ANDREA BERG ehrt in GIOVANNI-ZARRELLA-Show ihren verstorbenen Entdecker EUGEN RĂ–MER Kommentare deaktiviert fĂĽr ANDREA BERG ehrt in GIOVANNI-ZARRELLA-Show ihren verstorbenen Entdecker EUGEN RĂ–MER

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG: Ihr langjähriger Erfolgsproduzent EUGEN RÖMER ist verstorben

Und wieder ist ein ganz GroĂźer der Schlagerszene verstorben. EUGEN RĂ–MER, mit dem ANDREA BERG in ihren ersten Karrierejahren durch Dick und DĂĽnn ging. Was wir richtig groĂź finden: ANDREA BERG wird morgen in der GIOVANNI-ZARRELLA-Show an den groĂźen EUGEN RĂ–MER erinnern. Sie schreibt auf ihrer Facebook-Seite:

Eugen wird niemals verstummen. Alle seine wunderbaren Melodien, seine Leidenschaft für die Musik, seine Kreativität, Seelentiefe und Liebe machen ihn unsterblich.

Bei GIOVANNI ZARRELLA singt ANDREA BERG ein Hitmedley – inklusive einer neuen Balladenversion von „Du hast mich 1000-mal belogen“, das im Original von EUGEN RĂ–MER produziert worden ist – da wird sicherlich das eine oder andre Tränchen flieĂźen. Blicken wir mal auf ANDREAs Karriere zurĂĽck: 

Ohne Mutter HELGA und EUGEN RÖMER wäre die Karriere wohl nicht in Fahrt gekommen

Im Jahr 1992 schickte die Arzthelferin Andrea Zellen (unter diesem Namen stand sie noch recht lange im Krefelder Telefonbuch zu finden), die nebenberuflich als Partysängerin in der Band „Teamwork“ war, auf Anraten ihrer Mutter Helga ein Demoband an den Plattenproduzenten Eugen Römer, der bereits ein etablierter Schlagerproduzent war.

Der war von ihrer Stimme und ihrer Persönlichkeit so angetan, dass er den Kontakt mit der Plattenfirma Intercord herstellte. Ironie des Schicksals: Als erstes dockte Andrea bei einer Plattenfirma mit Sitz in Stuttgart an – diese Stadt (bzw. dessen Umgebung) würde in ihrem Leben ja noch einmal eine Rolle spielen.

Erster Plattenvertrag im Juni 1992

Im Juni 1992  war es soweit – der erste Plattenvertrag wurde unterschrieben, Andrea trug fort an den KĂĽnstlernamen ANDREA BERG. Dazu haben wir ein schönes Foto – leider wissen wir aber nicht, wem das Copyright gehört. –  Nach Einschätzung der Plattenfirma sollte Andrea fĂĽr frischen Wind in der Schlagerszene sorgen. Die erste Single des im September 1992 erschienenen Albums „Du bist frei“ hieĂź „Schau mir noch einmal ins Gesicht“, gleich die zweite Single „Kilimandscharo“ war bereits ein kleiner Hit.

Einer der ersten wichtigen Männer in Andreas Leben war damals sicher EUGEN RÖMER, der lange Zeit ihr Produzent war. Im Booklet  zu Andreas CD „Du“ ist zu lesen (deshalb das Titelfoto):

„Ohne dich wäre ich in diesem Haifischbecken auch sicher längst gefressen worden. Ja, ohne dich gäbe es wohl keine  Andrea Berg. Danke!“. 

Patenonkel von ANDREA BERGs Tochter

Kein Wunder: Eugen Römer war mit Andreas Eltern bekannt und stand Andrea bei der Geburt ihrer ersten Tochter Lena-Maria bei. Er ist auch der Pate von Andreas Tochter LENA MARIA. Ebenso organisierte er die Hochzeit mit dem Fußballmanager und Hotelier Uli Ferber. Über viele Jahre hinweg war er ihr Produzent und Komponist, er nannte es „audiovisuelle ein-Mann-Show“. Darüber hinaus war er auch ihr Berater und Fotograf. Bis 2009 blieb EUGEN RÖMER der Produzent von ANDREA BERG. 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ROLAND KAISER: 2023 legt er mit einem Buch nach: „Live – das Roadbook“ ist ein „Livekonzert in Buchform“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Auch 2023 gibt es ein Buch von ihm – mit gleichem Team

Zum 70. Geburtstag veröffentlichte ROLAND KAISER bekanntlich seine sehr erfolgreiche Autobiografie „Sonnenseite„, die ein Bestseller geworden ist. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit SABINE EICHHORST. 

Das ist wohl Grund genug, mit einem neuen Buch nachzulegen, das am 11. Mai 2023 erneut im Heyne-Verlag erscheinen wird: „Live – das Roadbook“. In dem Buch werden Konzertmomente eingefangen. ROLAND KAISER hat fĂĽr das Buch exklusive Einblicke genehmigt, die auch backstage entstanden sind. NatĂĽrlich erzählt er auch  von seinen Anfangsjahren, in denen ein derartiger Erfolg wie er ihn heute hat nur schwer vorstellbar waren. Als Fotograf wird PAUL SCHIRNHOFER genannt, der offensichtlich die Fotos fĂĽr das Buch gemacht hat. 

Zu Wort sollen auch Musikerinnen und Musiker seiner Band und die Tour-Crew – das klingt spannend. Auch wenn wir noch fast ein halbes Jahr warten mĂĽssen, dĂĽrfte Vorfreude die schönste Freude sein – und wir freuen uns, als erstes Portal darĂĽber zu berichten – gut möglich, dass das Thema von uns als „DPA des deutschen Schlagers“ dann auch weitere mediale Wellen schlage(r)n könnte – wir lassen uns ĂĽberraschen und drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen Erfolg des neuen Buchprojekts.

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer (!) 

Folge uns:

MAITE KELLY kĂĽndigt Arena-Tour 2023 an – Vorverkauf ab Freitag 0

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Auch sie geht 2023 auf Tour

Die nächste erfolgreiche Schlagerkünstlerin kündigt eine Tour an. MAITE KELLY geht aufs Ganze: Für 2023 stehen einige Arenakonzerte an. Unter anderem geht es in die Kölner Lanxess-Arena und in die Barclays Arena Hamburg. Wir drücken die Daumen, dass MAITE diese großen Hallen füllen kann und lassen uns überraschen. Folgende Termine hat MAITE bereits angekündigt: 

  • 09.11.2023 Lanxess-Arena Köln
  • 10.11.2023 Westfalenhalle Dortmund
  • 23.11.2023 Quarterback-Arena, Leipzig
  • 24.11.2023 Barclays-Arena, Hamburg
  • 25.11.2023 Mercedes-Benz-Arena, Berlin

Vollmundig verspricht MAITE „die größte Show meines Lebens“ mit vielen Hits. 

Folge uns: