RENÉ DEUTSCHER: Mit „Du und ich“ legt er ein musikalisches Brett hin Kommentare deaktiviert für RENÉ DEUTSCHER: Mit „Du und ich“ legt er ein musikalisches Brett hin

Bild von Schlagerprofis.de

RENÉ DEUTSCHER: Morgen erscheint seine neue Single

Lange hat RENÉ DEUTSCHER die Freunde seiner Musik „zappeln“ lassen – die Veröffentlichung seines letzten deutschsprachigen Songs erfolgte vor mehr als einem Jahr. Gut Ding will Weile haben – und das neueste Werk von RENÉ hat es in sich.

Dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, ist eine Binsenweisheit. Dass RENÉ das musikalische Talent von seinem Vater geerbt hat, ist inzwischen bekannt. Wer ihn kennt, weiß, dass er aber auch ein Freund deutlicher Worte ist – auch das könnte durchaus genetisch bedingt sein – und da auch wir das offene Wort lieben – gerne auch in musikalischer Form – freuen wir uns ganz besonders über die neue Single des Sängers und Produzenten, der seinen neuesten Song „Du und ich“, der übrigens nichts mit dem gleichnamigen Song seines Vaters DRAFI zu tun hat, komplett in Eigenregie (vom Mastering abgesehen) produziert hat.

Worum geht es nun in „Du und ich“? RENÉ schildert in dem Lied die Beziehung zu einer Frau, zu der er steht, bei der Außenstehende aber hinter dem Rücken tuscheln. Man ist fast geneigt, autobiografische Aspekte zu vermuten angesichts von Textzeilen wie „Viel zu viel zerbricht, wenn wir auf gute Freunde hören“. Merke: Natürlich ist die Meinung guter Freunde wichtig, aber das persönliche Lebensglück genießt höhere Priorität – auch wenn es zu Lasten womöglich oberflächlicher Freundschaften geht.

Und so steht er „ganz unvoreingenommen“, wie es im Song heißt, zu seiner Auserwählten, mit der er schon „Berge erklommen“ hat – da interessieren die Tuscheleien hinter dem Rücken wenig.

Dass RENÉ DEUTSCHER bei allen modernen Aspekten zu seinen Wurzeln steht, zeigt eine besondere leicht augenzwinkernde Textzeile: „Unser Marmor, Stein und Eisen niemals bricht“ – eine klare Reminiszenz an den unvergessenen Vater DRAFI DEUTSCHER, die zu diesem Song wie die Faust aufs Auge passt.

Musikalisch ist RENÉ am Puls der Zeit – Moderne trifft auf Tradition (bzw. umgekehrt). Passend zum Thema, wurde der Song mystisch arrangiert – oder um es mit dem Pressetext zu sagen: „So werden aktuelle Keyboardsounds von brettharten Gitarren getragen.“

„Du und ich“ hat klar Ohrwurmcharakter – zu Recht verweist RENÉ auf die Tradition beliebter Popsongs wie „We Will Rock You“ bzw. Schlager der Marke „Rock mi“ von voXXclub. Zum Liedende hin wird der Titel von Begleitinstrumenten ausgedünnt und in modulierter Form „auf die 12“ gegeben.

Wir finden: „Nie war er so wertvoll wie heute“ – mit „Du und ich“ ist RENÉ DEUTSCHER ein Brett gelungen, dem ein großes Publikum zu wünschen ist – stimmig, authentisch und originell – bislang unser „Lieblingslied“ im Repertoire von RENÉ DEUTSCHER.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MICHELLE: Top-5 knapp verfehlt, CALIMEROS Top-3 3

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE: Ihr Jubiläums-Album landet auf Platz 6 in den Charts

Zufall oder nicht -zum vierten Mal steigt MICHELLE mit einem ihrer Alben auf Platz 6 ein – mit „30 Jahre – das war’s… noch nicht“ hat sie also locker die Top-10 geknackt, was durchaus ein schöner Erfolg ist. Wie wichtig heutzutage aber auch Fanboxen und ggf. Vinylauflagen sind, zeigen die CALIMEROS – die Schweizer haben es sogar in die Top-3 der Charts geschafft – und das mit, das muss man schon zugeben, deutlich weniger Promotion im Vorfeld.

Weitere TV-Auftritte folgen

Nun ist andrerseits vielleicht bei der „Wer Liebe lebt“-Sängerin noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht – einige Auftritte wie die im Riverboat oder Fernsehgarten stehen ja noch an. Wir drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen guten „Chartrun“ und gratulieren den CALIMEROS und MICHELLE zu tollen Chartnotizen.

Quelle: offiziellecharts.de / GfK

 

Folge uns:

PETER MAFFAY: Steht fĂĽr einige seiner Tabaluga-Alben ein weiterer Gold- und Platinregen an? 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

PETER MAFFAY: Laut Wikipedia neue Edelmetall-Awards zu erwarten

Ganz aktuell macht PETER MAFFAY als neuer Juror bei „The Voice Of Germany“ von sich reden. Der absolute Rekord-Inhaber der Albumcharts (niemand stand so oft auf Platz 1 der offiziellen deutschen Albumcharts wie MAFFAY) scheint aber auch anderweitig eine Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Diesmal geht es um die legendären Tabaluga-Alben. Anscheinend steht da ein Edelmetallregen an. Momentan können zumindest wir nicht auf die offizielle BVMI-Datenbank zugreifen, allerdings scheint sich da etwas zu tun. Folgende Alben dĂĽrften laut Wikipedia neu Edelmetall-dekoriert werden: 

  • Tabaluga oder die Reise zur Vernunft (neu: Doppelplatin (1 Mio. Einheiten(!!!)), alt: 3-fach Gold)
  • Tabaluga und das leuchtende Schweigen (neu: 3-fach Gold (750.000 Einheiten), alt: Platin (500.000 Einheiten))
  • Tabaluga und das verschenkte GlĂĽck (neu: 3-fach Gold (300.000 Einheiten))
  • Tabaluga – Es lebe die Freundschaft (neu: 3-fach Gold (300.000 Einheiten), alt: Platin (200.000 Einheiten)

Teils nach Jahrzehnten neues Edelmetall

Sofern die Wikipedia-Angaben (Stand 19. Mai 2022) stimmen (davon gehen wir aus, denn wir haben das auch in der offiziellen Datenbank vor einigen Tagen gesehen, allerdings wurden die Angaben anscheinend wieder gelöscht), darf sich PETER MAFFAY ĂĽber groĂźartiges Edelmetall freuen. Das zweite Tabaluga-Album wurde bereits zwei Wochen nach VĂ– mit Gold dekoriert. Platin gab es dann einen Tag vor der Tour in die damalige DDR (so lange ist das schon her) aus den Händen von THOMAS M. STEIN – und nun, ca. 36 Jahre nach VĂ–, scheint 3-fach Gold anzustehen – also kurz- und langfristig ein toller Erfolg.

Das erste Album hat mit Doppelplatin sogar die Millionen-Schallmauer ĂĽberschritten (damals lagen die Messlatten fĂĽr Edelmetall noch höher). Wir finden: Ehre, wem Ehre gebĂĽhrt – wir sind gespannt, ob demnächst auch eine offizielle Mitteilung dazu kommen wird oder eine offizielle Verleihung der Awards erfolgen wird – vorausgesetzt, die Angaben bei Wikipedia sind zutreffend (, wovon wir wie gesagt ausgehen).

Folge uns: