ROLAND KAISER: Sein Buch „Sonnenseite“ erscheint am 18. Oktober Kommentare deaktiviert fĂŒr ROLAND KAISER: Sein Buch „Sonnenseite“ erscheint am 18. Oktober

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Erste Autobiografie

Zweifelsohne ist ROLAND KAISER einer der bedeutendsten SchlagersĂ€nger ĂŒberhaupt. Niemand war so oft wie er in der ZDF-Hitparade zu Gast. Wohl kaum ein Star hat den Erfolg ĂŒber Jahrzehnte hinweg trotz teilweiser gesundheitlicher RĂŒckschlĂ€ge so halten können wir der Grandseigneur des deutschen Schlagers, fĂŒr den der von UDO JÜRGENS geprĂ€gte Begriff „Unterhaltung mit Haltung“ ebenfalls zutrifft, so mischt er sich immer mal wieder auch politisch ein. Zur großen Freude seiner Fans hat ROLAND KAISER nun mit der Autorin SABINE EICHHORST seine Autobiografie „Sonnenseite“ aufgeschrieben, die am 18. Oktober 2021 vom HEYNE-Verlag veröffentlicht wird. Neben einem Einblick in das Leben von ROLAND KAISER wird uns ein Einblick in die deutsche Zeitgeschichte versprochen.

Presseinformation

Nur wenige deutschsprachige KĂŒnstler blicken auf eine solche Karriere zurĂŒck: Seit fast 50 Jahren steht Roland Kaiser auf der BĂŒhne, Hits wie Santa Maria, Joana, Dich zu lieben oder Warum hast du nicht nein gesagt machten ihn bekannt, er verkaufte mehr als 90 Millionen TontrĂ€ger, wurde mit Preisen geehrt und trat so hĂ€ufig in der ZDF-Hitparade auf wie niemand sonst: 67 Mal. Die Konzerte seiner jĂ€hrlichen Kaisermania in Dresden sind in wenigen Minuten ausverkauft.

Angefangen hat es ganz unglamourös. 1952 in Berlin zur Welt gekommen, gab seine leibliche Mutter ihn fort. Ronald Keiler, wie er damals hieß, wuchs bei einer Pflegemutter auf, einer einfachen und warmherzigen Frau – deren gelebte Werte ihn bis heute leiten: Anstand, Ehrlichkeit, Konstanz. Er erlebte den Mauerbau, hörte 1961 Willy Brandts Rede vor dem Schöneberger Rathaus und 1963 John F. Kennedy, als er sagte Ich bin ein Berliner. Durch einen Zufall wurde er mit 21 Jahren ins legendĂ€re Hansa-Tonstudio eingeladen, sang In the Ghetto – und bekam umgehend einen Plattenvertrag. Aus Ronald Keiler wurde Roland Kaiser. 1976 gelang ihm mit Verde ein erster Erfolg, 1980 mit Santa Maria der große Durchbruch.

In fast fĂŒnf Jahrzehnten hat Roland Kaiser miterlebt, wie Deutschland sich verĂ€nderte. Und natĂŒrlich hat auch er sich verĂ€ndert. Im Jahr 2000 erkrankte er an der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD – nur eine Transplantation rettete ihm das Leben. Dass dieses zweite Leben auch zu einer zweiten Karriere fĂŒhrte (sein Duett Warum hast du nicht nein gesagt mit Maite Kelly wurde bis heute sagenhafte 130 Millionen Mal auf YouTube geklickt und erreichte mittlerweile Platinstatus), macht ihn dankbar und demĂŒtig. Er engagiert sich in zahlreichen Stiftungen und sozialen Einrichtungen, um etwas zurĂŒckzugeben. Wie sehr SolidaritĂ€t und Gerechtigkeit im Leben zĂ€hlen, das hat er schon als Junge im Berliner Wedding gelernt.

In seiner Autobiographie Sonnenseite blickt Roland Kaiser zurĂŒck – und erzĂ€hlt dabei nicht nur aus seinem Leben, sondern immer wieder auch deutsche Zeitgeschichte.

Roland Kaiser, am 10. Mai 1952 als Ronald Keiler geboren, wird seit fast 50 Jahren auf deutschen BĂŒhnen gefeiert. Seine Fangemeinde umfasst mittlerweile drei Generationen. Er gilt als DER ErfolgskĂŒnstler des deutschen Schlagers.

Die Themen des karitativen BetĂ€tigungsfeldes von Roland Kaiser sind eng mit seiner eigenen Biographie verknĂŒpft. So engagiert sich Roland Kaiser – selbst als Vollwaise aufgewachsen – in vielen Einrichtungen fĂŒr Kinder und sozial benachteiligte Menschen. Roland Kaiser ist Vorstandsmitglied der Solidarfonds Stiftung NRW, Botschafter der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke e. V., des Kinderhospizes Mitteldeutschland sowie von Kinderlachen e. V. Im Zuge seiner eigenen ĂŒberstandenen Erkrankung erweiterte Roland Kaiser seine UnterstĂŒtzung als Botschafter fĂŒr karitative Initiativen bei der Stiftung AtemWeg, der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) / Stiftung FĂŒrs Leben und der Rudolf Pichlmayr-Stiftung.

Dieses breitgefĂ€cherte Engagement fĂŒr soziale Zwecke und seine kĂŒnstlerischen Verdienste brachten Roland Kaiser zahlreiche Auszeichnungen ein, darunter den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen, die Goldene Henne fĂŒr das Lebenswerk, den Albert-Schweitzer-Preis der Kinderdörfer und Familienwerke, den ECHO fĂŒr soziales Engagement, das Bundesverdienstkreuz am Bande, die Ehrenmedaille der Landeshauptstadt Dresden sowie den Annemarie-Renger-Preis.

Sabine Eichhorst studierte Germanistik und Soziologie, arbeitete lange als Journalistin fĂŒr verschiedene Radioprogramme der ARD und wurde fĂŒr ihre Reportagen mit dem CIVIS-Medienpreis und dem Herbert-Quandt-Medienpreis ausgezeichnet. Seit 1993 schreibt sie auch BĂŒcher und veröffentlichte u. a. den SPIEGEL-Bestseller Ein Tagwerk Leben – Erinnerungen einer Magd. Zuletzt erschienen ihre SachbĂŒcher Der Himmel so weit (2015) und Der Mann im Wald (2016) sowie der Roman Die Liebe meines Vaters (2016).

Quelle: HEYNE-Verlag

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

LUCAS CORDALIS in bester Gesellschaft: Schon wieder ist der Drittplatzierte im Dschungelcamp ein Schlagerstar 0

Bild von Schlagerprofis.de

LUCAS CORDALIS: Ehrenwerter Dritter Platz bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“

Es ist schon kurios: Der dritte Platz im Dschungelcamp ist recht oft fĂŒr Schlagerstars reserviert. LUCAS CORDALIS hat damit heute Nacht zwar nicht wie Papa COSTA die Krone des Dschungelkönigs holen können (- dazu reicht dann doch nicht, „Sohn von…“ oder „Mann von…“ zu sein – mit Verlaub), aber auch der dritte Platz ist natĂŒrlich ein sehr toller Erfolg. Spannend ist, dass (manchmal, wie bei DANIEL KÜBLBÖCK, im weitesten Sinnd) Schlagerstars sich sehr oft auf dem Bronze-Platz im Dschungelcamp platzieren. Wir erinnern uns: 

  • DANIEL KÜBLBÖCK (2004)
  • WILLI HERREN (2004)
  • BATA ILLIC (2008)
  • TINA YORK (2018)
  • PETER ORLOFF (2019)
  • LUCAS CORDALIS (2023)

Wenn man bedenkt, dass ein- bis zwei Schlagerstars pro Staffel dabei sind, ist das eine gute Quote, zumal mit COSTA CORDALIS, ROSS ANTONY und PRINCE DAMIEN zwei Dschungelkönige des Genres gestellt werden konnten und ISABEL VARELL auch immerhin Silber holen konnte. Insofern darf man hoffen, dass auch 2024 wieder der eine oder andere SchlagersĂ€nger dabei sein wird – wir lassen uns ĂŒberraschen…

 

Folge uns:

FRANCINE JORDI: Single „Herzburnout“ kĂŒndigt neues Album „Leben“ an 0

Bild von Schlagerprofis.de

FRANCINE JORDI: Premiere von „Herzburnout“ war bei Silvestershow

Auch wenn FRANCINE JORDI hin und wieder wie bei der Silvestershow als charmante Moderatorin in Erscheinung tritt, liegt ihr Fokus natĂŒrlich auf ihrer TĂ€tigkeit als SĂ€ngerin. Mit „Herzburnout“ legt sie nun eine neue Single vor, die 

Pressetext

Mit „Herzburnout“ prĂ€sentiert Francine Jordi die erste Single-Auskopplung aus ihrem brandneuen Studioalbum „Leben“, das im Frühjahr 2023 folgen wird. Nach dem die sympathische Schweizerin mit Ihrem letzten Album „Herzfarben“ bereits große Charterfolge feiern und in Ihrer Heimat sogar Platz 1 erreichen konnte folgt nun ein komplett neu produziertes Album. Mit „Herzburnout“ zeigt Francine Jordi erneut, dass sie genau weiss wie moderner Pop-Schlager klingen muss. Ein starker Groove, stilsichere 80’s Elemente und ein Thema das aktueller nicht sein könnte ergeben einen starken Ohrwurm der natürlich auch wieder extrem gut tanzbar ist.

Die TV Premiere feierte „Herzburnout“ in der Großen Silvestershow welche die Eurovisions-Sender ARD, ORF und SRF gemeinsam am 31.12. ausstrahlten. Bekanntlich moderiert Francine Jordi diese Sendung bereits seit einigen Jahren und feiert in diesem Jahr die Premiere mit dem „Bergdoktor“ Hans Sigl als Moderationspartner an ihrer Seite. Das neue Jahr wird für Francine Jordi also genauso spannend starten wie das alte endet und sie legt direkt mit einem musikalischen Ausrufezeichen los.

Auch im neuen Jahr 2023 wird sich der Superstar aus dem Berner Oberland sehr vielfĂ€ltig prĂ€sentieren. So befindet sich neben der Albumproduktion auch die Arbeit an ihrem ersten Kochbuch in den finalen Zügen. Die Fans dürfen sich unter dem Titel „Francine Jordi’s Schweizer Küche: Schnell – traditionell“ auf ganz besondere familiĂ€re Rezepte im modernen Gewandt freuen. Es bleibt wie immer spannend bei Francine Jordi und wir freuen uns schon auf die tollen neuen Songs in 2023.

Quelle: Heart Of Berlin via Adlmann Promotion

Folge uns: