Michael Morgan feat. Benjamin Boyce: Ihr „Schlager des Jahres“ heißt „Komm zurück (Want You Back)“ Kommentare deaktiviert für Michael Morgan feat. Benjamin Boyce: Ihr „Schlager des Jahres“ heißt „Komm zurück (Want You Back)“

Morgan Boyce

Vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass Benjamin Boyce und Michael Morgan bei den „Schlagern des Jahres“ auftreten werden (siehe HIER). Bis heute haben wir gerätselt, welchen „Schlager des Jahres“ die beiden denn in diesem Jahr gelandet haben. Seit heute ist das klar, was viele vermutet haben: Es handelt sich um den Titel „Komm zurück (Want You Back)“, der offiziell von „Michael Morgan feat. Benjamin Boyce“ veröffentlicht wird.

Nachdem „Caught In the Act“-Mitglied Eloy mit der deutschen Version des Boyzone-Hits „No Matter What“ großen Erfolg hatte, besann sich Michael Morgan wohl des einzigen Single-Hits seiner Karriere. Mit „Komm zurück zu mir“, der deutschen Version von „Back For Good“,  schaffte er es nicht nur in die Charts, sondern zwei Mal auf Platz 1 der legendären ZDF-Hitparade. Sicher nicht unklug ist der Schachzug, sich mit Benjamin Boyce ein weiteres Caught in the Act Mitglied zur Seite zu holen.

Ganz offensichtlich wurde die 23 Jahre alte Nummer generalüberholt und für die Zielgruppe der Discotheken bzw. DJs neu aufbereitet – im „130 bpm“-Mix. „Die DJs warten darauf“ – bzw. um es mit der Plattenfirma zu sagen: „sind bereits heiß auf die Tracks“. Die „Techno Buben“ haben aber auch etwas vollkommen „Verrücktes“ gemacht: Eine „Symbiose“ (O-Ton Plattenfirma) aus den „zwei Balladen“, nämlich Michael Morgans deutscher Version „Komm zurück zu mir“ und Take Thats englischer Version „Back For Good“. Das hat in der Tat ein Lob verdient – diese vollkommen unterschiedlichen Songs zu einem Hit zusammenzustellen, das ist schon eine ganz große Kunst.

Nein – Scherz beiseite, wir sind gespannt, was die „Techno Buben“ und „De Lancaster“ aus der Gary Barlow-Komposition gemacht haben. Zumindest haben offensichtlich beide Neumixe den balladesken Charakter des Songs nicht beibehalten. Somit wird ein anderer Ansatz verfolgt als der von Eloy, der ja bedeutungsschwer und tiefsinnig mit „Egal was andere sagen“ erfolgreich war:

Techno-Buben Mix – 3:48 (130 bpm)
De Lancaster Remix – 4:33 (130 bpm)

Eins steht fest: „Egal, was andere sagen“ – einen 23 Jahre alten Song eines Künstlers, der seitdem nie mehr in den deutschen Single-Charts war, bei den „Schlagern des Jahres“ 2018 (!) unterzubringen, obwohl der Titel genau an dem Tag überhaupt erst erscheint (am 23. November) – DAS ist schon eine Managementleistung der ganz besonderen Art. Wir sind gespannt, wie Florian Silbereisen dem Publikum erklären wird, dass „Komm zurück (Want You Back)“ einer der „Schlager des Jahres“ 2018 ist.

Hier präsentieren wir euch noch den Text der Plattenfirma:

Die Schlager/Pop Überraschung 2018 – Premiere am 23.11. in der TV-Show „Die Schlager des Jahres“

Zwei Typen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: zum einen Michael Morgan – der Schlagerstar und Vorzeige-Schwiegersohn, zum anderen Benjamin Boyce – der Pop-Rebell und Frauenschwarm. Doch es gibt auch Gemeinsamkeiten. Beide Künstler feierten in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag und beide landeten ihre großen Hits in den 90er-Jahren.

Michael Morgan, bekannt durch unzählige Auftritte in der ZDF-Hitparade, platzierte sich dort 1995 mehrfach mit der einzigen deutschen Version des Take That Klassikers „Back for Good“. Michael eroberte mit seiner Version „Komm zurück zu mir“ zweimal Platz 1 der ZDF-Hitparade.

Benjamin Boyce veröffentlichte gleich mehrere Top-Ten-Hits als Mitglied einer der erfolgreichsten Boygroups der 90er Jahre „Caught in the Act“. Mit weltweit über 20 Millionen verkauften Tonträgern, etlichen Gold und Platin Platten und dem Super-Hit „Love is Everywhere“ verabschiedeten sich CITA und Benjamin 1998 von ihren Fans.

Aktuell entstand nach einigen gemeinsamen Auftritten, beide Künstler haben den gleichen Manager, die Idee einen Titel in Deutsch/Englisch aufzunehmen. Bei ihrer ersten gemeinsamen Zusammenarbeit haben die beiden Sänger ihre beiden Welten vereint und herausgekommen ist eine Produktion im angesagten Popschlager Style.
Mit der Single „Komm Zurück (Want You Back)“ ist den Produzenten von Fox-House-Records eine perfekte Symbiose aus Michael Morgans „Komm zurück zu mir“ und dem Kult-Hit „Back for good“ gelungen. Dabei nehmen die Songs eine ungeahnte musikalische Wendung – die „Techno-Buben“ haben aus den zwei Balladen in ihrem unverkennbaren Soundgewand eine eigenständige groovende Up-Tempo Nummer mit 130 BPM abgeliefert.

„De Lancaster“ rocken aktuell die Schlagerszene und steuern mit ihrem Remix eine fette Maxi-Version bei. Die DJʼs sind bereits heiß auf die Tracks.
„Komm Zurück (Want You Back)“ wird am 23. November 2018 veröffentlicht und feiert am selben Tag seine Premiere in einer der größten TV-Sendungen: „Die Schlager des Jahres“, präsentiert von Florian Silbereisen

Quelle: fox-house.de

Voriger ArtikelNächster Artikel

PUR: Neue Single kündigt brandneues Best Of Album an 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Bandjubiläum – damit so gut wie gesetzt bei SILBEREISEN

Frohe Kunde für die Fans von PUR und HARTMUT ENGLER, über die wir gerne als erstes Schlagerportal berichten: Am morgigen Freitag (18.09.2020) erscheint die neue Single der Gruppe, die ein Best-Of-Album ankündigt, das bezeichnenderweise am 23. Oktober erscheint. Damit dürfte klar sein, dass auch PUR bei FLORIAN SILBEREISENs „Schlagerjubiläum“ dabei sind. Der Name des Albums deutet das natürlich an: „100 % das Beste aus 40 Jahren“ – also: ein Jubiläum! (Mal sehen, wie lange es dauert, bis auch diese Schlagerprofis-Spekulation von anderen als eigene Überlegung abgeschrieben wird…)

Neue Single: „Keiner will alleine sein“

Als erste Single erscheint schon am morgigen Freitag die Nummer „Keiner will alleine sein“. Parallel wird dazu ein neues Lyric-Video um 16 Uhr veröffentlicht.

Deluxe-Version enthält 55 Titel

Große Freude bei den Fans: Die Standardversion enthält 37, die Deluxeversion sogar 55 Titel. Außerdem gibt es einen brandneuen Megamix – sehr spannend, hat doch das altbekannte PUR-Hitmedley überall Kultstatus.

Produktinformation

PUR veröffentlichen ihre neue Single “Keiner will alleine sein” und kündigen ihr Best-Of Album für den 23. Oktober an

Mit “Keiner will alleine sein” veröffentlichen PUR ihre neue Single und kündigen ihr Best-Of Album “100% Das Beste aus 40 Jahren” für den 23. Oktober an! Das Album kann ab Freitag vorbestellt werden. PUR begeistern seit vier Jahrzehnten das Publikum und schauen nun mit der Best-Of zurück auf die Highlights ihrer Karriere…Zudem gibt es die Lyric-Video-Premiere um 16:00 Uhr und PUR (Rudi) im Chat ab 15:30 Uhr!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drei Buchstaben und doch so aussagekräftig: Bei PUR weiß sofort jeder wer gemeint ist. Kaum zu glauben, dass es die einstige Schülerband nun schon 40 Jahre gibt. Ihr allererstes #1 Album liegt bereits fünfundzwanzig Jahre zurück. Seither können PUR unzählige Gold- und Platinplatten ihr Eigen nennen. Und eins ist sicher — ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Mit ihrem Best Of Album „100% Das Beste aus 40 Jahren“, das am 23. Oktober 2020 veröffentlicht wird, präsentieren PUR neben ihren größten Hits wie „Abenteuerland“, „Lena“ oder „Hör gut zu“ und den Lieblingssongs der Band noch drei brandneue Songs, nämlich „Keiner will alleine sein“, „Wundertüte“ und „Dieser Tage“. Abgerundet wird dieses Meisterwerk von einem neuen „PUR MEGAMIX 3.0 /2020“. Diese sind sowohl auf der 37 Track starken Standard Version sowie auch auf der 55 Track reichen Deluxe Version des Albums zu finden.

Wer jetzt denkt, dass man sich bis Oktober gedulden muss – liegt falsch. In Ihrem Corona bedingten vorgezogenem Jubiläumsjahr überraschen PUR ihre Fans vorab am 18.09.2020 mit ihrer neuen Single „Keiner will alleine sein“. Der Song handelt von dieser doch sehr merkwürdigen Zeit, in der auch PUR viel Zeit hatten, sich Gedanken zu machen und kreativ zu sein. Der Titel spricht für sich und passt ganz wunderbar zur Sehnsucht nach Nähe und Zusammengehörigkeit, die viele von uns aktuell verspüren.

Quelle: Universal

ROSS ANTONY: „Ja ist denn schon Weihnachten?“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Neues Weihnachtsalbum mit zwei Gästen

Am 6. November erscheint das neue Weihnachtsalbum von ROSS ANTONY: „Lass es glitzern“. Gleich 13 neue weihnachtliche Aufnahmen sind darauf enthalten, es wird sogar auch eine passende Fanbox geben.

Mit dabei: UTE FREUDENBERG und PAUL REEVES

Für die neuen weihnachtlichen Aufnahmen hat sich ROSS ANTONY prominente Unterstützung geholt. Neben dem Kultstar UTE FREUDENBERG ist auch ROSS‘ Ehemann PAUL REEVES mit am Start, so dass auch einige Duette auf dem Album enthalten sind. Den Namen UTE FREUDENBERG finden wir auch insofern spannend, als die ja eigentlich bei Universal unter Vertrag ist. Das ist spannend – immerhin war sie ja auch beim Songwritercamp dabei, das von LUCILE (TELAMO nahestehend) veranstaltet wurde…

Tracklist

Gerne veröffentlichen wir als erstes Schlagerportal die Tracklist von „Lass es glitzern“:

  1. Ein weißes Wunderland
  2. Lass es schneien!
  3. Herzwärme (mit UTE FREUDENBERG & PAUL REEVES)
  4. Weiße Weihnacht
  5. Es schneit
  6. Santa weiß schon, was er tut
  7. Schneewalzer
  8. Ding Ding Dong
  9. Christmas mit dir (mit PAUL REEVES)
  10. Es ist Weihnachten (mit UTE FREUDENBERG und PAUL REEVES)
  11. Viele bunte Päckchen
  12. Hawaiianisches Weihnachtslied (Mele Kalikimaka) (mit UTE FREUDENBERG & PAUL REEVES)
  13. Bonustitel