FLORIAN SILBEREISEN: QuotenrĂĽckgang um 15 %, nur noch Platz 5 der beliebtesten Showreihen Kommentare deaktiviert fĂĽr FLORIAN SILBEREISEN: QuotenrĂĽckgang um 15 %, nur noch Platz 5 der beliebtesten Showreihen

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder ermittelt das Medienportal DWDL u. a. die beliebtesten Showreihen. Vor zwei Jahren konnten wir hier FLORIAN SILBEREISEN hochleben lassen. Damals stand er mit seiner Showreihe auf Platz 1 – noch vor allen anderen Shows. Wir haben damals HIER gratuliert. Auch im vergangenen Jahr stand FLORIAN SILBEREISEN gut da – mit durchschnittlich 5,5 Mio. Zuschauern war seine „Feste“-Reihe nur hinter „Klein gegen GroĂź“ von KAI PFLAUME, das seit letztem Jahr die Spitzenposition der Jahresauswertung einnimmt. Wir haben HIER gratuliert. 

KAI PFLAUME das MaĂź aller Dinge

Auch 2021 moderierte KAI PFLAUME mit „Klein gegen GroĂź“ die erfolgreichste Showreihe im deutschen Fernsehen. Unglaublich: Mit „Wer weiĂź denn sowas XXL“ steht ein weiteres von KAI PFLAUME moderiertes Showformat auf Platz 2. Sensationell ist auch Platz 3 der „heute-Show“ mit durchschnittlich ĂĽber 5 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauern. Dahinter ist mit „Bares fĂĽr Rares – Primetime-Show“ ein weiteres beliebtes Format, das zuvor hinter den „Feste“-Shows lag. Wie DWDL vermeldet, erreichte FLORIAN SILBEREISEN mit seinen Shows anno 2021 durchschnittlich 4,72 Mio. Zuschauer.

15 % weniger Zuschauer – allerdings gibt es auch eine Erklärung

Der ReichweitenrĂĽckgang in Höhe von 15 % ist sicher nicht erfreulich fĂĽr FLORIAN SILBEREISEN und sein Team. Wir sind sicher, dass das durchaus an der viel kritisierten Besetzungspolitik liegt. Immerhin hat sich der Papst in Sachen MELISSA NASCHENWENG bewegt – und dennoch hat man einfach den Verdacht der „Vetternwirtschaft“, was immer mehr Zuschauern missfällt. Vollplayback, teils sterile Show-Atmosphäre, keine „echten“ Studiogäste

Der Fairness halber muss man aber auch sagen, dass – wie DWDL korrekt feststellt – einige Shows in einer ohnehin eher quotenschwachen Zeit ausgestrahlt wurden. Aber damit wären wir bei einer Kardinalfrage: Muss auf Gedeih und Verderb wirklich jede Show „durchgezogen“ werden? Ganz offensichtlich wird auf die Einhaltung von Verträgen bestanden. Das ist einerseits verständlich: „pacta sunt servanda“, wie der Lateiner sagt.

Andrerseits – wenn z. B. am 15. Januar 2022 die „Schlagerchampions“ ausfallen – muss man dann eine Ersatz-Show knallhart „durchziehen“, in der mutmaĂźlich ohnehin wieder die ewig gleichen Gäste Vollplayback zu Feuerwerk auftreten – nur halt dann ohne Gaga-Preise wie „erfolgreichster Newcomer“ fĂĽr jemanden, der noch nie ein Album veröffentlicht hat? Nach den SILBEREISEN-Festspielen hätte man ja auch einfach mal eine Pause machen können – aber nein, es muss wieder ein Motto gefunden werden, um z. B. das neue Album von MATTHIAS REIM zu promoten. Auch darin liegt nach unserer Vermutung der durchaus feststellbare QuotenrĂĽckgang des ablaufenden Jahres. 

GIOVANNI ZARRELLA auf den Versen?

Es ist noch eine Momentaufnahme und nicht wirklich aussagekräftig angesichts zwei Showausgaben. Aber erstmals seit langer Zeit spürt FLORIAN SILBEREISEN auch so etwas wie Konkurrenz im Nacken. Anders als FLORIAN setzt GIOVANNI ZARRELLA zumindest teilweise auf Liveperformance und gibt Gäste im Vorfeld bekannt. Durchaus möglich, dass so etwas honoriert wird, jedenfalls liegt im Durchschnitt GIOVANNI (durchschnittlich 4,43 Mio. Zuschauer) mit FLORIAN (durchschnittlich 4,72 Mio.) schon jetzt fast auf Augenhöhe. 

Nach wie vor erfolgreichste Musikshow

Immerhin: Nach wie vor ist die „Feste“-Reihe die erfolgreichste Musikshow-Reihe des Jahres 2021 gewesen. Und noch immer ist FLORIAN in den Top-5 der DWDL-Auswertung. Man darf gespannt auf die weitere Entwicklung sein – hoffen wir, dass die beiden aktuellen Top-Shows des Schlagers auf Kurs bleiben. 

Foto: © MDR/JürgensTV/Beckmann

 

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: Corona-Entwarnung! Das „XXL“-Konzert heute in Braunschweig findet statt 0

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: XXL-Tour wird fortgesetzt

Nachdem wegen aufgetretener Corona-Fälle das Event in Krefeld abgesagt werden musste, heiĂźt es heute Abend in Braunschweig wieder: Es darf gefeiert werden – Schlagerparty XXL mit FLORIAN SILBEREISEN. Die Schlauchboote sind aufgepumpt, die Einhörner sind bereit und echte Bandmusiker braucht FLORIAN ja (leider) nicht, so dass es heute Abend wieder los gehen kann. Der Veranstalter SEMMEL schreibt:

Die Aufbauarbeiten in der Volkswagen Halle sind in vollem Gange.

Wir wĂĽnschen allen Zuschauerinnen und Zuschauern viel SpaĂź – zur Einstimmung ist HIER der Eventbericht von SONJA BERKENKOPF zu finden.

Foto: JĂĽrgens TV, DOMINIK BECKMANN

Folge uns:

HELENE FISCHER: Zeigt sie ihr Baby wirklich „freiwillig“? 6

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Baby-Fotos in Umlauf

Nun ist das passiert, was irgendwann passieren musste. Irgendein Paparazzo hat sich auf die Lauer gelegt und HELENE FISCHER „erwischt“. Ob man sich das als Person des öffentlichen Lebens bieten lassen muss, wissen wir nicht. Schlagzeilen wie „HELENE zeigt uns ihr Baby-GlĂĽck“ mĂĽssen angesichts der sehr offensichtlich und augenscheinlich NICHT freiwillig entstandenen Fotos auf die KĂĽnstlerin wie ein Hohn wirken. Andrerseits ist zu beobachten, dass genau diesen Zeitungen und Portalen, die skrupellos solche Fotos veröffentlichen, teilweise Interviews gegeben werden – manchmal kann man nur staunen.

Das war’s mit dem Thema Baby-Fotos fĂĽr uns. Wir wĂĽnschen HELENE, dass bald wieder ihre Kunst im Vordergrund steht.

Folge uns: