Neon rĂ€umen bei der DJ-Hitparade ab, Anna Carina Woitschack mit guter „Einschaltquote“ Kommentare deaktiviert fĂŒr Neon rĂ€umen bei der DJ-Hitparade ab, Anna Carina Woitschack mit guter „Einschaltquote“

CD Cover 100.000 Volt

Schon wieder vier Jahre ist es her, dass das Duo NEON bei Uwe HĂŒbners Veranstaltung „DJ Hitparade Branchentreffen“ im Rahmen eines Schlager-Nachwuchswettbewerbs zu Gast war. Schon damals haben Tom und Andi beim (damals) Krefelder Publikum abgerĂ€umt – leider waren aber u. a. die Stimmen der „Experten“ maßgeblich, die die QualitĂ€t des Duos nicht erkannt haben, so dass die beiden schon in der Vorrunde(!) rausfolgen. Dennoch mĂŒssen Neon sich sicher bei Uwe HĂŒbners Veranstaltung bedanken – villeicht ist es gut, dass sie vor vier Jahren erkennen konnten, wie es eben NICHT funktioniert und wer bei der Karriereplanung dienlich ist und wer eben nicht.

In den vier Jahren haben die beiden zwei Alben veröffentlicht und hatten einige Hits wie „Sternenflieger“ und „Loslappi“ oder auch die in DĂŒsseldorf prĂ€sentierten Schlager „In dieser Nacht“ und „Immer noch“ und „Au revoir“.

„HundehĂŒtte“ statt „Wo sind die HĂ€nde?“

Beim diesjĂ€hrigen Branchentreffen gab es wie eigentlich immer SĂ€nger, die ihren Text vergessen haben, keinen Ton getroffen haben und mangelnde Gesangs- und Entertainment-QualitĂ€ten mit der immer mehr nervenden Frage: „Wo sind die HĂ€nde?“ oftmals leider vergeblich zu kompensieren versuchten. Ganz anders die NEON-Jungs, die auch und gerade beim Live-Gesang ihre QualitĂ€t unter Beweis stellten. Und – wer weiß? – vielleicht war ja dieser tolle Auftritt bei der DJ Hitparade 2018 sogar der Startschuss fĂŒr einen weiteren Karriereschritt? Wir von den Schlagerprofis drĂŒcken die Daumen.

Anna Carina Woitschack geht live und holt bei Facebook weit mehr Zuschauer als der MUXX.tv-Livestream

Zum Thema Live-Übertragung auf der Facebookseite von muxx.TV ist uns ĂŒbrigens etwas aufgefallen: Die Zuschauerzahl bei Facebook lag bei ca. 85 (wir Schlagerprofis haben die Einschaltquote gleich um mehr als 2 Prozent angehoben – nicht schlecht….). Gegen ca. 17.45 Uhr bekamen wir mit, dass Anna Carina Woitschack auf der Facebook Seite „Schlager fĂŒr alle“ online ging. Spannend: Dort schwankte die „Quote“ im Bereich von ca. 300 und knapp 400 Zuschauern. Mit anderen Worten lockte Anna-Carina 3- bis 4-mal so viel Zuschauer vor „ihren“ Kanal als muxx.TV mit der eigentlichen Veranstaltung.

Im sexy Minirock, der stark an Nenas legendĂ€ren „Nur getrĂ€umt“-Minirock erinnerte, prĂ€sentierte Anna-Carina, die just am Tag der Live-Veranstaltung ihren 26. Geburtstag feierte, ihre neue Single „Verboten, aber schön“, fĂŒr die eigens ein Remix vom Produzententeam de Lancaster erstellt wurde. SpĂ€ter holte sie dann Stefan Mross auf die BĂŒhne, der dankenswerterweise nicht Trompete spielte, sondern mehrfach ganz „originell“ fragte: „Wo sind die HĂ€nde?“…

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

HELENE FISCHER: Erste Hörprobe ihres neuen Songs ist da: Auf Deutsch 1

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Sie bleibt der deutschen Sprache treu

Die Fans waren etwas in Sorge – aber via TikTok und Co gibt es nun Hörproben des neuen Songs von HELENE FISCHER. Wenn wir es richtig verstanden haben, singt sie:

Vamos a marte
Wir sprechen eine Sprache.
Du spĂŒrst, was ich sage.
Du liest* meinen Körper.
Keine Wörter
können beschreiben, was ich fĂŒr dich fĂŒhl


Danke an Userin „TARA“ fĂŒr die Korrektur des Wortes „liest“ – da haben wir uns zunĂ€chst verhört. – Dass HELENE „Wörter“ und nicht das treffendere Wort „Worte“ singt, dĂŒrfte allerdings keinem Verhörer geschuldet sein…

AnknĂŒpfung an „Herzbeben“

Der Song erinnert vom Arrangement ein bisschen an den Hit „Herzbeben“. Wobei bislang nur HELENEs Gesang bekannt ist – ob LUIS FONSI womöglich einen Hauch von „Despacito“ einbringen wird, es bleibt spannend. Kurios ist, dass die ersten Hörproben auf Umwegen bei diversen Quellen zu hören ist, aber nicht auf den offiziellen Seiten von HELENE FISCHER außer wohl (ĂŒber Umwegen) auf TikTok. Das ist Dance-Pop, bestenfalls Electro-Schlager aber sicher kein deutscher Schlager im klassischen Sinne.

Wir sind gespannt, was HELENE FISCHER sonst noch auf ihrem Album fĂŒr Facetten zeigt. Schön wĂ€re, wenn sie sich nicht komplett vom Schlager verabschiedet hĂ€tte.

Folge uns:

ROY BLACK & ANITA: Vor 50 Jahren war „Schön ist es, auf der Welt zu sein“ erstmals in den Charts 1

Bild von Schlagerprofis.de

ROY BLACK & ANITA: ANITA erinnert sich an den Superhit „Schön ist es, auf der Welt zu sein“

Auf den Tag genau heute vor 50 Jahren waren ROY BLACK und ANITA erstmals mit dem Hit „Schön ist es, auf der Welt zu sein“ in den Charts. Dass dieser Schlager ein Evergreen werden wĂŒrde, den auch 50 Jahre danach noch buchstĂ€blich (fast) jedes Kind kennt, damit haben wohl nicht viele Menschen gerechnet – aber genau so ist es gekommen. Noch einmal stand ROY BLACK ganz an der Spitze der Hitparade – gemeinsam mit einem norwegischen blonden MĂ€dchen namens ANITA (Infos dazu siehe auch HIER).

Premiere bei Berliner Funkausstellung

Wie ANITA ihre Fans auf ihrer Facebookseite wissen lĂ€sst, wurde der von WERNER TWARDY und LILIBERT (ELISABETH BERTRAM) geschriebene und in Köln aufgenommene Hit bei der Berliner Funkausstellung 1971 erstmals im Fernsehen vorgestellt. Mit nur 10 Jahren avancierte ANITA damit zum norwegischen Topstar. Der TV-Auftritt in RAINER HOLBEs Starparade ist legendĂ€r – kein Wunder, dass ROY BLACK und ANITA den Goldenen Löwen des Radiosenders RTL abgerĂ€umt haben.

Auch im Film war der Song ein Schlager.

ROY BLACK spielt mit ANITA in dem Film „Wenn mein SchĂ€tzchen auf die Pauke haut“ mit, in dem die beiden auch gemeinsam sangen.

Was wurde aus „LILIBERT“?

Kurios: Auf ihrer Facebookseite bedankt sich ANITA posthum beim Komponisten WERNER TWARDY, der wegen seiner Haarfarbe und KörpergrĂ¶ĂŸe auch gerne „der Weiße Riese“ genannt wurde und frĂŒh gestorben ist. Trotz intensiver Recherche haben wir zu diesem tollen Komponisten keine detaillierten Fakten und Biografien finden können. NICHT bedankt hat sich ANITA bei „LILIBERT“, die einen Wikipedia-Artikel hat und demzufolge sogar noch leben mĂŒsste – auch ĂŒber sie ist nicht mehr viel zu erfahren 🙁

Unvergesslicher Schlager

Auf jeden Fall ist „Schön ist es, auf der Welt zu sein“ ein unvergessener und unvergesslicher Schlager, der zeigt, wie groß de QualitĂ€t damaliger Schlagerschreiber war – Schlager dieses Formats werden heute so gut wie gar nicht mehr geschrieben. Sehr gerne denken wir an die 50 Jahre alte Chartnotiz zurĂŒck und finden, dass dieses JubilĂ€um eigentlich sehr gut in die Schlagerstrandparty passen wĂŒrde…

Folge uns: