FLORIAN SILBEREISEN: „Klein Gegen Gro√ü“ mit 3-mal so viel Zuschauern wie DSDS – erneut einstellig und unter 2 Mio. 4

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: DSDS-Quoten nach wie vor unter 2 Mio.

Man ist fast geneigt zu sagen: „Es kam wie es kommen musste“. W√§hrend die BILD-Zeitung vollmundig von steigenden Quoten ausging, tritt nach wie vor das Gegenteil ein. Nach der miesesten DSDS-Quote aller Zeiten am vergangenen Samstag (gegen die GIOVANNI-ZARRELLA-Show) ging DSDS auch diesmal unter – und wie: KAI PFLAUME konnte sich √ľber 5,45 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer freuen – in der Gruppe der jugendlichen Zuschauer gab es sogar den „Klein gegen Gro√ü“-Rekordwert von 1,14 Mio. Zuschauern – der Marktanteil von 19,2 Prozent ist historisch gut. DSDS hingegen knackt nicht einmal die Top-25 der meistgesehenen Sendungen – selbst bei den Zuschauern unter 50 Jahren schauten nur 0,6 Mio. Menschen zu (Marktanteil einstellig mit 9,8 %).¬†

Quoten im √úberblick: Schlechtester Marktanteil aller Zeiten

Nachdem am vergangenen Samstag ein historisch schlechter DSDS-Marktanteil von 6,4 % gemessen wurde, ist dieser Wert noch einmal gefallen – man darf gespannt sein, ob auch die desastr√∂ren 6,2 % noch irgendwo „sch√∂n geschrieben“ werden. Nach unserer Einsch√§tzung ist genau das passiert, was absehbar war: Wie so oft ist eine √úberreizung eines Konzepts – hier Moderator FLORIAN SILBEREISEN – dauerhaft sch√§dlich f√ľr den Protagonisten. Als z. B. die Neue Deutsche Welle von den Plattenfirmen „ausgesaugt“ wurde, lief sie aus. Als MODERN TALKING zu viele Alben binnen kurzer Zeit ver√∂ffentlicht haben, lie√ü der Erfolg nach. √Ąhnlich problematisch scheint die Dauerpr√§senz von FLORIAN SILBEREISEN im TV zu sein, wobei man nat√ľrlich die weitere Entwicklung abwarten muss.¬†

Die BILD-Zeitung ging ja „fachm√§nnisch“ von steigenden Quoten von DSDS im Laufe der Staffel aus – hier mal eine √úberblick der bisherigen Werte der DSDS-Staffel mit FLORIAN SILBEREISEN:¬†

  • 22.01.2022: 2,65 Mio. (9,0 %)
  • 25.01.2022: 2,29 Mio. (7,8 %)
  • 29.01.2022: 2,33 Mio. (8,0 %)
  • 01.02.2022: 2,27 Mio. (7,9 %)
  • 05.02.2022: 2,50 Mio. (8,7 %)
  • 12.02.2022: 1,73 Mio. (6,4 %)
  • 19.02.2022: 1,74 Mio. (6,2 %)

Richtig interessant k√∂nnte es am kommenden Samstag werden, wenn DSDS gegen „Schlager oder n!xxx“ antreten wird, also quasi SILBEREISEN gegen SILBEREISEN. Mal sehen, ob das eine „gute Idee“ war, diese beiden Formate gegeneinander zu programmieren…

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

4 Kommentare

  1. Wollt Ihr jetzt die kommenden 12 Wochen immer die Quoten von DSDS in den „Vordergrund stellen“ und indirekt auf Florian rumhacken? Das ist doch nicht sch√∂n. Beim ESC verstehe ich die Ver√§rgerung ja noch, aber Florian macht einen guten Job und m√∂chte sich mit DSDS in erster Linie f√ľr junge Menschen einsetzen und sie auf ihrem musikalischen Weg begleiten.

    Mit Toby Gayd als Produzenten kann ich mir sogar vorstellen, dass der/die Gewinner*in auch l√§nger etwas davon hat und hoffentlich nicht gleich fallen gelassen wird, wie eine hei√üe Kartoffel. Das hat Dieter Bohlen n√§mlich h√§ufiger gemacht, sofern es kein Schlagerk√ľnstler war, wo gewonnen hat. Da die n√§chsten Festeshows vern√ľnftigerweise erst im Sommer stattfinden, kann man f√ľr mich auch nicht von einer Dauerpr√§senz sprechen. Au√üer bisher aufgezeichnete Casting und dann Recallfolgen, sieht man Florian doch gar nicht oft. Nat√ľrlich sind die Quoten nicht toll, aber das Supertalent hatte ohne Dieter Bohlen noch Schlechtere und wurde verl√§ngert… Es w√§re viel toller zu wissen, wann Ramon sein neues Album rausbringt? Ich freue mich total und kann es kaum erwarten, bis es von Euch erste Infos gibt. Das ist doch viel interessanter, als st√§ndig gegen Florian zu sticheln.

  2. Man sollte DSDS aus dem Programm nehmen. Ohne Bohlen ist es nicht mehr das,was es einmal war. Silbereisen kann man nicht mehr sehen und hören. Er zieht doch nicht das junge Publikum an. Er unterhält die ältere Generation mit seinen Schlagersendungen. Sehr schade,was aus dieser Erfolgssendung geworden ist. Die 3 Jurymiglieder sollen ihren Hut nehmen und gehen!!!

  3. Man hackt nicht indirekt auf Florian Silbereisen rum. Es sind einfach nur nachvollziehbare Tatsachen. DSDS hat seine beste Zeit hinter sich. Das liegt nicht nur am Weggang von Bohlen, sondern auch daran, das es nach den Siegen von Ramon Roselly und vorallem Beatrice Egli (2013) nichts großes mehr im Bereich Schlager geben kann. Was soll sich denn aus der Show noch heraus entwickeln?
    Der Hinweis auf die Plattenfirmen und dem Ende der NDW ist genau richtig. Dazu kommt auch der Umstand, das der Schlager ohne Highlights seit einigen Jahren vor sich hind√ľmpelt. Vielleicht sollte auch gerade die Schlagerszene erkennen, da√ü es nach den Erfolgen von Andrea Berg, Helene, Fischer und Beatrice Egli nichts herausragendes mehr geben kann. Viele andere konnten auf den Erfolg der drei K√ľnstlerinnen mitschwimmen. Zum einen gibt es im Moment nur wenige gute Dinge im Schlager. Und die, die gut sind werden nicht gebracht und nicht gezeigt. Das einzige was zurzeit l√§uft sind Coverversionen. Man muss sich nur Fantasy, das kommende Album von Marianne Rosenberg oder die neuen Versionen von alten Hits einer Michelle anschauen. Warum kann man die guten alten Hits von fr√ľher nicht einfach in Ruhe lassen? Vielleicht braucht die Schlagerszene ein zweites Warum hast Du nicht nein gesagt oder ein Morgen fr√ľh K√ľss ich dich wach. Aber da kommt nichts. Zu Florian Silbereisen. Warum sollte man sich heute noch eine Silbereisen Feste-Show ansehen? Kennst Du eine oder zwei Shows, kennts Du alle. Nat√ľrlich gibt es K√ľnstler die zurzeit gute Erfolge haben wie ein Nino de Angelo. Aber Nino de Angelo ist kein Schlager mehr. Vielleicht w√§re es mal interessant in einem Aufsatz von musikalischen Experten herausfinden zu lassen, was eigentlich Schlager ausmacht und von den musikalischen Gegebenheiten anderer (auch deutschsprachiger Popmusik) Musikstile unterscheidet. Dann kann man n√§mlich feststellen, das in der Musik eben doch nicht alles zusamnengeh√∂rt. Oder wie Giovanni Zarella es in der Richtung sagte, das heute musikalisch alles Eins ist.

    Martin

WOLFGANG PETRY u. a.: Trotz Ank√ľndigung nicht auf neuer HEINO-Duett-CD dabei 2

Bild von Schlagerprofis.de

WOLFGANG PETRY: Anders als urspr√ľnglich geplant, ist er auf HEINOs CD nicht dabei

Vollmundig wurde die „neue“ HEINO-CD mit dessen sch√∂nsten Duetten angek√ľndigt – tolle Namen sind da auf dem Cover zu finden, das bei den einschl√§gigen H√§ndlern noch immer zu finden ist. Nur – die Tracklist gibt weder ein Duett mit WOLFGANG PETRY noch mit DRAFI DEUTSCHER noch mit DIETER THOMAS HECK her. Das ist nat√ľrlich nicht so sch√∂n f√ľr die Fans dieser Acts, die vielleicht genau wegen ihres Lieblings das Album kaufen. Wir wissen nicht, was genau f√ľr ein Duett verkoppelt werden w√ľrde – gut m√∂glich, dass „Ich atme“ geplant war. Wir haben 2018 HIER √ľber das Duett berichtet, sofern das Duett √ľberhaupt gemeint war.

DRAFI: Witziges Duett in der „Goldenen Eins“

Auch mit DRAFI DEUTSCHER nahm HEINO ein tolles Duett auf – HEINO sang in der von MAX SCHAUTZER moderierten Show „Die Goldene Eins“ die Songs von DRAFI und umgekehrt. Wir tippen, dass man eigentlich dieses tolle Duett ins Auge gefasst hat. Sehr schade, dass auch diese tolle Duett-Aufnahme wohl doch nicht realisiert werden konnte. Wenn DRAFI DEUTSCHER singt: „Karamba Karacho – ein Whisky“ – das hat schon was. Schade, dass die Ank√ľndigung der Ver√∂ffentlichung eines HEINO-DRAFI-Duetts leider nur „hei√üe Luft“ war.¬†

Auch DIETER THOMAS HECK nicht in der Tracklist zu finden

Welches Duett mit DIETER THOMAS HECK HEINO gesungen hat Рwir wissen es nicht.  Aber auch der Name des legendären ZDF-Hitparaden-Moderators fehlt in der Tracklist. 

EBERHARD KULLA k√ľndigt Fortsetzung seines HEINO-Buchs an

K√ľrzlich haben wir HIER √ľber die bemerkenswerte Webseite von EBERHARD KULLA √ľber HEINO berichtet. Dort k√ľndigt der HEINO-Experte ein weiteres Buch √ľber den Volkss√§nger an, das aber nicht im Handel erh√§ltlich ist – Interessenten d√ľrfen sich aber beim Autor melden. Wir finden das spannend und melden schon einmal Interesse an ūüôā

Bild von Schlagerprofis.de

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Heute wird noch einmal der Schlagerbooom ausgestrahlt 1

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: NDR wiederholt noch einmal den Schlagerbooom

Schon einige Monate ist es her, dass FLORIAN SILBEREISEN eine gro√üe Show moderiert hat. Der „Schlagerbooom“ war die letzte „richtige“ Show, bei der der Schlager gefeiert wurde. Danach kam das merkw√ľrdige Adventsfest und zum H√∂hepunkt die mehr als grenzwertige Clipshow-Geschichte mit den sch√∂nsten Schlager√ľberraschungen aller Zeiten. Da erinnern sich die Fans doch gerne an eine richtige Show wie eben den Schlagerbooom, der im Oktober 2021 erstmals ausgestrahlt wurde. So verk√ľrzt nun der NDR die Wartezeit bis zur n√§chsten Show mit FLORIAN SILBEREISEN.¬†

Zwei Shows im Juli?

Sicher wissen wir es noch immer nicht. Recht eindeutig scheint festzustehen, dass am 23. Juli eine „echte“ SILBEREISEN-Show ausgestrahlt wird – gleich mehrere V√Ės wurden auf einen entsprechenden Termin gelegt. Nun hei√üt es ja, dass es gleich zwei Shows mit FLORIAN im Juli im „Ersten“ ausgestrahlt werden. Experten gehen davon aus, dass am 9. Juli ebenfalls FLORIAN SILBEREISEN seine Fans begl√ľcken wird. Nur – wie sollen sich die Shows vom 9. und vom 23. Juli unterscheiden? Man darf gespannt sein.¬†

Auf jeden Fall d√ľrfen sich die Schlager-Fans morgen erst noch einmal am Schlagerbooom 2021 erfreuen – in der Hoffnung, dass wir uns auch 2022 auf dieses Event in der Dortmunder Westfalenhalle freuen d√ľrfen.¬†

Foto: ¬© NDR/ARD/J√ľrgensTV/Dominik Beckmann

Folge uns: