Rosanna Rocci: Geheimnisvolle Facebook-Postings in Richtung Michael Morgan… Kommentare deaktiviert fĂźr Rosanna Rocci: Geheimnisvolle Facebook-Postings in Richtung Michael Morgan…

Morgan

Über 22 Jahre ist es bereits her, dass Rosanna Rocci und Michael Morgan gemeinsam auf „Hitparaden-Tournee“ waren. 1996 funkte es zwischen den beiden so gewaltig, dass sie nur ein Jahr später heirateten und kurz darauf ihr gemeinsames Glück mit ihrem Sohn Luca besiegelten.

FĂźr viele Schlagerfans stellten Rosanna und Michael DAS Vorzeigepaar des deutschen Schlagers dar, zumal sie auch mit Duetten auf sich aufmerksam machten. Mit „Ich gehĂśr‘ zu Dir“ siegten die beiden 1999 bei den letzten „deutschen Schlagerfestspielen“, die damals von Dieter Thomas Heck moderiert wurden. Ein Jahr später siegten sie in der ZDF-Hitparade („Io vivo per te“) und nahmen auch an der letzten Folge dieser Kultshow teil. Mit „Ich lebe fĂźr dich“ und „Lebe hautnah“ wurden auch zwei gemeinsame TV-Shows produziert und passende Tonträger verĂśffentlicht.

Im Sommer 2012 wurde bekannt, dass die beiden sich getrennt haben – zum Leidwesen vieler Fans. Immerhin gab es aber keinen Rosenkrieg, die beiden sollen sich in aller Freundschaft getrennt haben und insbesondere liebevoll und verantwortungsvoll die Erziehung ihres Sohnes Luca einvernehmlich geregelt haben.

Doch nun gibt es „merkwĂźrdige Signale“. Bekanntlich feiert Michael Morgan derzeit mit „Komm zurĂźck (Want You Back)“ gemeinsam im Duett mit Benjamin Boyce beachtliche Erfolge und war sogar in der Silbereisen-Show „Schlager des Jahres“ zu Gast. Auch Rosanna macht nicht nur optisch, sondern auch mit ihrem Song „Bella Ciao“ eine gute Figur. – Gemeinsam wurden die beiden bei der Aufzeichnung der Silvestershow des Deutschen Musik Fernsehens in der Dortmunder Discothek „Fox“ gesichtet. Und in den letzten Tagen finden sich spannende Posts auf Rosannas Facebook-Seite. Gestern postete sie die von ihr mit Michael gesungene Version des Welthits „Felicita“ mit den Worten: „Sind wir nicht immer auf der Suche nach GlĂźck?? Habt ihr euer GlĂźck schon gefunden??“

Auf die Frage, welches Signal Rosanna mit dem Posten dieses Klassikers senden wolle, antwortete sie geheimnisvoll mit „hmmm“ – und legte heute nach: „Liebe stellt keine Fragen, Liebe gibt keine Antwort, Liebe liebt“ und postete dazu ein Foto, das ein Kommentator treffend mit „Wow – wunderschön siehst du aus!“ kommentierte.

Viele Fans fragen sich nun: „Geht da etwa (wieder) was?“ – egal, was Rosanna mit ihrem Posting sagen wollte, eins steht fest: Die beiden haben aktuell mit ihren Songs „Komm zurück (Want You Back)“ und „Bella Ciao“ tolle Titel am Start, die Aufmerksamkeit verdient haben…

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM bleibt „Airplay-KĂśnig“ – vor DJ HERZBEAT und CLAUDIA JUNG 2

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Seit 3 Wochen an der Spitze der Airplaycharts

Auch wenn er zwischenzeitlich erkrankt war und Konzerte bzw. Auftritt absagen musste, ist MATTHIAS REIM im Airplay, was Schlager angeht, das Maß aller Dinge. Sein „Bon Voyage“ hat es zum nunmehr dritten Mal in Folge geschafft, an die Spitze der Liste „National Konservativ Pop“ zu kommen – wir gratulieren herzlich.

DJ HERZBEAT und JOEY KELLY: Um einen Platz geklettert

Kurios: Während der Song „Wir sagen DankeschĂśn (40 Jahre DIE FLIPPERS)“ viral geht und DJ HERZBEAT den Hype wohl mit angestoßen hat – schließlich hat er schon im Februar seine Version des Songs herausgebracht, macht im Airplay ein anderer Song von sich reden: Diesmal sogar auf dem 2. Platz steht die deutsche Version von „Square Rooms“, „Herz Donner“.

CLAUDIA JUNG erfolgreichste Sängerin

Konsequent in den Top-3 der Airplay-Charts hält sich CLAUDIA JUNG mit ihrem Erfolgstitel „TĂźr an TĂźr“. Herzlichen GlĂźckwunsch!

 

Folge uns:

RAMON ROSELLY: Auch die VÖ seines dritten Albums wird verschoben – auf den 14.10.2022 1

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Nanu!? VÖ-Termin auf den 14.10.2022 verschoben

Das ist quasi ein Deja-Vu-Erlebnis fĂźr RAMON ROSELLY. Was bei seinem Album „Lieblingsmomente“ passiert ist (siehe HIER), ist nun auch bei „Träume leben“ der Fall: Die VÖ des Albums wird verschoben. Eigentlich sollte das Album am 22. Juli und damit einen Tag vor einer großen SILBEREISEN-Show, deren Name vielleicht erst am Ausstrahlungstag bekanntgegeben wird, erscheinen. Da man sich hinsichtlich der Location der SILBEREISEN-Show umentschieden hat, ist durchaus mĂśglich, dass auch die Gästeliste von der ursprĂźnglichen Planung abweicht. Der VÖ-Termin 14.10. statt 22. Juli deutet darauf hin, dass RAMON beim Schlagerbooom mitwirken darf. Deshalb „mĂźssen“ die Fans – so hat es den Anschein – dann noch ein paar Monate länger warten.

Dass die Verschiebung damit zusammenhängt, dass RAMON sich nun auf seine Fußball-Karriere konzentrieren wird, dĂźrfte eher unwahrscheinlich sein…

Kleiner Trost: Heute Abend ist RAMON im rbb zu sehen – bei der Ausstrahlung der „Schlagernacht des Jahres“.

Folge uns: