SEMINO ROSSI: AusfĂĽhrliche Infos zu seinem neuen Album „Heute hab ich Zeit fĂĽr dich“ Kommentare deaktiviert fĂĽr SEMINO ROSSI: AusfĂĽhrliche Infos zu seinem neuen Album „Heute hab ich Zeit fĂĽr dich“

Bild von Schlagerprofis.de

SEMINO ROSSI: Zeit fĂĽr seine Frau und fĂĽr seine Fans

Wie heute durch die Gazetten ging, sind SEMINO ROSSI und seine Frau wohl wieder ein Herz und eine Seele – Grund zur Freude bei den Fans. Nicht nur darĂĽber, sondern besonders auf das neue Album werden die Freunde von der Musik SEMINOS sich freuen. Hier die offiziellen Informationen der Plattenfirma zu „Heute hab ich Zeit fĂĽr dich“:

Information der Plattenfirma

Die Liebe in all ihren unterschiedlichen Facetten ist schon seit jeher eines der wichtigsten Hauptmotive im musikalischen Schaffen von Semino Rossi. Seit mehr als zwei Dekaden verzaubert der gebürtige Argentinier bereits mit seiner sofort wiedererkennbaren Stimme, seinem unvergleichlichem Charme und natürlich seinen einfühlsamen, unter die Haut gehenden Texten ein beständig wachsendes Millionenpublikum. Mit seinem brandneuen Longplayer „Heute hab ich Zeit für dich“ legt Semino Rossi nun eine echte Liebeserklärung an das Leben vor – und er lädt alle Fans ein, mit ihm gemeinsam zu feiern!

Er ist einer der erfolgreichsten und beliebtesten männlichen Interpreten innerhalb des deutschsprachigen Schlagers. Mit insgesamt sechs seiner Alben enterte Semino Rossi den 1. Platz der österreichischen Albumcharts und setzte sich mit dem 2006 veröffentlichten, mit Doppel-Platin ausgezeichneten „Ich denk an dich“ auch an die Spitze der deutschen Hitparade. Jeder seiner bisher erschienenen Longplayer wurde mindestens mit Gold ausgezeichnet, ein Großteil sogar mit Platin, Triple-Gold, Doppel-Platin oder gar 5-fach Gold.

Zudem konnte der 59-jährige Ausnahmesänger, der 2022 seinen runden Geburtstag feiert, unzählige Awards wie den ECHO, den Amadeus, die Goldene Stimmgabel, die Eins der Besten, die Goldene Henne sowie diverse weitere renommierte Medienpreise entgegennehmen. Mit „So ist das Leben“ schoss er jeweils auf Platz 1 in Ă–sterreich und in der Schweiz, sowie auf Platz 2 der deutschen Charts und steht momentan ebenfalls kurz vor dem Gold-Status – ein Erfolg, an den Semino Rossi nun nahtlos mit „Heute hab ich Zeit fĂĽr dich“ anknĂĽpfen will.

Unglaublich viel ist in den letzten drei Jahren passiert bei Semino Rossi. Musikalische Veränderungen, die sich nun auch auf seinem neuen Album widerspiegeln. Die vergangenen Monate hat der Sänger genutzt, um ganz in Ruhe ĂĽber sich, seine GefĂĽhle und das Leben zu reflektieren. Ăśber GlĂĽck, Romantik, Leidenschaft und Freundschaft – Werte, die er nun in Form einer neu definierten Lebenslust auf „Heute hab ich Zeit fĂĽr dich“ transportiert. Der sympathische Herzensmensch präsentiert sich auf seinem neuen Album so tanzbar und modern wie nie zuvor.

Alle Songs entstanden erneut in Zusammenarbeit mit Produzent Thorsten Brötzmann (Helene Fischer, Ben Zucker, Kerstin Ott); zudem hat Semino gemeinsam mit den beiden Songwritern Basti Becks (Helene Fischer, Roland Kaiser, Santiano) und Thomas Porzig (Ben Zucker, Wincent Weiss, Jasmin Wagner) eine neue, zeitgemäße Sprache für seine Musik gefunden – wie er auch schon mit der im Herbst 2021 erschienenen Vorabsingle „Was bitte was“ gezeigt hat.

„Was bitte was“ ist ein bittersüßer Ohrwurm, in dem Semino Rossi zu einer sofort in die Beine gehenden Melodie in ungewohnt nachdenklichen Worten von der Ungewissheit in einer Beziehung erzählt. Von dem quälenden Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben. Von Reue und dem Wunsch, auf eine zweite Chance, die Zeit zurückdrehen zu können. Das alles verpackt in positive und tanzbare Popschlager-Klänge, mit denen er bereits in kürzester Zeit über 2 Millionen Streams sowie mehr als 1 2 Million Video-Views generieren konnte.

Das Stück enterte den 3. Platz der konservativen Airplay-Charts in Deutschland und sogar Platz 1 in Österreich. Und auch Late-Night-Satiriker Jan Böhmermann outete sich in seiner Sendung „ZDF Magazin Royale“ als erklärter Fan des Songs und löste so einen wahren Hype um „Was bitte was“ aus. Mit ein Grund, weshalb Semino Rossi heute gerade unter jungen Fans als neuer Kultsänger gefeiert wird. „Man darf nie stehenbleiben, sondern muss sich immer weiterentwickeln“, so Semino lächelnd über den Zuspruch der jüngeren Generation.

„Es war eine bewusste Entscheidung, auf dem neuen Album einen moderneren Weg einzuschlagen. Aber natürlich bleibe ich gleichzeitig in jedem Moment ganz klar ich selbst“, wie der charismatische Argentinier auch mit dem Titeltrack von „Heute hab ich Zeit für dich“ beweist.

„Das schönste und wertvollste Geschenk ist doch die Zeit, die man mit einem geliebten Menschen verbringt“, so Semino weiter. „Alles ist heute so hektisch und schnelllebig; kaum jemand nimmt sich mehr richtig Zeit füreinander. Dabei ist für mich Nähe und Zwischenmenschlichkeit das Wichtigste im Leben. Ich sehe das auch immer wieder bei meinem Enkelsohn. Er freut sich viel mehr darüber, gemeinsame Stunden mit seinem Opa zu verbringen, als über irgendein materielles Geschenk. Diese Erkenntnis möchte ich meinen Fans auch auf `Heute hab ich Zeit für dich` weitergeben.“

Ein Motiv, das sich thematisch auch durch das deutschsprachige Remake von Nina Simones geschriebenen Welthit „Don`t Let Me Be Misunderstood“ zieht, dem Semino in der 1977 veröffentlichten Discofassung von Santa Esmeralda unter dem Titel „Das war unser Sommer“ ganz neue Strahlkraft verleiht.

Dem groĂźen Thema Liebe widmet sich Semino Rossi auch mit dem nachdenklichen „Zusammen sind wir Liebe“, dem heiĂźblĂĽtigen Latino-Popsong „Te quiero heiĂźt ich liebe dich“ und der berĂĽhrenden Ballade „Dein Gestern, dein Heute, dein Morgen“ – einer sofort unter die Haut gehenden Liebeserklärung an den Menschen, der einen treu durch gute wie durch schlechte Zeiten begleitet. „Ich erzähle Geschichten, die jeder von uns schon auf die eine oder andere Weise erlebt hat und mit denen wir uns alle identifizieren können“, fährt Semino fort.

„Die Liebe ist die größte Kraft im ganzen Universum.“ Eine Kraft, von der sich der Sänger auch auf dem tanzbaren „Nur die Liebe führt zum Glück“ und dem poppigeren „Ich geb es zu“ leiten lässt. Eine ganz besondere Überraschung hat Semino mit dem Stück „Eres mi motivo“ für seine Fans parat: Hinter dem Titel verbirgt sich die spanische Version des Calum Scott Hits „You Are The Reason“. Beide Künstler haben sich in der „Die Giovanni Zarrella Show“ persönlich kennen- und schätzen gelernt.

Von seiner leidenschaftlichsten Seite präsentiert sich Semino Rossi auf dem folgenden „Mein Glück ist dein Glück“ und dem vor Erotik nur so knisternden „Vamos, amore mio, vamos“, bevor er mit der eindringlichen Ballade „Du vollendest mich“, dem hoffnungsvollen „Alles wird gut“ und dem zu Tränen rührenden Lovesong „Das fehlende Stück“ noch einmal die unerschütterlich positive Botschaft seines neuen Albums unterstreicht.

„Wir alle sehnen uns in diesen Zeiten nach ein wenig Hoffnung und Zuversicht. Ich möchte meine Fans ermutigen, nicht den Glauben an das Schöne und das Gute im Leben zu verlieren. Auch nach dem stärksten Regenguss zeigt sich irgendwann auch wieder die Sonne. Nach diesen dunklen Tagen brechen auch wieder strahlende Zeiten an.“

Produktinfo:
Das neue Album „Heute hab ich Zeit für dich“ ist ab dem 18. März 2022 als CD, Download & Stream erhältlich.

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: Sony Music

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ROSS ANTONY: Heute wird die neue Folge seiner Show ausgestrahlt 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY: Prominente Gäste seiner MDR-Show

Heute präsentiert ROSS ANTONY erneut ab 20.15 Uhr im MDR seine Show – und die Schlagerfans freuen sich auf prominente Gäste, ĂĽber die wir bereits HIER berichtet haben. Nun sind auch Fotos der Sendung vorhanden, die wir euch nicht vorenthalten wollen. 

Pressetext

Bunt wie der Herbst – Showtime mit Ross Antony & vielen Gästen

Das wird ein heißer und vor allem bunter Herbst! Denn Entertainer Ross Antony begrüßt gleich zu Beginn der kühleren Jahreszeit wieder die heißesten Acts aus der Musik- und Schlagerszene: Olaf Berger, Anna-Maria Zimmermann, Fantasy, Ute Freudenberg, Julian Reim, Oli P., Eloy de Jong, Beatrice Egli, Olaf der Flipper und Vincent Gross. Mit Paso Doble und ihrem Hit „Computerliebe“ weht ein Hauch 1980er-Jahre durch das Studio in Erfurt. Und weil es Ross immer ein besonderes Anliegen ist, lädt er in seine Show wieder Newcomer ein.

Dieses Mal freuen sich Luna Klee und Charlien auf ihren großen Auftritt. Wer Ross kennt, der weiß: Nur bei ihm gibt es diese einzigartige Mischung aus viel Musik, fröhlichen Spielen und jeder Menge Spaß. Den bringt auch Comedian Matze Knop mit. Und ein ganz besonderer Gast wird für großes
Aufsehen sorgen.

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de 

Fotos: © MDR/Michael Clemens
Quelle Pressetext: MDR

 

Folge uns:

NICOLE: Ihr Schlagerbooom-Beitrag auf Instagram wurde gelöscht – Zensur? SILBEREISEN-Show so geheim? 1

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Handschriftlicher auf Instagram geschriebener Brief plötzlich verschwunden

Es ist einfach nur „kurios“, mit welchen Methoden alles daran gesetzt wird, die aktuellen Planungen zum Thema „Schlagerbooom“ zurĂĽckzuhalten. Es ist nicht einmal ein Monat hin, bis die „Show mit FLORIAN SILBEREISEN“, so wird sie von der ARD angekĂĽndigt, während der kommunikativere ORF, der sich dessen bewusst ist, nicht das PrivatvergnĂĽgen eines einzelnen Papstes zu sein, glasklar den „Schlagerbooom 2022“ „live aus Dortmund“ ankĂĽndigt, wie wir HIER als erstes Schlagerportal berichtet haben. Die Kollegen von smago! haben es ebenso bemerkt wie einige Kommentatoren in sozialen Medien: Der NICOLE-Beitrag auf Instagram ist verschwunden. 

Zur Erinnerung – der Brief von NICOLE enthält folgende Informationen: 

  • Am 21.10.22 ist die Generalprobe vom Schlagerbooom und
  • am 22.10.22 wird der Schlagerbooom als Liveshow ausgestrahlt.

In beiden Shows ist NICOLE als Gast dabei, so dass folgende Konzerte verschoben werden mussten: 

  • 21.10.2022 St. Wendel auf 19.12.2022 verschoben.
  • 22.10.2022 Homburg / Saar auf 20.12.2022 verschoben.

Am 28. Oktober wird NICOLE in der Talkshow Riverboat zu Gast sein. Auch an dem Tag war eigentlich ein Konzert vorgesehen: 

  • 28.10.2022 Idar Oberstein auf 30.10.2022 verschoben.

Man muss das Kind beim Namen nennen, das haben wir im Fall von BEATRICE EGLI auch bereits im anderen Zusammenhang getan: Hier wird ganz klar der Album-Promotion und dem TV-Auftritt der Vorrang gegenĂĽber zahlenden Konzertbesuchern gegeben. Dass es nicht einfach ist, diesen Drahtseilakt zu bewerkstelligen, ist verständlich. NICOLE hat das in ihrem offensichtlich „zensierten“ Post recht gut formuliert:

Ich versuche wirklich, den Erwartungen hier wie dort gerecht zu werden.  

Mit „hier wie dort“ sind die Interessen der Plattenfirma und der TV-Verantwortlichen (besser gesagt des TV-Verantwortlichen) auf der einen Seite und des Konzertveranstalters und der Zuschauerinnen und Zuschauer auf der anderen Seite gemeint. – Ganz offensichtlich sind aber die Erwartungen eines einzelnen Entscheidungsträgers hier am wichtigsten, da wird dann der Post, in dem die neuen Konzerttermine stehen, einfach mal gelöscht. 

Kommunikatives Desaster

Auf der offiziellen NICOLE-Seite finden sich aktuell (23.09.22, 21 Uhr) noch immer die ALTEN (falschen) Tourdaten – siehe HIER. 

Auch der Konzertveranstalter kommt bei dem Hin und Her durcheinander, indem er HIER den Homburg/Saar-Termin auf den 17.12. legt. 

Nun muss man sagen: All das war vorhersehbar. Die Kollegen von smago! haben sogar bereits im August auf die irritierenden Termine hingewiesen – offensichtlich hat man das nicht ernst genommen. Traurig ist, dass dieses Durcheinander auf NICOLE, die fĂĽr die unliebsame Situation als KĂĽnstlerin, die fĂĽr administrative Dinge nicht zuständig ist, NICHTS kann, zurĂĽckfällt.

Auf ihrer eigenen Instagram-Seite hat NICOLE klargestellt, welche Termine verschoben wurden und was die GrĂĽnde dafĂĽr waren. Dass sie ganz offensichtlich dazu genötigt wurde, diesen ehrlichen Post zu löschen, spottet jeder Beschreibung. Nicht wenige Schlagerfans fĂĽhlen sich da sicher fĂĽr dumm verkauft unter dem Motto: Wenn das gelöscht ist, weiĂź es auch keiner mehr. Und wenn ich die Hände vor die Augen halte, sieht man mich nicht – das ist wohl die Logik, die hier verfolgt wird und selbstredend nicht aufgeht. 

Da es auf den Seiten von NICOLE nirgends zu finden ist, geben wir gerne den Hinweis, dass am 15.12. die NICOLE-Fans aus NRW auf ihre Kosten kommen werden (, wenn dann nicht wieder eine Show von FLORIAN SILBEREISEN dem entgegensteht). An dem Datum gibt sich die KĂĽnstlerin in Hagen die Ehre – siehe HIER. 

Problem des Vertrauens in den Vorverkauf

Wir haben es schon bei BEATRICE EGLI getan und stehen nach wie vor dazu: Wenn derart offensichtlich immer Promotion der Vorrang gegeben wird und das sogar so weit geht, dass man erläuternde Posts dazu löschen muss, dann besteht die groĂźe Gefahr des Vertrauensverlusts. Motto: Dann kaufe ich halt das Ticket an der Abendkasse, wenn eh ständig die Konzerte verschoben werden – gerne auch Wochenendkonzerte auf einen Wochentag.

Wenn dann noch Hotelbuchungen eine Rolle spielen, könnte der eine oder andere auf die Idee kommen zu sagen – wenn die KĂĽnstlerin selbst es wichtiger findet, in einer Phantomshow aufzutreten, bei der die Produktionsfirma selbst einen Monat vor Ausstrahlung noch nicht mal das Stattfinden der Show bestätigt geschweige denn den Ticketverkauf dafĂĽr startet – wenn DAS wichtiger ist als Fans, die ein Ticket gekauft haben, dann ist das nicht nur fĂĽr die KĂĽnstlerin gefährlich, sondern fĂĽr die ohnehin strauchelnde Veranstaltungsbranche, weil man so eine Erfahrung vielleicht 1- oder 2-mal macht, dann aber eben keine Tickets mehr im Vorverkauf erwirbt.

Dass der Auftritt von NICOLE, auf den sich angesichts ihrer Krankengeschichte, ihres Könnens und ihrer groĂźartigen Karriere sehr sehr viele Fans freuen, wegen organisatorischer Fehlplanungen (sorry, so stellt es sich uns dar, wir verweisen auf den smago-Artikel, aus dem hervorgeht, dass man das viel frĂĽher hätte klären können, wenn man professionell vorgegangen wäre) unter so einem schlechten Stern steht, ist bedauerlich, aber nicht zu ändern. Trotzdem drĂĽcken wir NICOLE sehr feste die Daumen fĂĽr einen schönen Auftritt beim Schlagerbooom, bei dem sie nach unserer Vermutung auch den Klassiker „Es gibt ein Wiedersehen“ präsentieren wird. 

Foto: TELAMO, Nikolaj Georgiew

 

Folge uns: