Update: FLORIAN SILBEREISEN: Eventim verrät erste Gäste der Gästeliste „Schlagerbooom 2021“ – mit ROLAND KAISER, ANDREAS GABALIER u. a. 15

Schlagerbooom 2019 Silbereisen

FLORIAN SILBEREISEN begrĂĽĂźt erneut die Superstars des deutschen Schlagers

Nicht etwa der MDR, sondern Eventim sorgt dafür, dass erste Gäste des Schlagerboooms bekannt gegeben werden. Mit dabei werden sein:

  • ANDREAS GABALIER
  • ROLAND KAISER
  • HOWARD CARPENDALE
  • HAPE KERKELING
  • DIETER HALLERVORDEN
  • DJ Ă–TZI
  • JĂśRGEN DREWS
  • MICKIE KRAUSE
  • BONNIE TYLER
  • DAVID GARRETT
  • ERIC PHILIPPI
  • THOMAS ANDERS
  • BEN ZUCKER
  • MATTHIAS REIM
  • OTTO WAALKES
  • ROSS ANTONY
  • MICHELLE
  • BEATRICE EGLI
  • RAMON ROSELLY
  • MARIANNE ROSENBERG
  • LAFEE
  • KARSTEN WALTER
  • TEAM 5ĂśNF
  • BRENNER
  • BERNHARD BRINK
  • MELISSA NASCHENWENG
  • HELMUT LOTTI
  • ALEX CHRISTENSEN
  • MUSICAL CAST „Wahnsinn“ (WOLFGANG PETRY)
  • GOLDEN VOICES OF GOSPEL

 

  • CHRISTIN STARK (unbestätigt) (war bei Generalprobe NICHT dabei, trotzdem tippen wir auf sie)
  • ZUCCHERO (unbestätigt) (kurios: war bei Generalprobe NICHT dabei)

Wir gehen mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass auch BEATRICE EGLI von FLORIAN SILBEREISEN begrĂĽĂźt wird (vielleicht wieder als Comoderatorin?), weil die in der Schweiz einen Konzerttermin nicht wahrnehmen kann – nämlich punktgenau am 23.10. – da kann man sich seinen Teil denken. Und auch der Name HELENE FISCHER ist sehr naheliegend. Aus unserer Sicht wäre auch sehr verwunderlich, wenn Schlagerchallenge-Sieger ERIC PHILIPPI nicht dabei wäre. Sobald weitere Namen feststehen, werden wir die in diesem Artikel aufgefĂĽhrten Namen nach und nach ergänzen – reinschauen lohnt sich also…

Quelle: Eventim

Bild: ARD/JĂĽrgensTV/Dominik Beckmann

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

15 Kommentare

  1. Gästeliste ist doch klar

    Ross Anthony der lästige Engländer
    die Reim Familie
    die Egli
    die Zuckers
    Roselly
    Mross mit der Woitschak
    Kaiser
    Ott

    alles Spezis von Silbereisen

    also muss man nicht ansehen, kennen wir doch alle schon

    1. Was bist Du denn für eine Pfeife .Wenn Dir die Sendung nicht gefällt , dann schau Sie doch nicht . Die ewigen Meckerer können einem wirklich auf den Geist gehen

        1. Viele Kommentare hier haben aber recht.. Es sind immer die gleichen Gesichter bei Florians Sendungen..

          Und die Fischer soll erstmal selbst die Wahrheit sagen, denn die lĂĽgt seit 2011.. Die Trennung von Flo war vor 2018 deutlich zu sehen, nur habt ihr „Profis“ und alle anderen Medien, dass nicht erkannt, es zählen nämlich nur Worte, sondern die Taten (Körpersprache).. Auch sollte man die Songtexte verstehen können, denn die ist längst 2 – fache Mutter und verheimlicht auch dies.. Wenn ihr wirklich alle Infos haben und auf andere Dinge achtet wĂĽrdet, wĂĽrdet ihr viel mehr wissen.

          Und hört endlich auf Flo immer mit der Fischer in Verbindung zu bringen, das nervt.. Akzeptiert die Trennung und gut ist.. Von Spekulationen habt ihr nichts.. Die Wahrheit sieht anders und muss raus.. Wen die Wahrheit nicht interessiert ist sowieso raus..

  2. Man kann davon ausgehen, das wieder zum großen Teil die gleichen Gäste da sind wie immer. Aber merkt eigentlich keiner, das sich dieses Konzept wirklich tot gelaufen hat? Warum ist es nicht möglich endlich eine Show mit Silbereisen zu produzieren wo Künstler dabei sind die noch nie dabei oder bis jetzt höchst selten dabei waren? Es könnten wahrscheinlich mehrere Shows mit Künstlern gezeigt werden ohne sich einmal zu wiederholen. Ehrlich gesagt ich kann dieses System nicht mehr nachvollziehen. Das Problem ist aber auch, das zum heutigen Schlagerprogramm im MDR unzählige Fragen offen sind die nicht beantwortet werden. Der Schlager steht heute wesentlich schlechter da als noch vor wenigen Jahren. Es fehlen heute einfach die großen Schlagertitel. Alle klingen gleich. Es gibt keine Vielfalt mehr. Bei Kerstin Ott ist es so, kennt man einen Titel, kennt man alle. Aber es gibt ja noch den SWR wo vor kurzem unter anderem der Jubiläums-Schlagerspass mit Andy Borg gesendet wurde. Eine tolle Sendung wo auch ein Florian Silbereisen echt überzeugt hat. Man hatte den Eindruck er war froh mal in einer anderen Schlagersendung auf einem anderen Sender dabei zu sein. Michael Jürgens muss aufhören. Seine Art von Shows führt dazu das der Schlager in einer Sackgasse landet. Ein Zarella ist noch kein Konkurrent von Silbereisen. Ich sehe Zarella noch nicht mal als einen adäquaten Nachfolger von Carmen Nebel an. Das schlimmste ist aber, daß es keine große Shiw mehr gibt die von einer Frau moderiert wird. Abgesehen von den Schlagershows aus Österreich beim MDR. Das ist aber einfach zu wenig.

    Martin

  3. Ich habe mehrmals wegen den Shows von Silbereisen den MDR angeschrieben…. man bekommt keine Antwort!
    Dem MDR sind die Zuschauer egal, Hauptsache die Leute bezahlen ihre Zwangsabgabe.

  4. Manchmal hat man den Eindruck der MDR agiert wie der ehemalige Arbeiter-und Bauernstaat. Ideen, Nachfragen, Vorschläge zur Verbesserung werden nicht angenommen Alles schön im Gleichschritt. Andere Meinungen werden nicht akzeptiert. Uns gehört der Sender, wir wissen was für euch als Fans und Zuschauer gut ist. Ein erbärmliches Bild. Bin auch immer noch enttäuscht was man aus Musik für Sie gemacht hat. Eine schnöde Studioshow mit Videos. Ganz furchtbar das durchlaulaufende Band mit Zuschauergrüßen.

    Martin

    1. Da stimme ich dir zu. Musik fĂĽr Sie, war mal eine wunderschöne Unterhaltungssendung. Am schönsten war sie mit Publikum im Saal…. was ist aus dieser Sendung nur geworden?! Das jetzige Format schaue ich mir nicht an…. Videos kann ich mir auch bei YouTube anschauen. Schade, dass sie so mit Uta Bresan umgehen…. ihr wird es sicherlich auch nicht gefallen. Was soll sie machen, besser so als weg vom TV- Bildschirm.

  5. Sorry ich bin da gegen was die leute oder Fans sagen es ist toll so eine Show im Fernsehen oder live anzuschauen .Ihr seit super macht weiter so höre nicht was sie sagen .Ich bin dafür das die Musik gehört und gesehen wird.

    1. Liebe Christin Engel,

      bitte verstehen Sie uns nicht falsch, aber wir denken, dass es besser ist, wenn Sie Ihre Kommentare hier kĂĽnftig einstellen. Sie suggerieren Kenntnisse, die offensichtlich dem Bereich einer lebhaften Fantasie entspringen.

      Sie tun sich selbst keinen Gefallen mit solchen Äußerungen – das kann sehr ungewollte Reaktionen der hiesigen Leserschaft hervorrufen. Vor diesem Hintergrund sollten Sie sich selbst schützen und Aussagen wie „ Ich werde das in Zukunft ändern, daran wird schon gearbeitet.“ dringend unterlassen. Sie offenbaren damit eine vermutliche Wahrnehmungsstörung, die womöglich sogar eine professionelle Hilfe begründet.

      Wir bitten Sie dringend, unserer Bitte nachzukommen – schĂĽtzen Sie sich selbst vor „Hatespeech“ und weiteren unschönen Reaktionen.

      1. Liebe Redaktion..

        Ich weiĂź nicht, wer diesen Kommentar geschrieben habt, aber ich werde nichts dergleichen zurĂĽck nehmen, weil ich eh mehr Kenntnisse habe als andere.. Weder Fantasie, noch sonstiges..

        Wer mich hatet (scheinbar so wie ihr), der hat eh keine Ahnung und wer nicht ordentlich recherchiert, sollte sowieso nichts veröffentlichen.. Warum sollte ich die Wahrheit einstellen, nur weil ihr sie nicht hören wollt..?! Macht es besser und stellt die Vermutungen ein, denn scheinbar kann jemand bei Euch die Trennung zwischen der Fischer und Flo nicht akzeptieren.. Ich gebe Euch gerne Interviews dazu und kann darüber einiges berichten, denn viele haben hier geschlafen.

        Es liegt nur Insider- Wissen und keine Wahrnehmensstörung vor. Sucht Euch selbst Hilfe, ihr habt sie scheinbar nötiger, wenn ihr immer noch eine Verbindung zwischen der Fischer und Flo seht, wo keine vorhanden ist. Ich habe Insider – Wissen, da gab es Euch noch nicht mal und kenne die Branche seit 1993.. Hinterfragt Euch mal selbst. Ich muss mich nicht hinterfragen.

        Ich bitte Euch Unverschämtheiten in Zukunft zu unterlassen, keine Verbindungen mehr zu suchen zwischen der Fischer und Flo und besser zu recherchieren (keine Vermutungen).. Es wäre in Euer Interesse. Alle Hater werden von mir ignoriert.

SANTIANO: Weitere Konzerttermine werden verschoben – Ersatztermine bereits bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO: Leider erneut Corona-bedingte Verschiebung einiger Termine

Momentan sind die Jungs von SANTIANO im Pech. Frontmann BJĂ–RN hat es erwischt – und somit mĂĽssen weitere Termine der beliebten Band verschoben werden. Der Konzertveranstalter SEMMEL hat schnell reagiert und bereits die neuen Termine kundgetan. Wichtig: Die Bad Segeberger Termine sind aktuell nicht betroffen. Wir schlieĂźen uns den GenesungswĂĽnschen fĂĽr BJĂ–RN an:

Neue Tourtermine

16.09.22 Riesa (verlegt vom 06.05.22)
17.09.22 Braunschweig (verlegt vom 30.04.22)
18.09.22 Mannheim (verlegt vom 02.05.22)   
20.09.22 Frankfurt (verlegt vom 05.05.22)
21.09.22 Stuttgart (verlegt vom 03.05.22)
22.09.22 Köln (verlegt vom 01.05.22)
24.09.22 Berlin (verlegt vom 18.05.22) NEU
26.09.22 NĂĽrnberg (verlegt vom 16.05.22) NEU
27.09.22 Düsseldorf (verlegt vom 15.05.22) NEU   
28.09.22 Rostock (verlegt vom 19.05.22) NEU
29.09.22 Erfurt verlegt vom 17.05.22) NEU

Alle bereits gekauften Tickets behalten für die Ersatztermine von Santiano „Wenn die Kälte kommt“ im September ihre Gültigkeit.
Wir wünschen Björn Both auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genesung!

ACHTUNG:
Die für den 21.05. und 22.05.22 geplanten Konzerte in Bad Segeberg sind nach aktuellem Stand nicht betroffen und wir hoffen, dass diese planmäßig stattfinden können.

Quelle: SEMMEL

Folge uns:

KIM FISHER: Ihr erstes Album nach ĂĽber 20 Jahren erscheint pĂĽnktlich zur FLORIAN SILBEREISEN Show am 22. Juli 2

Bild von Schlagerprofis.de

KIM FISHER: Neues Album und neue Tour

Das sind mal echte Neuigkeiten. Das letzte Album von KIM FISHER erschien im Jahr 2001, seitdem hat sie leider kein neues Album mehr veröffentlicht – nur hin und wieder war sie noch gesanglich aktiv, etwa als Duettpartnerin von HAPE KERKELING in dessen Remake des NINA-&-MIKE-Klassikers „Fahrende Musikanten“. Gerade einmal drei Alben gab es bislang von KIM:

  • Jetzt (1997)
  • Sein (1999) und
  • Follow Me (2001)

Im Jahr 1997 wurde KIM mit der Goldenen Stimmgabel und dem FRED-JAY-Preis ausgezeichnet.

Viertes Album

Nun will KIM FISHER musikalisch wieder aufdrehen. Der VĂ–-Termin 22. Juli deutet darauf hin, dass vielleicht ein Auftritt in einer groĂźen Show mit FLORIAN SILBEREISEN bevorsteht – wetten, dass..?! Ăśbrigens war es KIM, die Anfang 2018 der Gruppe KLUBBB3 ihren Nummer-1-Award ĂĽberreicht hat – gut möglich, dass FLORIAN sich nun in seiner Show dafĂĽr bedanken wird. Und Schlager-Bezug hat KIM ja definitiv, beispielsweise hat sie erfolgreich den „MDR-Schlagersommer“ moderiert und ist im Juni auch wieder als Moderatorin der Schlagernacht in Berlin aktiv. Im Riverboat begrĂĽĂźt sie ebenfalls immer mal wieder Schlagerstars.

Nun gibt es KIM FISHER wieder singend. Auf ihrem Album „Was fĂĽr’s Leben“ singt sie laut Pressetext ĂĽber „Höhen und TIefen des Lebens, ĂĽber Freundschaft, Ă„ngste, Mut zum Risiko, vergangene Lieben, die Schönheit des Scheiterns und einen Lebenshunger, den sie unbändiger denn je verspĂĽrt.

Erste Songs bekannt

Nach unseren Informationen (wie ĂĽblich haben wir alles selbst recherchiert und keinerlei Informationen bekommen, aber wir machen uns ja gerne schlau) wird das Album 13 Songs beinhalten, „die das LebensgefĂĽhl der Frauen um die 50 widerspiegeln“ (INA MĂśLLER lässt grĂĽĂźen), von denen einige Titel bereits bekannt sind:

  • Mehr (Den Song präsentiert KIM am 3. Juni in der NDR-Talkshow Unplugged)
  • Solange wir wild sind, liebt uns das Leben
  • Alle Fehler
  • Keine Angst mehr

Kein Hadern mit dem Alter

Im Pressetext gibt sich KIM FISHER selbstbewusst – das kann sie auch – immerhin sieht sie mit „Ăś50“ besser und sexyer aus als mit „U30“ (okay, das ist jetzt unsere subjektive Wahrnehmung) – dazu passt ihr folgendes klasse Statement:

„Niemand wird 50 Jahre alt ohne Kratzer und Narben. Wie alle habe auch ich danebengegriffen, bin gestolpert und mit Karacho gegen die Wand gerannt. So ist das Leben! Und vielleicht wird es noch komplizierter – aber es wird auch leichter, je besser man es kennt.

Mit dem Statement, dass sie Sätze wie „50 ist das neue 30“ blöd findet, können wir ihr nur recht geben – auch wenn das ja schon ein kleiner Affront gegen eine populäre deutsche Sängerin und ihren Liedermacher-Textdichter ist…

Tour-Vorverkauf gestartet

Dass KIM FISHER keine halben Sachen mag, ist bekannt – folglich gibt es zum neuen Album auch eine Tour. Der Vorverkauf dazu ist bereits gestartet. Folgende Städte dĂĽrfen sich auf ein Konzert mit KIM freuen:

  • 08.09.2022 – Köln (Kulturkirche)
  • 26.09.2022 – Hamburg (St. Pauli Theater)
  • 28.09.2022 – Berlin (Tipi am Kanzleramt)
  • 29.09.2022 – Erfurt (DasDie)
  • 30.09.2022 – Leipzig (Kupfersaal)

Foto: © rbb/Stefan Wieland

 

 

Folge uns: