Fantasy: Morgen erscheint ihr neues Live-Album Kommentare deaktiviert für Fantasy: Morgen erscheint ihr neues Live-Album

Fantasy BestOf Live Cover 3K

Wir haben bereits mehrfach über das Erscheinen der neuen Fantasy-Live-CD berichtet – morgen ist es soweit, der heiß ersehnte Silberling kommt auf den Markt. Wir haben dazu kürzlich einen Artikel mit Foto veröffentlicht (siehe HIER) – nun gibt es aber einen erweiterten Pressetext mit interessanten Statements von Freddy und Martin, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Interessant ist, dass für die Aufzeichnung bewusst eine kleine Halle gewählt wurde und das Publikum zunächst nicht über den Tonträger-Mitschnitt informiert wurde:

FANTASY:
„Das Beste Von Fantasy – Das Große Jubiläumsalbum – LIVE“
erscheint am 07.12.

Bild von Schlagerprofis.de

Über 20 Jahre sind FANTASY inzwischen auf Tour, haben ein #1 Album nach dem anderen für ihre Fans produziert – meist mit selbst komponierten und getexteten Songs – und dennoch ist die CD, die jetzt am 7. Dezember 2018 auf den Markt kommt, etwas ganz Besonderes: Sie präsentieren mit „Das große Jubiläumsalbum LIVE“ ihr spektakuläres Konzert in Halle an der Saale.

Martin Hein: „Wir haben dem Publikum bewusst nicht gesagt, was wir an diesem Abend vorhaben. Erst gegen Ende wurden sie sich bewusst, diesmal im Steintor-Varieté Teil einer außergewöhnlichen Veranstaltung zu werden. Wir haben auf die Authentizität größten Wert gelegt, deshalb kann jeder, der das Album hört, das Gefühl gewinnen, mitten in der Live-Show zu sein.“

Freddy Malinowski: „Dafür haben wir speziell eine relativ kleine Halle mit 1200 Plätzen ausgesucht. Alles wirkt dadurch intimer, spontaner, aufmerksamer.“

Mit dem neuen Live-Album verbinden FANTASY eine Reminiszenz ihrer unfassbaren Karriere: Von Songs wie „Eine Nacht im Paradies“ aus dem gleichnamigen mit Platin ausgezeichneten  #1-Hitalbum von 2014 über ihren Evergreen „Ein weißes Boot“ bis zu „Bonnie & Clyde“. Seit mehr als zwanzig Jahren sind die beiden Künstler miteinander unterwegs, sammeln Spitzenplätze in den Charts und ihre Touren ufern aus: Oft reicht ein Konzert nicht mehr, um den Zustrom der Fans aufzunehmen, jetzt sind sie oft zwei, dreimal während einer Tour in derselben Stadt. Und da nicht einmal ein Konzertjahr ausreicht, setzen sie ihre Jubiläumstour vom März 2019 (Start am 7. März in Nürnberg) bis Mai fort. Wenngleich heute die Abende von ausgelassenem Applaus und Jubelstürmen begleitet sind – das war nicht immer so.

Martin Hein: „Das merkwürdigste Konzert unseres Lebens war vor vielen, vielen Jahren einmal in Dresden. Unser damaliger Manager versuchte krampfhaft, Auftritte für uns zu bekommen und so waren wir in einem Klub namens Dance Factory engagiert. Wir waren  noch nie davor da, kamen knapp vor Beginn in die Location, machten uns fertig, sprangen auf die Bühne – und erstarrten: Im Publikum saßen ausschließlich Skinheads! Das passte wie die Faust aufs Auge, wir mit unseren Schlagern und die glatt rasierten Jungs unten, die uns, sagen wir mal, skeptisch musterten. Was tun? Wir zogen einfach den ganzen Abend unsere Show durch, egal, wie die Kerle da unten auch reagierten. Sie reagierten gar nicht, nicht ein Klatschen, nicht ein Grölen, nicht ein Wort. Sie guckten nur still auf die Bühne. Aber als wir die Show beendeten, kam aber auch kein Buh oder eine andere Missfallenskundgebung. Ich denke, ein paar hätten ganz gern mitgeschunkelt, aber das trauten sie sich natürlich nicht vor ihren Kumpels.“

„Das große Jubiläumsalbum LIVE“ erscheint am  07. Dezember 2018 bei Sony Music.

Quelle: MCS Berlin

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: BR hält Auftritt von JENDRIK (ESC) bei Schlagerchampions für ein „Gerücht“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Schlagerchampions: Geheimniskrämerei treibt merkwürdige Blüten

Wie DAS ERSTE HIER selber kommuniziert, ist die Show „Schlagerchampions“ eine – Zitat – „Produktion der Jürgens TV GmbH im Auftrag des MDR und des BR in Zusammenarbeit mit dem ORF„. Dass MDR, BR und ORF hier einen sonderlichen Einfluss haben (mal abgesehen vom „Abnicken“) haben, glauben immer weniger Fans. Und was der ORF dazu sagt, dass die wirklichen heimischen Stars alle zu Hause bleiben, darüber haben wir ja schon berichtet.

Kennt BR die Gäste seiner eigenen Produktion nicht?

Nachdem der SWR sich vermutlich die Finger verbrannt hat, (genau wie der MDR) die NO ANGLELS „zu früh“ anzukündigen, ist man beim BR wohl vorsichtiger geworden. Obwohl am 17. Februar JENDRIK schon offiziell verkündet wurde (ob auch hier der MDR wieder die einmal gegebene Vorankündigung zurückgezogen hat, haben wir wie gesagt nicht nachvollzogen), spricht der BR auf Facebook noch heute von einem „Gerücht“, dass JENDRIK bei SILBEREISEN auftritt.

Bild von Schlagerprofis.de

Woher soll der BR es auch wissen?

Man muss sich das einmal vorstellen, das lässt tief blicken: Der BR muss sich auf „Gerüchte“ verlassen und weiß selber nicht, welcher Star in der Show auftritt, die er selber als Coproduzent zu vertreten hat. Um im Bild zu bleiben, sind es wohl eher die „Messdiener“, die dort ihren Job machen. Übrigens – anders als der BR wussten auch die Kollegen von ESC-Aktuell schon vor einigen Tagen, dass JENDRIK bei den Schlagerchampions mitwirkt…

Foto: NDR

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Schlager-Lovestory 2021 endgültig abgesagt 2

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Schlagerlovestory 2021 abgesagt – vier Tage vor der Veranstaltung

Es war absehbar – und nun ist es gewiss: Eine neue Schlagerlovestory wird es in Halle vorerst nicht geben. Der Veranstalter hatte „bis zuletzt gehofft, eine Sendung zumindest mit begrenzter Zuschauerzahl“ hinzubekommen – das scheint aktuell nicht möglich zu sein. Wie es sich mit der Tour von FLORIAN SILBEREISEN („Das große Schlagerfest XXL“) verhält, darüber schweigt man sich (noch) aus – anscheinend sind vier Tage vor Veranstaltungsbeginn aus Veranstaltersicht ein guter Zeitpunkt für die Kommunikation. EInige Fans hatten auch uns schon angeschrieben – leider müssen wir nun verkünden, dass das Event nicht nur verschoben, sondern abgesagt wurde.

Rückgabe an den Vorverkaufsstellen

Da „Die total verliebte Frühlingsshow“ nicht in der gewohnten Form stattfinden kann, können die Tickets an den Vorverkaufsstellen (da, wo die Tickets erworben wurden), zurückgegeben werden.

Information des Veranstalters SEMMEL im Wortlaut:

Liebe Schlagerfreunde,
 
aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen kann die von Florian Silbereisen präsentierte große Eurovisions-TV-Show „Schlagerlovestory.2021 – Die total verliebte Frühlingsshow!“ leider nicht wie geplant am 27. Februar 2021 stattfinden.
 
Bis zuletzt hatten wir gehofft, dass wir in Halle/Saale eine Sendung zumindest mit begrenzter Zuschauerzahl für einen späteren Zeitpunkt aufzeichnen können. Parallel haben wir nach Ersatzterminen gesucht, bedauerlicherweise stehen aber keine geeigneten freien Termine zur Verfügung. Daher muss die Veranstaltung nun leider ersatzlos abgesagt werden.
 
Bereits gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen, an denen diese erworben wurden, zurückgegeben werden.

Quelle: SEMMEL

Foto: MDR / Jürgens TV / Dominik Beckmann

 

Folge uns: