GIOVANNI ZARRELLA: Weitere Showgäste bekannt: BERNHARD BRINK, MICHAEL BUBLÉ und ROLF ZUCKOWSKI 2

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA: Weitere Superstars seiner am 9. April ausgestrahlten Show

Das ZDF hat heute einige weitere Stars bekannt gegeben, die bei GIOVANNI ZARRELLA auftreten werden. So feiert Schlagertitan BERNHARD BRINK sein 50-jähriges Jubiläum der ZDF-Hitparade – am 15. April 1972 fiel der Startschuss fĂĽr eine bis heute andauernde Karriere. ROLF ZUCKOWSKI feiert im Mai einen runden Geburtstag und wird vorab schon mal bei GIOVANNI ZARRELLA geehrt – „frĂĽher“ war er eigentlich „woanders“ Stammgast. Last but not least freut sich GIOVANNI auf den Weltstar MICHAEL BUBLÉ, mit dem er ein Duett vortragen wird. 

Pressetext

Ein großer Live-Abend mit nationalem und internationalem Staraufgebot: Am Samstag, 9. April 2022, 20.15 Uhr, präsentiert Giovanni Zarrella im Berliner Velodrom eine neue Ausgabe seiner Musikshow im ZDF – mit einer ganzen Reihe exklusiver TV-Premieren und besonderen Jubiläen.

FĂĽr die vierte Ausgabe der „Giovanni Zarrella Show“ hat sich das Who’s who des deutschen Schlagers angekĂĽndigt: Andrea Berg präsentiert ihre erste neue Single seit vier Jahren. Roland Kaiser stellt seine neue Single vor, singt mit Giovanni im Duett und präsentiert ein Hit-Medley. Mit ebenfalls brandneuen Songs sind Beatrice Egli, Andreas Gabalier, Marianne Rosenberg, Ramon Roselly, Maite Kelly, Kerstin Ott und Semino Rossi am Start. Zu Gast sind zudem Howard Carpendale, David Garrett, Schauspielerin und „Bergdoktor“-Star Ronja Forcher sowie die deutschen PopkĂĽnstler Pietro Lombardi, Knappe und Mike Leon Grosch.

Und fĂĽr Giovanni Zarrella geht ein Traum in ErfĂĽllung: Mit Weltstar Michael BublĂ© begrĂĽĂźt er eines seiner groĂźen Idole in seiner Show. Bereits zur Show-Premiere im vergangenen Jahr hatte BublĂ© per Videobotschaft GrĂĽĂźe geschickt. Nun ist er persönlich zu Gast und wird neben seinem aktuellen Hit „I’ll Never Not Love You“ auch gemeinsam mit Giovanni im Duett auftreten.

Ein weiteres Highlight wird der Auftritt von George Ezra: Seit 2018 warten die Fans sehnsĂĽchtig auf ein neues Album des britischen Superstars. In der „Giovanni Zarrella Show“ präsentiert sich der Singer-Songwriter seinen Fans in Deutschland mit der aktuellen Single „Anyone For You“.

Einige Gäste feiern an diesem Abend besondere Jubiläen: Popsänger Sasha feiert seinen 50. Geburtstag bei Giovanni nach. Schlagertitan Bernhard Brink erinnert an seinen ersten Auftritt in der ZDF-Hitparade vor genau 50 Jahren im April 1972 und feiert dieses Gold-Jubiläum mit dem Titel „lieben und leben“ aus dem gleichnamigen Erfolgsalbum.

Eine besondere Würdigung hat Giovanni für Rolf Zuckowski vorbereitet: Der nicht nur bei Kindern und Familien so beliebte Musiker wird im Mai 75 Jahre alt. Viele Generationen und auch Gäste der Show sind mit seinen Liedern aufgewachsen. Grund genug für einen Blick zurück auf sein musikalisches Wirken und besondere Auftritte im ZDF.

Andrea Berg und Giovanni Zarrella stellen an diesem Abend die ersten Gäste einer gemeinsamen Sommer-Show vor: Denn am 6. August 2022 präsentiert Giovanni das 30-jährige Bühnenjubiläum der Künstlerin als Eurovisionssendung im ZDF, ORF und SRF.

Und natĂĽrlich stellt auch Gastgeber Giovanni Zarrella wieder sein Ausnahmetalent als Sänger und Tänzer unter Beweis: Neben dem Opening und Schlagerspecial stellt er passend zum Abend der groĂźen Premieren seine neue Single, die italienische Version des Robbie Williams-Klassikers „Angels“ vor.

Ab TV-Ausstrahlung ist die Show einen Monat in der ZDFmediathek abrufbar.

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen, aus den Proben, News und Backstage-Talk live aus der Show liefert der Instagram-Kanal @diegiovannizarrellashow.

Quelle: ZDF
Foto: ZDF, Tobias Schult, Brand New Media

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Sehr schön das Michael Buble als Gast dabei ist. Aber warum muss Giovanni Zarella mit anderen Stars (oft) ein Duett singen? Man hat das Gefühl, er eifert in dieser Richtung Helene Fischer nach. Manchmal wäre es gut wenn er mehr Gastgeber als Duett-Partner wäre. Ein Vorteil von Carmen Nebel, sie war nie Schlagersängerin, also hatte sie auch nicht den Drang mit anderen zu singen. In dieser Richtung sollte sich Giovanni Zarella ein wenig mehr in den Hintergrund begeben.

    Martin

    1. Hallo Martin, da hast du Recht, aber nicht nur Giovanni auch der Florian.
      Es wird alles immer unerträglicher, diese ewige Selbstbeweihraeucherung.Ich versteh es nicht dass nicht mehr Leute dazu äuĂźern…

BERNHARD BRINK im Quotenrausch – allein im MDR-Gebiet fast 100.000 Zuschauer mehr als „Musi“ mit STEFANIE HERTEL 5

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

BERNHARD BRINK verabschiedet sich mit ĂĽberragender Quote

Vorab: Leider ist uns die bundesweite Quote der gestrigen „Schlagercharts“ nicht bekannt – veröffentlicht wurde (bislang) nur die im Sendegebiet des MDR erreichte Quote fĂĽr die Sendung „Schlagercharts“. Aber die kann sich nicht nur sehen lassen, sondern ist schon extrem stark. Wir erinnern uns: Am vergangenen Samstag wurde STEFANIE HERTEL fĂĽr ihren schönen Quotenerfolg mit der „Musi“ gefeiert – den Erfolg wollen wir angesichts des „Konkurrenzprogramms“ auch nicht schlecht reden, ANDY BORG gegen STEFANIE HERTEL zu programmieren, ist natĂĽrlich selten dämlich – sind halt echte Experten am Werk. – Aber ein Vergleich der Quoten im Sendegebiet des MDR (dort wurden ja beide Sendungen ausgestrahlt) ist schon interessant: 

  • „Schlagercharts“ mit BERNHARD BRINK im MDR: 448.000 Zuschauer, 13,7 % Marktanteil
  • „Wenn die Musi spielt“ mit STEFANIE HERTEL im MDR: 356.000 Zuschauer, 11,1 % Marktanteil

Auch ĂĽber 30 Jahre nach seinem Einstieg beim MDR hat BERNHARD BRINK gute Quoten geholt. Dass der MDR seinen Top-Moderator einerseits scheinheilig (sorry) feiert fĂĽr seine Erfolge und ihn dennoch abgesetzt hat, obwohl die Sendung konstant ordentliche Einschaltquoten erreicht hatte, ist nicht nachvollziehbar – man darf gespannt sein, ob das gute Niveau gehalten werden kann. Zu wĂĽnschen wäre es dem vom Schlagertitan etablierten Format. Und wer weiĂź? Vielleicht fällt ja dem einen oder anderen Sender auf, dass BRINK ganz offensichtlich recht konstant fĂĽr gute Quoten steht.

Foto: © MDR/Tom Schulze

Folge uns:

MAITE KELLY: Löst sie FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS an der Spitze der Airplay-Charts ab? 2

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: „Shooting Star“ mit „Ich brauch einen Mann“

Wir haben es fast kommen sehen. Okay, MAITE KELLY ist immer fĂĽr einen Radiohit gut. Mit „Ich brauch einen Mann“ hat sie nach unserer Meinung aber einen richtigen Volltreffer gelandet – eine echte Wohltat im derzeitigen Schlager-Einerlei, wo sonst alles recht gleich und ähnlich klingt. Wir gratulieren MAITE und ihren Song-Coautoren DANIEL SOMMER, SEBASTIAN WURTH und FLORIAN KRAHE – wirklich ein groĂźartiger Schlager, dem wir wĂĽnschen, in der nächsten Woche an der Spitze der Airplaycharts zu stehen. In den Single-Charts wird es bei den Promotern schwierig – der Radiopromoter hingegen macht ja seinen Job, so dass man hier wirklich optimistisch sein kann. Platz 2 in der aktuellen Liste ist ein toller Erfolg…

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: „Aller guten Dinge sind Drei“

Wie in der vergangenen Woche, konnten sich auch diesmal FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS an der Spitze der Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop durchsetzen – insgesamt zum nunmehr dritten Mal. Wir gratulieren! – „Fan-nah“ wie das Team von FLORIAN ist, wird natĂĽrlich NICHTS darĂĽber gesagt, wann die nächste „Feste“-Show produziert und / oder ausgestrahlt wird. Wobei man ja einfach eine beliebige Show des letzten Jahrs noch mal wiederholen könnte – Gäste und Titel sind ja ohnehin immer gleich, Vollplayback sowieso. Vielleicht sollte man nicht unbedingt das „Adventsfest“ nehmen, das wĂĽrde vielleicht auffallen. – Aber all das kann dem von CHRISTIAN GELLER produzierten Nummer-1-Hit nichts anhaben – so bleibt zu hoffen: „Alles wird gut„. 

ANDREA BERG: Noch immer Top-3 mit „Viel zu schön, um wahr zu sein“

Mit ihrer aktuellen Single hat ANDREA BERG einen tollen Radiohit gelandet. Seit vielen Monaten hält sich die Schlagerqueen in den Top-3 der Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop – und auch aktuell steht sie noch immer auf Platz 3 – einmal mehr gratulieren wir herzlich zu diesem groĂźartigen Erfolg. 

Folge uns: