ANDY BORG: TV-Kritik „Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG“ von THOMAS KAISER: Ein Highlight Kommentare deaktiviert f√ľr ANDY BORG: TV-Kritik „Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG“ von THOMAS KAISER: Ein Highlight

Bild von Schlagerprofis.de

„Der Schlager-Spa√ü – Ein Highlight der Schlagerbranche!“

ANDY BORG und dem SWR ist es gelungen, den Schlager-Spaß in wenigen Jahren zu einem Highlight der Schlagerunterhaltung zu etablieren. Ab sofort wird die Sendung auch als Eurovisionssendung im ORF ausgestrahlt. Vielleicht geht da ja in Zukunft auch noch mehr.

Kulisse: Hell und freundlich

Der Schlager-Spa√ü zeichnete sich wie immer durch eine klare Linie aus, in der Abwechslung und Vielfalt geboten wurden.¬† Eine weitere Eigenst√§ndigkeit, welche die Show besitzt, ist die Ausgestaltung des Studios.. Das Studio in Baden-Baden, ausgestattet und geschm√ľckt als Weinstube, zeigt sich in heller und freundlicher Atmosph√§re. Bei immer mehr¬† Schlagersendungen wird die B√ľhne heute gerne als ein dunkles Etwas dargestellt. Die vor kurzem gestartete GIOVANNI-ZARRELLA-Show geht genau diesen Weg. Der Schlager-Spa√ü bietet mit einem eigenen Konzept genau das Gegenteil. Sehr sch√∂n.

R√ľckblick auf ersten TV-Auftritt

In der Sendung stand das 40-j√§hrige Jubil√§um von ANDY BORG als Schlagerk√ľnstler im Mittelpunkt. Zum Ende der Show hin wurden ANDY BORG von STEFAN MROSS drei goldene Schallplatten √ľberreicht. Wenn es l√§uft, dann l√§uft es. Gelungen auch der R√ľckblick mit FLORIAN SILBEREISEN auf den ersten Auftritt von ANDY BORG von 1981 beim Talentwettbewerb des ORF. FLORIAN SILBEREISEN¬† betonte auch, dass ANDY BORG eine Geradlinigkeit und Nachvollziehbarkeit besitzt, die es heute nicht mehr sooft gibt. ANDY BORG ist einfach ANDY BORG.¬†

In einem sp√§teren Talk mit STEFAN MROSS gab es einen nochmaligen R√ľckblick, diesmal auf das Jahr 1985. ANDY BORG gemeinsam mit VICO TORRIANI. Bilder aus l√§ngst vergangenen Zeiten.

Lob f√ľr FLORIAN SILBEREISEN

Ein gro√ües Lob muss man auch Florian Silbereisen aussprechen, der als Co-Moderator seine Sache mit Souver√§nit√§t und √úberzeugung r√ľberbrachte. FLORAIN schien an¬† der Show¬† gro√üe Freude gehabt zu haben. Besonders zu sehen war das beim Zipfelm√ľtzen-Auftritt der JUNGEN ZILLERTALER mit einem Medley. Vielleicht hat es FLORIAN SILBEREISEN auch gutgetan, Gast in einer Sendung zu sein, die einen vollkommen anderen Weg geht als seine in der ARD und im MDR von Herrn MICHAEL J√úRGENS produzierten Sendungen.

Außerdem war er von Schlagerkollegen umgeben, die bei ihm nicht zu den Stammgästen zählen: PATRICK LINDER und DIE SCHLAGERPILOTEN. 

Erinnerungen an KLUBBB3 und Hoffnung auf ein Comeback des Trios

Bei dem gemeinsamen mit ANDY BORG und STEFAN MROSS performten Auftritt des KLUBBB3-Songs „Das Leben tanzt Sirtaki“ war er vollkommen in seinem Element. Eigentlich gibt es nur einen Weg. Florian Silbereisen muss mit seinen Kumpels JAN SMIT und CHRISTOPH DE BOLLE zur√ľck auf die B√ľhne. Die k√ľnstlerische Zusammenarbeit mit THOMAS ANDERS sollte beendet werden. FLORIAN, JAN und CHRISTOPH passen auch vom Typ und der Ausstrahlung besser zusammen. THOMAS ANDERS wirkt manchmal doch ein wenig distanziert. Ein Comeback von KLUBBB3 wird von vielen Fans gew√ľnscht, es muss nur noch in die Tat umgesetzt werden.

Highlight Livegesang – PETER KRAUS mit 82 Jahren in Topform

Ein Highlight war der Livegesang von ANDY BORG zum SMOKIE-Song „Needles and Pins“, den sich BEATRICE EGLI im Telefongespr√§ch mit FLORIAN SILBEREISEN w√ľnschte. Eine gute Wahl. Jetzt konnte ANDY BORG mit vollem Elan und Power zeigen (was f√ľr eine R√∂hre), wie man in einer Show live singen kann. Darauf folgte ein weiterer H√∂hepunkt mit dem Live-Gesang von PETER KRAUS zum Klassiker „Marina“. In welch hervorragender Verfassung sich PETER KRAUS mit seinen 82 Jahre befindet, zeigte er vorher auch bei „Rote Lippen soll man k√ľssen“ und einer Version von „Mr. Bowjangles“. Eine famose Leistung. Hut ab.

Auf die Frage von ANDY BORG zu „Sugar, Sugar Baby“ gab PETER KRAUS eine sehr gute Antwort. Zitat PETER KRAUS:

„Sing ich genauso gern, weil die Leute wollen es h√∂ren. Das m√ľsst Ihr euch merken. Immer eure Hits, zu den Hits stehen. Sonst seid Ihr ganz schnell vergessen!“ (Schlager-Spa√ü 25.09.2021 SWR).

THOMAS ANDERS gab im Verlauf der Show mit FLORIAN SILBEREISEN den letzten aktuellen Song¬† „Zooom“ zu Geh√∂r.

Weitere Gäste

Weitere G√§ste waren die Schlagerikone IREEN SHEER, welche die „Story ihres Lebens“ vortrug, und das Schlagerurgestein PATRICK LINDNER mit „Komm lach mal“. ANDY BORG lie√ü es sich nicht nehmen, mit den beiden weitere Duette zu singen.

√úberzeugend: DIE SCHLAGERPILOTEN

Eine weitere √ľberzeugende Schlagertruppe sind die Schlagerpiloten, welche mit „Blue Hawaii“ und einer Cover-Version von Roger Whittakers „Albany“ zu √ľberzeugen wussten. DIE SCHLAGERPILOTEN d√ľrfen sich nach bereits wenigen und erfolgreichen Jahren als die definitiven Nachfolger der Flippers ansehen. Lockerer und leichter Schlager, wie es ihn heute nicht mehr so h√§ufig gibt.¬†

Der Schlager-Spaß war wieder eine von der ersten bis zur letzten Minute  gelungene runde Sache, was will man mehr.

THOMAS KAISER

Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ELOY DE JONG, MARIE REIM und zu Gast am Freitag bei „Schlager des Monats“ mit BERNHARD BRINK 1

Bild von Schlagerprofis.de

ELOY DE JONG im Interview mit BERNHRD BRINK

Mit ELOY DE JONG begr√ľ√üt BERNHARD BRINK in seiner „Schlager des Monats“-Sendung am kommenden Freitag einen Schlager-Hochkar√§ter, der es erneut in die Top-10 der deutschen Albumcharts geschafft hat. Bestimmt wird er auch √ľber sein besonderes „Posthum“-Duett mit der Schlagerlegende JOY FLEMING sprechen, deren damals verkannten Eurovisionshit „Ein Lied kann eine Br√ľcke sein“ l√§ngst ein Evergreen geworden ist.¬†

MARIE REIM: Diesmal konnte sie den Auftritt möglich machen

Bild von Schlagerprofis.de

Eigentlich sollte oder wollte MARIE REIM schon vor zwei Monaten bei den „Schlagern des Monats“ auftreten (siehe HIER) – nun hat es geklappt. Trotz sehr intensiver Social Media Aktivit√§ten haben wir nicht wahrgenommen, warum MARIE nicht dabei war, obwohl Kollege TIM PETERS sich √ľber den gemeinsamen Auftritt mit MARIE gefreut hatte – es darf also spekuliert werden. Wichtiger ist es derweil wohl, die neue Hundedame in der Familie von MARIE zu pr√§sentieren. Wie dem auch sei – das Album konnte sich f√ľr eine Woche in den deutschen Albumcharts halten. In den aktuellen Top-20 der Schlager(!)-Albumcharts ist ihr Album „Bist du daf√ľr bereit?“ zwar nicht mehr vertreten, aber in den Top-50 des Schlagertitans d√ľrfte sie vertreten sein.¬†

SOPHIA VENUS: „Hit des Monats“

Bild von Schlagerprofis.de

Bei den Nachwuchsstars konnte sich diesmal SOPHIA VENUS mit gro√üer Mehrheit durchsetzen – bemerkenswert, weil mit z. B. JULIA BENDER eine durchaus prominente Mitbewerberin am Start war. So kann SOPHIA sich einem gro√üen Schlagerpublikum vorstellen und ihre Single „Du bist das, was ich f√ľr Liebe halte“ pr√§sentieren.¬†

Fotos: Torsten Kramer

Folge uns:

RAMON ROSELLY stellt die Tracklist seines Albums „Tr√§ume leben“ vor 0

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Tracklist „Tr√§ume leben“ ist da

Mit Spannung erwartet wird das neue Album „Tr√§ume leben“ von RAMON ROSELLY. Diesmal hat RAMON allem Anschein nach 14 brandneue eigene Schlager am Start (beim letzten Album wurden ja Coversongs pr√§sentiert, wobei es wirklich sehr sch√∂ne neue Versionen von Evergreens zu h√∂ren gab). Nicht einmal einen Tag, nachdem wir beim Management nach der Tracklist gefragt haben, wurde nun die mit Spannung erwartete Liste der 14 neuen Songs pr√§sentiert – RAMON hat h√∂chstselbst die 14 Songs auf seinen Kan√§len kommuniziert:¬†

1. Ich will gern mein Herz verlieren
2. F√ľr uns zwei
3. Bella Vita
4. Ich freu mich so auf Dich
5. Komm steig ein
6. Vergiss New York
7. Ich bin wie Du
8. Was f√ľr ein Tag
9. Bleib bitte wach
10. Denn ich brauche keinen Luxus
11. Ich fall in Dein Herz
12. Königin der Nacht
13. Ein Tag mit Dir
14. Gracias
Ob RAMON Fan der NOCKIS ist, wissen wir nicht. Spannend: 1999 gab es vom NOCKALM-QUINTETT einen Song namens „F√ľr uns zwei“. Und 2013 haben die Jungs einen Song namens „Was f√ľr ein Tag“ ver√∂ffentlicht. Mit „Ich bin wie du“ und „K√∂nigin der Nacht“ sind zwei Tracks dabei, bei denen ein „Cover-Verdacht“ besteht – mal sehen, ob es sich dabei um komplett neue Titel handelt oder ob die Klassiker von MARIANNE ROSENBERG, die diesen Song ja auch auf ihrer Tour „gesungen“ haben soll und PETER ORLOFF in neuen Versionen zu h√∂ren sein werden. Am 28.10. wissen wir mehr – es sei denn, die V√Ė des Albums wird ein drittes Mal verschoben…
Da RAMON im gleichen Management ist wie GIOVANNI ZARRELLA (siehe auch HIER), halten wir es f√ľr wahrscheinlich, dass wir uns auf einen Auftritt des K√ľnstlers in der GIOVANNI-ZARRELLA-Show freuen d√ľrfen – angesichts der erneuten Verschiebung der Album-V√Ė halten wir aktuell einen Auftritt in der SILBEREISEN-Show, die aktuell vom ORF als „Fest der Volksmusik“ kommuniziert wird, f√ľr eher unwahrscheinlich.¬†

 

 

Folge uns: