BARBARA SCH√ĖNEBERGER & HANS SIGL: Toller Quotenerfolg f√ľr die “Starnacht am W√∂rthersee” 8

Bild von Schlagerprofis.de

BARBARA SCH√ĖNEBERGER: DWDL meldet √ľber 2,3 Mio. Zuschauer in Deutschland

Mit ausgewogenem und vielseitigem Musikprogramm bei der “Starnacht am W√∂rthersee” gelang es BARBARA SCH√ĖNEBERGER und HANS SIGL, der erstmals als Moderator dabei war, ein sch√∂ner Quotenerfolg. In Summe haben alleine in Deutschland 2,36 Mio. Menschen zugesehen:

  • 800.000 im MDR
  • 800.000 im SWR
  • 630.000 im NDR

Wenn man die drei Sender zusammenz√§hlt, hat es die “Starnacht am W√∂rthersee” auf einen Marktanteil von √ľberragenden 11,1 Prozent gebracht – f√ľr ein Format der Dritten Programme ein sch√∂ner Erfolg.

Auch in √Ėsterreich lief es ordentlich – 461.000 Menschen haben eingeschaltet, was einem Marktanteil von 24 Prozent entspricht.

Quelle: DWDL unter Berufung auf AGF / GfK
Foto: © SWR/Benno Kraehahn

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

8 Kommentare

  1. Schade, man hat sich wieder etwas nicht getraut. Es waren Francine Jordi und Ross Antony zu sehen. Ich denke die beiden haben neben Soloauftritten auch ihr aktuelles Duett “In allen Farben” gesungen. Warum hat man nicht auf die beiden verzichtet? Francine Jordi war bereits in Ross Antonys eigener Show zugegen. Dann gemeinsam in der Beatrice Egli Show und im Fernsehgarten. Die Aufz√§hlung ist bestimmt nicht komplett. Es gibt ein weiteres Duett-Paar welches √ľberhaupt nicht zu sehen ist und nicht erw√§hnt wird. Daniel Sommer mit Saskia Leppin “Das war so nicht geplant”. Ver√∂ffentlicht am 20.08.21. Warum bekommen die beiden keine Auftritte, weil es wahrscheinlich wie in der Single nicht geplant ist? Es ist ein Armutszeugnis f√ľr die ganze Branche. Es gibt K√ľnstler in der Szene, die kann man nicht mehr sehen weil sie einen mittlerweile aus den Ohren rauskommen. Im G√§stebuch von Smago gibt es einen interessanten Kommentar. Dort ist zu lesen, das Allessa in der Szene verhindert wird. Wahrscheinlich hat man Angst, das sie gro√üe Erfolge feiern w√ľrde und mit ihrer sehr guten Stimme andere Schlagers√§ngerinnen an die Wand singen kann. Mir fallen da direkt eine Sonia Liebing, eine Michelle und eine in die Jahre gekommene Andrea Berg ein. Warum war am W√∂rthersee nichts von Melanie Payer zu sehen? Sie stammt wie Nik P. aus K√§rnten. Stattdessen der alte Paul Young. Alles Gr√ľnde sich auch diese Show nicht anzusehen.

    1. “Eine in die Jahre gekommene Andrea Berg”
      Mit 56 ist Andrea Berg 13 Jahre √§lter als “die in der Szene verhinderte Allessa”
      (Kopfsch√ľtteln)

  2. Wo bitte ist die Zuschauerquote von 800 000 vom MDR her ?
    Also wenn ich Seite 443 Teletext MDR lese ….. Starnacht am W√∂rthersee Zuschauer ab 3 J =
    297 000 !

  3. Ich muss Martin in vielen Punkten Recht geben, naja mit Andrea Berg bin ich nicht mit ihm einer Meinung.
    Es war eine Sendung aus √Ėsterreich, warum muss man dann eine Sch√∂neberger als Moderatorin einsetzen. V√∂llig √ľberfl√ľssig diese Frau. Hat √Ėsterreich keine geeigneten K√ľnstler um durch diese Sendung zu f√ľhren.
    Hans Sigl, geborener √Ėsterreicher war ja ok.
    Desweiteren bin ich der Meinung, das √∂sterreich sicherlich genug K√ľnstler und Talente hat, denen man bei dieser Sendung eine Plattform h√§tte genen m√ľssen. Wo waren z.B. die Seer?
    Warum Ross Antony der mittlerweile in keiner Sendung fehlt, nichts eigenes auf die Beine stellt, ein mittelm√§√üiger Karaokes√§nger, warum Paul Young, die Liste l√§√üt sich beliebg fortf√ľhren?
    Vielleicht denken die Fernsehmacher einmal dar√ľber nach.

NINO DE ANGELO: Auf Tour nimmt er JENICE mit 0

Bild von Schlagerprofis.de

NINO DE ANGELO: Charmante Unterst√ľtzung bei seiner Tour

Schon ROLAND KAISER konnte ihr (beruflich) nicht widerstehen – JENICE spielte beim Video “Warum hast du nicht NEIN gesagt” mit. Ergebnis: 150 Mio. Klicks – ein unglaublicher Erfolg, √ľber den wir “zuerst bei Schlagerprofis.de” berichtet haben. Bekanntlich ist die blonde Sch√∂nheit nicht nur als Model, sondern auch als Musikerin und S√§ngerin unterwegs. Eine tolle Karrierechance in dieser Hinsicht bietet ihr nun NINO DE ANGELO, der JENICE mit auf seine gro√üe Deutschland-Tour nimmt. Begeistert verk√ľndet JENICE auf Instagram:¬†

Ich habe die Ehre, den gro√üartigen S√§nger @ninothevoicedeangelo auf seiner Tour 2023 zu begleiten ūüé§ūüéłūüöÄ! Macht euch auf was grandioses gefasst ūüėć! Danke Nino ‚̧ԳŹ!

 

Folge uns:

ROLAND KAISER: Nur 2,56 Mio. wollten Format “20 Jahre Kaisermania” ansehen – keine gute Quote 8

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Quote von “20 Jahre Kaisermania” wie erwartet nicht gut

Als bekannt wurde, dass am 18. M√§rz, also LANGE vor dem eigentlichen “Jubil√§um”, eine Sondersendung zum Thema “20 Jahre Kaisermania” gesendet werden w√ľrde, war abzusehen, dass das kein Quotenerfolg werden k√∂nnte. Zu klar ist hier etwas mit hei√üer Nadel gestrickt worden, der Termin war mit hoher Wahrscheinlichkeit eigentlich anders belegt. Eine sterile Aufzeichnung ohne Publikum mit bekannten Clips – das war dann doch etwas zu wenig. Dass dieses merkw√ľrdige Clip-Format bei FLORIAN SILBEREISEN mal aufgegangen ist, mag sein – das lag aber wohl daran, dass die Erwartungshaltung war, dass die Stars live auftreten w√ľrden, was aber nicht passiert ist.¬†

2,56 Mio. Menschen sahen das Format “20 Jahre Kaisermania” – Marktanteil: 10,9 %. Das ist f√ľr ein ARD-Format schon “√ľbersichtlich”. Profitiert hat der ZDF-Krimi “Wilsberg” mit sagenhaften 29,3 % Marktanteil (7,59 Mio. Zuschauer). Und: Anders als in der Vorsaison mit FLORIAN SILBEREISEN h√§lt sich DSDS weiterhin √ľber 2 Mio. – kein √ľberragender Erfolg f√ľr DIETER BOHLEN, aber immerhin eine Trendumkehr f√ľr das Format, das angeblich in diesem Jahr letztmals √ľber die Bildschirme flimmert.¬†

Wir haben es kommen sehen…

In der Ank√ľndigung zur Sendung haben wir HIER geschrieben:¬†

auch wenn wir unsicher sind, ob die Quoten hier die Erwartungen erf√ľllen k√∂nnen ‚Äď aber vielleicht (hoffentlich) liegen wir ja falsch

Mit anderen Worten war absehbar, dass ein typisches MDR-Programm (alte Clips werden im sterilen Studio von einem Prominenten neu pr√§sentiert) bundesweit keine √ľberragenden Quoten holen kann – und so ist es ja auch leider gekommen.¬†

Wir tippen: Wenn im Sommer die Kaisermania wieder LIVE vom MDR (im “Dritten”) ausgestrahlt wird, sind die Erwartungen nicht so hoch wie bei einem bundesweiten Programm – und die Fans werden sich das lieber ansehen als “aufgew√§rmten Kaffee”. Die Kaisermania – live aus Dresden wird am 5. August 2023 vom MDR live √ľbertragen – wir freuen uns schon darauf…

Foto: © MDR/Semmel Concerts/Frank Embacher

 

Folge uns: