Andreas Gabalier – „Jogi Jogi Löw“ – Update zu VÖ-Daten Kommentare deaktiviert für Andreas Gabalier – „Jogi Jogi Löw“ – Update zu VÖ-Daten

CD Cover Jögi Löw

Wie berichtet, hat Andreas Gabalier im Schnellschuss-Verfahren eine Hymne an unseren Bundestrainer ersonnen – aus „Hulapalu“ wurde „Jogi Jogi Jogi Löw“. Leider wurde nun das erste Spiel gegen Mexico verloren – Grund genug, die Veröffentlichung des Titels vorzuziehen… – wobei die Geschichte zeigt, dass Deutschland auch nach holprigem Start noch super aufdrehen kann – 1982 gab es eine Niederlage im ersten Spiel – und Deutschland kam noch bis ins Finale der WM. Auch andere Nationen taten sich zu Turnierbeginn schwer und holten dann den Titel – man denke an Portugal: Die Nation holte in der Vorrunde der EM 2016 keinen einzigen Sieg und wurde dennoch Europameister – also noch kein Grund, aufzustecken – es darf weiter gesungen werden: „Jogi Jogi Jogi Jooogi Lööööw“….

Digital ist die Single „Jogi Jogi Jogi Löw“ seit dem 15. Juni verfügbar, als Maxi-CD wird sie bereits am 22. Juni erhältlich sein.

Hier die offizielle Info der Plattenfirma zur neuen Andreas-Gabalier-Single:

Österreich schrappt knapp an der WM-Qualifikation vorbei, doch der VolksRock’n’Roller nimmt’s wie immer gelassen, und unterstützt seine Freunde im Nachbarland. Man muss kein Prophet sein, um sich die kürzlich bei Antenne Bayern entstandene, spontane Jam-Session demnächst aus allen Kehlen in den Public Viewings überall in Deutschland hallend vorzustellen. Die Mannschaft hat mit Andreas einen mehr als wertvollen Spieler, ist es doch sein Handwerk die Massen zu bewegen. Die 11 auf dem Platz hingegen konzentriert sich darauf spielerisch als Team im Turnier zusammenzuwachsen. Das alles im taktischen Blick des öffentlichkeitsscheuen Chefs, dem VolksRock’n’Roller hiermit alles erdenklich Gute für Russland wünscht: Jogi Löw.

Es treffen Gewinnernaturen aufeinander. Die Deutsche Nationalmannschaft tritt an ihren Titel zu verteidigen, der letzte WM-Sieg ist uns unvergessen und mit vier Jahren alles andere als verdammt lang her. Und ausgerechnet Gabaliers sechstes Album „Vergiss mein Nicht“ erklomm kürzlich die Chartgipfel in Deutschland, Österreich, und der Schweiz. Das keine vierzehn Tage nach Veröffentlichung wohlgemerkt, denn „Vergiss mein Nicht“ erschien schließlich erst just am 01.06.2018. WM-Fieber und Gabalier-Mania schicken sich an uns Hand in Hand durch den Sommer zu begleiten. 12 Songs stark ist sein Kader, und zusammen stellen sie ein Album das aus einem Guss ist, 100%e Gabalier-Power, liebevoll im Schreibstüberl erdacht und später im Studio gekonnt auf Stadiongröße abgestimmt. Denn da sind seine Songs dahoam.

Die Mannschaft und Andreas Gabalier: das ist ein starkes Team das genau weiß dass Erfolg lediglich eine Nebenerscheinung ist. Er ist ein Ergebnis der Einstellung nämlich mit der man sich Herausforderungen stellt, und sie gemeinsam meistert: mit Spaß, Energie und Vertrauen ineinander.

Und vielleicht mit einem schlauen Kopf im Hintergrund der stets den Überblick behält: Jogi Jogi Jogi Löw!

Quelle: Universal. Wir danken Promotion-Werft für die Zurverfügungstellung des Pressetextes

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

ANITA HOFMANN an Covid-19 erkrankt – wir wünschen GUTE BESSERUNG! 0

Bild von Schlagerprofis.de

Nun hat es auch die Schwester erwischt…

Vor einigen Tagen hat ALEXANDRA HOFMANN ihre Fans darüber informiert, dass sie an Covid-19 erkrankt ist. Was leider zu befürchten war, ist eingetreten – ihre Schwester ANITA HOFMANN ist leider auch an Corona erkrankt. Wir wünschen den Schwestern von Herzen gute Besserung und dass sie die Krankheit bestmöglich überstehen. Gerade ANITA hat sich auch in professionellen Kontakten eine tolle Menschlichkeit bewahrt, wie sie wirklich vorbildlich und einzigartig ist. Völlig branchenuntypisch denkt sie immer erst an andere und dann an sich – leider kennt das „C“-Virus da keine Gerechtigkeit – die Genesungswünsche fallen daher besonders herzlich aus…

Wilde Zeiten 2.0“ am 7. November

Zurück dann doch wieder zum „Professionellen“: Am 7. November erscheint von den Sisters das Update des bemerkenswerten „Wilde Zeiten“-Albums. Wir drücken die Daumen, dass auch die neue Version des Albums einschlägt. Der „Mehrwert“ kann sich sehen lassen:

Bild von Schlagerprofis.de

 

ANNA-MARIA ZIMMERMANN: Heute ist ihr „Best Of“ erschienen – Gast bei SILBEREISEN 0

CD Cover Das Beste von Anna Maria Zimmermann

AMZ – neues Album schon für März angekündigt

Eigentlich sollte das „Best Of“ von ANNA-MARIA ZIMMERMANN bereits im März auf den Markt kommen – passend zur Schlager-Lovestory. Corona hatte etwas dagegen – und man wollte das Album in einer großen TV-Show präsentieren. So gesehen war es sonnenklar, dass auch ANNA-MARIA ZIMMERMANN morgen beim „Schlagerjubiläum“ mit dabei ist.

Makaberes „Jubiläum“

Obwohl es ja eigentlich „wurscht“ ist, ob man ein Jubiläum hat (wichtiger ist z. B. der Nachname), haben wir mal nachgesehen, welches Jubiläum ANNA-MARIA feiern könnte. Und da sind wir auf einen traurigen Tag gestoßen: Morgen vor genau 10 Jahren hatte ANNA-MARIA ZIMMERMANN den furchtbaren Helicopter-Unfall, bei dem sie schwer verletzt wurde. Zehn Jahre ist es allerdings auch her, dass „AMZ“ ihr erstes Album veröffentlicht hat, so dass es also durchaus auch einen Grund zu feiern gibt.

Produktinformation

Einfach Anna! Mit diesen zwei Worten betrat eine vielversprechende, junge Künstlerin vor zehn Jahren erstmals mit ihrem gleichnamigen Debütalbum die ganz große Bühne. Jetzt erscheint ihr erstes Best-Of Album “Das Beste von Anna!” und enthält  insgesamt 23 Songs(!)  inklusive fünf brandneuen Titenl, ganz im party-tauglichen Stil von Anna-Maria Zimmermann.

Aber natürlich auch  die großen Hits wie „1.000 Träume weit (Torneró)“, „Wer ist dieser DJ?“, „7 Wolken“ und „Amore Mio“. Es war ihr ausdrücklicher Wunsch, ihren Fans kein klassisches Best-Of, sondern schlicht und einfach „das Beste von Anna“ zu bescheren – und diesen Wunsch hat sie in die Realität umgesetzt.

+++ Am Samstag, 24. Oktober ist Anna-Maria Zimmermann zu Gast bei „Silbereisen gratuliert: Das große Schlagerjubiläum“ in der ARD (ab 20:15 Uhr) +++

„Auch wenn wir uns alle über die Jahre ein bisschen verändern: Ich bin so, wie ich bin. Ich bin einfach Anna“, stellt die 31-Jährige mit Blick auf ihr neues Werk fest. Ein Album, das gleichermaßen Erinnerungen weckt und zukunftsorientiert daherkommt. Es ist frisch und modern, weil sich Anna-Maria Zimmermann mit ihrem Team die Mühe gemacht hat, sämtlichen großen Hits wie „Wer ist dieser DJ?“, „1.000 Träume weit (Torneró)“ oder „100.000 leuchtende Sterne“ dem Zeitgeist entsprechende Remixe und damit ein neues Gewand zu verpassen.  

Anna-Maria Zimmermann beweist mit diesem Album einmal mehr, dass in ihr auf der einen Seite eine echte „Partymaus“ und auf der anderen Seite eine glückliche und stolze Mama steckt, die sich ihrer Verantwortung bewusst ist. In erster Linie aber ist Anna ein Mensch mit allen Facetten, die sie mit ihrer Musikalität, ihrer Bühnenpräsenz und ihrem Gespür für tanzbare Party-Hits mit Mitsing-Garantie zum Ausdruck bringt. „Das Beste von Anna!“ ist ein besonderes Geschenk an ihre Fans, die sie seit nunmehr zehn Jahren auf ihrem Weg begleiten und in deren Nähe sich die Künstlerin einfach fallen lassen kann. Oder um es mit einem weiteren ihrer neuen Tracks mit dem Titel „Für immer“ auszudrücken: „In deiner Nähe bin ich ich – ich bin der beste Mensch durch dich.“

Quelle: Universal