BATA ILLIC: Seinen neuen Song “Goldene Zeiten” schrieb ANNEMARIE EILFELD Kommentare deaktiviert fĂźr BATA ILLIC: Seinen neuen Song “Goldene Zeiten” schrieb ANNEMARIE EILFELD

Bild von Schlagerprofis.de

BATA ILLIC: Nach wie vor eine feste Instanz des deutschen Schlagers

Er ist wie der gute alte VW-Käfer: “Läuft und läuft und läuft”. BATA ILLICs Popularität ist bis heute ungebrochen, er zählt noch immer zu den Stars der Szene. Grund genug, sich auch mit “Ü80” noch einmal ganz neu aufzustellen und der Jugend eine Chance zu geben. Es ist gelungen. ANNEMARIE EILFELD und BENJAMIN BRÜMMER haben ihm einen schĂśnen Song geschrieben.

Pressetext

BATA ILLIC erlebt auch im Herbst des Lebens „Goldene Zeiten“

Seit vielen Jahrzehnten gehÜrt BATA ILLIC zur Elite der deutschen Schlagersänger. Er war bei der ersten ZDF-Hitparade mit dabei, avancierte dort zum Stammgast und ist bis heute ein gern gehÜrter und angesehener Gast in TV-Shows und bei Schlagerkonzerten.

Bei neuem Label Music Television startet BATA nun wieder so richtig durch. Gemeinsam mit BENJAMIN BRÜMMER, der als Songautor für große Namen wie ROLAND KAISER und G. G. ANDERSON tätig war, schrieb der DSDS-Star ANNEMARIE EILFELD ihm einen Song, der einfach perfekt zum Künstler passt.

Wenn BATA ILLIC in seinem neuen Titel von „Goldenen Zeiten“ singt, hat das einen autobiografischen Hintergrund. Seit 1963 ist er mit seiner OLGA verheiratet – wenn er dann vom „kleinen großen Glück, für das ich dankbar bin“, schwärmt,  ist das spürbar authentisch gemeint: „Meine goldenen Zeiten fangen mit dir jetzt erst an“.

Mit seinem neuen Song gelingt BATA der Spagat zwischen traditionellem Schlager und modernen Sounds. Die Melodieführung ist hymnenhaft – mitsingbar und doch anspruchsvoll komponiert. Die schöne Komposition wurde in ein konservativ-modernes Soundgewand gekleidet, wie sie von aktuellen Schlagerinterpreten wie RAMON ROSELLY und SEMINO ROSSI derzeit von vielen Fans geliebt wird

Wenn BATA ILLIC nun im Herbst seines Lebens noch einmal „Unsere goldenen Zeiten fangen jetzt erst an“ singt, meint er damit sicher seine nach wie vor glückliche Ehe, aber auch sein neues Umfeld, das gemeinsam mit dem Künstler motiviert und mit Vorfreude nach vorne schaut. Gemeinsam freuen wir uns auf „goldene Zeiten“.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

NINO DE ANGELO: Auf Tour nimmt er JENICE mit 0

Bild von Schlagerprofis.de

NINO DE ANGELO: Charmante UnterstĂźtzung bei seiner Tour

Schon ROLAND KAISER konnte ihr (beruflich) nicht widerstehen – JENICE spielte beim Video “Warum hast du nicht NEIN gesagt” mit. Ergebnis: 150 Mio. Klicks – ein unglaublicher Erfolg, Ăźber den wir “zuerst bei Schlagerprofis.de” berichtet haben. Bekanntlich ist die blonde SchĂśnheit nicht nur als Model, sondern auch als Musikerin und Sängerin unterwegs. Eine tolle Karrierechance in dieser Hinsicht bietet ihr nun NINO DE ANGELO, der JENICE mit auf seine große Deutschland-Tour nimmt. Begeistert verkĂźndet JENICE auf Instagram: 

Ich habe die Ehre, den großartigen Sänger @ninothevoicedeangelo auf seiner Tour 2023 zu begleiten 🎤🎸🚀! Macht euch auf was grandioses gefasst 😍! Danke Nino ❤️!

 

Folge uns:

ROLAND KAISER: Nur 2,56 Mio. wollten Format “20 Jahre Kaisermania” ansehen – keine gute Quote 8

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Quote von “20 Jahre Kaisermania” wie erwartet nicht gut

Als bekannt wurde, dass am 18. März, also LANGE vor dem eigentlichen “Jubiläum”, eine Sondersendung zum Thema “20 Jahre Kaisermania” gesendet werden wĂźrde, war abzusehen, dass das kein Quotenerfolg werden kĂśnnte. Zu klar ist hier etwas mit heißer Nadel gestrickt worden, der Termin war mit hoher Wahrscheinlichkeit eigentlich anders belegt. Eine sterile Aufzeichnung ohne Publikum mit bekannten Clips – das war dann doch etwas zu wenig. Dass dieses merkwĂźrdige Clip-Format bei FLORIAN SILBEREISEN mal aufgegangen ist, mag sein – das lag aber wohl daran, dass die Erwartungshaltung war, dass die Stars live auftreten wĂźrden, was aber nicht passiert ist. 

2,56 Mio. Menschen sahen das Format “20 Jahre Kaisermania” – Marktanteil: 10,9 %. Das ist fĂźr ein ARD-Format schon “Ăźbersichtlich”. Profitiert hat der ZDF-Krimi “Wilsberg” mit sagenhaften 29,3 % Marktanteil (7,59 Mio. Zuschauer). Und: Anders als in der Vorsaison mit FLORIAN SILBEREISEN hält sich DSDS weiterhin Ăźber 2 Mio. – kein Ăźberragender Erfolg fĂźr DIETER BOHLEN, aber immerhin eine Trendumkehr fĂźr das Format, das angeblich in diesem Jahr letztmals Ăźber die Bildschirme flimmert. 

Wir haben es kommen sehen…

In der Ankßndigung zur Sendung haben wir HIER geschrieben: 

auch wenn wir unsicher sind, ob die Quoten hier die Erwartungen erfüllen können – aber vielleicht (hoffentlich) liegen wir ja falsch

Mit anderen Worten war absehbar, dass ein typisches MDR-Programm (alte Clips werden im sterilen Studio von einem Prominenten neu präsentiert) bundesweit keine Ăźberragenden Quoten holen kann – und so ist es ja auch leider gekommen. 

Wir tippen: Wenn im Sommer die Kaisermania wieder LIVE vom MDR (im “Dritten”) ausgestrahlt wird, sind die Erwartungen nicht so hoch wie bei einem bundesweiten Programm – und die Fans werden sich das lieber ansehen als “aufgewärmten Kaffee”. Die Kaisermania – live aus Dresden wird am 5. August 2023 vom MDR live Ăźbertragen – wir freuen uns schon darauf…

Foto: Š MDR/Semmel Concerts/Frank Embacher

 

Folge uns: