ANDREA BERG: Ihr Jubiläumskonzert auf der Waldbühne Berlin wurde mitgeschnitten 7

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG: Medienberichten zufolge wurde ihr gestriges Konzert mitgeschnitten

Die WaldbĂĽhne Berlin zu bespielen, ist wohl fĂĽr jeden KĂĽnstler etwas Besonderes. Diese Ehre wurde gestern (wie zueletzt 2019) ANDREA BERG zuteil. Immerhin ca. 10.000 Zuschauer konnte der Schlagersuperstar anlocken – kleiner Wermutstropfen: Die WaldbĂĽhne hat Platz fĂĽr ca. 22.000 Zuschauer. Und so baten laut Angaben der Berliner Zeitung Ordner das Publikum, nach unten durchzugehen, so dass sich fĂĽr einen Video-Mitschnitt der Eindruck einer gut befĂĽllten Arena ergeben sollte – in der Tat waren somit die untersten Reihen sehr gut gefĂĽllt, während die oberen groĂźen Ränge weitgehend leer blieben.

Kaltes Wetter – heiĂźe Stimmung

Dass das Wetter recht kalt war, tat der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil – das Publikum feierte ANDREA BERG fĂĽr ihre abwechslungsreiche Jubiläumsshow, bei der sie auch Gäste dabei hatte. Ihre „beste Freundin“ (immerhin hat sie anders als JĂśRGEN DREWS, der in sozialen Medien schrieb, er habe nur EINEN Freund, nämlich MARK KELLER) MAITE KELLY durfte ebenso nicht fehlen wie die ESC-Legende JOHNNY LOGAN, mit dem ANDREA „Never Walk Alone“ sang. 

Beeindruckende BĂĽhnenbilder, groĂźartige KostĂĽmwechsel, Pyrotechnik und natĂĽrlich die ganz groĂźen Hits von ANDREA BERG – das ist offensichtlich lohnenswert, fĂĽr die Ewigkeit festzuhalten – gut möglich, dass der Mitschnitt des sehenswerten Konzerts demnächst veröffentlicht wird. Die Fans (und nicht nur die, die dabei gewesen sind,) wĂĽrde es sicherlich freuen. 

Wer das Jubiläumskonzert von ANDREA BERG noch einmal live sehen möchte, kann das am 4. Dezember 2022 in der Merkur-Spiel-Arena in Düsseldorf tun. 

 

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

7 Kommentare

  1. Interessant. Nur 10000 Zuschauer bei 22000 Plätzen.? Das ist eine Enttäuschung. Vielleicht war ja das Wetter der Grund. Vielleicht aber auch die Tatsache, das der Schlager nicht mehr so zieht wie vor 5 oder 10 Jahren. Und ganz ehrlich, nach Corona Zwangspause und 4 Jahren ohne Album ist ein Aufguss von Songs mit Schlagerkollegen ein bisschen wenig., Kein neues Du hast mich Tausendmal belogen oder Du kannst noch nicht mal richtig Lügen. Im Grunde genommen ist ihr derzeitiger Erfolg auf ihre Erfolge der Vergangenheit zurückzuführen. Die Schlagerszene bietet soviel Stoff. Da könnte man glatt ein richtig fettes Buch darüber Schreiben.

  2. Ich finde Andrea Berg noch immer super auch nach all den Jahren. Ich höre immer wieder alle Songs total toll.

  3. es war wieder ein Hammer Konzert mit vielen nun schon sehr guten Freunden.DANKE für diesen schönen Konzert Abend liebe Andrea. LGCarmen aus MV

  4. Andrea Berg kann die groĂźen Hallen/Arena leider nicht mehr fĂĽllen und kein Konzert war in letzter Zeit von ihr ausverkauft!! Ihr Stern scheint zu sinken!

  5. Ich muss leider sagen, dass es eines der schlechtesten Konzerte war was ich je von ihr erlebt habe. Sehr schade. Auch dass neue Album war eine große Enttäuschung. Sie hat in meinen Augen echt nachgelassen.

CHRISTIN STARK neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ 11

Bild von Schlagerprofis.de

CHRISTIN STARK ĂĽbernimmt Moderation von „Schlager des Monats“

BERNHARD BRINK kann einem schon leid tun. Er fĂĽhrt Formate wie „Schlager des Jahres“ oder nun „Schlager des Monats“ zum Erfolg und wird skrupellos einfach „abgeschossen“ und muss dann noch so tun, als wĂĽrde er sich darĂĽber freuen. Die „Schlager des Jahres“ sind inzwischen zu einer drittklassigen Clipshow verkommen…

Nun steht fest – natĂĽrlich auch noch „ausgerechnet“ bei FLORIAN SILBEREISEN verkĂĽndet: Als neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ steht nun CHRISTIN STARK am Start. Ihre Qualifikation? Wir sehen da nur eine: Sie ist „Frau von…“ – beim MDR reicht das offensichtlich. Wir wĂĽnschen BERNHARD BRINK alles Gute.

Wir finden das: VERDAMMT SCHWACH! BERNHARD BRINK war nicht einmal zu Gast beim Adventsfest – sorry, das ist einfach schlechter Stil!

Folge uns:

KELLY FAMILY: Tragischer Todesfall – Konzert in Halle / Westfalen musste abgebrochen werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

KELLY FAMILY: Konzertabbruch in OWL-Arena Halle / Westf.

Das ist wohl der Albtraum eines jeden Musikers – die KELLY FAMILY musste das nun durchleben. Kurz nach Konzertbeginn der „Christmas-Show“ gab es im Publikum einen medizinischen Notfall, der einen Konzertabbruch erforderlich machte. Die Mediziner haben alles gegeben, das Leben des Fans zu retten – tragisch: Es hat nicht funktioniert, der Mann ist verstorben. Selbstverständlich konnte das Konzert nicht weiter gespielt werden. Das Westfalen-Blatt zitiert PATRICIA KELLY wie folgt: 

Leider ist der Mann verstorben. Wir beten für den Mann und seine Angehörigen. Heute können wir keine Party auf der Bühne feiern. In 50 Jahren im Beruf ist uns so etwas noch nie passiert.

Den Angehörigen wĂĽnschen auch wir alles Gute – aber auch der KELLY FAMILY. Das muss ein ganz schlimmer Schock fĂĽr die Band sein, die sich natĂĽrlich komplett gut und richtig verhalten hat. – Wegen der Konzerttickets wird der Veranstalter zeitnah Informationen abgeben – dass man momentan andere Sorgen hat, ist nur zu verständlich. 

Quelle: Westfalen-Blatt, Semmel.de

Folge uns: