Eloy de Jong: Sein „Egal, was andere sagen“ ist DER Schlager des Jahres der Silbereisen-Show 2

20180713 Eloy

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Als nach und nach die G√§ste der Silbereisen-Show „Schalger des Jahres“ bekannt wurde, reibten sich viele die Augen angesichts gleich mehrerer Namen, die 2018 sicher einiges erreicht haben m√∂gen – aber nun wirklich NICHT den Schlager des Jahres gelandet haben – bestenfalls bei eine Haarfarben-Competition…

Es blieben aber noch gen√ľgend wirkliche und echte Stars √ľbrig, die das Pr√§dikat „Schlager des Jahres“ verdient haben. Die Fans haben einen der erfolgreichsten Silbereisen-Acts des Jahres gew√§hlt: Eloy de Jongs „Egal, was andere sagen“ wurde von 32 Prozent der Fans auf Platz 1 der teils imposanten Auswahl gew√§hlt.

Gut lief es auch f√ľr Marie Wegener: Nicht weniger als 22 Prozent befanden ihr „K√∂niglich“ als „Schlager des Jahres“ – der zweite Platz ist ein sch√∂ner Erfolg f√ľr die diesj√§hrige DSDS-Siegerin.

Den dritten Platz teilen sich mit je 5 Prozent Thomas Anders & Florian Silbereisen („Sie sagte doch, sie liebt mich“) und (recht √ľberraschend) Frank Sch√∂bel („Wir leben los“).

Wer sich nun in den Hintern bei√üt – √§h, wer sich nun √§rgert, weil er nicht f√ľr seinen Liebling gevotet hat, bekommt laut des Portals „Meine-Schlagerwelt.de“ eine zweite Chance. Die Show „Schlager des Jahres“ wird am 26. Dezember ab 20.15 Uhr wiederholt – und erneut kann der „Schlager des Jahres“ von den Fans gew√§hlt werden.

Wir von den Schlagerprofis nehmen sehr schwer an, dass sp√§testens DAS die Eintrittskarte f√ľr Eloy de Jong ist, auch bei den Schlager Champions 2019 dabei zu sein. Wetten, dass…!?

Quelle: Meine-Schlagerwelt.de

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA BERG bleibt an der Spitze der Airplaycharts – vor RAMON ROSELLY und BERNHARD BRINK 6

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG hält sich an der Spitze

Mit „Viel zu sch√∂n, um wahr zu sein“ hat ANDREA BERG es einmal mehr geschafft – erneut ist ihr ein veritabler Radiohit gelungen, erneut steht sie auf Platz 1 der Liste „Konservativ Pop“. Bei den Schlageralben ist ANDREA auf Platz 4 zur√ľckgepurzelt, im Airplay kann sie sich an der Spitze halten – und auch Platz 4 bei den Schlageralben ist ja ein sch√∂ner Erfolg. Gratulation!

RAMON ROSELLY hält sich auf Platz 2

Es bleibt dabei: Radio-Promotion TOP, Album-Promotion FLOP – so l√§sst es sich wohl zusammenfassen, denn auch wenn RAMON ROSELLY erneut nicht in den Top-100 der Albumcharts ist, schafft er in der Airplayliste National Konservativ Pop mit „Ich freu mich so auf dich“ erneut einen gro√üartigen 2. Platz, zu dem wir herzlich gratulieren. Warum RAMON momentan nicht von FLORIAN SILBEREISEN eingeladen wird – es w√§re mal spannend zu erfahren nach der feudalen „Eingemeindung“ in die Schlagergemeinde… So oder so: Gl√ľckwunsch zum 2. Platz

BERNHARD BRINK: Mal wieder Top-3 in den Airplaycharts

Mit „Es geht immer weiter (Xtreme Sound Remix)“ hat es Schlagertitan BERNHARD BRINK wieder in die Top-3 der Airplay-Charts geschafft. Nach seiner in wirklich sehr miesem Stil vollzogenen Ausbootung bei „Schlager des Monats“ ist das sicher eine gro√üe Freude. Und was „MDR“ und merkw√ľrdige Personalentscheidungen angeht, kann sich BERNHARD BRINK vielleicht ja mal mit dem Kollegen FRANK SCH√ĖBEL unterhalten, der nach unserem Eindruck von den dortigen Sesselfurzern Entscheidungstr√§gern wohl auch „die Schnauze voll hat“. Gl√ľckwunsch f√ľr „BB“, dass trotz dieser Widrigkeiten der musikalische Erfolg weiterhin konstant bleibt.¬†

 

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Sein Manager ist auf den Hund gekommen – GLENN J√úRGENS brilliert als BILD-Reporter 4

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Der Hund von MICHAEL J√úRGENS ist BILD-Redakteur

Kleine Quizfrage: Welches Thema wurde bislang von der BILD-Zeitung redaktionell ausf√ľhrlich hinterfragend aufgegriffen?:

A: JAN B√ĖHMERMANN macht eine eigene Sendung zum Thema „MICHAEL J√úRGENS“.
B: Ohne jegliche vorherige TV-Moderationserfahrung wird CHRISTIN STARK als „Frau von…“¬† Moderatorin von „Schlager des Monats“
C: Beim Prozess gegen UDO FOHT standen MICHAEL J√úRGENS nicht mehr als 7.500 EUR an finanziellen Mitteln zur Verf√ľgung, die er verleihen konnte.
D: MICHAEL JÜRGENS hat einen neuen Köter Hund.

Vermutlich richtig geraten: Die Themen A, B und C scheinen uninteressant zu sein. D ist nach unserer Kenntnis richtig. Ist der Beweggrund daf√ľr etwa ein √§hnlicher wie der, den HEIDE SIMONIS vor vielen Jahren zwar undiplomatisch, aber erfrischend ehrlich √§u√üerte? Merke: Ehrlichkeit wird brutal abgestraft: Der Spruch „Was wird dann aus mir?“ d√ľrfte Frau SIMONIS die¬† politische Karriere gekostet haben. Jedenfalls w√§re ja schon bl√∂d, wenn man nicht mehr backstage von Hunden berichten k√∂nnte, die bei Schlagershows rumlaufen. – Journalistische Verantwortung, Brennen f√ľr ein Thema? K√∂nnen wir angesichts des Themenspektrums nicht erkennen. Das Modell „HEIDE SIMONIS“ scheint sich nachtr√§glich durchgesetzt zu haben.

Nun ist MICHAEL J√úRGENS ja bekanntlich „von Haus aus“ in jungen Jahren mal u. a. „Chefredakteur“ gewesen – so wird es zumindest HIER in einem Artikel aus dem Jahr 2001 dargestellt. Ob er in den letzten Jahren (abgesehen davon, Sorge zu tragen, dass die BILD-Zeitung lieber √ľber seinen Hund als √ľber andere Dinge berichtet) selbst journalistisch t√§tig war, w√§re uns nicht bekannt. Nun kann er sich anscheinend auch in diesem Bereich zumindest auf Umwegen verwirklichen.

Wie die BILD-Zeitung investigativ herausgefunden hat, besitzt der TV-Produzent der „Feste“-Show, der in Personalunion auch Manager von FLORIAN SILBEREISEN ist, einen neuen Hund. Logisch, dass der mit einem Backstage-Pass ausgestattet wurde und gleich als Hofberichterstatter bei der BILD-Zeitung engagiert wurde. Der Anspruch der BILD ist demzufolge, dass ein Hund ein perfekter Artikelschreiber ist. Wobei man zugeben muss, dass allem Anschein nach GLENN J√úRGENS wom√∂glich √§hnlich qualifiziert f√ľr einen Journalisten ist wie CHRISTIN STARK f√ľr eine Moderatorin.

Nachfolger von WUM?

In seinen ersten Lebensmonaten hat GLENN J√úRGENS nun bereits bewiesen, Medienkompetenz zu haben. Vielleicht vereint ihn das mit seinen Namenskollegen LUCKY J√úRGENS. Wer das ist, LUCKY J√úRGENS? Der Hund von UDO J√úRGENS, der einer der letzten Wegbegleiter des Stars waren, weil UDO in seinem Beisein verstorben ist. Ob LUCKY J√úRGENS noch lebt, wissen wir nicht. Nachdem UDO J√úRGENS (aus gutem Grund) nie bei den Feste-Shows aufgetreten ist, k√∂nnte man ja jetzt vielleicht mit LUCKY doch noch einen echten „J√úRGENS“ beim Adventsfest etablieren – vielleicht im Duett mit GLENN J√úRGENS?

Dass ein Hund die deutschen Charts aufgemischt hat, ist immerhin fast genau 50 Jahre her. VICCO VON B√úLOW, besser bekannt als LORIOT, hat damals den (gezeichneten) Hund WUM bei WIM THOELKE auftreten lassen – mit gigantischem Erfolg. Bis heute pfeifen die sprichw√∂rtlichen Spatzen „Ich w√ľnsch mir ne kleine Miezekatze“ von den D√§chern. Ob es m√∂glich ist, GLENN zu √ľberreden, 50 Jahre nach WUM eine neue Version dieses Riesenhits zu pr√§sentieren? Wom√∂glich mit LUCKY J√úRGENS im Duett? Vielleicht ist CHRISTIAN GELLER ja so nett, den Song im Sound der 2020er Jahre zu produzieren? Es w√§re eine wundervolle Sache, und MICHAEL J√úRGENS h√§tte ein weiteres Pferd im Stall. Bzw. genau genommen eben einen Hund.

Bild von Schlagerprofis.de

(Auf dem Bild ist WUM dargestellt und NICHT GLENN)

 

 

Folge uns: