PETER PLATE: Die BANGERZ covern mit LUCY & MARCELLA den ROSENSTOLZ-Kulthit „Liebe ist alles“ Kommentare deaktiviert fĂĽr PETER PLATE: Die BANGERZ covern mit LUCY & MARCELLA den ROSENSTOLZ-Kulthit „Liebe ist alles“

Bild von Schlagerprofis.de

PETER PLATE: Sein Song „Liebe ist alles“ aktueller denn je

Ein groĂźer Hit des legendären Duos ROSENSTOLZ ist „Liebe ist alles“. Ganz amtlich hat die Ultimative Chartshow den Song als eines der erfolgreichsten Love-Songs aller Zeiten in der Liste – zurecht. Es ist offensichtlich kein Zufall, dass die BANGERZ (das sind PETER PLATE, ULF LEO SOMMER und JOSCHUA LANGE) ausgerechnet die Dragqueen MARCELLA und den „NO ANGEL“ LUCY DIAKOVSKA gebeten haben, quasi zum „18. Geburtstag“ des Songs diesen Titel noch einmal neu aufzulegen. Im neuen Gewand präsentiert sich das Lied – und ist ab sofort auf allen gängigen Portalen erhältlich. 

Pressetext

Was passiert, wenn eine der erfolgreichsten Popsängerinnen auf einmal deutsch singt, dabei auf eine der bekanntesten Drag Queens trifft und sie gemeinsam das Lied „Liebe ist alles (Rosenstolz)“ neu anstreichen? LUCY DIAKOVSKA von den NO ANGELS und PETER PLATE haben eine gemeinsame Geschichte seit über 20 Jahren, da er damals das Lied „Daylight“ anschleppte. MARCELLA und PETER arbeiten seit zwei Jahren zusammen und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis die Drei sich trafen, anschauten und anfingen gemeinsam Musik zu machen: Liebe ist alles.

Marcella ĂĽber die Zusammenarbeit mit Lucy: „Lucy und ich haben uns gesucht und gefunden. Die Chemie zwischen uns ist der Wahnsinn. Im Studio – sowohl auch im Privaten. Und das braucht ein Track wie LIEBE IST ALLES. Und klar – ich fĂĽhle mich schwer geehrt dass sie, einer der Stars meiner Jugend, ein Duett mit mir machen wollte.“ „Liebe ist alles“ ist einer der wichtigsten Songs in der Geschichte von Rosenstolz. In Deutschland wurde er zum Hit und Hymne.

GrĂ©gory Lemarchal ĂĽbernahm ihn 2005 ins Französische und Melanie machte ihn mit „Let there be Love“ 2011 weltweit bekannt. Jetzt – knapp 20 Jahre später – ist es an der Zeit, die Message erneut in die Welt zu tragen. Von Lucy & Marcella. Zwei Menschen, die schon immer dafĂĽr kämpfen mussten, dass die Liebe, die sie empfinden, ĂĽberhaupt von der Gesellschaft akzeptiert wird. Denn: Liebe ist alles! Egal wen man liebt, sie begleitet uns in allen Teilen unseres Lebens. „Liebe ist alles“ erscheint nun erstmals im neuen, strahlenden Pop-Gewand, welches BANGERZ (Peter Plate, Ulf Leo Sommer, Joshua Lange) mit Leidenschaft und Power erschaffen hat.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

KERSTIN OTT: Der Vorverkauf zu ihrer Best OTT-Tour 2023/24 startet am 05.10. 0

Bild von Schlagerprofis.de

KERSTIN OTT: Sie geht auf groĂźe Deutschland-Tour

Im November 2023 geht es los: KERSTIN OTT präsentiert zu ihrem Album „Best OTT“ eine groĂźe Tournee, die am 16.11.2023 in Zwickau starten wird. Der Presale startet am 5. Oktober bei Eventim Germany. Wir drĂĽcken in schwierigen Zeiten die Daumen fĂĽr einen guten Vorverkauf. 

Pressetext

Mit „Die immer lacht“ wurde Kerstin Ott zur Künstlerin der Rekorde, die Millionen von Fans begeistert, über 200 Millionen Views bei YouTube hat und mit Gold, Multiplatin und dem höchstmöglichen Diamant-Award ausgezeichnet wurde. Nun blickt sie mit ihrem im Oktober erscheinenden „Best Ott“-Album auf ihre so unwahrscheinliche wie faszinierende Karriere zurück und wird auch auf der dazugehörigen Tournee ihre Fans begeistern!

Tourplan

  • 16.11.2023- Zwickau, Stadthalle
  • 17.11.2023 – Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena
  • 19.11.2023 – Wien, Stadthalle F Wien
  • 20.11.2023 – Kempten, bigBOX Allgäu
  • 21.11.2023 – NĂĽrnberg, Meistersingerhalle
  • 23.11.2023 – Erfurt, Messe
  • 24.11.2023 – Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 25.11.2023 – Stuttgart, Porsche Arena
  • 26.11.2023 – Köln, LANXESS Arena
  • 28.11.2023 – Bielefeld, Stadthalle
  • 29.11.2023 – Flensburg, FLENS-Arena
  • 01.12.2023 – Schwerin, Sport-und Kongresshalle
  • 02.12.2023 – Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 03.12.2023 – Hamburg, Barclays Arena
  • 19.02.2024 – Chemnitz, Stadthalle
  • 20.02.2024 – Dresden, Messe
  • 21.02.2024 – Cottbus, Stadthalle
  • 23.02.2024 – Regensburg, Donau Arena
  • 24.02.2024 – ZĂĽrich, Kongresshaus
  • 25.02.2024 – Trier, Arena
  • 27.02.2024 – Krefeld, YAYLA Arena
  • 29.02.2024 – Rostock, Stadthalle
  • 01.03.2024 – Magdeburg, GETEC-Arena
  • 02.03.2024 – Oberhausen, Rudolf-Weber-Arena
  • 03.03.2024 – Kiel, Wunderino Arena
  • 05.03.2024 – Neubrandenburg, Jahnsportforum
  • 06.03.2024 – Hannover, Swiss Life Hall
  • 07.03.2024 – MĂĽnster, Messe und Congress Centrum Halle MĂĽnsterland
  • 08.03.2024 – Braunschweig, Volkswagenhalle
  • 09.03.2024 – Oldenburg, kleine EWE Arena

Quelle Pressetext, Tourplan und Plakat: SEMMEL

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Schlagerbooom abgesagt – nun wird Schlagerjubiläum gefeiert – 100. Feste-Show (?) mit SILBEREISEN 7

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Muss es wieder ROLAND KAISER richten?

Und wieder einmal gibt es Neuigkeiten in Sachen Schlagerbooom – die Show 2022 wurde abgesagt. HintergrĂĽnde dazu berichtet das MDR-Portal Meine-Schlagerwelt.de. Stattdessen gibt es wieder das Phänomen, das WOLFGANG TREPPER im Programm „Mehr Nutten, mehr Koks, scheiĂź auf die Erdbeeren“ berichtet – sinngemäß heiĂźt es da zurecht, dass FLORIAN immer die gleiche Show mit immer den gleichen Gästen, aber stets unterschiedlichen Namen der Show präsentiere und am Ende immer ROLAND KAISER alles retten mĂĽsse – vornehm ausgedrĂĽckt. Angeblich soll es die 100. „Feste“-Show mit FLORIAN SILBEREISEN sein – auf den ersten Blick können wir das nicht nachvollziehen, aber wir werden da mal nachforschen.

Der Stand am 30.09.2022, 18.15 Uhr ist wie folgt:

  • „Meine-Schlagerwelt.de“ sagt, dass am 22.10. die Show „Das groĂźe Schlagerjubiläum 2022 – auf die nächsten 100“ steigen wird.
  • Im Pressebereich der ARD ist an diesem Termin die Rede von einer „Show mit FLORIAN SILBEREISEN“
  • Der ORF kĂĽndigt „Feste der Volksmusik“ an.

Es sind ja noch drei Wochen hin – mal sehen, was bis dahin noch passieren wird.

Lachender Dritter dĂĽrfte GIOVANNI ZARRELLA sein, der ohnehin bereits sehr hochkarätige Gäste hat. Und die verschiedenen Verschiebungen der Albumveröffentlichungen dĂĽrften auch Sinn machen und nicht – wie gerne behauptet wird – irgendwelche „produktionstechnischen GrĂĽnde“ haben…

Foto: MDR, Thorsten Jander

 

 

Folge uns: