ALLESSA: Doppelte TV-Power fĂŒr ihre neue Single 1

Bild von Schlagerprofis.de

ALLESSA startet weiter durch

Erstmals ĂŒberhaupt gelang ALLESSA mit ihrem aktuellen Album “Verbotene Liebe” der Sprung in die deutschen Album Top-100 gekommen ist – bzw. um genauer zu sein sogar in die Top-40. Nun hat sie mit “Das kann’s doch nicht gewesen sein” eine weitere Single ausgekoppelt. Schön, dass sie damit gleich in zwei TV-Shows auftreten wird: 

  • 12.09.2021 – Immer wieder sonntags (ARD)
  • 25.09.2021 – Starnacht aus der Wachau (ORF / MDR)

Pressetext zur Single

Auch fĂŒr ihre neue Singleauskopplung „Das kann‘s doch nicht gewesen sein“ aus ihrem aktuellen Album „Sommerregen“ setzt Allessa auf ihr kongeniales Kreativ-Team aus der Songwriter-Legende Joachim Horn-Berges (u.a. Howard Carpendale, Helene Fischer) und Jens Möller. Mit ihrer ausdrucksvollen Stimme ĂŒberzeugt die Grazer SĂ€ngerin mit italienischen, deutschen und ungarischen Wurzeln auch in diesem powergeladenen modern produzierten Song, der mit treibenden Beats und einer im Ohr bleibenden Hook sofort zum Tanzen einlĂ€dt.

Mit ihrem Album „Sommerregen“ gelang Allessa gerade zum ersten Mal in Deutschland mit #36 der Sprung in die Top 100 der Charts. In ihrem Heimatland feierte die Österreicherin den höchsten Chart-Entry ihrer Karriere und stieg mit „Sommerregen“ sensationell auf #6 der österreichischen Albumcharts ein.

Bereits die Vorabsingle „Verbotene Liebe“ konnte sich ĂŒber Wochen in Top 10 der deutschen und österreichischen konservativen Airplaycharts platzieren. Die Videos der Singles „Verbotene Liebe“ und „Von mir aus kannst du gehen“ erreichten bis heute mehr als 500.000 YouTube Views.

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

1 Kommentar

  1. Diese Meldung ist unglaublich. Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Danke an die Verantwortlichen von IWS und der Starnacht aus der Wachau.

    Martin

PATRICK LINDNER: Zum 3. Mal auf Platz 1 der Airplaycharts – erneut vor WOLKENFREI und MITCH KELLER 0

Bild von Schlagerprofis.de

PATRICK LINDNER: Er hat es wieder geschafft!

Das war wohl kaum absehbar – wir gratulieren besonders herzlich: PATRICK LINDNER hat es tatsĂ€chlich zum 3. Mal in Folge auf Platz 1 der Airplay-Liste National Konservativ Pop geschafft und ist damit vielleicht sogar ein AnwĂ€rter auf die Übernahme der Spitze bei den “Schlagern des Monats” – lassen wir uns ĂŒberraschen. Wir gratulieren dem sympathischen SĂ€nger herzlich zu seinem erneuten Erfolg mit seinem u. a. von TANJA LASCH geschriebenen Song “(All) Deine Farben”. 

WOLKENFREI: Schon wieder Platz 2 ein schöner Erfolg fĂŒr VANESSA MAI

Die Taktik, VANESSA MAI in Sachen Schlager unter dem alt bekannten Namen “WOLKENFREI” auftreten zu lassen, scheint aufzugehen – die Radioredakteure spielen ihren Song “Uns gehört die Welt” so fleißig, dass auch in dieser Woche der Song “Silber” holen konnte. Mal gucken, was da noch geht – immerhin ist ja am gestrigen Freitag das neue WOLKENFREI-Album auf den Markt gekommen. 

MITCH KELLER: “Du bist mein Chaos” hĂ€lt sich auf Bronze

Auch das ist nicht selbstverstĂ€ndlich – erneut hat es die Berliner Plattenfirma Monopol mit einem Song in die Top-3 der Airplaycharts geschafft – Grund zur Freude bei MITCH KELLER, der es damit erneut auf Bronze gebracht hat. 

 

 

Folge uns:

ANDY BORG: Heute Abend heißt es wieder “Schlager-Spaß” mit ANDY BORG – bessere Alternative als “60 Jahre ZDF”! 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Heute erstmals von drei Sendern ausgestrahlt

Wie wir als erstes Schlagerportal gemeldet haben, wird die heutige Schlager-Spaß-Folge erstmals von DREI Sendern ausgestrahlt: SWR, MDR und ORF2 werden das Format ausstrahlen. Die GĂ€steliste kann sich absolut sehen lassen. Und man muss sich nicht ĂŒber den “Aprilscherz” wundern, den das ZDF zum 60. Geburtstag allen Ernstes (?) veranstaltet. Solide Unterhaltung hingegen verspricht ANDY BORG – mit dabei sind unter dem Motto “Wir heißen den FrĂŒhling Willkommen”: 

SEMINO ROSSI

Bild von Schlagerprofis.de

PALDAUER

Bild von Schlagerprofis.de

MONIQUE

Bild von Schlagerprofis.de

Fans dĂŒrfen sich auf ein “Frankreich-Medley” im Duett mit dem Moderator freuen

HARPO

Bild von Schlagerprofis.de

…wird natĂŒrlich seinen grĂ¶ĂŸten Hit “Moviestar” performen. 

VANESSA NEIGERT

Bild von Schlagerprofis.de

…wird das Publikum mit Hits der 60er Jahre begeistern.

STEVEN FISCHER

Bild von Schlagerprofis.de

…beweist, dass auch Herren mit dem Nachnamen FISCHER singen können. Er prĂ€sentiert Hits von ELVIS PRESLEY und PETER ALEXANDER. Es ist schon der helle Wahnsinn, dass der Heimatsender des verstorbenen Stard, der Mondquoten mit PETER ALEXANDER holte, ihn nicht einmal erwĂ€hnt, dafĂŒr aber ANDY BORG in seiner Show. Ein weiterer Grund, sich fĂŒr den SWR (oder MDR oder ORF) zu entscheidn. 

DIE FETZIG’N AUS DEM ZILLERTAL

Bild von Schlagerprofis.de

…werden an FrĂŒhlingslieder von G. G. ANDERSON erinnern – im Duett mit ANDY BORG, versteht sich. 

Außerdem…

…gibt es in der “TV-Truhe” ein Wiedersehen mit GUNTHER PHILIPP. Klar, dass sich auch der Moderator ĂŒber eine Überraschung in seiner Show freuen darf. 

       Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © SWR/Kerstin Joensson

 

Folge uns: