BERNHARD BRINK: Seinen ersten Sieg in der ZDF-Hitparade landete er mit einem heute wenig bekannten Song 1

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK: Ausgerechnet sein Durchbruch-Song ist heute kaum noch bekannt

Am vergangenen Freitag erschien das neue Doppel-Album von BERNHARD BRINK mit dem schlichten Titel „50“ – eine Anspielung daran, dass er vor ĂĽber 50 Jahren seinen ersten groĂźen Auftritt in der ZDF-Hitparade gehabt hatte. Bis zum ersten Sieg dauerte es dann aber noch etwas – und es bedurfte eines Zufalls, dass BERNHARD BRINK ĂĽberhaupt am 22. November 1975 mit seinem Song „Ich bin noch zu haben“ antreten durfte (Achtung: An dem Tag war der Song noch eine Neuvorstellung, den Sieg fuhr der Schlagertitan erst ca. zwei Monate später ein). 

Ăśber sechs Jahre ist es her, dass auf dem Portal smago! ein Artikel rund um das damalige „Ich bin noch zu haben“-Jubiläum erschienen ist. In diesem Artikel ist Folgendes zu finden: 

Kurios: Eigentlich war Bernhard von der Jury gar nicht für die Hitparade vorgesehen – lediglich ein Ausfall des Schweden Lars Berghagen („Caballero“) machte den Weg für Bernhard frei. Diese Begebenheit hat Brink später (Stand 2000) als „schönstes Ereignis seiner Karriere“ bezeichnet. 

In diesem Artikel steht also sogar der Titel, mit dem LARS BERGHAGEN damals angemeldet war. Genau diese Geschichte erzählte BERNHARD im Jahr 2019 dem Sender BR Schlager – HIER kann man die Story von BERNHARD noch einmal höchstselbst erzählt nachhören. 

Am 20. Dezember 1975 war BRINK dann erneut mit „Ich bin noch zu haben“ in der HECK-Show dabei – und zwar als Viertplatzierter. Erst am 17. Januar 1976 (und NICHT am 22. November 1975) schaffte es der Schlagertitan dann an die Spitze – und hat sogar in gewisser Weise Hitparaden-Geschichte geschrieben. Denn: Bei seinem ersten Auftritt im November 1975 trug BB einen Pullover mit der Aufschrift „Ich bin noch zu haben“.

Doch nicht zu haben? 

So ganz richtig war das Statement „Ich bin noch zu haben“ damals allerdings nicht. Der Schlagertitan war seinerzeit mit der dunkelhaarigen Sekretärin RUTH SCHREIBER liiert. Schlitzohr BERNHARD hat in der BRAVO begrĂĽndet, warum seine Song-Schlagzeile doch nicht ganz falsch war: 

Das Lied hat eine gut klingende Zeile und wurde mir angeboten. Es gefiel mir. Und streng genommen trifft der Titel doch auf mich zu: Da ich noch nicht verheiratet bin, bin ich noch zu haben. 

Während sonst immer DIETER THOMAS HECK es war, der die Stars ĂĽberraschte und manchmal auch etwas hoch nahm, sorgte diesmal der strahlende Januar-Sieger fĂĽr eine Ăśberraschung, indem BRINK dem Showmaster seinen „Ich bin noch zu haben“-Pullover schenkte. Das ZDF hat den Pullover dann in der Tat versteigert – sein Verbleib ist uns allerdings leider nicht bekannt. Wenn das jemand herausfindet – DAS wäre in der Tat dann wirklich „exklusiv“. 

Komposition von FRANK ZANDER

Eine weitere Kuriosität von „Ich bin noch zu haben“ ist, dass der Schlager von FRANK ZANDER komponiert wurde. Das ist nicht nur wegen des groĂźen Namens interessant, sondern auch, weil FRANK höchstselbst erst 1978 erstmals als Sänger in der ZDF-Hitparade in Erscheinung trat – selbst „Oh Susi“ war in der HECK-Show nicht dabei – als Komponist war das Berliner Urgestein also viel frĂĽher in der ZDF-Hitparade dabei als als Sänger. Den Text schrieb ĂĽbrigens die Textdichterlegende FRED JAY, nach dem sogar der renommierte FRED-JAY-Preis fĂĽr Textdichter benannt wurde. 

Bild von Schlagerprofis.de

Die damalige Plattenfirma sprach damals in einer Anzeige zur später erscheinenden gleichnamigen „Ich bin noch zu haben“-LP vom „ganz groĂźen Durchbruch“, während TELAMO diesen Song nicht auf das Jubiläumsalbum verkoppelt hat – schade eigentlich, weil es wirklich ein schöner zum damaligen Zeitgeist passender Schlager war. 

…und nun, nach 50 Jahren Karrieren, startet BERNHARD BRINK weiter durch. Wir sind gespannt, ob sein neues Doppelalbum „50„, das auch als Fanbox zu haben ist, erneut hoch in den Albumcharts einsteigt – wir drĂĽcken die Daumen!

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Ich bin noch zu haben oder “ MADELEINE “ hätte ich mir gewĂĽnscht .
    diese stammen aus der Anfangszeit der Karriere von Bernhard Brink ebenso “ Wenn aus Freundschaft Liebe wird „.

    Warum wurden diese Titel im Original nicht mit aufgenommen oder zusätzlich als Bonustracks integriert , Herr Imming ?

DIETER BOHLEN: DSDS-Start bewusst gegen „Schlagerabschied“ von FLORIAN SILBEREISEN programmiert? 1

Bild von Schlagerprofis.de

DIETER BOHLEN: SchieĂźt RTL bewusst gegen den Juror des Vorjahrs?

Das ist schon interessant – wenn am 14. Januar 2023 (der Pressetext spricht von 2022, aber wir korrigieren das mal eigenmächtig) die vermeintlich letzte DSDS-Staffel mit DIETER BOHLEN startet, startet man gleich mit der ersten Show, die vermutlich viele neugierige Menschen anlocken wird, an einem Sendetermin, an dem eine neue (also bislang nicht ausgestrahlte) SILBEREISEN-Show ausgestrahlt wird. Poptitan gegen den König von Mallorca – das verspricht, ein spannendes Duell zu werden. Spannend wird auch sein, ob mit BOHLEN die guten DSDS-Quoten zurĂĽckkommen, während FLORIAN ja durchweg eher enttäuschende historisch schlechte Quoten holte – auch wenn die BILD-Zeitung das anders prognostiziert hatte.

Fakt ist: Im Vorjahr startete DSDS eine Woche später, damals hat man sich (wenig verwunderlich, weil sonst SILBEREISEN gegen SILBEREISEN angetreten wäre) eine Woche mehr Zeit gelassen mit dem Start der Staffel. In den Vorjahren ging es oftmals auch frĂĽher los – oft am ersten Samstag des neuen Jahres. Die „Punktlandung“ auf den 14. Januar ist schon spannend. 

Immerhin hat das Publikum am 14. Januar damit die Chance, sich zwischen Vollplayback- und Livegesang entscheiden zu können. Ob die „Schlagerchampions“ u. a. deshalb NICHT stattfinden, weil es peinlich wĂĽrde, wenn genau die am erfolgreichsten sind, die bei SILBEREISEN nicht stattfinden (Puffmama Layla, ZARRELLA, ANDREA BERG, DANIELA ALFINITO, AMIGOS etc.) – darĂĽber lässt sich derweil spekulieren…

Pressetext RTL: 20 Jahre DSDS (befreit von Deppen-Genderei)

Bohlen is back! Am Samstag, 14. Januar 2023, 20.15 Uhr, geht mit „Deutschland sucht den Superstar“ Europas erfolgreichste Talentshow in die Jubiläumsstaffel bei RTL. 20 Jahre DSDS – da darf Dieter Bohlen natĂĽrlich nicht fehlen, das weiĂź auch der Poptitan: „DSDS? Das D steht fĂĽr Dieter!“

GroĂźe Stimmen, extravagante Freigeister und das alles mit Unterhaltungsfaktor20 und einem Augenzwinkern – das ist DSDS. Dazu ein Dieter Bohlen, wie man ihn kennt und liebt: Von sanften Tönen ĂĽber gnadenlose Kritik bis hin zu KultsprĂĽchen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Kurzum: Alles, was die DSDS Fans lieben, bekommen sie wieder. Und zum Jubiläum auch den ein oder anderen RĂĽckblick und ein Wiedersehen mit liebgewonnenen DSDS-Kultkandidaten.

Mit der 20. Staffel sind die Zuschauer NOCH näher dran, begleiten die Kandidatinnen und Kandidaten auf ihrem oftmals auch – bisweilen wortwörtlich – steinigen Weg zum Superstar und sind hautnah dabei, wenn Freud und Leid aufeinandertreffen. Mit Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Katja Krasavice und Leony erlebt das Publikum auch die Jury so nah wie nie. Unser Versprechen: SO haben Sie Dieter Bohlen noch nie gesehen!

RTL zeigt die erste Folge der Jubiläumsstaffel exklusiv am Samstag, 14. Januar 2022, 20.15 Uhr. Bei RTL+ werden die Folgen 1 & 2 im Anschluss zum Stream bereitgestellt. Alle weiteren Sendungen werden jeweils mit TV-Ausstrahlung als Preview der nächsten Folge bei RTL+ angeboten.

Produziert wird „Deutschland sucht den Superstar“ erneut von UFA Show & Factual GmbH.

Quelle Pressetext: RTL
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Folge uns:

FANTASY: Autsch! Tour 2023 soll komplett abgesagt worden sein 10

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FANTASY: Auch ihre Tour wird abgesagt – BegrĂĽndung wie bei SEMINO ROSSI

Es ist schon bitter, welch groĂźe Namen ganze Konzerttourneen absagen. Vor einigen Monaten war es SEMINO ROSSI, der zu seinem groĂźen Bedauern seine Tour absagen musste. Als GrĂĽnde wurden „logistische, technische und personelle“ GrĂĽnde genannt. Kurios: Die Absage der Tour „Die groĂźe Arena-Tour“ von FANTASY soll vom Veranstalter mit den gleichen Aspekten begrĂĽndet worden sein. Traurig: „Alle Konzerte der bereits verlegten Tour aus 2020/2021 sind davon betroffen“.

Nach unseren Informationen werden gekaufte Tickets zurĂĽckerstattet, hierzu soll man sich an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden, wo die Tickets erworben worden sind. Ă„hnlich wie bei SEMINO ROSSI gilt auch bei FANTASY: „Alle nicht zur Tour gehörenden Konzerte finden wie geplant statt“.

Kurios: Aktuell finden wir seitens des Duos und seitens des Veranstalters keinen Hinweis ĂĽber die Tourabsage, wir gehen angesichts unserer Quellen davon aus, dass die Information stimmt.

Folge uns: