MAITE KELLY: Mit der Neuaufnahme von „Was wäre wenn…“ auf Kurs Airplaycharts? 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATIE KELLY: Wird die Airplay-Queen wieder zuschlagen?

Auch wenn die Promoter von MAITE eigentlich Wert darauf zu legen scheinen, dass wir nicht darĂĽber berichten, finden wir doch interessant, dass MAITE KELLY einen Radio-Edit ihres Songs „Was wäre wenn“ aufgenommen hat. Dabei geht es nicht um den tollen Hit von CHRISTIAN FRANKE, sondern um ihr „eigenes“ Lied – Coautor ist CHRISTIAN WUNDERLICH – wir hatten vor ĂĽber einem Jahr exklusiv darĂĽber HIER berichtet. Nun soll dieser Song aus dem „Hello!“-Album noch mal das Radio erobern – es wurde eigens ein „Radio Edit“ produziert. Gut möglich, dass MAITE noch einmal einen Hit ihres Albums platzieren kann – wir lassen uns ĂĽberraschen und haben uns eigeninitiativ den Pressetext recherchiert, den wir gerne abdrucken. 

Pressetext: „Was wäre wenn (Radio Edit)“

Was wäre, wenn … wir sagen, dass wir uns für immer lieben? Mit dieser zutiefst romantischen Frage, verpackt in einer elektrisierenden Hymne, wendet sich Maite Kelly an ihre Fans – in Form einer weiteren energiegeladenen Singleauskopplung aus ihrem gefeierten Nummer-1-Album „HELLO!“. Mit „Was wäre, wenn“ hält die erfolgreiche Singer-Songwriterin einen ergreifenden Popschlager bereit, der ihr vielseitiges musikalisches Können auf der einen und ihre emotionale Hingabe auf der anderen Seite miteinander vereint. Ein echter Maite-Ohrwurm mit Gefühl, Energie und Worten, die unter die Haut gehen und vielen Menschen aus der Seele sprechen.

Verzeih, wenn ich zu ehrlich bin
Denn ich glaub‘ an was wir haben
Ich seh‘, was wir heute sind
Doch ich weiĂź, was wir mal waren

Was wäre, wenn … es einen Song geben würde, der die gesamte Bandbreite der menschlichen Empfindungen einfängt? Der die Irrungen und Wirrungen einer großen Liebe ehrlich und mutig zugleich auf den Punkt bringt? Genau diesen Song gibt es jetzt – dank Maite Kelly.

Trotzig gewährt sie tiefe Einblicke in ihr „stures Herz“, das „immer noch an dir hängt“. Voller Hoffnung wirft sie die Frage in den Raum „Was wäre, wenn wir für die Liebe nochmal das Herz riskieren?“ Mit einem Hauch Verletzlichkeit macht sie keinen Hehl aus ihrer Angst, dass in der Vergangenheit „so viel zwischen uns passiert ist“. Mit sich selbst hadernd gibt sie zu, dass sie eigentlich „andere Wege gehen wollte“ – nur um sich schlussendlich ehrlich selbst einzugestehen, dass es nur den Einen gibt, mit dem sie diesen Weg weitergehen kann: Und das „bist du, nur du.“

Was wäre, wenn
Wir zwei uns dieses Mal einfach nicht verlieren
Was wäre, wenn
Wir sagen, dass wir uns fĂĽr immer lieben?

Diesen Gefühls-Mix kann nur Maite Kelly? Nein! Dieser Gefühls-Mix IST Maite Kelly – eine Künstlerin, die bei sich angekommen ist … und noch lange nicht genug hat. „Meine Kreativität hat keine Stopp-Taste“, erklärte die 42-Jährige kürzlich mit Blick auf die Special Bonus Edition ihres „HELLO!“-Albums, das Ende 2021 mit vier zusätzlichen Tracks veröffentlicht wurde.

Was wäre, wenn … Maite vor rund einem Jahr mit ihrem Album nicht „Einfach Hello!“ gesagt hätte? Deutschland wäre um die laut „GfK“ erfolgreichste Schlager-Single 2021 ärmer – und um eine Lebenseinstellung, die dieser Titel in vielen Menschen hervorgerufen hat.

Quelle Pressetext: ELE/Electrola via MPN 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Malte Kelly du bist und bleibst mein GlĂĽckstern egal welchen Song du selber schreibst immer wieder klasse

MICHELLE: Top-5 knapp verfehlt, CALIMEROS Top-3 3

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE: Ihr Jubiläums-Album landet auf Platz 6 in den Charts

Zufall oder nicht -zum vierten Mal steigt MICHELLE mit einem ihrer Alben auf Platz 6 ein – mit „30 Jahre – das war’s… noch nicht“ hat sie also locker die Top-10 geknackt, was durchaus ein schöner Erfolg ist. Wie wichtig heutzutage aber auch Fanboxen und ggf. Vinylauflagen sind, zeigen die CALIMEROS – die Schweizer haben es sogar in die Top-3 der Charts geschafft – und das mit, das muss man schon zugeben, deutlich weniger Promotion im Vorfeld.

Weitere TV-Auftritte folgen

Nun ist andrerseits vielleicht bei der „Wer Liebe lebt“-Sängerin noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht – einige Auftritte wie die im Riverboat oder Fernsehgarten stehen ja noch an. Wir drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen guten „Chartrun“ und gratulieren den CALIMEROS und MICHELLE zu tollen Chartnotizen.

Quelle: offiziellecharts.de / GfK

 

Folge uns:

PETER MAFFAY: Steht fĂĽr einige seiner Tabaluga-Alben ein weiterer Gold- und Platinregen an? 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

PETER MAFFAY: Laut Wikipedia neue Edelmetall-Awards zu erwarten

Ganz aktuell macht PETER MAFFAY als neuer Juror bei „The Voice Of Germany“ von sich reden. Der absolute Rekord-Inhaber der Albumcharts (niemand stand so oft auf Platz 1 der offiziellen deutschen Albumcharts wie MAFFAY) scheint aber auch anderweitig eine Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Diesmal geht es um die legendären Tabaluga-Alben. Anscheinend steht da ein Edelmetallregen an. Momentan können zumindest wir nicht auf die offizielle BVMI-Datenbank zugreifen, allerdings scheint sich da etwas zu tun. Folgende Alben dĂĽrften laut Wikipedia neu Edelmetall-dekoriert werden: 

  • Tabaluga oder die Reise zur Vernunft (neu: Doppelplatin (1 Mio. Einheiten(!!!)), alt: 3-fach Gold)
  • Tabaluga und das leuchtende Schweigen (neu: 3-fach Gold (750.000 Einheiten), alt: Platin (500.000 Einheiten))
  • Tabaluga und das verschenkte GlĂĽck (neu: 3-fach Gold (300.000 Einheiten))
  • Tabaluga – Es lebe die Freundschaft (neu: 3-fach Gold (300.000 Einheiten), alt: Platin (200.000 Einheiten)

Teils nach Jahrzehnten neues Edelmetall

Sofern die Wikipedia-Angaben (Stand 19. Mai 2022) stimmen (davon gehen wir aus, denn wir haben das auch in der offiziellen Datenbank vor einigen Tagen gesehen, allerdings wurden die Angaben anscheinend wieder gelöscht), darf sich PETER MAFFAY ĂĽber groĂźartiges Edelmetall freuen. Das zweite Tabaluga-Album wurde bereits zwei Wochen nach VĂ– mit Gold dekoriert. Platin gab es dann einen Tag vor der Tour in die damalige DDR (so lange ist das schon her) aus den Händen von THOMAS M. STEIN – und nun, ca. 36 Jahre nach VĂ–, scheint 3-fach Gold anzustehen – also kurz- und langfristig ein toller Erfolg.

Das erste Album hat mit Doppelplatin sogar die Millionen-Schallmauer ĂĽberschritten (damals lagen die Messlatten fĂĽr Edelmetall noch höher). Wir finden: Ehre, wem Ehre gebĂĽhrt – wir sind gespannt, ob demnächst auch eine offizielle Mitteilung dazu kommen wird oder eine offizielle Verleihung der Awards erfolgen wird – vorausgesetzt, die Angaben bei Wikipedia sind zutreffend (, wovon wir wie gesagt ausgehen).

Folge uns: