BEATRICE EGLI: Sony Music macht es nun offiziell: Neue Plattenfirma Ariola 3

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: Sony Music bestätigt Schlagerprofis.de-Meldung

Am 30. Juni haben wir HIER als erstes Portal ĂĽber den Wechsel von BEATRICE EGLI zu Ariola / Sony Music berichtet. Inzwischen wurde die Meldung auch offiziell bestätigt – mit Statements aus ihrem Management „be10“, von der Plattenfirma und – und das ist interessant – mit einem Statement von „Heimat 2050“. Bei „Heimat 2050 Verlagsgesellschaft“ ist spannend, dass eine frĂĽhere Junior Managerin von be10 Artist Management, also BEATRICE‘ eigener Management-Firma, seit Februar 2022 Projektmanagerin bei Heimat 2050 gefĂĽhrt wird. (Danke an einen „Musikliebhaber“, der uns darauf aufmerksam gemacht hat).

Wenn man nun weiĂź, dass Heimat 2050 das Management von ERIC PHILIPPI, HOWARD CARPENDALE und ELOY DE JONG machen, kann man sich vorstellen, wie es dazu kam, dass ERIC PHILIPPI sowohl fĂĽr HOWARD als auch fĂĽr BEATRICE jeweils den aktuellen Song geschrieben hat. Wobei offiziell anscheinend „be10“ noch immer das Management von BEATRICE innehat – gut möglich, dass es hier aber eine Art enge Zusammenarbeit gibt.

Pressetext Ariola

Beatrice Egli hat einen exklusiven und langfristigen Vertrag mit dem Sony-Music-Label Ariola unterzeichnet. Das erste Album der neuen Zusammenarbeit soll im FrĂĽhjahr 2023 erscheinen, bereits im Handel ist die Single „Volles Risiko“.

„Beatrice ist eine fantastische KĂĽnstlerin, die nach ihren groĂźen Erfolgen ihre aufregendste Zeit noch vor sich hat“, sagt Markus Hartmann, VP RCA & Ariola GSA. „Sie ist ein strahlender Leuchtturm fĂĽr die Ariola. Mit Beatrice und ihrem Team in der Zukunft arbeiten zu dĂĽrfen, ist eine Ehre und schon lange unser Wunsch. Ihre Vision, den Schlager in alle Ebenen der digitalen Welt zu transformieren, ist der SchlĂĽssel zukĂĽnftiger Erfolge und ein Perfect Match unserer gelebten Ariola-Strategie.“

Martin Hobler, GeschäftsfĂĽhrer be10 Artist Management, betont, dass die letzten drei Jahre fĂĽr die gesamte Entertainment-Branche eine groĂźe Herausforderung gewesen seien. „In dieser Zeit habe ich mit Beatrice viel ĂĽber ihre Weiterentwicklung gesprochen. Mit Sony Music haben wir nun den richtigen Partner fĂĽr die Zukunft gefunden.“

Auch Lars Kegel, GeschäftsfĂĽhrer Heimat 2050 Verlagsgesellschaft, freut sich, den erfolgreichen Weg von Beatrice Egli in den nächsten Jahren gemeinsam mit Markus Hartmann und dessen Team weiterzuentwickeln. „Die Euphorie mit dem neuen Song ‚Volles Risiko‘ begeistert das gesamte Umfeld, und diese Stimmung nehmen wir mit in die anstehenden Projekte.“

Beatrice Egli hat bei Sony Music von den ersten Gesprächen an das volle Engagement und die Freude gespĂĽrt, ihre Karriere weiter voranzubringen: „Ich bin so dankbar fĂĽr alle meine Partner, die mich bisher begleitet und zu dem Punkt gebracht haben, an dem ich heute als KĂĽnstlerin stehe. Aber jetzt war es Zeit neue Wege zu gehen und den richtigen Partner dafĂĽr zu finden – und ich bin ĂĽberzeugt, mit Sony Music den bestmöglichen Partner gefunden zu haben! Ich habe gerade so viel Energie und freue mich auf die gemeinsame Reise!“

Laut Sony Music ist Beatrice Egli aktuell die erfolgreichste Schweizer KĂĽnstlerin aller Zeiten. Sie blickt auf  fĂĽnf Top 3-Alben in Ă–sterreich (in Deutschland waren es insgesamt 6 Top 3 Alben, davon 5 Mal in Folge, in ihrem Heimatland Schweiz landete sie mit 7 Alben in den Top 3, davon insgesamt 6 Mal auf #1!), zahlreiche Edelmetall-Auszeichnungen und ausverkaufte Konzerte zurĂĽck. 2021 eroberte die „DSDS“-Siegerin von 2013, die zuvor bei Universal Music unter Vertrag stand, mit ihrem neuen Album „Alles was du brauchst“ erstmals in ihrer Karriere die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts und ist somit die erste Schweizer KĂĽnstlerin ĂĽberhaupt, der dies gelang.

Nach der Teilnahme an „Sing meinen Song“ im Schweizer Fernsehen startete 2022 mit „Die Beatrice Egli Show“ – in Partnerschaft mit dem MDR und SWR Fernsehen – ihr erstes eigenes TV-Format.

 Bild von Schlagerprofis.de

Quelle Pressetext: Ariola / Sony Music
Fotos: Ariola, Michael deBoer

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

3 Kommentare

  1. Viel SpaĂź, mehr kann man dazu als (fast) Fan der ersten Stunde nichts sagen. Doch, fĂĽr Fans der ersten Stunde wird sie immer uninteressanter. Eine weitere erstaunliche Parallele zu Helene Fischer.

  2. Meinetwegen hatte sie auch zu Telamo gehen können , denn eine Weiterentwicklung ihrer Stimme und Texte findet einfach nicht statt.

ROSS ANTONY: Im September heiĂźt es wieder „ROSS ANTONY Show“ im MDR 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY: Sendetermin der 2. Ausgabe seiner Show steht fest

Den Termin sollten sich die Fans von ROSS ANTONY im Kalender anstreichen. Nachdem der quirlige Entertainer sich am 4. September bei STEFAN MROSS‘ „Immer wieder sonntags“ die Ehre gibt, wird seine Personalityshow am 24. September 2022 vom MDR ausgestrahlt. Bis auf MATZE KNOP sind noch keine weiteren Gäste bekannt.

Aufzeichnung am 15. September

Wie meine-schlagerwelt.de bereits am 1. August kommuniziert hat, wird die Show am 15. September in Erfurt aufgezeichnet. Wer mag, kann sich sogar als „Programmmacher“ beteiligen, dazu muss man aber sehr schnell sein: Die Bewerbungsfrist endet dafĂĽr nämlich am heutigen 15. August.

Pressetext

Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begrüßt in der zweiten Ausgabe seiner Musikshow im Jahr 2022 bekannte Künstlerinnen und Künstler, tolle Musiker und Musikerinnen und natürlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen Gästen möchte Ross Antony wieder einmal Lust auf viel Musik, Spiel und Spaß machen und natürlich darf dabei auch Stammgast Matze Knop nicht fehlen.

Quelle: MDR
Foto: © SWR/Andreas Braun/mediensegel

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Erstmals seit Mai wieder unter 17 Prozent Marktanteil mit Fernsehgarten 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Sportliche Konkurrenz drĂĽckt Marktanteil leicht

Das sportliche GroĂźevent „European Championships“ macht auch vor den sonntäglichen Musiksendungen nicht halt. „Immer wieder sonntags“ musste fĂĽr eine Woche pausieren, und ANDREA KIEWEL gegen das europäische Turnier senden – das hat sich – allerdings ĂĽberschaubar – auf die Quote ausgewirkt. Am Sonntag schauten diesmal immerhin 1,71 Mio. Zuschauer zu, was einem Marktanteil von 16,8 Prozent entspricht – eigentlich ein sehr ordentlicher Wert, läge die Messlatte in dieser Saison nicht so hoch. Immerhin gut 500.000 Zuschauer mehr zog der „Mallorca-Fernsehgarten„. Wir gehen davon aus, dass nach der Pause kommende Woche die Zahlen wieder nach oben gehen.

Quoten „Fernsehgarten“ 2022 im Überblick

  • 08.05.2022 – 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 – 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 – 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 – 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 – 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022–  2,20 Mio. (20,6 % Marktanteil)
  • 03.07.2022–  1,96 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 10.07.2022–  2,21 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 17.07.2022–  1,87 Mio. (19,1 % Marktanteil)
  • 24.07.2022–  2,29 Mio. (21,1 % Marktanteil)
  • 31.07.2022–  2,25 Mio. (21,6 % Marktanteil)
  • 07.08.2022–  1,94 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 14.08.2022–  1,71 Mio. (16,8 % Marktanteil)

Quelle: AGF / GfK
Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns: