HOWARD CARPENDALE: „Fassungslosigkeit und absolute Leere“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

HOWARD CARPENDALE resigniert: Auch seine Tour muss wieder verschoben werden

Mit starken und herzzerreiĂźenden Worten hat HOWARD CARPENDALE die Verschiebung seiner Tour „Show meines Lebens“ kommuniziert. es sei „1,5 Jahre gehofft“ worden, man sie optimistisch gewesen. HOWARD findet glaubhafte Worte, die zeigen, wie ihn die erneute Verlegung seiner Tour „anfasst“ – die Fans hätten lt. seinen Worten eins verdient: „Euch den „geilsten“ Abend zu schenken, den Ihr verdient habt„:

Wir möchten mit der erneuten Verlegung einmal mehr untermauern, dass es uns hier eben nicht um möglichen Umsatz geht, sondern um das gemeinsame Erlebnis.

HOWARD CARPENDALE: Wir sollen uns ALLE wiedersehen

Mit sehr empathischen Worten formuliert HOWARD CARPENDALE, warum er NICHT auf etwaige Konzessions-Entscheidungen eingehen will. Seine Konzerte leben von der Stimmung unter den Fans – da will er keinen „auf der Strecke lassen“. Wir finden die Ansprache von HOWARD CARPENDALE an seine Fans wirklich gelungen und stellen sie euch gerne im Wortlaut vor: 

Statement HOWARD CARPENDALE zur Verschiebung der „Show meines Lebens“-Tour

Liebe Freunde, es gibt Momente, die man immer wieder im Kopf durchspielt, aber wenn es so weit ist, fühlt sich alles anders an. Und so ein Moment ist jetzt: Wir haben 1,5 Jahre gehofft und waren, trotz aller Umstände, immer von größtem Optimismus erfüllt, dass wir uns endlich im September wiedersehen werden. Persönlich, mit der nötigen Nähe, die uns die letzten Jahre in den Konzerten verbunden hat. Alles stand in den Startlöchern und unsere anstehenden Termine waren so geplant, da ereilte uns die Info, dass wir schweren Herzens wieder um planen müssen.
Fassungslosigkeit und absolute Leere.
Und obwohl wir immer damit rechnen mussten, wollten wir es bis zur letzten Sekunde vermeiden, aber vergebens. Viele Gespräche in den letzten Tagen mit der Politik, unseren Veranstaltern sowie mit meinem Team haben dann zu dieser Entscheidung geführt. Wir können es aus mehreren Gründen nicht vertreten, mit dieser Produktion so auf Tour zu gehen, um Euch all das zu geben, wofür wir stehen wollen:
Euch den „geilsten“ Abend zu schenken, den Ihr verdient habt.
Und genau das wird zum aktuellen Stand in keinster Form möglich sein. Uns geht es also bei dieser Entscheidung unabhängig von den Vorgaben des Bundes um Euch. Wir würden niemals diese Show so gemeinsam erleben, wie wir es schon neunmal in Berlin feiern konnten. Und wer damals von Euch mit dabei gewesen ist, weiß, wovon ich spreche. Wir möchten mit der erneuten Verlegung einmal mehr untermauern, dass es uns hier eben nicht um möglichen Umsatz geht, sondern um das gemeinsame Erlebnis.
Uns liegt es fern, Vergleiche mit anderen Künstlern- oder sogar Veranstaltungen zu ziehen, jeder muss für sich die richtige Entscheidung fällen. Und es gibt wahrscheinlich kein RICHTIG und kein FALSCH. Aber es gibt ein Gefühl, was man in sich trägt. Und mein Gefühl sagt mir, nur dann ist es richtig, wenn wir uns ALLE wiedersehen.
Und nicht nur ein Teil, womöglich noch reglementiert an Vorgaben, die dann die Atmosphäre im Saal mehr als trüben. Ihr wisst genau, was es bedeutet, ein Konzert von mir zu besuchen. Es lebt von der Dynamik des vollen Saales, es lebt von Eurer Begeisterung, die uns da oben auf der Bühne zur Höchstform bringt, es lebt von der Kraft des Live-Moments, den man nicht planen kann, …und es lebt davon, dass wir im Miteinander die Zeit vergessen… darauf freue ich mich sehr! Love Euer Howard
Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Danke an Howard fĂĽr dieses ehrliche und berĂĽhrende Statement. Wir vermissen ihn und seine groĂźartige Band, ist er doch ein toller Entertainer, der sein Publikum in seinen Bann zieht. Leider kam Corona und veränderte alles. Aber, wir freuen uns, wenn es 2022 möglich sein wird, dass wir alle gemeinsam wieder „Die Show seines Lebens“ erleben dĂĽrfen. Bis dahin ĂĽben wir uns in Geduld und freuen uns auf die „Symphonie 3“.

FLORIAN SILBEREISEN: Corona-Entwarnung! Das „XXL“-Konzert heute in Braunschweig findet statt 0

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: XXL-Tour wird fortgesetzt

Nachdem wegen aufgetretener Corona-Fälle das Event in Krefeld abgesagt werden musste, heiĂźt es heute Abend in Braunschweig wieder: Es darf gefeiert werden – Schlagerparty XXL mit FLORIAN SILBEREISEN. Die Schlauchboote sind aufgepumpt, die Einhörner sind bereit und echte Bandmusiker braucht FLORIAN ja (leider) nicht, so dass es heute Abend wieder los gehen kann. Der Veranstalter SEMMEL schreibt:

Die Aufbauarbeiten in der Volkswagen Halle sind in vollem Gange.

Wir wĂĽnschen allen Zuschauerinnen und Zuschauern viel SpaĂź – zur Einstimmung ist HIER der Eventbericht von SONJA BERKENKOPF zu finden.

Foto: JĂĽrgens TV, DOMINIK BECKMANN

Folge uns:

HELENE FISCHER: Zeigt sie ihr Baby wirklich „freiwillig“? 6

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Baby-Fotos in Umlauf

Nun ist das passiert, was irgendwann passieren musste. Irgendein Paparazzo hat sich auf die Lauer gelegt und HELENE FISCHER „erwischt“. Ob man sich das als Person des öffentlichen Lebens bieten lassen muss, wissen wir nicht. Schlagzeilen wie „HELENE zeigt uns ihr Baby-GlĂĽck“ mĂĽssen angesichts der sehr offensichtlich und augenscheinlich NICHT freiwillig entstandenen Fotos auf die KĂĽnstlerin wie ein Hohn wirken. Andrerseits ist zu beobachten, dass genau diesen Zeitungen und Portalen, die skrupellos solche Fotos veröffentlichen, teilweise Interviews gegeben werden – manchmal kann man nur staunen.

Das war’s mit dem Thema Baby-Fotos fĂĽr uns. Wir wĂĽnschen HELENE, dass bald wieder ihre Kunst im Vordergrund steht.

Folge uns: