Christin Stark: Ihre neue Single „Nein nein nein“ kommt als AprĂ©s-Ski-Mix daher Kommentare deaktiviert fĂŒr Christin Stark: Ihre neue Single „Nein nein nein“ kommt als AprĂ©s-Ski-Mix daher

CD Cover Nein nein nein

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Momentan ist Christin Stark auf Tour – genauer gesagt, als „Support“ der „WohlfĂŒhlgarantie“-Tour Beatrice Eglis. Ihre aktuelle Single „Nein nein nein“ handelt von der Zerrissenheit, die sie im Hinblick auf einen tollen Mann verspĂŒrt – und das ganze im typischen Party-Sound – fĂŒr die Ski-Saison. Die dritte Single aus „Rosenfeuer“ wurde erneut von Matthias Reim produziert. 

Übrigens – auf dem Single-Cover sind Christins Tattoos mal nicht zu sehen – wir finden: Dennoch (oder gerade deshalb) kann sie sich sehr gut sehen lassen, wirklich ein schönes Foto von Christin (, wobei das natĂŒrlich Geschmackssache ist). 

Die Plattenfirma schreibt zu „Nein nein nein“:

Zwei lange Jahre ist es bereits her, dass Christin Stark mit ihrem Album „Hier“ ihren Einstand beim legendĂ€ren Ariola-Label feierte. Mit dem von Mathias Reim produzierten Longplayer erfĂŒllte sich die SĂ€ngerin nicht nur einen absoluten Herzenswunsch, er bescherte ihr auch die allererste Notierung in den Offiziellen Deutschen Charts. Mit „Rosenfeuer“ erschien am 17. August 2018 der mit Spannung erwartete Nachfolger des 28-jĂ€hrigen Schlagerstars, der gleich in Deutschland, Österreich und der Schweiz chartete. Von Christins dritten Single „Nein, Nein, Nein“ gibt es ab sofort einen AprĂ©s Ski Mix. Produziert wurde die hocheingĂ€ngige Liebeskummer-Uptempo-Hymne wie das gesamte Album einmal mehr von Matthias Reim. „Er hat es geschafft, alle meinen Ideen und kĂŒnstlerischen FĂ€higkeiten einen starken, eigenstĂ€ndigen Klang zu geben“, schwĂ€rmt die SĂ€ngerin ĂŒber die Aufnahmen. „Wenn einer GefĂŒhle in Produktionen verwandeln kann, dann er.“

Und eben jene GefĂŒhlswelt ist bei „Nein, Nein, Nein“ gehörig in Unordnung geraten: Ungewissheit, Zweifel und Misstrauen haben die Beziehung zum (einst?) geliebten Lebensabschnittspartner in ihren Grundfesten erschĂŒttert und zerrĂŒttet. Doch allen Bedenken zum Trotz lĂ€sst die Protagonistin die Hoffnung nicht sausen und klammert sich mit dem letzten Rest romantisiertem Optimismus an die guten Gedanken an eine gemeinsame Zukunft – und gibt dem Geliebten eine weitere Chance


Schnell geklĂ€rt sind derweil Herkunft und Bedeutung des Albumtitels. „Der Name ‚Rosenfeuer‘ stammt von einem Freund“, erklĂ€rt Christin. „In der Entstehungsphase des Albums sah er mich an und sagte zu mir: ‚In deinen Augen brennt ein Rosenfeuer‘. Ab diesem Moment wusste ich, wie ich mein Album nennen werde.“ Neben Matthias Reim standen der sympathischen SĂ€ngerin u.a. Hans-Joachim Horn-Bernges (Howard Carpendale, Helene Fischer, Andrea Berg, Nino de Angelo, Michelle), Justin Balk (Udo Lindenberg etc.), Amadeus Crotti (Matthias Reim, Tom Jones u.a.) und Felix Gauder (Vanessa May, Fantasy, Maite Kelly etc.) in punkto Songwriting zur Seite.

Quelle: Ariola

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

HELENE FISCHER: LUIS FONSI meldet sich: Er will „Deutsch lernen“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: LUIS FONSI freut sich ĂŒber die Zusammenarbeit

Der Weltstar LUIS FONSI hat sich nun auch zum Duett mit HELENE FISCHER zu Wort gemeldet. Er freut sich auf die Kooperation mit dem deutschen Superstar und bezeichnet HELENE sogar als seine Freundin. Auf Facebook schreibt er (ĂŒbersetzt ins Deutsche via Google):

Der deutsche Star, meine Freundin HELENE FISCHER, hat mich eingeladen, ein Lied mit ihr aufzunehmen, damit ich Deutsch ĂŒbe: Ich fĂŒhle mich so geehrt und bin unglaublich stolz darauf, mit the-one-and-only HELENE FISCHER einen Song aufgenommen zu haben!

Also doch ein deutschsprachiger Song?

Dieses Statement von LUIS FONSO lĂ€sst orakeln, dass es sich um einen Deutsch-Spanischen Song handeln könnte. – Manche Fans haben sich gefragt, warum HELENE FISCHER LUIS FONSI als Duettpartner erwĂ€hlt hat. Die Zahlen sprechen da eine eindeutige Sprache – hier mal einige Fakten:

HELENE-Duett mit LUIS FONSI das meistangesehene Duett

Auf dem YouTube-Kanal von HELENE FISCHER ist das Duett mit LUIS FONSI das meistgeklickte Duett mit ĂŒber 14,2 Mio. Views. Lediglich die Solo-Hits wie „Atemlos durch die Nacht“, „Achterbahn“, „Herzbeben“, „Hallelujah“ und „Nur mit Dir“ konnten noch mehr Klicks generieren – das Duett mit LUIS FONSI hat sogar die „Flieger (live)“-Klicks aktuell ĂŒberholt.

LUIS FONSI: „Despacito“ zweitmeistgeklicktes YouTube-Musikvideo aller Zeiten

Auch wenn der eine oder andere HELENE-Fan gefragt haben mag: „Luis wer…?“, muss man sagen, dass LUIS FONSI klar ein Weltstar ist. Lange Zeit war sein „Despacito“ das meistgeklickte Musikvideo auf YouTube und steht in der ewigen Bestenliste noch immer auf Platz 2. Über 7 Milliarden(!!!) Klicks sprechen eine sehr eindeutige Sprache. Auch vor dem Hintergrund dĂŒrfte er als Duettpartner ausgewĂ€hlt worden sein.

Foto: Universal / Sandra Ludewig

Folge uns:

ANNA-MARIA ZIMMERMANN & LORENZ BÜFFEL singen schwedischen ESC Song aus 1995 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANNA-MARIA ZIMMERMANN und LORENZ BÜFFEL: Duett morgen im Fernsehgarten

Auch wenn der Mallorca-Fernsehgarten morgen aus Respekt vor den Opfern der Flutkatastrophe nicht stattfindet, wird ein geplanter Song dort dennoch stattfinden. ANNA-MARIA ZIMMERMANN singt gemeinsam mit LORENZ BÜFFEL den vielleicht passenden Song „Ein Lied fĂŒr diese Welt“. Der Song ist nicht neu – er landete 1995 auf Platz 2 der schwedischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest: „Det vackraste“, gesungen von CECILIA VENNERSTEN.

DANA WINNER 1999 mit der deutschen Version

Die deutsche Version von „Det vackraste“ textete 1999 der inzwischen leider verstorbene ROBERT JUNG, der sich u. a. als Entdecker der Schlagerlegende NICOLE einen Namen gemacht hat: „Ein Lied fĂŒr diese Welt“. Die belgische SĂ€ngerin DANA WINNER interpretierte damals die deutsche Originalversion.

Wenn Fans nun meinen, dass die neue Single von ANNA-MARIA ZIMMERMANN und LORENZ BÜFFEL stark an Songhymnen von RALPH SIEGEL erinnern – von der Melodie her, die Kirmes-Scooter-Beats mal außen vor gelassen – könnte das genau daran liegen, dass der Song eben ursprĂŒnglich als ESC-Song konzipiert war. Ob die Kombination „Schlager meets Ballermann“ wirklich passend ist, werden die Fans entscheiden..

Nummer-1-Hit in Schweden

Im Jahr 1995 war der Song 47 Wochen in den schwedischen Charts, sogar sieben Wochen an der Spitze der Singlecharts. Man darf gespannt sein, ob diese Songperle nun auch „mit etwas VerspĂ€tung“ die deutschen Fans erreicht.

Neue Plattenfirma Summerfield-Records?

Derweil hat es den Anschein, dass ANNA-MARIA ZIMMERMANN, die seit MĂ€rz 2020 von UWE KANTHAK gemanaged wird, vielleicht nicht mehr bei Electrola/Universal unter Vertrag ist und damit Ă€hnlich wie BERNHARD BRINK sich von dem Großlabel abgewendet hat. Wenn sich damit auch das Promotionumfeld geĂ€ndert hat, wĂ€re das sicher ein Gewinn fĂŒr „AMZ“.

Eine offizielle Mitteilung dazu ist und nicht bekannt, die Indizien sprechen aber fĂŒr sich.

 

 

 

Folge uns: