RAMON ROSELLY: Infos zu „Ich freu mich so auf dich“ – getextet von JOACHIM HORN-BERNGES 1

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Vorfreude auf Freitag

Am kommenden Freitag erscheint die neue Single von RAMON ROSELLY, zu der wir mangels Information der fĂĽr uns zuständigen Promoter uns selber schlau gemacht haben. Nun liegt die Info der Plattenfirma vor, die eine weitere spannende Information enthält: Der Song wurde (wie schon die letzte Single) erneut von ANDRÉ FRANKE und der Textdichter-Legende JOACHIM HORN-BERNGES geschrieben. Die Vorab-Single aus RAMONs mehrfach verschobenen Album „Träume leben“ erscheint morgen.

Presseinformation

RAMON ROSELLY: „Ich freu mich so auf dich“

Mit dem gefeierten Sommerhit „Bella Vita“ hat Ramon Roselly vor wenigen Wochen seine ganz persönliche Popschlager-Hymne auf die guten Zeiten, die Freundschaft und natürlich die Liebe vorgelegt – auf seiner brandneuen Single „Ich freu mich so auf Dich“ knüpft der 28-jährige Publikumsliebling nun nahtlos an dieses unbeschwerte Lebensgefühl an und veröffentlicht mit dem tanzbaren Gute-Laune-Ohrwurm den nächsten Vorboten seines ungeduldig erwarteten, dritten Albums „Träume leben“! 

Aber auch die Videos der beiden Songs bauen dramaturgisch aufeinander auf. So wurde Ramon im Video zu „Bella Vita“ am Morgen des Folgetages nach seinem sonnigen Urlaubstag mit einer südländischen Schönheit von eben dieser erst mal wieder verlassen – einzig einen geheimnisvollen Brief hat sie auf dem Kopfkissen für Ramon zurück gelassen. Wir wird es nun weiter gehen?! Das sieht nun in dem neuen Video zur neuen Single „ Ich freu mich so auf Dich“.

„Träume leben“ – fĂĽr Ramon Roselly viel mehr als nur der Titel seines kommenden Albums: Genau genommen hat sich der sympathische Sänger diese zwei kleinen, dafĂĽr aber umso bedeutungsvolleren Worte zu seinem Lebensmotto gemacht. Ein Versprechen an sich selbst, jeden Augenblick ganz bewusst zu genieĂźen und auch seine Fans zu ermutigen, sich nicht von ihren eigenen Träumen und Zielen abbringen zu lassen. Positives Denken, die schönen Momente und das Leben genieĂźen – all das hat Ramon bereits auf seiner letzten Single „Bella Vita“ transportiert und das bestimmt auch seine neue Single.

„Ich freu mich so auf dich“ ist Ramon Rosellys Liebeserklärung an einen ganz besonderen Menschen und erzählt von diesem Kribbeln im Bauch, wenn man sich nach langer Zeit endlich wieder neu begegnet, um sich eine zweite Chance zu geben. Ein packender Ohrwurm zwischen Vorfreude und Verlangen, dessen Clip die Lovestory fortsetzt, die der Sänger mit dem Vorgänger-Track „Bella Vita“ begonnen hat.
 

Auf seinem am 28. Oktober erscheinenden dritten Album „Träume leben“ setzt Ramon Roselly seine bisherigen Erfolge fort: Bereits mit seiner Top 1-Debütsingle „Eine Nacht“ entwickelte er sich zum neuen Gesicht, zur Stimme und zum Spirit des Schlagers der noch jungen 2020er Jahre. Mit seinem sofort wiedererkennbaren Timbre und der Verbindung aus einer charismatischen Ausstrahlung und seinem coolen Look hat Ramon Roselly das Traditionsgenre entstaubt, um es auf eine unverbrauchte, moderne und doch zeitlose Art neu zu interpretieren.

Mit seinen bisher veröffentlichten Alben „Herzenssache“ (2020, Gold in Deutschland und Österreich) und „Lieblingsmomente“ (2021) stieg er jeweils auf Platz 2 der deutschen Longplay-Charts ein und kann bisher fast 45 Millionen Gesamtstreams seiner Songs verbuchen. Nach diversen Auszeichnungen von der „Goldenen Henne“ über „Die Eins der Besten“ bis hin zum „Smago! Award“ beginnt Ramon Roselly mit „Träume leben“ das nächste Kapitel seines Schaffens!

Ramon Rosellys neue Single „Ich freu mich so auf dich“ erscheint am 23.09.2022, das Album „Träume leben“ folgt am 28.10.2022.

„Ich freu mich so auf dich“ – 3.14
(Written by André Franke; Joachim Horn-Bernges:
Airplay Songs Musikverlag / Hanseatic Musikverlag)
An Electrola recording; (P) 2022 Universal Music GmbH
An Electrola release; (P) 2022 Universal Music GmbH LC: 00193
(C) 2022 Universal Music GmbH
Quelle: 2022 Universal Music GmbH

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

BERNHARD BRINK im Quotenrausch – allein im MDR-Gebiet fast 100.000 Zuschauer mehr als „Musi“ mit STEFANIE HERTEL 5

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

BERNHARD BRINK verabschiedet sich mit ĂĽberragender Quote

Vorab: Leider ist uns die bundesweite Quote der gestrigen „Schlagercharts“ nicht bekannt – veröffentlicht wurde (bislang) nur die im Sendegebiet des MDR erreichte Quote fĂĽr die Sendung „Schlagercharts“. Aber die kann sich nicht nur sehen lassen, sondern ist schon extrem stark. Wir erinnern uns: Am vergangenen Samstag wurde STEFANIE HERTEL fĂĽr ihren schönen Quotenerfolg mit der „Musi“ gefeiert – den Erfolg wollen wir angesichts des „Konkurrenzprogramms“ auch nicht schlecht reden, ANDY BORG gegen STEFANIE HERTEL zu programmieren, ist natĂĽrlich selten dämlich – sind halt echte Experten am Werk. – Aber ein Vergleich der Quoten im Sendegebiet des MDR (dort wurden ja beide Sendungen ausgestrahlt) ist schon interessant: 

  • „Schlagercharts“ mit BERNHARD BRINK im MDR: 448.000 Zuschauer, 13,7 % Marktanteil
  • „Wenn die Musi spielt“ mit STEFANIE HERTEL im MDR: 356.000 Zuschauer, 11,1 % Marktanteil

Auch ĂĽber 30 Jahre nach seinem Einstieg beim MDR hat BERNHARD BRINK gute Quoten geholt. Dass der MDR seinen Top-Moderator einerseits scheinheilig (sorry) feiert fĂĽr seine Erfolge und ihn dennoch abgesetzt hat, obwohl die Sendung konstant ordentliche Einschaltquoten erreicht hatte, ist nicht nachvollziehbar – man darf gespannt sein, ob das gute Niveau gehalten werden kann. Zu wĂĽnschen wäre es dem vom Schlagertitan etablierten Format. Und wer weiĂź? Vielleicht fällt ja dem einen oder anderen Sender auf, dass BRINK ganz offensichtlich recht konstant fĂĽr gute Quoten steht.

Foto: © MDR/Tom Schulze

Folge uns:

MAITE KELLY: Löst sie FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS an der Spitze der Airplay-Charts ab? 2

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: „Shooting Star“ mit „Ich brauch einen Mann“

Wir haben es fast kommen sehen. Okay, MAITE KELLY ist immer fĂĽr einen Radiohit gut. Mit „Ich brauch einen Mann“ hat sie nach unserer Meinung aber einen richtigen Volltreffer gelandet – eine echte Wohltat im derzeitigen Schlager-Einerlei, wo sonst alles recht gleich und ähnlich klingt. Wir gratulieren MAITE und ihren Song-Coautoren DANIEL SOMMER, SEBASTIAN WURTH und FLORIAN KRAHE – wirklich ein groĂźartiger Schlager, dem wir wĂĽnschen, in der nächsten Woche an der Spitze der Airplaycharts zu stehen. In den Single-Charts wird es bei den Promotern schwierig – der Radiopromoter hingegen macht ja seinen Job, so dass man hier wirklich optimistisch sein kann. Platz 2 in der aktuellen Liste ist ein toller Erfolg…

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: „Aller guten Dinge sind Drei“

Wie in der vergangenen Woche, konnten sich auch diesmal FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS an der Spitze der Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop durchsetzen – insgesamt zum nunmehr dritten Mal. Wir gratulieren! – „Fan-nah“ wie das Team von FLORIAN ist, wird natĂĽrlich NICHTS darĂĽber gesagt, wann die nächste „Feste“-Show produziert und / oder ausgestrahlt wird. Wobei man ja einfach eine beliebige Show des letzten Jahrs noch mal wiederholen könnte – Gäste und Titel sind ja ohnehin immer gleich, Vollplayback sowieso. Vielleicht sollte man nicht unbedingt das „Adventsfest“ nehmen, das wĂĽrde vielleicht auffallen. – Aber all das kann dem von CHRISTIAN GELLER produzierten Nummer-1-Hit nichts anhaben – so bleibt zu hoffen: „Alles wird gut„. 

ANDREA BERG: Noch immer Top-3 mit „Viel zu schön, um wahr zu sein“

Mit ihrer aktuellen Single hat ANDREA BERG einen tollen Radiohit gelandet. Seit vielen Monaten hält sich die Schlagerqueen in den Top-3 der Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop – und auch aktuell steht sie noch immer auf Platz 3 – einmal mehr gratulieren wir herzlich zu diesem groĂźartigen Erfolg. 

Folge uns: