRISTIN STARK neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ 11

Bild von Schlagerprofis.de

CHRISTIN STARK ĂĽbernimmt Moderation von „Schlager des Monats“

BERNHARD BRINK kann einem schon leid tun. Er fĂĽhrt Formate wie „Schlager des Jahres“ oder nun „Schlager des Monats“ zum Erfolg und wird skrupellos einfach „abgeschossen“ und muss dann noch so tun, als wĂĽrde er sich darĂĽber freuen. Die „Schlager des Jahres“ sind inzwischen zu einer drittklassigen Clipshow verkommen…

Nun steht fest – natĂĽrlich auch noch „ausgerechnet“ bei FLORIAN SILBEREISEN verkĂĽndet: Als neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ steht nun CHRISTIN STARK am Start. Ihre Qualifikation? Wir sehen da nur eine: Sie ist „Frau von…“ – beim MDR reicht das offensichtlich. Wir wĂĽnschen BERNHARD BRINK alles Gute.

Wir finden das: VERDAMMT SCHWACH! BERNHARD BRINK war nicht einmal zu Gast beim Adventsfest – sorry, das ist einfach schlechter Stil!

Folge uns:

KELLY FAMILY: Tragischer Todesfall – Konzert in Halle / Westfalen musste abgebrochen werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

KELLY FAMILY: Konzertabbruch in OWL-Arena Halle / Westf.

Das ist wohl der Albtraum eines jeden Musikers – die KELLY FAMILY musste das nun durchleben. Kurz nach Konzertbeginn der „Christmas-Show“ gab es im Publikum einen medizinischen Notfall, der einen Konzertabbruch erforderlich machte. Die Mediziner haben alles gegeben, das Leben des Fans zu retten – tragisch: Es hat nicht funktioniert, der Mann ist verstorben. Selbstverständlich konnte das Konzert nicht weiter gespielt werden. Das Westfalen-Blatt zitiert PATRICIA KELLY wie folgt: 

Leider ist der Mann verstorben. Wir beten für den Mann und seine Angehörigen. Heute können wir keine Party auf der Bühne feiern. In 50 Jahren im Beruf ist uns so etwas noch nie passiert.

Den Angehörigen wĂĽnschen auch wir alles Gute – aber auch der KELLY FAMILY. Das muss ein ganz schlimmer Schock fĂĽr die Band sein, die sich natĂĽrlich komplett gut und richtig verhalten hat. – Wegen der Konzerttickets wird der Veranstalter zeitnah Informationen abgeben – dass man momentan andere Sorgen hat, ist nur zu verständlich. 

Quelle: Westfalen-Blatt, Semmel.de

Folge uns: