STEFANIE HERTEL: Heute erscheint das zweite Album ihres Familienprojekts MORE THAN WORDS – 2023 auf Tour mit BONNIE TYLER Kommentare deaktiviert fĂĽr STEFANIE HERTEL: Heute erscheint das zweite Album ihres Familienprojekts MORE THAN WORDS – 2023 auf Tour mit BONNIE TYLER

Bild von Schlagerprofis.de

STEFANIE HERTEL: 10 Songs sind auf dem „Today“-Album zu finden

Neun neue Songs und ein Cover – das ist die Bilanz der Band MORE THAN WORDS, die ein Familienprojekt ist: STEFANIE HERTEL singt gemeinsam mit ihrem Mann LANNY LANNER und ihrer Tochter JOHANNA MROSS Songs im Country-Style – und das mit viel Hingabe. Wir drĂĽcken die Daumen, dass auch dieses Projekt eine Erfolgsgeschichte wird. FĂĽr uns eine spannende neue Information: Das Trio ist Support-Act bei der Tour von BONNIE TYLER 2023.

Gäste bei „Schlager des Sommers“

Mit ihrem neuen Album „Today“ bringen sie Songs fĂĽr das Hier und Jetzt. Spannend ist der Gedanke „Make Today Be The Best Day Of Your Life“. In etwa genau die gleiche Philosophie verfolgte UDO JĂśRGENS, als er Mitte der 1990er Jahre seinen Klassiker „Heute beginnt der Rest deines Lebens“ veröffentlichte. Motto – auch von MORE THAN WORDS: „Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.“ – Heute ist die Band zu Gast bei den „Schlagern des Sommers“, die Sendung wird am 20. August ausgestrahlt. 

Pressetext

„MORE THAN WORDS – Das ist nicht nur eine Band, das ist Familie. Der moderne County-Rock-Pop ist ihre gemeinsame Leidenschaft. Seit 2019 steht DIE ERSTE PATCHWORK-COUNTRY-ROCK-BAND DER WELT auch gemeinsam auf der BĂĽhne.

Im Juli legen MORE THAN WORDS mit TODAY bereits ihren zweiten Longplayer vor. Das abwechslungsreiche Album kann locker mit aktuellen US-Produktionen mithalten und verspricht erneut erfrischenden Country-Rock-Pop voller Aufrichtigkeit, Herzenswärme, wohltuender Entspanntheit und Lebensfreude. TODAY ist eine angenehme Mischung von Balladen und Up-Tempo-Songs für Fans moderner Countrymusic, einzigartig auch durch den feinfühligen Satzgesang des Familien- Trios. Die „Original“-MTW Songs komponiert, textet und produziert Lanny Lanner als kreativer Kopf der Band im hauseigenen Studio.

Auf dem neuen Album „TODAY“ wirken erstmals auch zwei Stargäste mit. Nashville Star-Gitarrist und Produzent „Adam Ollendorf“ steuerte fĂĽr den Song „You’ve got a friend in me“ die Pedal Steel sowie die Dobro Gitarren bei, der deutsche Meister-Geiger „Stefan Krznaric“ die Fiddle.

„TODAY“ steckt voller balladesker und auch temporeicher Songs. Mit ihren markanten Album-Tracks und druckvollen Cover-Interpretationen bringen MORE THAN WORDS einen ansprechenden Mix moderner Country-Pop Musik im Nashville- Sound auch auf die Live-BĂĽhnen. Die beeindruckende Präsenz von MORE THAN WORDS bei Sommer Open Airs mit den Gipsy Kings und Bonnie Tyler, die sie sogar im Herbst 2023 mit auf Tour nimmt, wie auch die zahlreichen Bookings bei Country-, Trucker- und Stadtfesten zeigen auf, wie populär und etabliert Country Music mittlerweile im deutschsprachigen Raum ist. Im April war das Trio bereits fĂĽr erste Konzerte mit Kult-Star Bonnie Tyler auf Tour.

MTW: „Jede Begegnung, jeder Move und Groove ist für uns an jedem neuen Tag ein Erlebnis.

TODAY ist unser Roadtrip, wir sind gespannt, wohin uns dieser Weg noch führen wird!“ Die Serien “Nashville” und “Friends” inspirierten die Familie als bekennende Fans der beiden Blockbuster 2018 eine Band zu gründen. Im September 2019 veröffentlichten MORE THAN WORDS die erste Single “Home” und schlüpften sofort in die Herzen der Fans moderner Countrymusic.

„Lanny liebt es, abends auf der Couch die Gitarre auszupacken und Musik zu machen und uns Mädels hat er damit angesteckt. Besonders der dreistimmige Satzgesang hat es uns angetan. Mehr und mehr reifte in uns die Idee, mit dem neuen Repertoire und auch eigenen Songs in diesem Stil gemeinsam auf die BĂĽhne zu gehen.“ 2019 begleiteten MORE THAN WORDS Country-Legende Bonnie Tyler auf zwei Konzerten als Special Guest – und traten unter anderem im groĂźartigen L’Olympia in Paris auf. Dort begeisterte der Ăśberraschungssupport-Act auf Anhieb auch das französische Publikum.

Stefanie Hertel hat bislang als Moderatorin und Sängerin im Bereich des volkstümlichen Schlagers und mit Dirndlrock von sich reden gemacht. Und reüssiert jetzt Dank der modernen Countrymusic auch in diesem Bühnenfach. Lanny Lanner, Sänger, Songschreiber und Produzent, ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich im gesamten deutschsprachigen Raum im Country Music Business unterwegs. Johanna Mross bringt als jüngster Spross im familiären Verbund mit warmer, klarer Stimmfarbe und stillem Charme einen reizvollen Kontrast ein.

Mit TODAY „lassen wir durch die Songs in unser Leben blicken, einige sind autobiographisch und erzählen von Freundschaft, Liebe, Träumen und Dankbarkeit. Das sind die Eckpfeiler unseres Lebens, die uns Stabilität geben.“ Am Donnerstag 14.07. starten MORE THAN WORDS am Vorabend des Album-Releases mit einem Streaming-Konzert im Europa-Park in Rust in turbulente Wochen. Von dort geht die Reise Tag für Tag weiter und führt Stefanie Hertel, Lanny Lanner und Johanna Mross in diesem Sommer mit den neuen Songs noch auf zahlreiche Live- und auch TV-Bühnen.

Tracklist

  1. Today
  2. I Can Do Better Than You
  3. Help
  4. Forever I Do
  5. You’ve Got a Friend In Me
  6. Lonely With You
  7. If You Can Dream It
  8. We’re Gonna Get There
  9. Living In a Dream
  10. Home Again

Quelle Pressetext: Agentur TexTour
Foto: Alexander Stingl

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANNETT LOUISAN: Ihr Album „Babyblue“ erscheint am 17.02.2023 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANNETT LOUISAN: Neues Album kommt im Februar 2023

Frohe Kunde fĂĽr die Fans: Nach VĂ– der Vorab-Single „Die fabelhafte Welt der Amnesie“ am vergangenen Freitag steht nun das VĂ–-Datum des neuen Albums von ANNETT fest: Am 17. Februar erscheint „Babyblue“ – ein Album fĂĽr Menschen, die „in der Mitte des Lebens stehen“. Wir freuen uns darauf.

Pressetext

Annett Louisan hat ein neues Album aufgenommen. Es trägt den Namen „Babyblue“. „Babyblue“ ist, das wird gleich klar, ein Album ĂĽber den Blues in der Mitte des Lebens und das Ă„lterwerden. Voller Hingabe und Humor, augenzwinkernd und aufrichtig zugleich, erzählt Annett Louisan ĂĽber Angst, aber auch das Annehmen dieses Lebensabschnittes. Vom GlĂĽck und vom UnglĂĽck, wie sich beides bedingt und wie nicht nur Menschen kommen und gehen, sondern auch man selbst. Die erste Vorabsingle daraus – „Die fabelhafte Welt der Amnesie“  wurde letzten Freitag veröffentlicht.

Folge uns:

ROSENSTOLZ: Ăśberraschung: ANNA R. meldet sich mit neuer Single „Hinterm Mond“ zurĂĽck 0

Bild von Schlagerprofis.de

ROSENSTOLZ-Sängerin ANNA R. überraschend wieder da

Bis heute sind viele Fans des Duos ROSENSTOLZ untröstlich, dass es das Duo (abgesehen vom einen oder anderen kleinen „Lebenszeichen“) nicht mehr gibt. Neben den groĂźartigen Kompositionen von PETER PLATE fehlt natĂĽrlich auch die Stimme von ANNA R., die zwar hier und da bei einigen Projekten wie SILLY und GLEIS 8 mitgewirkt hat, aber deren prägnante Stimme trotzdem manche sehr gerne wieder im typischen ROSENSTOLZ-Stiel hören wĂĽrden.

Der neue Titel erinnert durchaus an die alten Zeiten des Duos, allerdings wurde der von TIMO DORSCH produzierte Song von ANNA, ihrem Produzenten und MANNE UHLIG geschrieben. Besonders spannend finden wir, dass als Label Ariola angegeben wird. Mal sehen, vielleicht wird es ja im Lauf des Freitags weitere Informationen dazu geben…

Update: Pressetext

AnNa R. befindet sich mit ihrer neuen Single „Hinterm Mond“ nach Rosenstolz und Gleis 8 auf der Überholspur

Das Solo-Einstandsalbum „König:In“ erscheint 2023

Wie schreibt man einen Liebesbrief an die popmusikkrönende AnNa R.? Der Kopf will weismachen, dass ihr der Gedanke gerecht wird, nach Rosenstolz, Gleis 8 und Silly bereits alles von ihr zu kennen. Das Gefühl warnt jedoch davor, ihr damit nicht mal ansatzweise gerecht werden zu können. Dieses Empfinden geht noch tiefer, nachdem der letzte Ton ihrer neuen Single „Hinterm Mond“ verklungen ist.

Jawohl, Freundinnen und Freunde des groĂźartigen, sich lĂĽstern-beständig neu erfindenden Luders Popmusik: AnNa R., die Frau, die stimmlich staunendes Mädchen, freche Göre, groĂźe Schwester und sinnliche Baroness gleichzeitig sein kann, also ebenjene vertraute Stimme, die nie weg war, ist zurĂĽck! Sie hat sich zwangsläufig verändert. Ihr Verhältnis zu Liebe, Gesellschaft, Politik und Feminismus ist nuancenreicher geworden. Der Appell ans Verbindende, der ihren Gesang seit jeher prägt, ist geblieben – die Popausrichtung ihrer Musik erst recht.

„Hinterm Mond“, ihre erste richtige Solo-Single, ist ein Manifest ihres gewachsenen Selbstvertrauens und somit unbedingt auch eine Botschaft an all jene von uns, die den ewigen Schwarz-weiß-Denkmustern keine Bedeutung mehr beimessen möchten. „Hinterm Mond“ ist zugleich ein grundoptimistischer Brief an eine Welt, die seit den Tagen, in denen AnNa R. mindestens in Viertelstundentaktung im Radio zu hören war, vollkommen auf den Kopf gestellt worden ist.

Es wäre ihr zu einfach, ja zu plump erschienen, jetzt unter den gegebenen Umständen mit rückwärtsgewandter Musik aufzuwarten. Ihrem vielfältigen und beständig neugierigen Wesen entsprechend, geht es auf „Hinterm Mond“ eindeutig nach vorne. Das Piano ist verzerrt, das Schlagzeug befindet sich auf Überholspur durch einsame Gassen und jubelnde Massen. Unterm Strich ists jedoch egal wohin der Weg führt, „Hauptsache wir sind wieder da!“. „Hinterm Mond“ darf deswegen die liedgewordene, im Brustton der Überzeugung gesungene Standortbeschreibung der Frau sein, die für jeden noch so wohlformulierten Liebesbrief eine Kragenweite zu groß ist.

Nebenbei: „Hinterm Mond“ ist die erste Single-Auskopplung von „König:In“, dem ersten Soloalbum von AnNa R., das zwischen Mitte und Ende des kommenden Jahres erscheinen wird.

Quelle Pressetext: Sony / Ariola

Folge uns: