Update: HELENE FISCHER: Veranstalter entzieht kritischer Zeitung Akkreditierung f√ľr ROBBIE-WILLIAMS-Konzert 11

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Interessantes Verständnis von Pressefreiheit

Was der M√ľnchener Merkur heute in Bezug auf die Konzerte von HELENE und ROBBIE WILLIAMS in M√ľnchen berichtet, das birgt nach unserer Einsch√§tzung gewaltigen Sprengstoff. Das zur IPPEN-Gruppe geh√∂rige Blatt schreibt HIER u. a. (Zitat):¬†

Nach dem Auftritt von Helene Fischer am vergangenen Wochenende hat sich der Konzertveranstalter schriftlich √ľber die¬†kritische Berichterstattung in tz und M√ľnchner Merkur¬†beschwert und uns die Akkreditierung f√ľr das Robbie-Williams-Konzert entzogen. Da wir f√ľr unabh√§ngige und freie Berichterstattung stehen, sehen wir uns zu diesem Schritt gezwungen. Wir lassen uns in keinster Weise beeinflussen.

Vorausgesetzt, dass es wirklich so ist, dass wegen kritischer Berichterstattung eine Akkreditierung entzogen worden ist (, wovon wir ausgehen,) ist das aus unserer Sicht erschreckend Рgerade vor dem Hintergrund der teils schwierigen Lage in der Veranstaltungsbranche. 

Update: Veranstalter sagt „Sorry“

Der Veranstalter hat sich inzwischen f√ľr die Entziehung der Akkreditierung entschuldigt und schreibt u. a.:

Nat√ľrlich ist auch f√ľr uns die Pressefreiheit ein wichtiges Gut.

Die Zukunft wird zeigen, wie ernst dieses Statement gemeint ist…

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

11 Kommentare

  1. Ich finde das alles sehr, sehr, bedenklich was da vielerorts zu h√∂ren ist √ľber das Helene Fischer Konzert und seine Folgen.

  2. Es zeigt, dass simple L√∂schaktionen in den sozialen Medien nicht ausreichen, um die Kritik zu √ľbert√ľnchen.
    Das Konzert von HF hatte das schlechteste Preis-Leistungsverhältnis eines Konzertes, welches ich in den vergangenen 40 Jahren jemals besuchte!

  3. Ich finde das Helene Fischer als K√ľnstlerin immer problematischer wird. Es klingt vielleicht komisch, aber ich finde seitdem sie sich von Florian Silbereisen getrennt hat l√§uft es nicht mehr rund. Vielleicht sollte sich sich mal von immer H√∂her, Weiter und Gr√∂√üer verabschieden. Wenn man sich ihren Musikfilm von 2007 „So nah, so fern“ ansieht, was f√ľr ein Unterschied. Leider ist davon nichts mehr zu sp√ľren.

    1. Sie war und ist nicht nur eine S√§ngerin, sondern auch eine K√ľnstlerin. In ihren Konzerten dabei zu sein, ist ein Fest. Wie ernst sie ihre Arbeit nimmt, wie viel sie investiert ist kaum zu √ľbersehen. Man muss sie nicht lieben, aber Missgunst, Neid und Dreck hat sie nicht verdient. Dann w√§re Zur√ľckhaltung anst√§ndiger.

      1. Die Kirche im Dorf lassen ein Jeder gibt sein besstes Er ist nur Bescheidener u.hat nicht die Hilfen die die Großen bekommen

    2. Das Konzert in M√ľnchen war meines Wissens erst das zweite „Offizielle“, von einigen wenigen Privatkonzerten abgesehen, nach Bekanntgabe der Trennung.
      Da von immer Höher, Größer, Weiter zu reden passt nicht ganz.

      Davon ganz abgesehen haben Sie wohl ein sehr veraltetes Frauenbild, in den die Frauen von ihren M√§nnern abh√§ngig sein m√ľssen.

  4. Und was ist bitte ist bei einer Zuschaueranzahl von 130000 nicht H√∂her, Weiter und Gr√∂√üer? Man kann doch in den sozialen Medien lesen was nicht gestimmt hat. W√ľrde mir mal wieder ein Konzert von ihr w√ľnschen, wie es 2013 beim Farbenspiel-Konzert im Deutschen Theater in M√ľnchen stattgefunden hat. Klein, Nahbar und schon fast Intim. Der Ausschlu√ü eines Mediums von einem Konzert sagt alles. Einschr√§nkung der Meinungen, Kritik ist nicht erw√ľnscht. Und einen Star wie Helene Fischer, die wie man weiss vor einigen Jahren 32 Mio im Jahr verdient hat wird man wohl kritisieren d√ľrfen.

    1. Ich vermute, das die Kommentare zum Konzert positiver waren, wenn das Wetter besser gewesen w√§re, das war nat√ľrlich anstrengend und hat auf die Stimmung gedr√ľckt.

  5. Ich habe im Freundes- und Bekanntenkreis sehr viel Lob und Begeisterung f√ľr die Performance von Helene in M√ľnchen wahrgenommen. Trotz miserabler Witterung haben diese Menschen es keine Sekunde bereut, dabeigewesen zu sein.

    Man muss die k√ľnstlerische Darbietung auch streng von den √§u√üeren Umst√§nden trennen. Dass ein Konzert mit 130.000 Zuschauern grunds√§tzlich √ľberdimensioniert ist und der Veranstalter offensichtlich erhebliche Planungsfehler, insbesondere bei der Verpflegung der VIP-G√§ste begangen hat, steht auf einem anderen Blatt.

    Helene Fischer hat sich, genau wie auch Andreas Gabalier und Robbie Williams, auf dieses Projekt eingelassen, ob es zu einer Wiederholung solcher Events kommt, erscheint sehr fraglich.

  6. Medien zu verbieten, ist eher fraglich und suspekt. Man (Veranstalter und K√ľnstler/in) m√ľssen schon Kritik einstecken k√∂nnen, schlie√ülich herrscht ja Meinungs- und Pressefreiheit. Nun hat sich der Veranstalter pl√∂tzlich entschuldigt. Na tan, tan, tan.
    Noch suspekter.

DIE AMIGOS: BERND ULRICH erkrankt -zwei Konzerte m√ľssen verschoben(!) werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

DIE AMIGOS: Konzertverschiebung wegen Krankheit

Leider ist BERND ULRICH aktuell erkrankt, so dass die f√ľr das kommende Wochenende geplanten Konzerte nicht stattfinden k√∂nnen. Wie Thomann Management informiert, gibt es bereits Ersatztermine f√ľr die ausverkauften(!) Konzerte:¬†

  • 10.02.2023: Konzert in Dessau wird auf 19.05.2023 verschoben.
  • 11.02.2023: Konzert in Nabbau wird auf 06.05.2023 verschoben.¬†

Tickets behalten f√ľr Nachholtermine ihre G√ľltigkeit.¬†

Wir w√ľnschen BERND ULRICH baldige und gute Genesung!

 

Folge uns:

BEATRICE EGLI ist Stargast bei der SWR4 Schlagerparty 2023 bei der Bundesgartenschau in Mannheim 2

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI gibt bei der BUGA 23 in Mannheim am 5. August Konzert im Rahmen der SWR4-Schlagerparty

Das d√ľrfte die Fans der Umgebung freuen: BEATRICE¬†gibt sich im Sommer bei der SWR4-Schlagerparty die Ehre. Am 5. August ab 20 Uhr wird geschlagert. Der Clou: Nach Recherchen der Facebook-Gruppe „BEATRICE EGLI – Schlagers√§ngerin mit Herz“ (siehe HIER) soll am an diesem Tag ein Tagesticket f√ľr die BUGA ausreichen, um dem Konzert bei freier Platzwahl beizuwohnen. Die Daten:

BUGA 23: SWR4 Schlagerparty mit B.  Egli
Samstag, 5. August 2023, 20:00 Uhr
Spinelli, Spinelliplatz 4, 68259 Mannheim
Ort: Hauptb√ľhne

Neben BEATRICE werden auch noch der SWR4-DJ MAIK SCHIEBER dabei sein sowie die Schlager-Partyband PAPIS PUMPELS.

Foto: Sony Music, Michael deBoer

 

Folge uns: