FLORIAN SILBEREISEN: Nun ganz amtlich: Schlagerbooom 2022 – Alles funkelt! Alles glitzert! am 22.10. in Dortmund 6

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FLORIAN SILBEREISEN: ORF bestätigt „Schlagerbooom“-Meldung

Dass es sich bei der angekĂĽndigten „Show mit FLORIAN SILBEREISEN“ nur um den Schlagerbooom 2022 handeln könnte, war zwar sonnenklar, wie wir schon gestern berichteten. Nun macht der ORF den Deckel drauf, lässt die Katze aus dem Sack und kĂĽndigt fĂĽr den 22.10.2022 im Programm von ORF2 an: „Live aus Dortmund: Schlagerbooom 2022“ – damit sind auch die letzten Zweifel beseitigt. Auf ORF2 wird die Show auch noch mal im Nachtprogramm wiederholt.

Warum man selber Anfang des Jahres ganz wichtig von Planungssicherheit spricht, die Fans aber hinsichtlich des Ticketvorverkaufs in den Seilen hängen lässt – man weiĂź es nicht. Wir gehen davon aus, dass die Tickets bald zu haben sein werden – gut möglich, dass auch die Generalprobe wieder öffentlich sein wird, wie das zuletzt oft der Fall war.

Foto: © MDR/ARD/Thorsten Jander

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

6 Kommentare

  1. Dann hoffen wir mal, dass der ORF nicht wieder zurückgepfiffen werden muss, wie sonst üblich, und wir wirklich alle gemeinsam in Dortmund feiern können.

  2. Warum kann die ARD diese Veranstaltung nicht einfach normal und rechtzeitig ankündigen? Was ist daran so schwer. Das einzige was die öffentlich rechtlichen können ist sich die Taschen mit Zwangsgebühren vollzustopfen.

  3. Interessante Schlagzeile bei einem gestern veröffentlichten Interview mit SWR-intendant Kai Gniffke, der ab Januar ARD-Vorsitzender sein wird: „Ich kämpfe um Florian Silbereisen.“

      1. Dass Vertragsverhandlungen anstehen, ist klar.
        Interessant ist, dass sich Kai Gniffke so („kämpfen“) dazu äußert, wohlgemerkt vier Monate vor seiner eigentlichen Einsetzung als ARD-Vorsitzender und obwohl die Silbereisen-Zuständigkeit eigentlich beim MDR liegt (wegen des Produktionauftrages und der Sendungen im Dritten).
        In der Regel – und so war es auch bei Florian Silbereisen bisher immer – wird höchstens der Abschluss gemeldet und vorher zeigt man sich „siegessicher“, wenn nicht gerade die BILD dazwischen grätscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIOVANNI ZARRELLA: Mit VANESSA MAI steht der erste Gast seiner ZDF-Show fest 5

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA begrĂĽĂźt am 5. November 2022 VANESSA MAI in seiner Show

Dass VANESSA MAI ĂĽber Jahre hinweg erst Stammgast bei den Shows von FLORIAN SILBEREISEN war und nun seit langer Zeit dort nicht mehr stattfindet, haben nicht nur wir zur Kenntnis genommen. Sehr interessant ist aber, dass GIOVANNI ZARRELLA – anders als FLORIAN – offensichtlich keine BerĂĽhungsängste hat – im Gegenteil: VANESSA ist der erste Star, der fĂĽr die Show am 5.11. kommuniziert wurde. Das Buch von VANESSA erscheint am 2.11. – also quasi pĂĽnktlich zur Show. Man darf gespannt sein, was die KĂĽnstlerin in ihrem Buch schreiben wird. 

Ob das von vielen Fans ersehnte WOLKENFREI-Comeback bei GIOVANNI stattfinden wird, wissen wir nicht – es wäre aber eigentlich ein perfekter Moment, den WOLKENFREI-Sound wieder zum Erleben zu erwecken. 

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Auch 2023 wird es den Fernsehgarten geben – Saisonstart 7. Mai 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Schon eine etwas andere Kommunikationspolitik als FLORIAN SILBEREISEN

Es ist schon völlig irre: Während das ZDF sich schon jetzt festlegt, am 7. Mai 2023 die nächste „Fernsehgarten“-Saison starten zu lassen, gibt es bei FLORIAN SILBEREISEN noch immer Zweifel, ob in weniger als vier Wochen der „Schlagerbooom“ startet. Das hat die Moderatorin in der letzten Fernsehgarten-Ausgabe 2022 höchstselbst verkĂĽndet. Da ist auch mal ein Lob an das ZDF fällig – zumindest das „Fernsehgarten“-Format wird auch anno 2023 ĂĽber den Sender gehen – eine gute Nachricht auch fĂĽr Schlagerfans, auch wenn inzwischen die einer oder andere Sendung ohne Schlagerstars stattfindet. Wir freuen uns schon auf die neue Saison. 

Nebenbei bemerkt – leider hat auch STEFAN MROSS nicht auf die nächste Saison hinweisen können wie es „KIWI“ tat. Wobei es an ein Fortbestehen von „IWS“ kaum einen Zweifel geben darf angesichts der phänomenal guten Quoten der Saison 2022.

Foto: ZDF, Marcus Höhn

 

 

Folge uns: