RALPH MARIA SIEGEL: RALPH SIEGELs Vater starb vor genau 50 Jahren 0

Bild von Schlagerprofis.de

RALPH MARIA SIEGEL: Schon der Papa von RALPH SIEGEL war ein König des deutschen Schlagers

Den Namen RALPH SIEGEL kennt heutzutage wohl immer noch so ziemlich jeder. Dass aber der Vater von RALPH SIEGEL, der am 8. Juni 1911 geborene RALPH MARIA SIEGEL, ebenfalls ĂĽber Jahrzehnte hinweg eine ganz „groĂźe Nummer“ war und genau so einflussreich und meinungsstark war wie sein Filius, wissen nicht viele. Auch dessen Vater war ĂĽbrigens im Musiksektor tätig: Dr. RUDOLF SIEGEL war Generalmusikdirektor. Interessant: SIEGEL sen. wuchs in MĂĽnchen auf, wuchs allerdings in Krefeld auf. Dort begann er in jungen Jahren mit dem Geigenstudium, das er in Florenz und Rom fortsetzte.

In Köln und Berlin studierte RALPH MARIA SIEGEL Musik und schuf gemeinsam mit KURT FELTZ, der auf den Tag genau 10 Jahre nach SIEGEL am 2. August 1982 verstarb, die Operette „Der Mann im Frack“. In diesen Jahren betätigte sich SIEGEL auch selber als Sänger. Sowohl als Komponist als auch insbesondere als Texter erreichte SIEGEL sen. eine groĂźe Popularität, so textete er z. B. den Evergreen „Capri Fischer“. Seine Inszenierung von „Im weiĂźen Rössl“ im MĂĽnchner Kongress-Saal des Deutschen Museums erreichte nicht weniger als 173 Vorstellungen.

1948 grĂĽndete SIEGEL sen. die RALPH-MARIA-SIEGEL-Musikedition, der im Laufe der Jahre viele weitere Verlage angeschlossen wurden. Seinem Einfluss entsprechend, wurde er in den Aufsichtsrat der GEMA berufen.

Abgesehen von seinen vielen Meisterwerken, die er schuf, nahm RALPH MARIA SIEGEL kein Blatt vor den Mund – ganz anders als wir das heutzutage gewohnt sind, wo alle vor dem „Papst“ kuschen. Er soll auch eine BroschĂĽre veröffentlicht haben mit dem vielleicht heute noch gĂĽltigen Titel „MĂĽssen Schlagertexte schlecht sein?“ (allerdings liegt uns diese BroschĂĽre leider nicht vor).

Schon 1960 sprach er angesichts von Songautoren ohne Ausbildung, die mit B-Seiten Geld verdienten, vom „Tummelplatz der Dilettanten“. Im gleichen Jahr grĂĽndete er sein eigenes Label Jupiter Record. Er erkannte auch das Marketing und schickte zu Weihnachten ĂĽber Jahre hinweg GrĂĽĂźe an die Branche:

Bild von Schlagerprofis.de

Noch in seinem letzten Lebensjahr war er aktiv wie eh und je – die Ausstellung MIDEM spielte nicht nur in seinem, sondern auch im Leben von Filius RALPH SIEGEL eine groĂźe Rolle:

Bild von Schlagerprofis.de

Bis heute ist RALPH MARIA SIEGEL – auch 50 Jahre nach seinem Tod – unvergessen. Möge er in Frieden ruhen.

Sein Sohn hat das Lebenswerk des Vaters nicht nur fortgefĂĽhrt, sondern – das kann man wirklich so sagen – noch mal deutlich ausgebaut. Unzählige Schlager von RALPH SIEGEL sind bis heute Evergreens, bis hin zu Volkslied-Charakter. Noch immer ist RALPH SIEGEL bedeutend „im Geschäft“. Aktuell soll er an einem neuen Musical arbeiten („n bisschen Frieden“). Leider haben wir dazu keine Information bekommen, drĂĽcken aber dennoch feste die Daumen fĂĽr einen Erfolg, auf dass die SIEGEL-Ă„ra auch weiterhin bedeutend bleiben möge. 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ROLAND KAISER: Plant er auch fĂĽr „Perspektiven“ wieder ein Release-Konzert wie 2019 in Columbiahalle 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Plattenfirma verlost exklusive Event-Tickets

Die Plattenfirma von ROLAND KAISER macht es spannend. Heute in einer Woche, am Freitag, 26. August 2022, wird es ab 18.30 Uhr ein Event in Berlin geben, bei dem Fans dabei sein können, um schon eine Woche vor der Veröffentlichung die neuen Songs zu hören. Der genaue Ort ist noch nicht bekannt, aber: Tickts gehen nicht in den Handel, sondern sind nur zu gewinnen – auf den sozialen Kanälen von „Mein Herz schlägt Schlager„. 

RĂĽckblick: Bei „Alles oder dich“ gab es ein Releasekonzert

Bild von Schlagerprofis.de

Wir erinnern uns an Donnerstag, den 21. Februar 2019. Damals gab es in der Berliner Columbiahalle ein exklusives Release-Konzert zum Album „Alles oder dich“. Das Konzert wurde damals mitgeschnitten und später gesendet. Ob so etwas vielleicht auch fĂĽr „Perspektiven“ geplant ist – diesmal dann ohne einen offiziellen Vorverkauf dazu? Es wäre erfreulich. Damals war es ja so, dass das Album am 15. März 2019 erschien – am Folgetag gab es eine SILBEREISEN-Show. Dass das diesmal nicht so ist, finden wir schon sehr „merkwĂĽrdig“, aber das soll hier nicht Thema sein. 

Bild von Schlagerprofis.de
(Screenshot Releasekonzert „Alles oder dich“)

Wie dem auch sei – wir drĂĽcken den Teilnehmern der Verlosung die Daumen und finden schön, dass dieses besondere Album auch angemessen vorgestellt wird. 

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer

Folge uns:

MELISSA NASCHENWENG: Tracklist des neuen Albums „GlĂĽck“ ist da 0

Bild von Schlagerprofis.de

MELISSA NASCHENWENG: Das sind ihre neuen Songs

Am 30. September ist es so weit – Ă–sterreichs Superstar MELISSA NASCHENWENG, die „vielleicht“ sogar im Vorprogramm von HELENE FISCHERS Hammerkonzert in MĂĽnchen mit dabei sein könnte, veröffentlicht ihr brandneues Album GlĂĽck. Die Tracklist ist spannend – gespannt sind wir insbesondere auf „Von den blauen Bergen kommen wir“ :-). Zweiter Vorab-Track ist der Song „Wörthersee“, der bereits erhältlich ist. 

Tracklist

  1. Verliabt
  2. GlĂĽck
  3. Traktor
  4. Hirsch
  5. Kompliment
  6. Besserwisser
  7. Amelie
  8. Wörthersee
  9. Luis von do
  10. Truckstop
  11. Schleichdi
  12. Happy Birthday
  13. Von den blauen Bergen kommen wir!
  14. Christkindl
Folge uns: