VANESSA MAI: Mit SIDO gelingt ihr der grĂ¶ĂŸte Single-Erfolg ihrer gesamten Karriere 1

Bild von Schlagerprofis.de

VANESSA MAI: Mit SIDO besser platziert als mit DIETER BOHLEN

Das ist schon eine ziemliche Überraschung. Okay, ohne den Namen SIDO wĂ€re es wohl nicht gelungen – geschenkt… – aber: VANESSA MAI hat es tatsĂ€chlich auf Platz 12 der deutschen Singlecharts geschafft und steht damit in den Singlecharts sogar besser da als HELENE FISCHER. Um es mit dem Titel der Single zu sagen: Ein schönes „Happy End“ fĂŒr die SĂ€ngerin, die sich immer wieder neu erfindet. Bislang gelang noch nie der Sprung in die Top-30 der Singles – nun wurde es Platz 12 – da können VANESSA und SIDO sich wirklich ĂŒber einen schönen Erfolg freuen, wir gratulieren. (Da hat sich die kĂŒrzliche Auszeichnung „Song des Tages“ der GfK ja bezahlt gemacht…)

Produktinformation der Plattenfirma

Wir haben uns mal „eigenmĂ€chtig“ die Produktinformation der Plattenfirma herausgesucht: 

Gerade erst hat Vanessa Mai mit ihrem Top-3-Album „Mai Tai“ einmal mehr bewiesen, dass sie konsequent ihren eigenen Weg geht und die Erwartungen anderer unbekĂŒmmert hinter sich lĂ€sst. Stattdessen lebt die 29-JĂ€hrige sich mittlerweile in allen erdenklichen Genres und unterschiedlichen musikalischen Richtungen aus. Von Schlager ĂŒber Pop bis hin zu R&B und darĂŒber hinaus. Mit ihrer neuen Single „Happy End“ zeigt Vanessa Mai einmal mehr ihre Vielseitigkeit – und holt sich kurzerhand UnterstĂŒtzung von keinem geringeren als Rap-Ikone Sido!

„Happy End“ ist ein Song ĂŒber das Ende einer Beziehung und die Schwierigkeit, den anderen zu vergessen. Denn alles erinnert einen an diesen einen Menschen, der gerade noch hier war und mit dem man Momente erlebt hat, die zu schön gewesen sind, um wahr zu sein. Fast wie in einem dieser Liebesfilme. Aber jetzt machen die romantischen Streifen es nur noch schlimmer – weil man sich in jeder Szene, jedem Blick und jedem Kuss an den anderen erinnert fĂŒhlt und statt schönen Szenen der Zweisamkeit sind da jetzt nur noch schlaflose NĂ€chte und Schmerzen.

Passend dazu rappt Sido sich durch die Filmgeschichte. Von den großen Helden der noch grĂ¶ĂŸeren Action-Epen bis hin zu den perfekten Liebhabern aus den rĂŒhrenden Romcoms und Mr. Big aus „Sex and the City“ oder Harvey Specer aus „Suits“. Aber egal, in welche Rolle Sido auch schlĂŒpft – an ein Happy End ist nicht zu denken. „Beim Schreiben des Songs im Studio mussten wir gleich an Sido denken“, erzĂ€hlt Vanessa Mai.

„Also habe ich ihn sofort angeschrieben, hatte allerdings wenig Hoffnungen, dass er antwortet. Aber genau das hat er dann sofort getan. FĂŒr mich ist es eine Ehre, dass er auf mich und meinen Song Bock hat! Ich mag, dass er einfach macht, worauf er Lust hat. Der Moment, als ich ihn zum ersten Mal live auf der BĂŒhne hab performen sehen, war fĂŒr mich ein prĂ€gender.“

„Happy End“ ist ein Pop-Song mit urbanen EinflĂŒssen. AtmosphĂ€rische Vocal-Samples treffen auf melancholische Piano-Melodien und Beats und BĂ€sse aus der HipHop-typischen 808. „Als der Song fertig war, meinte Sido zu mir: ‚Ist das ĂŒberhaupt noch Schlager?‘“, erzĂ€hlt Vanessa Mai. „Dabei war das gar nicht geplant, es hat sich einfach so ergeben.

Ich freue mich, dass die Vision, die mein Team und ich in die Arbeit stecken, jetzt Anerkennung erfĂ€hrt. Meine Community wĂ€chst Tag fĂŒr Tag, aber auch die Fans, die seit Stunde 0 dabei sind, gehen den Weg mit. Sie erwarten von mir mittlerweile sogar, dass ich mich immer wieder neu ausprobiere und fragen sich, was als NĂ€chstes kommt. Das macht wirklich Spaß. Diese Freiheit in meiner Arbeit und meinem Sein zu haben, sehe ich als Privileg und koste es voll aus!“

Quelle Pressetext: Sony Music / Ariola Local

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

1 Kommentar

  1. Grauenhafter, banaler Song. Gesungen mit dĂŒnner Stimme. Frau Mai sollte das Singen aufgeben und sich auf ihre Social-Media-„Karriere“ konzentrieren.

SANTIANO: Weitere Konzerttermine werden verschoben – Ersatztermine bereits bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO: Leider erneut Corona-bedingte Verschiebung einiger Termine

Momentan sind die Jungs von SANTIANO im Pech. Frontmann BJÖRN hat es erwischt – und somit mĂŒssen weitere Termine der beliebten Band verschoben werden. Der Konzertveranstalter SEMMEL hat schnell reagiert und bereits die neuen Termine kundgetan. Wichtig: Die Bad Segeberger Termine sind aktuell nicht betroffen. Wir schließen uns den GenesungswĂŒnschen fĂŒr BJÖRN an:

Neue Tourtermine

16.09.22 Riesa (verlegt vom 06.05.22)
17.09.22 Braunschweig (verlegt vom 30.04.22)
18.09.22 Mannheim (verlegt vom 02.05.22)   
20.09.22 Frankfurt (verlegt vom 05.05.22)
21.09.22 Stuttgart (verlegt vom 03.05.22)
22.09.22 Köln (verlegt vom 01.05.22)
24.09.22 Berlin (verlegt vom 18.05.22) NEU
26.09.22 NĂŒrnberg (verlegt vom 16.05.22) NEU
27.09.22 DĂŒsseldorf (verlegt vom 15.05.22) NEU   
28.09.22 Rostock (verlegt vom 19.05.22) NEU
29.09.22 Erfurt verlegt vom 17.05.22) NEU

Alle bereits gekauften Tickets behalten fĂŒr die Ersatztermine von Santiano „Wenn die KĂ€lte kommt“ im September ihre GĂŒltigkeit.
Wir wĂŒnschen Björn Both auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genesung!

ACHTUNG:
Die fĂŒr den 21.05. und 22.05.22 geplanten Konzerte in Bad Segeberg sind nach aktuellem Stand nicht betroffen und wir hoffen, dass diese planmĂ€ĂŸig stattfinden können.

Quelle: SEMMEL

Folge uns:

KIM FISHER: Ihr erstes Album nach ĂŒber 20 Jahren erscheint pĂŒnktlich zur FLORIAN SILBEREISEN Show am 22. Juli 2

Bild von Schlagerprofis.de

KIM FISHER: Neues Album und neue Tour

Das sind mal echte Neuigkeiten. Das letzte Album von KIM FISHER erschien im Jahr 2001, seitdem hat sie leider kein neues Album mehr veröffentlicht – nur hin und wieder war sie noch gesanglich aktiv, etwa als Duettpartnerin von HAPE KERKELING in dessen Remake des NINA-&-MIKE-Klassikers „Fahrende Musikanten“. Gerade einmal drei Alben gab es bislang von KIM:

  • Jetzt (1997)
  • Sein (1999) und
  • Follow Me (2001)

Im Jahr 1997 wurde KIM mit der Goldenen Stimmgabel und dem FRED-JAY-Preis ausgezeichnet.

Viertes Album

Nun will KIM FISHER musikalisch wieder aufdrehen. Der VÖ-Termin 22. Juli deutet darauf hin, dass vielleicht ein Auftritt in einer großen Show mit FLORIAN SILBEREISEN bevorsteht – wetten, dass..?! Übrigens war es KIM, die Anfang 2018 der Gruppe KLUBBB3 ihren Nummer-1-Award ĂŒberreicht hat – gut möglich, dass FLORIAN sich nun in seiner Show dafĂŒr bedanken wird. Und Schlager-Bezug hat KIM ja definitiv, beispielsweise hat sie erfolgreich den „MDR-Schlagersommer“ moderiert und ist im Juni auch wieder als Moderatorin der Schlagernacht in Berlin aktiv. Im Riverboat begrĂŒĂŸt sie ebenfalls immer mal wieder Schlagerstars.

Nun gibt es KIM FISHER wieder singend. Auf ihrem Album „Was fĂŒr’s Leben“ singt sie laut Pressetext ĂŒber „Höhen und TIefen des Lebens, ĂŒber Freundschaft, Ängste, Mut zum Risiko, vergangene Lieben, die Schönheit des Scheiterns und einen Lebenshunger, den sie unbĂ€ndiger denn je verspĂŒrt.

Erste Songs bekannt

Nach unseren Informationen (wie ĂŒblich haben wir alles selbst recherchiert und keinerlei Informationen bekommen, aber wir machen uns ja gerne schlau) wird das Album 13 Songs beinhalten, „die das LebensgefĂŒhl der Frauen um die 50 widerspiegeln“ (INA MÜLLER lĂ€sst grĂŒĂŸen), von denen einige Titel bereits bekannt sind:

  • Mehr (Den Song prĂ€sentiert KIM am 3. Juni in der NDR-Talkshow Unplugged)
  • Solange wir wild sind, liebt uns das Leben
  • Alle Fehler
  • Keine Angst mehr

Kein Hadern mit dem Alter

Im Pressetext gibt sich KIM FISHER selbstbewusst – das kann sie auch – immerhin sieht sie mit „Ü50“ besser und sexyer aus als mit „U30“ (okay, das ist jetzt unsere subjektive Wahrnehmung) – dazu passt ihr folgendes klasse Statement:

„Niemand wird 50 Jahre alt ohne Kratzer und Narben. Wie alle habe auch ich danebengegriffen, bin gestolpert und mit Karacho gegen die Wand gerannt. So ist das Leben! Und vielleicht wird es noch komplizierter – aber es wird auch leichter, je besser man es kennt.

Mit dem Statement, dass sie SĂ€tze wie „50 ist das neue 30“ blöd findet, können wir ihr nur recht geben – auch wenn das ja schon ein kleiner Affront gegen eine populĂ€re deutsche SĂ€ngerin und ihren Liedermacher-Textdichter ist…

Tour-Vorverkauf gestartet

Dass KIM FISHER keine halben Sachen mag, ist bekannt – folglich gibt es zum neuen Album auch eine Tour. Der Vorverkauf dazu ist bereits gestartet. Folgende StĂ€dte dĂŒrfen sich auf ein Konzert mit KIM freuen:

  • 08.09.2022 – Köln (Kulturkirche)
  • 26.09.2022 – Hamburg (St. Pauli Theater)
  • 28.09.2022 – Berlin (Tipi am Kanzleramt)
  • 29.09.2022 – Erfurt (DasDie)
  • 30.09.2022 – Leipzig (Kupfersaal)

Foto: © rbb/Stefan Wieland

 

 

Folge uns: