SARAH CONNOR: Tolles neues Weihnachts-Video „The Cristmas Song“, Weihnachts-Tour in Planung? Kommentare deaktiviert f√ľr SARAH CONNOR: Tolles neues Weihnachts-Video „The Cristmas Song“, Weihnachts-Tour in Planung?

Bild von Schlagerprofis.de

SARAH CONNOR: Fans lieben „The Christmas Song“

Nachdem SARAH CONNOR eine jazzige Version des Weihnachtsklassikers „The Christmas Song“ von NAT KING COLE produziert hatte, wurde kurz darauf am 13. November ein Video nachgelegt. Kurz vor dem ersten Advent erscheint am 26. November dann eine dazu passende Mini-Dokumentation ‚ÄěSarah Connor – The Christmas Song‚Äú, die Sarah bei der Entstehung des Songs und Musikvideos, das im Stil der 1960er Jahre gedreht wurde, begleitete. Darin erz√§hlt sie, was f√ľr sie diesen Klassiker ausmacht:¬†

‚ÄěEs gibt Klassiker, die kann man nicht besser machen, nur anders. Man kann sie interpretieren und ich bin ja nun mal nicht in dieser Zeit geboren. Aber ich liebe, liebe, liebe diese Musik und sie ist in meinem Blut. Ich hoffe, dass es mir gelungen ist, mein Weihnachtslieblingslied ‚ÄöThe Christmas Song‚Äė auf meine Art neu zu interpretieren und eine frische Version zu produzieren, aber nat√ľrlich immer mit tiefem Respekt vor dem Original‚Äú

Auf Instagram sogar Weihnachtstour angek√ľndigt

Aussagen einiger Fans zufolge wird der Song auch im Rahmen einer „Weihnachtstour“ gespielt werden. Das soll SARAH in ihrer Instagram-Story sinngem√§√ü angek√ľndigt haben: „und auch bald auf Weihnachtstour„. Das weckt nat√ľrlich Begehrlichkeiten – SARAH CONNOR auf Weihnachtstour? Oder geht es um ein Projekt der Amazon-Songs? Man darf gespannt sein…

Das h√§tte nat√ľrlich was – vor vielen Jahren gab es ja schon die „Christmas In My Heart“ Tour, schon 2005 hatte SARAH bekanntlich ein Weihnachtsalbum ver√∂ffentlicht. Auch heutzutage w√§re die Nachfrage nach so einer Tour bestimmt sehr gro√ü. F√ľr dieses Jahr ist das vermutlich zu kurzfristig (wobei FLORIAN SILBEREISEN ja beweist, dass man gro√üe Events gerne auch nur wenige Tage vor dessen Stattfinden konkret kommunizieren kann), aber vielleicht darf man ja auf 2022 hoffen.¬†

Quelle und Foto: Amazon Music

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

GIOVANNI ZARRELLA: Mit VANESSA MAI steht der erste Gast seiner ZDF-Show fest 5

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA begr√ľ√üt am 5. November 2022 VANESSA MAI in seiner Show

Dass VANESSA MAI √ľber Jahre hinweg erst Stammgast bei den Shows von FLORIAN SILBEREISEN war und nun seit langer Zeit dort nicht mehr stattfindet, haben nicht nur wir zur Kenntnis genommen. Sehr interessant ist aber, dass GIOVANNI ZARRELLA – anders als FLORIAN – offensichtlich keine Ber√ľhungs√§ngste hat – im Gegenteil: VANESSA ist der erste Star, der f√ľr die Show am 5.11. kommuniziert wurde. Das Buch von VANESSA erscheint am 2.11. – also quasi p√ľnktlich zur Show. Man darf gespannt sein, was die K√ľnstlerin in ihrem Buch schreiben wird.¬†

Ob das von vielen Fans ersehnte WOLKENFREI-Comeback bei GIOVANNI stattfinden wird, wissen wir nicht Рes wäre aber eigentlich ein perfekter Moment, den WOLKENFREI-Sound wieder zum Erleben zu erwecken. 

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Auch 2023 wird es den Fernsehgarten geben – Saisonstart 7. Mai 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Schon eine etwas andere Kommunikationspolitik als FLORIAN SILBEREISEN

Es ist schon v√∂llig irre: W√§hrend das ZDF sich schon jetzt festlegt, am 7. Mai 2023 die n√§chste „Fernsehgarten“-Saison starten zu lassen, gibt es bei FLORIAN SILBEREISEN noch immer Zweifel, ob in weniger als vier Wochen der „Schlagerbooom“ startet. Das hat die Moderatorin in der letzten Fernsehgarten-Ausgabe 2022 h√∂chstselbst verk√ľndet.¬†Da ist auch mal ein Lob an das ZDF f√§llig – zumindest das „Fernsehgarten“-Format wird auch anno 2023 √ľber den Sender gehen – eine gute Nachricht auch f√ľr Schlagerfans, auch wenn inzwischen die einer oder andere Sendung ohne Schlagerstars stattfindet. Wir freuen uns schon auf die neue Saison.¬†

Nebenbei bemerkt – leider hat auch STEFAN MROSS nicht auf die n√§chste Saison hinweisen k√∂nnen wie es „KIWI“ tat. Wobei es an ein Fortbestehen von „IWS“ kaum einen Zweifel geben darf angesichts der ph√§nomenal guten Quoten der Saison 2022.

Foto: ZDF, Marcus Höhn

 

 

Folge uns: