PETER KRAUS: Vor 60 Jahren schrieb er mit drei Titeln Charts-Geschichte 1

Bild von Schlagerprofis.de

PETER KRAUS: Drei Top-10-Hits in Folge mit dem Buchstaben „S“ beginnend

Der Schlagerexperte WĂ„LZ STUDER hat eine Kuriosität ermittelt, die in der Geschichte der Charts wohl recht einmalig sein könnte – wer ein weiteres Beispiel dieser Art kennt, darf sich gerne melden. Es geht um drei Top-10-Hits von in den deutschen Verkaufscharts, die in den 1960ern vom Fachblatt Musikmarkt ermittelt worden sind und als offiziell galten – auch heute noch, denn die drei Schlager finden sich auch auf der offiziellen Chartseite offiziellecharts.de. PETER KRAUS gelangen damals drei Top-10-Hits in Folge: 

  • 01.11.1961 – Schwarze Rose, Rosemarie (Platz 5 am 01.01.1962)
  • 01.04.1962 – Silvermoon (Platz 6 am 01.06.1962)
  • 01.08.1962 – Sweety (Platz 2 am 01.10.1962)

Hier die Scans der damaligen Hitparaden im Musikmarkt: 

Bild von Schlagerprofis.de

Bild von Schlagerprofis.de

Bild von Schlagerprofis.de

Interessant ist, dass alle drei Schlager vom selben Autorenteam stammen, nämlich von WERNER SCHARFENBERGER und KURT FELTZ – ganz groĂźe Namen. Ob die eine Vorliebe fĂĽr den Buchstaben „S“ hatten – eher unwahrscheinlich, vielleicht aber unbewusst möglich. Dass man aber ganz bewusst auf den Buchstaben „S“ gesetzt hat, darf bezweifelt werden. Bei den NeujahrsgrĂĽĂźen zum Jahr 1963 wurde nämlich der bereits nächste Schlager von PETER KRAUS erwähnt, nämlich „Western Rose“. Die „Strafe“ folgte auf dem FuĂźe – „Western Rose“ schaffte es nur noch auf Platz 13. 

Bild von Schlagerprofis.de

Und dennoch ist der Name PETER KRAUS mehr als bemerkenswert – dass jemand, der vor ĂĽber 60 Jahren groĂź in den Charts war, im kommenden Jahr auf Tour geht unter dem Motto „Meine Hits – meine Idole“ – auch DAS dĂĽrfte historisch sein. PETER ist nach wie vor beliebt und vor allem zum GlĂĽck gesund und agil. Wir freuen uns schon auf die Tour 2023. 

Vielen Dank an WĂ„LZ STUDER fĂĽr diese interessante Chartsbetrachtung, die er beim empfehlenswerten „memoryradio.de“ veröffentlicht hat. Zurecht weist er dort darauf hin, dass PETER KRAUS mit „Sugar Baby“ und „Susi Rock“ zwei weitere Top-10-Hits im Repertoire hat. 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Ted Herold feierte 1977 ein Comeback welches heute noch seines gleichen sucht!!
    Zwischen 1980 und 1981 war Ted Herold gleich mit 6.Hits aufeinander in den Charts und rockte alles in Grund und Boden.
    1) Rockabilly Willy (org. Rockabilly Rebel -Matchbox)
    2) Rock`n`Roll for President
    3) Ahua
    4) Bill Haley ( Musik: Seelenmeyer- KrĂĽger-Text: Rolf Erek alias Rudolf MĂĽssig
    5) Die Besten Sterben jung (org. Runing Scared Roy Orbison
    6) Gib dein Ziel niemals auf (org. Hold on Tight E.L.O

    Alle Hits Musik -Text und Produktion Django Seelenmeyer-Ulf Krüger sehr Erfolgreich mit der Gruppe Leinemann und vielen anderen Projekten. Ted Herold und Shakin Stevens standen in den 1980ern für das Rock`n`Roll Revival wie kein zweiter. Ich frage: Wo war Herr Krausnecker in den Achtzigern?? Ich antworte: Nach Herrn Krausnecker krähte in den 1980ern kein Hahn!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FRANK ZANDER: Sein Weihnachtsfest fĂĽr Obdachlose steigt in diesem Jahr zum 28. Mal 1

Frank Zander Urgestein Front

FRANK ZANDER: Respekt vor seinem Engagement

Auch mit 80 Jahren lässt es sich FRANK ZANDER nicht nehmen, sich in den Dienst der guten Sache zu stellen und sich mit vollem Engagement für sein Weihnachtsfest für Obdachlose einzusetzen. Inzwischen ist es eine Tradition: Bereits zum 28. Mal organisiert der Ur-Berliner dieses Weihnachtsfest und freut sich auf seiner Facebook-Seite mit den Worten:

DIE TRADITION GEHT WEITER!!!

Wie im Vorjahr fahren FRANK und seine Helfer mit dem Foodtruck von „Mama & Sons“ durch die StraĂźen. FrĂĽher wurde das Fest im Hotel Estrel gefeiert, das ist offensichtlich auch in diesem Jahr nicht möglich. FRANK ZANDER sagt dazu: „Die Geschäftsleitung hat uns ihre Absage fĂĽr dieses Jahr und ihre Bedenken ausfĂĽhrlich begrĂĽndet und dafĂĽr haben wir vollstes Verständnis„. Um so löblicher, dass FRANK und sein Team dennoch auch fĂĽr dieses Jahr eine Lösung gefunden haben – groĂźer Respekt, lieber Herr ZANDER!

Folge uns:

HELENE FISCHER: ZDF veröffentlicht weitere Pressefotos zum Konzertmitschnitt „Wenn alles durchdreht“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Weitere Fotos zum Mega-Konzert in MĂĽnchen

In diesem Jahr hat HELENE FISCHER mit einem Mega-Konzert Geschichte geschrieben. Nicht weniger als 130.000 Menschen haben HELENE live in München gesehen. Ausschnitte aus dem Konzert präsentiert das ZDF am kommenden Samstag ab 21.45 Uhr. Nun liegen weitere Fotos des Events vor, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Pressetext

Mit dem Konzertfilm „HELENE FISCHER – Wenn alles durchdreht“ zeigt das ZDF exklusiv die Highlights vom Messegelände in MĂĽnchen.

Es ist das bis dato größte Konzert ihrer bisherigen Karriere und das einzige Deutschlandkonzert im Jahr 2022. Über 130.000 Zuschauer sind vor Ort dabei, um gemeinsam mit Helene Fischer das gigantische Konzerterlebnis zu teilen.

Die Fans und Zuschauer der Entertainerin dĂĽrfen sich auf die neuesten Songs aus ihrem Album „Rausch“ ebenso freuen wie auf ihre größten Hits. Helene Fischer performt auf einer gigantischen, 150 Meter breiten BĂĽhne. Umgeben ist sie dabei von ihrer Band und ihren Tänzern, die Stammgäste auf internationalen BĂĽhnen sind. Regie fĂĽhrt der preisgekrönte und Grammy-nominierte Paul Dugdale.

„Ich kann es kaum erwarten, live auf der BĂĽhne zu stehen und mit meinem Publikum das Leben zu feiern. Die Emotionen und die Energie eines solchen Abends sind durch nichts zu ersetzen. Mein ganzes Team ist wie elektrisiert. Wir fiebern alle auf den Tag hin, an dem wir in MĂĽnchen endlich wieder das tun können, was wir am meisten lieben: die Menschen durch Musik zusammenzubringen, mit maximaler Kraft zu unterhalten und ihnen einen unvergesslichen Moment zu schenken“, verrät Helene Fischer.

Fotos

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de  Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: ZDF, Sandra Ludewig
Pressetext: ZDF

 

Folge uns: