NEONLICHT: Sie veröffentlichen die deutsche Version des ROXETTE-Klassikers „The Look“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

NEONLICHT: CHRISTIAN GELLER „hat es wieder getan“

Es ist schon kurios – CHRISTIAN GELLER covert mit seinen Acts alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Recht „heimlich“ (eine offizielle Presseinfo haben wir dazu nicht gesehen) hat das Duo NEONLICHT (das Original NEON, das es seit 2013 gibt, hat damit nichts zu tun) wurde von CHRISTIAN GELLER eine Version von „The Look“ produziert. Schade – ANITA & ALEXANDRA HOFMANN haben eine tolle Version namens „Du hast den Look“ produziert und die warum auch immer nicht als Single veröffentlicht. Da ist das NEONLICHT-Team schon schlauer – und hat sicherheitshalber JULIETTE SHOPMANN als Vocal-Coach zur Seite gestellt. 

Video produziert – wann wird es veröffentlicht?

Das Duo, das im Fernsehgarten „zusammengwĂĽrfelt“ wurde, soll ein Video produziert haben – ob das parallel erscheint, ist uns nicht bekannt. Gut möglich, dass erst mal der Titel veröffentlicht wird und in der kommenden Woche das Video, weil am 12. Februar bekanntlich die GIOVANNI-ZARRELLA-Show ausgestrahlt wird – und da sind „zufälligerweise“ NEONLICHT zu Gast. Mal sehen, ob die Taktik, einen 80er-Klassiker neu aufzulegen, nach dem – mit Verlaub – Flop der ersten Single nun aufgeht. Die Produktion ist sicher professionell – ob es aber authentisch ankommt, wenn ein als Schlagerduo konzipiertes Duo nun einen internationalen Hit der 80er covert, bleibt abzuwarten.

Wie dem auch sei, war es uns natürlich wichtig, als erstes Schlagerportal über die neue Single von NEONLICHT zu berichten. 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Die Schlagerbranche befindet sich in einer Schaffenskrise. Es wird gecovert bis man nicht mehr kann. Eigene Songs die auch mal moderne Schlagerklassiker werden könnten wie z.B. Warum hast Du nicht nein gesagt, werden nicht mehr produziert. Ein Grund ist auch darin zu sehen das nur noch kĂĽnstlich produziert wird. Computer hier, Computer dort, Computer ĂĽberall. Und KĂĽstler die gute Songs herausbringen, wie die Musikapostel mit Allessa „Ich bin wer ich sein will“ oder auch Melanie Payer mit „Papillon“ bekommt man in den Shows so gut wie nie zu sehen. Stattdessen zum unendlichensten Mal ein Ben Zucker oder ein ĂĽberbewerteter Giovanni Zarella. Bin mal gespannt ob die Schlagerwelt von ihm mal ein Album bekommt, welches aus eigenen Songs besteht. AuĂźerdem klingt alles gleich. Will sagen, die KĂĽnstler sind alle beliebig austauschbar.

    Martin

UDO JĂśRGENS: Heute wäre er 88 Jahre alt geworden – unerreicht bis heute 0

Bild von Schlagerprofis.de

UDO JĂśRGENS: Er fehlt

KĂĽnstler wie UDO JĂśRGENS gibt es heute nicht mehr – mit ROLAND KAISER und HOWARD CARPENDALE gibt es zwar noch zwei Vertreter der „Unterhaltung mit Haltung“, dahinter wird es aber wirklich eng. FĂĽr uns ist UDO JĂśRGENS bis heute einmalig, absolut unerreicht. Die groĂźe philosophische Tiefe seiner Texte und die lyrische Schönheit der von ihm gewählten Worte gepaart mit seinen anspruchsvollen, komplexen Kompositionen waren nur ein Teil seines Schaffens – er konnte genau so gut Stimmung machen und sorgte fĂĽr Evergreens, die bis heute ĂĽberaus beliebt sind. Besser als ein österreichischer Artikel der Wiener Zeitung, der HIER abgedruckt wurde, können wir es nicht ausdrĂĽcken. 

Hier ein Text von WALTER BRANDIN fĂĽr UDO JĂśRGENS getexteter Song aus dem Jahr 1968:

 

Ich glaube, dass man nichts vom Krieg mehr wüsste, 
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten spürt. 
Ich glaube, diese Welt müsste groß genug, weit genug, reich genug für uns alle sein. 

Auch dieses Lied aus dem Album „Udo 71“ ist aktueller denn je: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Danke, UDO, dass es dich gab. Du fehlst!

Foto: Sony Music, Dominik Beckmann

 

Folge uns:

KERSTIN OTT: Der Vorverkauf zu ihrer Best OTT-Tour 2023/24 startet am 05.10. 0

Bild von Schlagerprofis.de

KERSTIN OTT: Sie geht auf groĂźe Deutschland-Tour

Im November 2023 geht es los: KERSTIN OTT präsentiert zu ihrem Album „Best OTT“ eine groĂźe Tournee, die am 16.11.2023 in Zwickau starten wird. Der Presale startet am 5. Oktober bei Eventim Germany. Wir drĂĽcken in schwierigen Zeiten die Daumen fĂĽr einen guten Vorverkauf. 

Pressetext

Mit „Die immer lacht“ wurde Kerstin Ott zur Künstlerin der Rekorde, die Millionen von Fans begeistert, über 200 Millionen Views bei YouTube hat und mit Gold, Multiplatin und dem höchstmöglichen Diamant-Award ausgezeichnet wurde. Nun blickt sie mit ihrem im Oktober erscheinenden „Best Ott“-Album auf ihre so unwahrscheinliche wie faszinierende Karriere zurück und wird auch auf der dazugehörigen Tournee ihre Fans begeistern!

Tourplan

  • 16.11.2023- Zwickau, Stadthalle
  • 17.11.2023 – Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena
  • 19.11.2023 – Wien, Stadthalle F Wien
  • 20.11.2023 – Kempten, bigBOX Allgäu
  • 21.11.2023 – NĂĽrnberg, Meistersingerhalle
  • 23.11.2023 – Erfurt, Messe
  • 24.11.2023 – Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 25.11.2023 – Stuttgart, Porsche Arena
  • 26.11.2023 – Köln, LANXESS Arena
  • 28.11.2023 – Bielefeld, Stadthalle
  • 29.11.2023 – Flensburg, FLENS-Arena
  • 01.12.2023 – Schwerin, Sport-und Kongresshalle
  • 02.12.2023 – Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 03.12.2023 – Hamburg, Barclays Arena
  • 19.02.2024 – Chemnitz, Stadthalle
  • 20.02.2024 – Dresden, Messe
  • 21.02.2024 – Cottbus, Stadthalle
  • 23.02.2024 – Regensburg, Donau Arena
  • 24.02.2024 – ZĂĽrich, Kongresshaus
  • 25.02.2024 – Trier, Arena
  • 27.02.2024 – Krefeld, YAYLA Arena
  • 29.02.2024 – Rostock, Stadthalle
  • 01.03.2024 – Magdeburg, GETEC-Arena
  • 02.03.2024 – Oberhausen, Rudolf-Weber-Arena
  • 03.03.2024 – Kiel, Wunderino Arena
  • 05.03.2024 – Neubrandenburg, Jahnsportforum
  • 06.03.2024 – Hannover, Swiss Life Hall
  • 07.03.2024 – MĂĽnster, Messe und Congress Centrum Halle MĂĽnsterland
  • 08.03.2024 – Braunschweig, Volkswagenhalle
  • 09.03.2024 – Oldenburg, kleine EWE Arena

Quelle Pressetext, Tourplan und Plakat: SEMMEL

Folge uns: