Ben Zucker: Schlagerprofis.de-Rezension seines Albums „Na und?! Live!“ Kommentare deaktiviert fĂŒr Ben Zucker: Schlagerprofis.de-Rezension seines Albums „Na und?! Live!“

Zucker

Mit einem fulminanten Intro mit dem „Geile-Zeit“-Einwurf startet das Livekonzert Ben Zuckers in Hamburg.

Mit der „Immer wieder du“-Nummer, mit der Ben eine Beziehungskiste einer Person, von der man nicht loskommt zum Thema macht, prĂ€sentiert er den ersten Song aus seinem „Na und?!“-Erfolgsprogramm – direkt gefolgt von seinem großen und angesichts seines Riesenerfolgs zutreffenden Songs „Was fĂŒr eine geile Zeit“.

„Heute Abend ist egal, was die anderen ĂŒber uns sagen. Bleibt euch treu. Lass uns die nĂ€chsten 1 Âœ-Stunden gemeinsam erleben, singen, weinen, lachen und vor allem genießen!“ – mit diesen Worten kĂŒndigt Ben seinen nĂ€chsten Knaller „Du bist alles fĂŒr mich“ an und beweist damit: Ben kann auch klassischen Popschlager.

Danach wird es ruhiger im Programm. Der Song „Halt dich fest an mir“ beschreibt, wie schwer es ist, eine einmal gefundene Liebe nicht wieder zu verspielen – und die Liebe festzuhalten. Auch in der Liveversion brilliert Ben damit, seine Leidenschaft gegen Songende förmlich gesanglich „herauszuschreien“.

Die melancholische Nummer „Schau nur“ prĂ€sentierte Ben bereits vor einem Jahr in der traditionellen MDR-Show „Weihnachten bei uns“. In der Liveversion sorgt insbesondere das lange und brillant gespielte Gitarrensolo fĂŒr GĂ€nsehautmomente. Mit der Uptemponummer „LĂ€ngst nicht mehr verliebt“ ĂŒberzeugte Ben seine Fans – entgegen des Songtitels geht es um tiefere GefĂŒhle als das oberflĂ€chliche „Verliebtsein“.

Bei der Ballade „Einfach weg“ kommt zwischendurch der Eindruck auf, dass Ben wirklich Bonnie-Tyler-Fan ist – die Nummer erinnert im Arrangement und in der Strophe bisweilen an deren „Total Eclipse Of the Heart“ – eindringlich und einfĂŒhlsam schildert Ben seine Trauer ĂŒber ein Beziehungsende – sicher eine Nummer mit hohem Identifikationspotenzial, gerade in der Liveversion.

Balladesk und im Stile moderner Singer-Songwriter ist auch die Rockballade „Ich spĂŒr’, wie die Liebe zerbricht“ gehalten. Erneut geht es um das sich ankĂŒndigende Ende einer Beziehung. Im hohen Refrainteil zeigen sich Bens stimmliche QualitĂ€ten besondrs beeindruckend.

Richtig rockig kommt als Kontrastprogramm der Song „Verschworen“ daher, der ĂŒbrigens vom Erfolgstextdichter Frank Ramond mitgeschrieben wurde. „Bis ans Ende bin ich da fĂŒr dich“, behauptet Ben – seine ausdrucksstarke Stimme und sein eindringlicher Vortrag lassen das Statement glaubwĂŒrdig wirken.

Mit akustischer Gitarre startet die Ballade „Viel zu oft an dich gedacht“, die eine nicht funktionierende Beziehung thematisiert.

Seine aktuelle Single kĂŒndigt Ben mit einem RĂŒckblick auf vergangene Highlights an – erwĂ€hnt wird die Stadiontour mit Helene Fischer und Zusammenarbeiten mit Bonnie Tyler und Heinz-Rudolf Kunze. Persönlich live anwesend war Claudio Capeo, der mit Ben in Hamburg live den aktuellen Duett-Titel „Ca va ca va“ prĂ€sentiert.

Dass Ben auch covern kann, beweist er mit seiner schönen Liveversion des Heinz-Rudolf-Kunze-Klassikers „Dein ist mein ganzes Herz“, die er noch rockiger bringt als der OriginalsĂ€nger. Ben hat dem Titel mit seiner Stimme einen eigenen Stempel aufgedrĂŒckt – das ist ein klares Highlight des Live-Albums, zumal Ben den Song bislang auf keinem TontrĂ€ger veröffentlicht hat und schön umarrangiert hat, ohne den Song zu entstellen, wie es bisweilen bei „Sing meinen Song“ vorkommt.

Gegen Konzertende fackelt Ben einen seiner ganz großen Erfolge ab: „Der Sonne entgegen“ – der Song, der der Neuauflage seines Erfolgsalbum „Na und?!“ den Untertitel verpasst hat und von Ben stimmungsvoll und begeisternd live umgesetzt wurde.

Sehr löblich: Zum Ende seines Konzert(mitschnitt)s wies Ben auf sein Engagement fĂŒr den Verein KAHUZA e. V. hin, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien zu helfen und sich gegen Kindergewalt positioniert. Als Charity-Single hat Ben die Single „Kinder (sind so kleine HĂ€nde)“ veröffentlicht und die Einnahmen dem Verein gespendet. Die Nummer darf natĂŒrlich bei seinem Konzert nicht fehlen.

Ein Lied, das (O-Ton) Ben Zuckers „Leben verĂ€ndert“ hat, ist „Schönstes Haus“. Es gibt nichts Schöneres fĂŒr Ben, als mit jemandem zusammen ein Haus zu bauen, gemeinsam alt zu werden – ein bisschen von diesem GefĂŒhl hat – so der SĂ€nger – auch das Hamburger Publikum Ben gegeben.

„Die Welt wartet auf dich“ ist eine Uptempo-Nummer, die gut an den Schluss des Zucker-Konzerts passt und in der Live-Version besonders authentisch daherkommt.

Als finalen Höhepunkt des Konzertes wĂ€hlte Ben Zucker den Song, der ihn bekannt gemacht hat und dem er sicher viel zu verdanken hat. „Na und?!“ war der erste Titel, den er ĂŒberaus erfolgreich in einer Silbereisen-Show prĂ€sentieren konnte und der es sogar in die Single-Charts geschafft hat – einen besseren Rausschmeißer hĂ€tte der Berliner SĂ€nger seinen begeisterten Fans wohl kaum prĂ€sentieren können, die den Titel in Teilen direkt selber sangen.

Mit „Na und?! LIVE!“ legt Ben Zucker ein rundes Debut-Livealbum vor, das in einer CD-, einer DVD- und einer Deluxe-Version mit CD UND DVD erhĂ€ltlich ist. Auf der DVD sind zusĂ€tzlich noch der Song „Mein Herz gehört nur dir“ und ein Medley enthalten. Das Booklet mit schönen Fotos und allen „Credits“ rundet die gelungene Veröffentlichung ab. Wir von den Schlagerprofis freuen uns schon auf die Bens am 1. November 2019 startende Arena-Tournee 2019.

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

PIETRO LOMBARDI auf Deutschland-Tour – noch in diesem Jahr 2021 0

Bild von Schlagerprofis.de

PIETRO LOMBARDI: Überraschende AnkĂŒndigung einer Deutschland-Tour

Die Fans von PIETRO wird es freuen: Der SĂ€nger hĂ€lt an seinen 2021er Tour-Terminen fest. Seine Pause ist demzufolge wohl beendet. – Die Tourtermine können dem Plakat entnommen werden. Wir drĂŒcken die Daumen fĂŒr schöne Konzerterlebnisse mit dem beliebten SĂ€nger.

Presseinformation des Veranstalters

gute Nachrichten: Die Fans von Pietro Lombardi dürfen sich auf einzigartige Konzerterlebnisse mit einem bunten Hit-Feuerwerk freuen. Der Superstar hĂ€lt an der Durchführung seiner Hallen-Tournee fest. Die nun lang ersehnte Tournee, die bereits zweimal aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, findet endlich statt.

„Ich freue mich riesig, dass wir unsere lang geplanten Arena-Termine im November und Dezember 2021 durchführen können. Das wird das grĂ¶ĂŸte, meine Fans zu sehen und wieder mit ihnen zu feiern – das wird ein riesiges Fest. Dank der jüngst beschlossenen Lockerungen haben wir sogar wieder Tickets. Auf die Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen könnt ihr Euch verlassen. Das Lombardi Team ist am Start! “
(Pietro Lombardi)

Pietro Lombardi ist der erste große Pop-Act der 2021 auf den grĂ¶ĂŸten Bühnen Deutschlands live zu erleben sein wird. Seine #1-Chart-Erfolge prĂ€sentiert er dem Publikum mit Live-Band und Mega-Bühnenshow. Begleitet wird Pietro unter anderem von dem Support-Act Orry Jackson. 

Quelle: MSK Meistersinger

Folge uns:

SchlagerRadio: Rund zehn Jahre nach WDR4-Wegbruch gibt es wieder einen NRW-Schlagersender 0

Bild von Schlagerprofis.de

SchlagerRadio ehemals B2: Hoffnung fĂŒr Schlagerfans aus NRW

Dass der WDR auf mehr als fĂŒnf parallel laufenden Radiowellen nicht mal fĂŒr eine einzige Schlagersendung Platz hat, ist zwar an LĂ€cherlichkeit kaum zu ĂŒberbieten – erst recht, wenn man das große Interesse am Schlager verfolgt und doch eigentlich meinen sollte, dass ein öffentlich-rechtlicher Sender durchaus auch an die denken dĂŒrfte, die ihn finanzieren. Die diesbezĂŒgliche Arroganz des Senders gegenĂŒber den eigenen Hörern hat langjĂ€hrige Tradition – man muss sich damit abfinden, dass der WDR da am lĂ€ngeren Hebel sitzt und  die Schlagerfreunde nicht ernst nimmt.

Endlich, nach etwa zehn Jahren, gibt es nun wieder eine Alternative fĂŒr Schlagerfreunde: „SchlagerRadio„, also das Berliner Radioformat, das lange Jahre als B2 bekannt geworden ist und nun – passend zum Genre, fĂŒr das es steht – „SchlagerRadio“ heißt.

In NRW nur ĂŒber DAB+ (nicht analog ĂŒber UKW) zu empfangen

Wenn wir die Presseinformation richtig verstehen, gibt es einen wichtigen Wermutstropfen: Nach wie vor hat der WDR in Deutschlands grĂ¶ĂŸtem Bundesland (gemessen an Einwohnerzahlen) NRW eine Art Monopol, was den terrestrischen Empfang via UKW angeht. Auch wenn der nicht mehr sonderlich „modern“ ist und ein Auslaufmodell sein mag, bedeutet die im Pressetext zu lesende Aussage, dass ein Viertel der NRW-Haushalte ein DAB+-fĂ€higes Radio haben im Umkehrschluss, dass drei Viertel der Bevölkerung das noch nicht hat – und dennoch Schlager hören will. Insofern wĂ€re es sehr wĂŒnschenswert, dass SchlagerRadio vor dem Hintergrund, dass der WDR den eigenen GebĂŒhrenzahlern nicht das Programm bietet, baldmöglichst auch via UKW zu empfangen ist.

Presseinformation von SchlagerRadio

Berlin, 25. Oktober 2021.

Der Schlager kommt in Nordrhein-Westfalen zurĂŒck ins Radio. Am Freitag, 29. Oktober gegen 13:00 Uhr startet Schlager Radio landesweit ĂŒber Antenne. Rund zehn Jahre ist es jetzt her, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk in NRW den Schlager unter Protesten seiner Hörer verbannt hatte. Der Privatsender fĂŒllt nun diese FormatlĂŒcke. Geboten wird ein Vollprogramm mit regionalen BeitrĂ€gen, die die Menschen zwischen Aachen und Bielefeld, MĂŒnster und Bonn in den Mittelpunkt stellen. Regionalnachrichten aus NRW, Wetter- und die wichtigsten Verkehrsinfos runden das Programm ab. Spiel, Spaß und gute Laune bieten die Schlager Radio-Moderatoren, angereichert mit vielen aktuellen und Kult-Schlagern.

Zum Start sitzen am Sonntag zwischen 11:00 und 14:00 Uhr die NRW-Kult-Stars Olaf Henning (53) und Norman Langen (36) vor dem Mikrofon.

Nordrhein-Westfalen ist das „Schlagerland“ der Bundesrepublik. Nirgends ist die Begeisterung fĂŒr die Musikrichtung in Deutschland grĂ¶ĂŸer als hier. Wen wundert es, viele beliebte KĂŒnstler kommen aus NRW und haben in ganz Deutschland eine riesige Fangemeinde. Bestes Beispiel ist die gebĂŒrtige Krefelderin Andrea Berg (55). Roland Kaiser (69) ist seit vielen Jahren im westfĂ€lischen MĂŒnster zu Hause.

Schlager Radio sendet in Nordrhein-Westfalen landesweit terrestrisch, also ĂŒber Antenne auf DAB+, Kanal 9B. Das Digitalradio zeichnet sich durch seine hohe Empfangs- und KlangqualitĂ€t aus. Laut Digitalisierungsbericht 2021 besitzen rund ein Viertel der Haushalte in NRW mindestens ein DAB+- fĂ€higes Radio. Schlager Radio ist bereits in vielen BundeslĂ€ndern ĂŒber Antenne auf UKW und DAB+ zu empfangen. Veranstalter ist die radio B2 GmbH aus Berlin.

Quelle: SchlagerRadio

 

Folge uns: