ALLESSA: Doppelte TV-Power fĂźr ihre neue Single 1

Bild von Schlagerprofis.de

ALLESSA startet weiter durch

Erstmals Ăźberhaupt gelang ALLESSA mit ihrem aktuellen Album „Verbotene Liebe“ der Sprung in die deutschen Album Top-100 gekommen ist – bzw. um genauer zu sein sogar in die Top-40. Nun hat sie mit „Das kann’s doch nicht gewesen sein“ eine weitere Single ausgekoppelt. SchĂśn, dass sie damit gleich in zwei TV-Shows auftreten wird: 

  • 12.09.2021 – Immer wieder sonntags (ARD)
  • 25.09.2021 – Starnacht aus der Wachau (ORF / MDR)

Pressetext zur Single

Auch für ihre neue Singleauskopplung „Das kann‘s doch nicht gewesen sein“ aus ihrem aktuellen Album „Sommerregen“ setzt Allessa auf ihr kongeniales Kreativ-Team aus der Songwriter-Legende Joachim Horn-Berges (u.a. Howard Carpendale, Helene Fischer) und Jens Möller. Mit ihrer ausdrucksvollen Stimme überzeugt die Grazer Sängerin mit italienischen, deutschen und ungarischen Wurzeln auch in diesem powergeladenen modern produzierten Song, der mit treibenden Beats und einer im Ohr bleibenden Hook sofort zum Tanzen einlädt.

Mit ihrem Album „Sommerregen“ gelang Allessa gerade zum ersten Mal in Deutschland mit #36 der Sprung in die Top 100 der Charts. In ihrem Heimatland feierte die Österreicherin den höchsten Chart-Entry ihrer Karriere und stieg mit „Sommerregen“ sensationell auf #6 der österreichischen Albumcharts ein.

Bereits die Vorabsingle „Verbotene Liebe“ konnte sich über Wochen in Top 10 der deutschen und österreichischen konservativen Airplaycharts platzieren. Die Videos der Singles „Verbotene Liebe“ und „Von mir aus kannst du gehen“ erreichten bis heute mehr als 500.000 YouTube Views.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Diese Meldung ist unglaublich. Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Danke an die Verantwortlichen von IWS und der Starnacht aus der Wachau.

    Martin

MATTHIAS REIM neu in Top-3 Airplaycharts – ANDREA BERG siegt vor BERNHARD BRINK 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erstmals mit neuem Song in Top-3

Da darf sich MATTHIAS REIM freuen: Als einziger Teilnehmer des Adventsfests hat er es in die Top-3 der Airplaycharts geschafft – allerdings nicht mit weihnachtlichen Klängen, sondern mit seiner neuen Single: „Reise um die Welt II“ steht auf Platz 3 der aktuellen Airplayliste „Konservativ Pop“. Nach wie vor punktet REIM also auch mit aktuellen Songs bei den Fans.

ANDREA BERG weiterhin AirplaykĂśnigin

Obwohl ANDREA BERG „keine Zeit“ hatte, in diesem Jahr bei FLORIAN SILBEREISEN aufzutreten, ist sie dennoch seit Wochen unangefochten auf Platz 1 der Airplaycharts. Das ist mitnichten „Viel zu schĂśn, um wahr zu sein“, sondern Fakt – wir gratulieren ANDREA zu diesem tollen Erfolg.

BERNHARD BRINK: Aus Bronze wird Silber

Auch wenn er NICHT beim Adventsfest live dabei war, wurde er doch erwähnt, weil ihm ja vom MDR „mal wieder“ eine erfolgreiche Sendung weggenommen worden ist. Immerhin musste der Schlagertitan diesmal in der Sendung nicht so tun, als wĂźrde ihm das gefallen, wenn er durch eine Sängerin, deren Qualifikation augenscheinlich hauptsächlich „Frau von…“ ist, ihn ablĂśst.Musikalisch läuft es dennoch rund bei „BB“: Seine aktuelle Single „Es geht immer weiter (Xtreme Sound Remix)“ steht inzwischen auf Platz 2 der aktuellen Airplaycharts – wir gratulieren!

 

Folge uns:

ANNETT LOUISAN: Ihr Album „Babyblue“ erscheint am 17.02.2023 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANNETT LOUISAN: Neues Album kommt im Februar 2023

Frohe Kunde fĂźr die Fans: Nach VÖ der Vorab-Single „Die fabelhafte Welt der Amnesie“ am vergangenen Freitag steht nun das VÖ-Datum des neuen Albums von ANNETT fest: Am 17. Februar erscheint „Babyblue“ – ein Album fĂźr Menschen, die „in der Mitte des Lebens stehen“. Wir freuen uns darauf.

Pressetext

Annett Louisan hat ein neues Album aufgenommen. Es trägt den Namen „Babyblue“. „Babyblue“ ist, das wird gleich klar, ein Album Ăźber den Blues in der Mitte des Lebens und das Älterwerden. Voller Hingabe und Humor, augenzwinkernd und aufrichtig zugleich, erzählt Annett Louisan Ăźber Angst, aber auch das Annehmen dieses Lebensabschnittes. Vom GlĂźck und vom UnglĂźck, wie sich beides bedingt und wie nicht nur Menschen kommen und gehen, sondern auch man selbst. Die erste Vorabsingle daraus – „Die fabelhafte Welt der Amnesie“  wurde letzten Freitag verĂśffentlicht.

Folge uns: