Rosanna Rocci – alles neu bei der attraktiven Schlagerlady Kommentare deaktiviert fĂĽr Rosanna Rocci – alles neu bei der attraktiven Schlagerlady

CD Cover Solo Amore

Die beliebte Sängerin Rosanna Rocci dreht jetzt wieder richtig auf. Nachdem sie bei Stefan Pössnickers Label Maniamusic unterschrieben hat, erscheint auch schon prompt ihre erste Single: „Solo Amore„. Der Titel kommt am 6. Juli 2018 auf den Markt. Gleich drei TV-Termine hat die attraktive Schlager-Lady an Land ziehen können:

28.06.2018 – Die besten Hits aller Zeiten (MDR)
08.07.2018 – Fernsehgarten (ZDF)
26.08.2018 – Immer wieder sonntags (ARD)

Im Oktober des Jahres feiert Rosanna einen runden Geburtstag. Wenn man(n) ihre aktuellen Fotos sieht, wĂĽrde man sie vielleicht auf Anfang bis Mitte 30 schätzen – sind es die italienischen Gene, weswegen sie sich so unglaublich toll gehalten hat? Jedenfalls fĂĽhlt sie sich momentan offensichtlich glĂĽcklich und motiviert wie nie. Am heutigen 20. Juni schrieb sie bei Facebook:

Team Rosanna 2018

Hallo lieben,lange war sehr still durch meine lange kreative Pause.
Ich bin wieder da und es gibt ganz viele Neuigkeiten: neue CD TV,Tournee,Homestorie,Fantreffen…und viel mehr…
Bald wird hier eine geschlossen gruppe gegrĂĽndetBild von Schlagerprofis.de????

Wenn ihr dazu gehören wollt seit ihr Bild von Schlagerprofis.de❤willkommen in meine kleine italienische Welt….Bild von Schlagerprofis.de????

BacioBild von Schlagerprofis.de????
Eure Rosanna

Wir von den Schlagerprofis drĂĽcken alle Daumen und wĂĽnschen viel Erfolg fĂĽr die Single „Solo Amore“.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Am Kiosk zu haben ist sein neues Musikmagazin „Beim ANDY“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

ANDY BORG: Ein Musikmagazin rund um den beliebten Schlagersänger und -moderator

Das ist eine ziemliche Ăśberraschung, die wir heute am Kiosk erlebt haben: Ein neues Magazin namens „Beim Andy“ lachte uns an. Die Neugier hat gesiegt, und schon waren EUR 2,98 fĂĽr das Heft bezahlt. DafĂĽr wird einiges an Information geboten. Beispielsweise werden die Songs des neuen Albums von ANDY BORG vorgestellt (wir haben bereits HIER am 7. September darĂĽber berichtet, im Heft finden sich die Stories zu den Songs). DarĂĽber hinaus gibt es einen RĂĽckblick auf vergangene Schlager-SpaĂź-Sendungen und auch die Vorschau auf die Sendung am kommenden Samstag (1. Oktober). Die besten SprĂĽche von ANDY fehlen ebensowenig wie Musikkunde. 

Infos ĂĽber Neuigkeiten von den Schlagerstars

Natürlich dürfen in einem Musikmagazin Schlagernews nicht fehlen. Und so gibt es neben Infos zu ANDY BORG auch Artikel über HANSI HINTERSEER, ELOY DE JONG, OLAF DER FLIPPER und den FERNANDO EXPRESS. Da ist es gut, wenn man entsprechende Kontakte zu den diversen Pressevertretern hat (oder ist das nur eine Person?), die ihre News dann kanalisiert an die entsprechenden befreundeten Kanäle weitergeben können. 

Informationen gibt es aber auch über die Superstars des Schlagers wie HELENE FISCHER, ANDREA BERG und ROLAND KAISER sowie über Newcomer wie NEON, wobei auch die genau genommen ja schon seit fast zehn Jahren im Geschäft sind. 

In wieweit ANDY BORG höchstselbst bei der Gestaltung des Heftes involviert ist, ist uns unbekannt. Im Vorwort erzählt er jedenfalls davon, dass er beim „Nachwuchswettbewerb ‚die groĂźe Chance‘ gewonnen(!)“ habe – nach unseren Informationen wurde er bei diesem Wettbewerb zwar von einem Produzenten gehört, der dann die entsprechenden Kontakte einfädelte – aber das ist eine lange Geschichte. Gewonnen hat er diesen Wettbewerb unserer Kenntnis nach jedenfalls nicht. 

Auf jeden Fall drĂĽcken wir dem Projekt „Beim ANDY“ die Daumen – das Heft scheint ab sofort am Kiosk erhältlich zu sein (zumindest beim Kiosk unseres Vertrauens). Die nächste Ausgabe von „Beim Andy“ erscheint am 21. November – wir sind gespannt darauf. 

Bild von Schlagerprofis.de 

 

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Nanu? ORF kĂĽndigt KEINEN Schlagerbooom mehr an, sondern „Feste der Volksmusik“ 10

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FLORIAN SILBEREISEN: Doch kein Schlagerbooom?

Die Verwirrung um den Schlagerbooom 2022 wird immer größer. Fassen wir mal zusammen, was bekannt ist:

  • Die ARD kĂĽndigt fĂĽr den 22.10. eine „Show mit FLORIAN SILBEREISEN“ an.
  • Der MDR kĂĽndigt fĂĽr den 14.10. eine „Schlagerchance“ an – allerdings diesmal OHNE den Zusatz „Schlagerbooom“
  • Der ORF kĂĽndigte URSPRĂśNGLICH fĂĽr den 22.10. den „Schlagerbooom 2022“ an.
  • NICOLE kĂĽndigte sich URSPRĂśNGLICH selbst als Gast fĂĽr den Schlagerbooom an und erwähnte auch die Generalprobe am 21.10.
  • NICOLE löschte ihren Post hinsichtlich des Schlagerboooms.
  • Der ORF macht aus der AnkĂĽndigung „Schlagerbooom“ eine AnkĂĽndigung: „Feste der Volksmusik“.

Aktuell ist in der Programmplanung plötzlich nicht mehr die Rede vom „Schlagerbooom“. Stattdessen heiĂźt es beim ORF kurioserweise:

Feste der Volksmusik (AT) – FLORIAN SILBEREISEN präsentiert die TV-Schlagershow des Jahres

Dass die wenigen Quellen, die den „Schlagerbooom“ (wohl gemerkt drei einhalb Wochen vor dem angekĂĽndigten Termin) nun allesamt zurĂĽck gerudert sind, gibt in der Tat zu denken. Noch immer sind die „passenden“ Termine in der Dortmunder Westfalenhalle zwar reserviert, es ist also am 22. Oktober und vorher und nachher dort keine Veranstaltung zu finden -da aber noch immer keine Anstalten fĂĽr einen Vorverkauf gemacht werden, darf man gespannt sein, wann kommuniziert wird, wie die fĂĽr den 22.10. angekĂĽndigte Sendung denn nun aussehen wird.

Ăśbrigens sind auch noch nicht viele Details zur von FLORIAN moderierten „Goldenen Henne“ bekannt. Das GroĂźevent findet am 7. Oktober in Leipzig statt. 

Dass man auch anders kommunizieren kann, beweist derweil das ZDF, das die GIOVANNI-ZARRELLA-Show fĂĽr den 5. November, also zwei Wochen später, mit Name der Show, ersten Gästen und Ort der Veranstaltung bereits kommuniziert hat. Immerhin: Es bleibt spannend…

Foto: MDR, Thorsten Jander

 

 

Folge uns: