HOWARD CARPENDALE und DIE SCHLAGERPILOTEN zu Gast bei BERNHARD BRINKs Schlager des Monats 1

Bild von Schlagerprofis.de

HOWARD CARPENDALE: Auch fĂĽr ihn TV-Promo fĂĽr sein Weihnachtsalbum

Während ROLAND KAISER sogar ein ganzes „Konzert“ mit seinem Album im Ersten geben durfte (Vollplayback, versteht sich), wird HOWARD CARPENDALEs Weihnachtsalbum im MDR-Programm „aufgewertet“. Auch HOWARD CARPENDALE bekommt demzufolge viel TV-Promo fĂĽr sein Weihnachtsalbum „Happy Christmas„. Viele seiner Lieder wird er bei der in Suhl aufgezeichneten neuen SILBEREISEN-Show „Das groĂźe Adventsfestsingen mit SILBEREISEN, CARPENDALE & Co“ interpretieren. Was es damit auf sich hat, hat HOWARD CARPENDALE nun in einem Facebookpost verraten: 

Am 10. Dezember singe ich dann fast das komplette Album im Fernsehen. Es wird schön.

Vorher macht HOWARD noch einen Abstecher zu BERNHARD BRINK und seinen „Schlagern des Monats“ – zu sehen am kommenden Freitag, 3. Dezember 2021.

SCHLAGERPILOTEN: FRANK CORDES schaute vorbei

In Pandemiezeiten ist es schwierig, Termine zu koordinieren. Deshalb war diesmal nur ein SCHLAGERPILOT bei BERNHARD BRINK zu Gast. Zu Jahresbeginn war das Trio noch bei den „Schlagercharts 2021“ komplett dabei – diesmal werden sie wĂĽrdig von FRANK CORDES vertreten. Grund zu feiern gibt es genug: Auf Anhieb ist das Weihnachtsalbum der SCHLAGERPILOTEN („Weihnachten das ganze Jahr“) in den Top-15 der Albumcharts vertreten. In der Liste „Schlagercharts“ finden sich die SCHLAGERPILOTEN derweil nicht, weil es ein Weihnachtsalbum ist. Das Schicksal teilen sie mit dem Kollegen ROLAND KAISER. 

Kurios: Wie die Kollegen von smago.de ermittelt haben, darf sich HELENE FISCHER ĂĽber eine Platzierung ihres Weihnachtsalbums auch in diesem Jahr freuen. „Weihnachten“ steht in der aktuellen Wochenliste auf Platz 5, während ROLAND KAISER und eben die SCHLAGERPILOTEN nicht platziert sind. Manchmal sollte man einfach mal mitdenken – die KĂĽnstler können fĂĽr diese MerkwĂĽrdigkeit nichts – und die Plattenfirmen scheinen solche Dinge dem Anschein nach nicht zu interessieren. 

TOM NIKLAS: Sieger „Hit des Monats“

Bild von Schlagerprofis.de

Gegen starke Konkurrenz hat sich TOM NIKLAS die Auszeichnung „Hit des Monats“ fĂĽr seinen Schlager „Einfach so“ geschnappt. Als Kind hieĂźen seine Idole u. a. ROLAND KAISER und WOLFGANG PETRY, deren Konzerte er regelmäßig besuchte. Nun steht er selber auf der BĂĽhne und steht BERNHARD BRINK Rede und Antwort.

„Schlager des Monats“ wird am 3. Dezember ab 20.15 Uhr vom MDR ausgestrahlt.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Das ARD Konzert von Roland Kaiser war Vollplayback? Das ist einfach nur peinlich.
    Man sollte Roland Kaiser darauf vor laufender Kamera mal direkt ansprechen. Für jemanden der so lange in dem Geschäft tätig ist, ist das ein Armutszeugnis. Ich denke ein Live Gesang ist nur in Shows nicht möglich wo mehrere Künstler gleichzeitig zugegen sind? Die Begründung hierfür ist bis jetzt immer der hohe Aufwand gewesen. Diese Begründung hat sich jetzt erledigt. Das Konzert mag ja gut gewesen sein, aber durch das Vollplayback wird der Kaiser hier zum verarmten Adel. Auch der späte Sendetermin
    (trotz der Mediathek) war absolut unpassend.

    Martin

ROLAND KAISER: Plant er auch fĂĽr „Perspektiven“ wieder ein Release-Konzert wie 2019 in Columbiahalle 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Plattenfirma verlost exklusive Event-Tickets

Die Plattenfirma von ROLAND KAISER macht es spannend. Heute in einer Woche, am Freitag, 26. August 2022, wird es ab 18.30 Uhr ein Event in Berlin geben, bei dem Fans dabei sein können, um schon eine Woche vor der Veröffentlichung die neuen Songs zu hören. Der genaue Ort ist noch nicht bekannt, aber: Tickts gehen nicht in den Handel, sondern sind nur zu gewinnen – auf den sozialen Kanälen von „Mein Herz schlägt Schlager„. 

RĂĽckblick: Bei „Alles oder dich“ gab es ein Releasekonzert

Bild von Schlagerprofis.de

Wir erinnern uns an Donnerstag, den 21. Februar 2019. Damals gab es in der Berliner Columbiahalle ein exklusives Release-Konzert zum Album „Alles oder dich“. Das Konzert wurde damals mitgeschnitten und später gesendet. Ob so etwas vielleicht auch fĂĽr „Perspektiven“ geplant ist – diesmal dann ohne einen offiziellen Vorverkauf dazu? Es wäre erfreulich. Damals war es ja so, dass das Album am 15. März 2019 erschien – am Folgetag gab es eine SILBEREISEN-Show. Dass das diesmal nicht so ist, finden wir schon sehr „merkwĂĽrdig“, aber das soll hier nicht Thema sein. 

Bild von Schlagerprofis.de
(Screenshot Releasekonzert „Alles oder dich“)

Wie dem auch sei – wir drĂĽcken den Teilnehmern der Verlosung die Daumen und finden schön, dass dieses besondere Album auch angemessen vorgestellt wird. 

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer

Folge uns:

MELISSA NASCHENWENG: Tracklist des neuen Albums „GlĂĽck“ ist da 0

Bild von Schlagerprofis.de

MELISSA NASCHENWENG: Das sind ihre neuen Songs

Am 30. September ist es so weit – Ă–sterreichs Superstar MELISSA NASCHENWENG, die „vielleicht“ sogar im Vorprogramm von HELENE FISCHERS Hammerkonzert in MĂĽnchen mit dabei sein könnte, veröffentlicht ihr brandneues Album GlĂĽck. Die Tracklist ist spannend – gespannt sind wir insbesondere auf „Von den blauen Bergen kommen wir“ :-). Zweiter Vorab-Track ist der Song „Wörthersee“, der bereits erhältlich ist. 

Tracklist

  1. Verliabt
  2. GlĂĽck
  3. Traktor
  4. Hirsch
  5. Kompliment
  6. Besserwisser
  7. Amelie
  8. Wörthersee
  9. Luis von do
  10. Truckstop
  11. Schleichdi
  12. Happy Birthday
  13. Von den blauen Bergen kommen wir!
  14. Christkindl
Folge uns: