KERSTIN OTT, MARINA MARX, CORA: Schlagerprofis Eventbericht Zeulenroda 1

Bild von Schlagerprofis.de

KERSTIN OTT u. a.: Schöner Spätsommerabend in Zeulenroda

Strahlende Fans, glĂĽckliche KĂĽnstlerinnen, Abendsonne satt und funkelnde Sterne. Und das alles in einer stimmungsvollen Location in Zeulenroda. FĂĽr manche KĂĽnstler ist es das erste Konzert seit Monaten, auch fĂĽr die meisten im Publikum.

GroĂźe Freude, dass Event stattfinden konnte

Coronabedingt fielen die Konzerte des Sommers 2020 aus und wurden zunächst auf den Frühsommer 2021 verschoben. Auch das ausverkaufte Konzert von KERSTIN OTT musste mehrmals auf einen anderen Termin gelegt werden. Vorsichtig hat man dann mit Vorbereitungen angefangen. Gewisse Bedenken entstanden, als der Sommer verregnet war, die Inzidenzen stiegen und Künstler erkrankten. Und dann zeigt sich: Festival-Feeling ist wieder möglich.

1.000 Menschen auf dem Festplatz „Seestern Panorama-Arena“

Doch dann kam der heiĂź ersehnte Tag: 05. September 2021. Zirka 1000 Menschen fĂĽllten an diesem Abend den Festplatz „Seestern Panorama-Arena“.

Ăśberraschungsgast MARINA MARX

Bild von Schlagerprofis.de

Die erste Überraschung des Abends erfolgte gleich zu Beginn des Events. Der Event-Manager ANDRÉ BAUER von www.seestern-eventz.de kündigte den Auftritt so an:

„Und jetzt kommt ein ganz besonderer Moment. Wir sind froh und dankbar, eine herausragende Künstlerin zu Gast zu haben. Hier ist Überraschungsgast Marina Marx mit ihrer Single „One Night Stand“.

Mit diesem Song machte sich die Künstlerin 2019 quasi über Nacht einen Namen in der Schlagerszene. Mit ihrem Debütalbum „Der geilste Fehler“ startete die quirlige Sängerin mit jeder Menge Frauenpower im vergangenen Jahre durch und landete auf Anhieb auf Platz 25 der deutschen Charts.

MARINA MARX sorgt fĂĽr Stimmung

Bild von Schlagerprofis.de

Für die Fans, für die Konzertbranche, für die Sängerin: Es ist ein Neustart für alle nach dem Lockdown. Bei ihrem ersten Auftritt feierten Konzertbesucher das Wiedersehen. MARINA MARX sorgte für eine Wahnsinns-Stimmung in der Arena. Die 1000 anwesenden Fans sangen lauthals mit, tanzten, schunkelten und genossen jeden Augenblick.

Bei ihren Hits wie „Der geilste Fehler“, „One Night Stand“, „Fahr zur Hölle“ (Soloversion) oder „Wir leben live!“ feierten die Fans so richtig, vereinzelt tanzten sogar Paare. Die Schlagersängerin sorgte für viele Gänsehautmomente, auch mit einem überzeugenden Medley.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Party mit CORA

Bild von Schlagerprofis.de

Nicht nur MARINA MARX spielte als Support an diesem Abend. Auch ein sehr bekanntes und beliebtes Damenduo. CORA – ein Name, der bei den Fans immer gut ankommt. Das Duo, welches sich bereits Ende der 1960er Jahre gründete, überzeugte musikalisch absolut.

Bild von Schlagerprofis.de

Mit einer guten Mischung war für jeden etwas dabei und besonders bei den beiden Songs „Amsterdam“ und „Liebe pur“ stimmte das Publikum lauthals ein. Auch ihre neue Single „Liebe stirbt zuletzt“ performte das Duo live vor Ort.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hit auf Hit mit KERSTIN OTT

Bild von Schlagerprofis.de

Gegen 20:00 Uhr betrat Kerstin Ott die Bühne. Das Publikum empfing sie mit einem Riesenapplaus. Mit dem Song „Regenbogenfarben“ startete die Künstlerin ihr Programm. Es folgten weitere Hit-Erfolge wie „Lebe laut“, „Herzbewohner“, „Scheissmelodie“, „Ich hab`s wirklich versucht“, „Wegen dir“, „Alles so wie immer“ oder „Heute ist mein Tag“.

Viertes Studioalbum erscheint am Freitag

Das anwesende Publikum feierte die bodenständige Künstlerin für ihre tolle Musik. Kerstin Ott veröffentlicht mit ihrem neuen Album „Nachts sind alle Katzen grau“ (VÖ: 10.09.2021) nach „Herzbewohner“ (2016), „Mut zur Katastrophe“ (2018) und „Ich muss Dir was sagen“ (2019) bereits ihr 4. Studio-Album.

Bild von Schlagerprofis.de

Aus dem neuen Album sang die Künstlerin ihre aktuelle Single „Nachts sind alle Katzen grau“. Der Song ist wieder im typischen KERSTIN-OTT-Sound gehalten und wird garantiert auch wieder ein großer Erfolg. Natürlich durfte an diesem Abend auch der ganz große Gassenhauer „Die immer lacht“ nicht fehlen. Als Zugabe sang KERSTIN OTT noch einmal ihren zweit größten Hit „Regenbogenfarben“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blinder Passagier RAMON ROSELLY

Doch nicht nur diese drei großartigen Künstlerinnen waren an diesem Abend vor Ort. Nein, auch ein ganz bekannter Künstler mischte sich unter das Publikum und outete sich in seinem Instagram-Video als Fan von KERSTIN OTT. Es war kein geringerer als der DSDS-Sieger RAMON ROSELLY. Er gewann 2020 die 17. Staffel der RTL-Casting-Show. In seiner Instagram-Story sagte er wortwörtlich:

„Hallo Kerstin, ein kleiner Fan ist dabei.“

Das Konzert kommentierte er noch mit den Worten: „Wirklich sehr schön“.

Auch MARINA MARX gesellte sich später noch unter das Publikum und verfolgte das Konzert. Auch sie postete fleißig Momentaufnahmen in ihrer Instagram-Story.

Das Publikum war begeistert:

Bild von Schlagerprofis.deBild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Text: Marcel Krawetzke
Fotos: Marcel Krawetzke

Den Redakteur MARCEL KRAWETZKE bei der Arbeit fotografierte BIANKA SCHUM :-)…

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

MICHELLE: Im Riverboat von CLAUDIA JUNG vertreten – wir sagen: Sie ist als Sängerin im Let’s Dance-Finale dabei 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

MICHELLE: Talkshow-Absage – wir gehen davon aus, dass sie bei „Let’s Dance“ dabei sein wird

Die Fans von MICHELLE haben es nicht leicht. Immer mal wieder werden wir gefragt, wann die KĂĽnstlerin im TV sein wird, weil auf ihrer offiziellen Webseite, die unseres Wissens von der Plattenfirma gepflegt wird und wohl stiefmĂĽtterlich behandelt wird, aktuelle Termine oft nicht kommuniziert werden. Am 8. Mai war lange Zeit vom ZDF ein Auftritt im Fernsehgarten kommuniziert worden – dann war MICHELLE aber doch nicht dabei. (Wir haben beim ZDF bei der zuständigen Ansprechpartnerin nachgefragt, aber leider keine Antwort erhalten). – 

Anscheinend gibt es nun ein Deja Vu. Noch immer kommuniziert der SWR, dass die KĂĽnstlerin am kommenden Freitag im „Riverboat“ dabei sei. Ein Blick auf die MDR-Seite zeigt aber: Eine andere Schlagersängerin ist dort zu Gast.

CLAUDIA JUNG: FĂĽr MICHELLE eingesprungen?

Wir haben uns sicherheitshalber mal angeschaut, wer denn nun fĂĽr den 20. Mai beim Riverboat angekĂĽndigt ist – siehe da, auch der MDR hat MICHELLE kĂĽrzlich als Talkgast kommuniziert: 

Bild von Schlagerprofis.de

Auf den einschlägigen Webseiten findet sich nun aber plötzlich CLAUDIA JUNG als Talkgast im Leipziger Riverboat. Mit „TĂĽr an TĂĽr“ hat CLAUDIA einen aktuellen Radiohit landen können – und sie ist seit ĂĽber 35 Jahren und damit sogar noch länger als MICHELLE, mit der sie sogar mal gemeinsam auf Tour war, im Geschäft. Insofern ist das eine gute Idee, sie einzuladen – noch besser wäre vielleicht gewesen, dass einfach mal zu kommunizieren, aber das ĂĽbernehmen wir natĂĽrlich gerne. Warum MICHELLE plötzlich nicht mehr beim Riverboat als Gast genannt ist, kann man sich denken: Am gleichen Tag wird das Finale von „Let’s Dance“ bei RTL ĂĽbertragen

MICHELLE als GesangskĂĽnstlerin bei „Let’s Dance“

Im Interview mit uns Schlagerprofis war es noch nicht klar – nun steht es aber nach unserer Meinung fest: MICHELLE wird einen Gesangsauftritt beim Finale von „Let’s Dance“ absolvieren und hat deswegen den Auftritt beim Riverboat abgesagt. Mit anderen Worten: Freuen wir uns auf MICHELLE bei „Let’s Dance“ – und vielleicht dann auch später auf einen Auftritt demnächst im „Fernsehgarten“ und vielleicht auch später noch mal im „Riverboat“. Offensichtlich gibt es hier schon gewisse Prioritäten…

Foto: Universal, Anelia Janeva

 

 

Folge uns:

PETER ALEXANDER: Vor genau 35 Jahren moderierte er die Eröffnung Austria Center Vienna 1

Bild von Schlagerprofis.de

PETER ALEXANDER: Eröffnung „SoirĂ©e in Wien“ mit groĂźer internationaler Beachtung

Genau 35 Jahre ist es heute her, dass am 17. Mai 1987 in Wien das Austria Center Vienna, das Kongresszentrum in Wien, mit der Show „SOirĂ©e in Wien“ eröffnet wurde. Dazu wurde die – so wurde es damals kommuniziert – die teuerste Fernsehsendung der Welt produziert. Die Show soll nicht weniger als 17 Millionen Schilling gekostet haben. Der damalige Unterhaltungschef des ORF, HARALD WINDISCH, war ĂĽberzeugt, dass das Geld gut angelegt war. PETER ALEXANDERs Frau HILDE schwärmte später von der Zusammenarbeit mit WINDISCH. – Weltstars gaben sich in der Show die Klinke in die Hand: 

  • JOSÉ CARRERAS (trat mit Stock auf, weil er beim Spazierengehen umgeknickt war)
  • UDO JĂśRGENS (hatte gerade seine „Deinetwegen“-Tour beendet und verbrachte anschlieĂźend die Tage in Wiener Wohnung)
  • GILBERT BECAUD
  • WIENER SYMPHONIKER
  • WIENER SĂ„NGERKNABEN
  • JERRY LEWIS
  • PLACIDO DOMINGO (Seine „Otello“-AuffĂĽhrung wurde eigens vorverlegt)

Ost-West-Aussöhnung: BARRY MANILOW singt im Duett mit 

Ebenfalls damals zu Gast war der US-Weltstar BARRY MANILOW, der eine tolle Idee hatte: Gemeinsam mit der Russin ALLA PUGATSHOWA sang er mit den WIENER SĂ„NGERKNABEN im Duett: „One Voice“. Der Hintergedanke ist beklemmend aktuell und leider derzeit in weite Ferne gerĂĽckt: Der Song stand fĂĽr die Ost-West-VerbrĂĽderung. Die Sendung soll in 32 Ländern ĂĽbertragen worden sein

Auch UDO JĂśRGENS hatte mit seiner Hymne an die Zukunft „Ihr von morgen“ einen zeitlosen Song beigesteuert. 

 

 

Folge uns: