ANDY BORG: TV-Kritik „Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG“ von THOMAS KAISER: Ein Highlight 1

Bild von Schlagerprofis.de

„Der Schlager-Spa√ü – Ein Highlight der Schlagerbranche!“

ANDY BORG und dem SWR ist es gelungen, den Schlager-Spaß in wenigen Jahren zu einem Highlight der Schlagerunterhaltung zu etablieren. Ab sofort wird die Sendung auch als Eurovisionssendung im ORF ausgestrahlt. Vielleicht geht da ja in Zukunft auch noch mehr.

Kulisse: Hell und freundlich

Der Schlager-Spa√ü zeichnete sich wie immer durch eine klare Linie aus, in der Abwechslung und Vielfalt geboten wurden.¬† Eine weitere Eigenst√§ndigkeit, welche die Show besitzt, ist die Ausgestaltung des Studios.. Das Studio in Baden-Baden, ausgestattet und geschm√ľckt als Weinstube, zeigt sich in heller und freundlicher Atmosph√§re. Bei immer mehr¬† Schlagersendungen wird die B√ľhne heute gerne als ein dunkles Etwas dargestellt. Die vor kurzem gestartete GIOVANNI-ZARRELLA-Show geht genau diesen Weg. Der Schlager-Spa√ü bietet mit einem eigenen Konzept genau das Gegenteil. Sehr sch√∂n.

R√ľckblick auf ersten TV-Auftritt

In der Sendung stand das 40-j√§hrige Jubil√§um von ANDY BORG als Schlagerk√ľnstler im Mittelpunkt. Zum Ende der Show hin wurden ANDY BORG von STEFAN MROSS drei goldene Schallplatten √ľberreicht. Wenn es l√§uft, dann l√§uft es. Gelungen auch der R√ľckblick mit FLORIAN SILBEREISEN auf den ersten Auftritt von ANDY BORG von 1981 beim Talentwettbewerb des ORF. FLORIAN SILBEREISEN¬† betonte auch, dass ANDY BORG eine Geradlinigkeit und Nachvollziehbarkeit besitzt, die es heute nicht mehr sooft gibt. ANDY BORG ist einfach ANDY BORG.¬†

In einem sp√§teren Talk mit STEFAN MROSS gab es einen nochmaligen R√ľckblick, diesmal auf das Jahr 1985. ANDY BORG gemeinsam mit VICO TORRIANI. Bilder aus l√§ngst vergangenen Zeiten.

Lob f√ľr FLORIAN SILBEREISEN

Ein gro√ües Lob muss man auch Florian Silbereisen aussprechen, der als Co-Moderator seine Sache mit Souver√§nit√§t und √úberzeugung r√ľberbrachte. FLORAIN schien an¬† der Show¬† gro√üe Freude gehabt zu haben. Besonders zu sehen war das beim Zipfelm√ľtzen-Auftritt der JUNGEN ZILLERTALER mit einem Medley. Vielleicht hat es FLORIAN SILBEREISEN auch gutgetan, Gast in einer Sendung zu sein, die einen vollkommen anderen Weg geht als seine in der ARD und im MDR von Herrn MICHAEL J√úRGENS produzierten Sendungen.

Außerdem war er von Schlagerkollegen umgeben, die bei ihm nicht zu den Stammgästen zählen: PATRICK LINDER und DIE SCHLAGERPILOTEN. 

Erinnerungen an KLUBBB3 und Hoffnung auf ein Comeback des Trios

Bei dem gemeinsamen mit ANDY BORG und STEFAN MROSS performten Auftritt des KLUBBB3-Songs „Das Leben tanzt Sirtaki“ war er vollkommen in seinem Element. Eigentlich gibt es nur einen Weg. Florian Silbereisen muss mit seinen Kumpels JAN SMIT und CHRISTOPH DE BOLLE zur√ľck auf die B√ľhne. Die k√ľnstlerische Zusammenarbeit mit THOMAS ANDERS sollte beendet werden. FLORIAN, JAN und CHRISTOPH passen auch vom Typ und der Ausstrahlung besser zusammen. THOMAS ANDERS wirkt manchmal doch ein wenig distanziert. Ein Comeback von KLUBBB3 wird von vielen Fans gew√ľnscht, es muss nur noch in die Tat umgesetzt werden.

Highlight Livegesang – PETER KRAUS mit 82 Jahren in Topform

Ein Highlight war der Livegesang von ANDY BORG zum SMOKIE-Song „Needles and Pins“, den sich BEATRICE EGLI im Telefongespr√§ch mit FLORIAN SILBEREISEN w√ľnschte. Eine gute Wahl. Jetzt konnte ANDY BORG mit vollem Elan und Power zeigen (was f√ľr eine R√∂hre), wie man in einer Show live singen kann. Darauf folgte ein weiterer H√∂hepunkt mit dem Live-Gesang von PETER KRAUS zum Klassiker „Marina“. In welch hervorragender Verfassung sich PETER KRAUS mit seinen 82 Jahre befindet, zeigte er vorher auch bei „Rote Lippen soll man k√ľssen“ und einer Version von „Mr. Bowjangles“. Eine famose Leistung. Hut ab.

Auf die Frage von ANDY BORG zu „Sugar, Sugar Baby“ gab PETER KRAUS eine sehr gute Antwort. Zitat PETER KRAUS:

„Sing ich genauso gern, weil die Leute wollen es h√∂ren. Das m√ľsst Ihr euch merken. Immer eure Hits, zu den Hits stehen. Sonst seid Ihr ganz schnell vergessen!“ (Schlager-Spa√ü 25.09.2021 SWR).

THOMAS ANDERS gab im Verlauf der Show mit FLORIAN SILBEREISEN den letzten aktuellen Song¬† „Zooom“ zu Geh√∂r.

Weitere Gäste

Weitere G√§ste waren die Schlagerikone IREEN SHEER, welche die „Story ihres Lebens“ vortrug, und das Schlagerurgestein PATRICK LINDNER mit „Komm lach mal“. ANDY BORG lie√ü es sich nicht nehmen, mit den beiden weitere Duette zu singen.

√úberzeugend: DIE SCHLAGERPILOTEN

Eine weitere √ľberzeugende Schlagertruppe sind die Schlagerpiloten, welche mit „Blue Hawaii“ und einer Cover-Version von Roger Whittakers „Albany“ zu √ľberzeugen wussten. DIE SCHLAGERPILOTEN d√ľrfen sich nach bereits wenigen und erfolgreichen Jahren als die definitiven Nachfolger der Flippers ansehen. Lockerer und leichter Schlager, wie es ihn heute nicht mehr so h√§ufig gibt.¬†

Der Schlager-Spaß war wieder eine von der ersten bis zur letzten Minute  gelungene runde Sache, was will man mehr.

THOMAS KAISER

Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Een super show hoop op deze manier nog veel van deze shows ook van florian te mogen zien ,tijd dat Michael Jurgens het roer omgooit of met pensioen gaat hij maak eentonig programma’s en florian mag de kritiek op eten van zijn beleid zaterdagavond hebben we kunnen zien dat het ook anders kan ,Jurgen stop om alleen heerser te zijn open je ogen en maak beter shows het jou de taak de kritiek op te vangen niet florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 14 =

BEATRICE EGLI: Viele Schlagerbooom-Teilnehmer bei „SWR Schlager – die Show“ – mit Fotos 0

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: SWR auf den Spuren des MDR?

Nicht wenige Schlagerfreunde sind hocherfreut, dass es zum absoluten Marktf√ľhrer FLORIAN SILBEREISEN Alternativen gibt. Vor einem Jahr ging erstmals die Show „SWR Schlager – die Show“ √ľber die Bildschirme – moderiert von BEATRICE und ALEXANDER KLAWS. Bei Ausgabe 2 dieser Show wurde Letztgenannter „aussortiert“ – und BEATRICE begr√ľ√üt G√§ste, von denen nicht wenige (in etwa die H√§lfte) auch beim Schlagerbooom dabei waren – ob hier nicht eine Eigenst√§ndigkeit eher erstrebenswert w√§re, bleibt sicher diskutabel:¬†

BEATRICE EGLI

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK

Bild von Schlagerprofis.de

BEN ZUCKER

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE

Bild von Schlagerprofis.de

MARIANNE ROSENBERG

Bild von Schlagerprofis.de

DJ √ĖTZI

Bild von Schlagerprofis.de

KARSTEN WALTER & MARINA MARX

Bild von Schlagerprofis.de

NIK P.

Bild von Schlagerprofis.de

voXXclub

Bild von Schlagerprofis.de

LUCA H√ĄNNI

Bild von Schlagerprofis.de

CHRIS CRONAUER

Bild von Schlagerprofis.de

VINCENT GROSS & EMILIJA WELLROCK

Bild von Schlagerprofis.de

Schlussbild

Bild von Schlagerprofis.de

 

Folge uns:

HOWARD CARPENDALE: Erster Gast des Adventsfests mit FLORIAN SILBEREISEN steht fest – Single: White Christmas 0

Bild von Schlagerprofis.de

HOWARD CARPENDALE: Auftritt beim Schlagerbooom kurbelt Nachfrage seines Weihnachtsalbums an

Beim Schlagerbooom verk√ľndete HOWARD CARPENDALE noch einmal hochoffiziell, dass die Trilogie der „Sinfonie meines Lebens“ ihren kr√∂nenden Abschluss mit einem Weihnachtsalbum finden werde. Da war nat√ľrlich eine Einladung seitens FLORIAN SILBEREISEN an den Schlagerstar f√§llig, einige der Songs des neuen Albums beim Adventsfest der 100.000 Lichter vorzustellen. HOWARD nahm die Einladung „spontan“ an – und damit steht der erste Gast des Adventsfests der 100.000 Lichter fest: HOWARD CARPENDALE.¬†

Single „White Christmas“ f√ľr 5. November angek√ľndigt

Die erste Vorabsingle aus dem Album „Happy Christmas“ wird bereits am 5. November angek√ľndigt. Und der Auftritt von HOWARD beim Schlagerbooom scheint sich auch auf die Verkaufszahlen auszuwirken – okay, es gibt ja auch kaum Schlager-CDs, die im Rahmen des Schlagerboooms erschienen sind – und dennoch ein sch√∂ner Erfolg am Sonntag Vormittag. HOWARD schrieb auf seiner Facebookseite:¬†

Vielen Dank f√ľr Eure vielen Kommentare zu meinem Auftritt beim SCHLAGERBOOM. Das war einfach gigantisch. Und vielleicht habt Ihr es heute Morgen auch gesehen: Da war HAPPY CHRISTMAS schon auf Platz #1 bei Amazon in den Musikcharts. Das habe ich so fr√ľh nicht erwartet und es f√ľhlt sich sehr gut an. Thanks and cheers, Euer Howard.

Folge uns: