FRANK ELSTNER blickt an Silvester auf 60 Jahre Silvester-Shows im deutschen Fernsehen zurĂĽck Kommentare deaktiviert fĂĽr FRANK ELSTNER blickt an Silvester auf 60 Jahre Silvester-Shows im deutschen Fernsehen zurĂĽck

Bild von Schlagerprofis.de

FRANK ELSTNER: Spannender RĂĽckblick im SWR- und NDR-Fernsehen an Silvester

Auf den Tag genau 60 Jahre ist es am Silvestertag 2021 her, dass die erste deutsche TV-Silvestershow ausgestrahlt wurde. Name des Programms: „Das wird morgen vorbei sein„. Die absoluten Superstars der damaligen Zeit wirkten 1961/62 mit, z. B.

In den 1960er Jahren gab es weitere Shows dieser Art wie „Nach Mitternacht im Studio“, „Jolante lässt bitten“ und „Prosit Neujahr“. Das ZDF kam dann 1966/67 mit „Catrins Silvesterparty“ und „Es funkeln die Sterne“ ins Spiel. An diese Anfänge erinnert FRANK ELSTNER mit der Doku „60 Jahre Silvester! 60 Jahre Show!“ – aber nicht nur daran. 

Bild von Schlagerprofis.de

Bild: SWR/Andrea Krempe

1970er Jahre: Tanzpartys und Schlager-Shows

In den 1970er Jahren haben sich Superstars des Schlagers ein Stelldichein gegeben. Einige von ihnen kommen in der von FRANK ELSTNER moderierten Sendung zu Wort, z. B.

  • IREEN SHEER
  • TONY MARSHALL
  • ROBERTO BLANCO
  • MARLENE CHARRELL
  • JĂśRGEN DREWS
  • GITTE HAENNING

Shows wie die „Tanzparty“, „Von uns fĂĽr sie“, „Jetzt geht die Party richtig los“ und „Da kommt was auf uns zu“ sorgten fĂĽr gute und gepflegte Unterhaltung in den 1970er Jahren, als die Musik noch wichtiger als das Feuerwerk war. Ein Highlight war auch die Silvestershow 1977 von „Am laufenden Band“ mit RUDI CARRELL, als ANDREA JĂśRGENS ihren ersten TV-Auftritt absolvierte.

1980er Jahre: Silvester-Wunschkonzert und Arena der Sensationen

In den 1980er Jahren fand mehrfach in der ARD das beliebte Silvester-Wunschkonzert, moderiert von DAGMAR BERGHOFF und MAX SCHAUTZER statt. Beide kommen in der spannenden Doku am Silvestertag zu Wort. Auch bekannte Stars der damaligen Zeit wie CAROLIN REIBER, FRANK FARIAN (Produzent von BONEY M.) und NICKI dĂĽrfen nicht fehlen.

1990er Jahre und später: Silvesterstadl und DAVID HASSELHOFF in Berlin

Bild von Schlagerprofis.de

Bild: © SWR/NDR

Im Jahr 1989 wurde an Silvester vermutlich der Grundstein fĂĽr die rauschenden Silvesternächte in Berlin gelegt, die seit einigen Jahren von JOHANNES B. KERNER und ANDREA KIEWEL moderiert werden. Legendär ist bis heute der Live-Auftritt von DAVID HASSELHOFF im Rahmen der damaligen „Silvester-TrĂĽmpfe“ vor dem Brandenburger Tor mit „Looking For Freedom“. Schon damals gab es im Ersten den ĂĽber viele Jahre hinweg populären „Silvesterstadl“ in der ARD, deren Nachfolger die heutige Silvestershow mit JĂ–RG PILAWA und FRANCINE JORDI ist. An die gute alte Zeit erinnert der ehemalige Stadl-Moderator ANDY BORG und Weggefährten wie STEFAN MROSS, STEFANIE HERTEL und DJ Ă–TZI.

RUDI CARRELL, der schon 1977 an Silvester Geschichte geschrieben hatte, hob mit „7 Tage – 7 Köpfe“ ein Format aus der Taufe, das ebenfalls fĂĽr einige Jahre an Silvester populär war – mit zweistĂĽndigen Silvester-Sondersendungen. Vermutlich in dem Zusammenhang werden BERND STELTER, BEATRICE RICHTER und JOCHEN BUSSE zu Wort kommen. – Auch CARMEN NEBEL und UWE HĂśBNER mit erzählen von ihren Silvester-Erinnerungen der damaligen Zeit.

Ostdeutsche Silvester-Erinnerungen kommen nicht zu kurz

Einen größeren Teil des Rückblicks nehmen auch ehemalige DDR- bzw. ostdeutsche Silvestererinnerungen ein. Während im MDR der Brite ROSS ANTONY seine Schlagerfeier feiert, ehrt FRANK ELSTNER im SWR und NDR namhafte ostdeutsche Unterhaltungslegenden wie:

  • FRANK SCHĂ–BEL
  • INKA BAUSE
  • DAGMAR FREDERIC
  • WOLFGANG LIPPERT
  • PETRA KUSCH-LĂśCK

Sendetermin

Bild von Schlagerprofis.de

Bild: © SWR/WDR/Klaus Görgen

Die von FRANK ELSTNER moderierte Doku „60 Jahre Silvester! 60 Jahre Show“ verspricht, unterhaltsam zu werden. Die nostalgische Silvester-Revue wird von FRANK ELSTNER, der auch selbst in Silvestershows als Gast dabei war, moderiert. Als Sprecherin ist ANNETTE FRIER dabei. Die Doku wird am 31.12.2021 vom NDR und vom SWR ab 20.15 Uhr ausgestrahlt. 

Bild von Schlagerprofis.de

Logo und Titelbild: © SWR/NDR

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM neu in Top-3 Airplaycharts – ANDREA BERG siegt vor BERNHARD BRINK 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erstmals mit neuem Song in Top-3

Da darf sich MATTHIAS REIM freuen: Als einziger Teilnehmer des Adventsfests hat er es in die Top-3 der Airplaycharts geschafft – allerdings nicht mit weihnachtlichen Klängen, sondern mit seiner neuen Single: „Reise um die Welt II“ steht auf Platz 3 der aktuellen Airplayliste „Konservativ Pop“. Nach wie vor punktet REIM also auch mit aktuellen Songs bei den Fans.

ANDREA BERG weiterhin Airplaykönigin

Obwohl ANDREA BERG „keine Zeit“ hatte, in diesem Jahr bei FLORIAN SILBEREISEN aufzutreten, ist sie dennoch seit Wochen unangefochten auf Platz 1 der Airplaycharts. Das ist mitnichten „Viel zu schön, um wahr zu sein“, sondern Fakt – wir gratulieren ANDREA zu diesem tollen Erfolg.

BERNHARD BRINK: Aus Bronze wird Silber

Auch wenn er NICHT beim Adventsfest live dabei war, wurde er doch erwähnt, weil ihm ja vom MDR „mal wieder“ eine erfolgreiche Sendung weggenommen worden ist. Immerhin musste der Schlagertitan diesmal in der Sendung nicht so tun, als wĂĽrde ihm das gefallen, wenn er durch eine Sängerin, deren Qualifikation augenscheinlich hauptsächlich „Frau von…“ ist, ihn ablöst.Musikalisch läuft es dennoch rund bei „BB“: Seine aktuelle Single „Es geht immer weiter (Xtreme Sound Remix)“ steht inzwischen auf Platz 2 der aktuellen Airplaycharts – wir gratulieren!

 

Folge uns:

ANNETT LOUISAN: Ihr Album „Babyblue“ erscheint am 17.02.2023 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANNETT LOUISAN: Neues Album kommt im Februar 2023

Frohe Kunde fĂĽr die Fans: Nach VĂ– der Vorab-Single „Die fabelhafte Welt der Amnesie“ am vergangenen Freitag steht nun das VĂ–-Datum des neuen Albums von ANNETT fest: Am 17. Februar erscheint „Babyblue“ – ein Album fĂĽr Menschen, die „in der Mitte des Lebens stehen“. Wir freuen uns darauf.

Pressetext

Annett Louisan hat ein neues Album aufgenommen. Es trägt den Namen „Babyblue“. „Babyblue“ ist, das wird gleich klar, ein Album ĂĽber den Blues in der Mitte des Lebens und das Ă„lterwerden. Voller Hingabe und Humor, augenzwinkernd und aufrichtig zugleich, erzählt Annett Louisan ĂĽber Angst, aber auch das Annehmen dieses Lebensabschnittes. Vom GlĂĽck und vom UnglĂĽck, wie sich beides bedingt und wie nicht nur Menschen kommen und gehen, sondern auch man selbst. Die erste Vorabsingle daraus – „Die fabelhafte Welt der Amnesie“  wurde letzten Freitag veröffentlicht.

Folge uns: