STEFAN MROSS und ANDREA KIEWEL: Ăśberragende Quoten (Jahresbestwert) fĂĽr „Immer wieder sonntags“ und „Fernsehgarten“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

STEFAN MROSS: Zweite Ausgabe von „Immer wieder sonntags“ mit noch besseren Marktanteilen als Folge 1

Schon der Saisonstart von „Immer wieder sonntags“ lief gut, STEFAN MROSS kommunizierte gar den „besten Saisonstart“, den es je gegeben hat. Auf hohem Niveau konnten die Zahlen noch einmal gesteigert werden – und das trotz des kaiserlichen Wetters am gestrigen Sonntag. Erfreulich: In beiden Shows war Schlager Trumpf – offensichtlich gibt es immer noch ein breites Schlagerpublikum. 18,2 % Marktanteil sind jedenfalls ein bärenstarker Wert – wir gratulieren. 

Quoten „Immer wieder sonntags“ 2022 im Überblick

  • 12.06.2022 – 1,41 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 19.06.2022 – 1,54 Mio. (18,2 % Marktanteil)

ANDREA KIEWEL: Jahresbestwert, erstmals ĂĽber 20 % Marktanteil in dieser Saison

Mehr als 20 Prozent Marktanteil – das ist selbst fĂĽr den „Fernsehgarten“ eine Seltenheit. Wenn aber ANDREA BERG, DIE AMIGOS und JĂśRGEN DREWS „am Start“ sind, macht sich das offensichtlich auch in den Quoten bemerkbar – schön, dass diese Werte insbesondere dann erreicht werden, wenn Schlagerstars zu Gast bei „KIWI“ sind. Ăśber 2 Mio. Zuschauer – das ist schon ein sehr guter Wert – aber 20,6 % Marktanteil, das ist selbst fĂĽr ANDREA KIEWEL sensationell gut – auch hier gratulieren wir herzlich zum groĂźartigen Quotenerfolg. 

Quoten „Fernsehgarten“ 2022 im Überblick

  • 08.05.2022 – 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 – 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 – 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 – 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 – 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022–  2,20 Mio. (20,6% Marktanteil)

Foto: © SWR/Schneider-Press/W.Breiteneicher
Quelle Quoten: AGF / GfK

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. In beiden Shows wird zuviel geredet, der Anteil an Musik sollte erhöht werden, besonders bei Kiwi. Die Vorstellung von Elvers und Co. im FG dauerte zu lange. Typisch Quatschtante Andrea Kiewel. Und bei IWS stört das Kochen. Kurios, das Stefan Mross heute nicht mehr alleine moderieren darf oder kann. Wenn ACW nicht mit Stefan Mross verheiratet wär hätte sie keine Aufmerksamkeit. Man kann also sagen, die Hochzeit hat sich für sie gelohnt.

    1. Bzgl. IWS und ACW sehe ich das ähnlich.
      Wenn man von „Vetternwirtschaft“ in den Medien bei der Familie Reim „spricht“, mĂĽsste man das objektiv betrachtet auch bei IWS und ACW sprechen. Das wäre dann nichts anderes. Allerdings habe ich damit weniger Probleme. Warum soll ich denn als Eltern oder Ehemann meinen Kindern oder meiner Frau bei der Karriere nicht unterstĂĽtzen? Das erwartet man eigentlich. Das hat auch ein Risiko, sowas kann auch nach hinten losgehen. DafĂĽr gibt es genug Beispiele.

      Die Gesprächsanteile finde ich in der Sendung sehr wichtig. Man erfährt auch mal persönliches von den Künstern. Eben nicht nur die Musik. Das wäre zu oberflächlich. Die Musik kann ich mir streng genommen auch auf DVD, CD oder aus dem Netz downladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BERNHARD BRINK: Am Freitag begrĂĽĂźt er LINDA HESSE und JULIAN DAVID bei „Schlager des Monats“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK: Mal etwas „andere“ Gäste bei den „Schlagern des Monats“

Im Juli erscheinen einige spannende neue Schlageralben – z. B. demnächst von KARSTEN WALTER und von MARIANNE ROSENBERG. Spannend: Die sind nicht zu Gast bei BERNHARD BRINK. Vielleicht dafĂĽr in anderen Shows? – Das ist aber nicht schlimm – im Gegenteil – auf die Art und Weise begrĂĽĂźt der Schlagertitan Gäste mit ihren neuen Songs, auf die sich viele Schlagerfans sicherlich auch sehr freuen: 

LINDA HESSE: Videopremiere „Ich warte auf die Nacht“

Einen neuen Anlauf nimmt Schlagersängerin LINDA HESSE, die mit Songs wie „Ich bin doch kein Mann“ schon sehr gut „im Geschäft“ war. Nun startet „Lovely LINDA“ endlich wieder durch – und hat ihren Titel „Ich warte auf die Nacht“ schon mehrfach im TV präsentiert – die Videopremiere ist am Freitag bei BERNHARD BRINK. 

JULIAN DAVID: Videopremiere „Alle zusammen“

Spannend: Die neue Single von JULIAN DAVID wurde von CHRISTOPH PAPENDIECK, dem „Musik-Chef“ der GIOVANNI-ZARRELLA-Show, produziert. Einen schönen sommerlichen „Samba-Titel“ hat der JULIAN geschrieben – gut möglich, dass das ehemalige voXXclub-Mitglied auch mit seinem neuen Song wieder die Airplay-Charts aufmischt. Auch seine TV-Videopremiere feiert er bei BERNHARD BRINK. 

DAMIANO MAIOLINI landet mit „Solo tu“ den „Hit des Monats“

Gegen prominente Namen wie MARIA LEVIN konnte sich DAMIANO souverän durchsetzen: Mit 50 Prozent aller Stimmen landete der „Voice-Of-Germany“-Kandidat den Hit des Monats. Vermutlich wird er mit „BB“ auch ĂĽber seinen gemeinsamen Auftritt mit GIOVANNI ZARRELLA plaudern. 

Foto: © MDR/fmp/Evelyn Sander

 

 

Folge uns:

ANDREA BERG am kommenden Sonntag Gast bei „Immer wieder sonntags“ mit STEFAN MROSS 3

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG: Hochkarätiger Gast bei STEFAN MROSS

Nach dem sehr erfolgreichen Saisonbeginn von „Immer wieder sonntags“ liegt die Quoten-Messlatte fĂĽr STEFAN MROSS zwar hoch – nun wartet er aber mit einem Topstar des Schlagers auf, der ein Quotengarant ist: ANDREA BERG. Wie STEFAN MROSS höchstselbst verkĂĽndet hat, wird ANDREA am kommenden Sonntag in der beliebten Show mit dabei sein.

Grund zur Freude haben auch die Fans von ERIC PHILIPPI: Auch er gibt sich am kommenden Sonntag die Ehre bei „IWS“. Auch OLAF DER FLIPPER wird dabei sein und bestimmt ĂĽber den aktuellen Hype von „Wir sagen Dankeschön (40 Jahre die FLIPPERS)“ erzählen (Schlagerprofis.de berichtete darĂĽber als erstes Schlagerportal).

Somit freuen dĂĽrfen wir uns auf:

  • ANDREA BERG
  • ERIC PHILIPPI
  • FRANCINE JORDI
  • LEONARD
  • OLAF DER FLIPPER
  • MAGGIE REILLY
  • DIE FETZIG’N AUS DEM ZILLERTAL u. a.

 

Folge uns: