Jonathan Zelter: Neues Video „Kurz vor Kuss“ wurde ver√∂ffentlicht Kommentare deaktiviert f√ľr Jonathan Zelter: Neues Video „Kurz vor Kuss“ wurde ver√∂ffentlicht

CD Cover Kurz vor Kuss

Im April erschien das viel beahtete Album Jonathan Zelters „Von Mannheim bis New York“. Die darauf enthaltene Sommer-Single „Kurz vor Kuss“ kam so gut an, dass dazu am Freitag auch noch ein Video ver√∂ffentlicht wurde, das HIER angeschaut werden kann.

Das Schlager-Thema der unerf√ľllten Liebe bzw. damit zusammenh√§ngender verpasster Gelegenheit ist nicht neu. Klaus Lage lamentierte noch: „Tausend-mal ber√ľhrt – tausend-mal ist nix passiert“. Doch w√§hrend es bei Klaus Lage zu einem positiven Ende kam und „Zoom gemacht“ hat, ist Jonathan wohl der fiktiven Aufforderung „Dann k√ľss mich doch“ nicht gefolgt, so dass das tragische Ende darin liegt, dass die starke Sehnsucht wohl unerf√ľllt bleibt.

Dem Pressetext ist zu entnehmen, dass Jonathan Zelter den Titel mit Jonas P√§tzold und Maria-Isabell Preuss konzipiert hat – am Rande der „Celler Schule“, die sich die Ausbildung deutscher Textdichter auf die Fahnen geschrieben hat.

Hier der komplette Pressetext zur Single „Kurz vor Kuss“:

Nicht ausgelebte Gelegenheiten, nicht riskierte Chancen, die h√§tten zu etwas ‚ÄěGro√üem‚Äú werden k√∂nnen. Wer kennt das nicht!? Und vielleicht bereut man irgendwann, dass man nicht ausprobiert hat, was ‚ÄěKurz nach Kuss‚Äú geschehen w√§re…

Am 27. April meldete sich Jonathan Zelter mit seinem neuen Album Von Mannheim bis New York¬†zur√ľck. Live hat sich das Album innerhalb k√ľrzester Zeit nach Release bew√§hrt: In Konzerts√§len, wie dem CAPITOL Mannheim oder der ausverkauften Mosellandhalle Bernkastel-Kues, aber auch in Clubs, auf Kleinkunstb√ľhnen, bei Stadtfesten, bis hin zu Open Airs und Festivals¬†der gleichnamigen Tour. ‚ÄěIch liebe es mit meinen Jungs unterwegs zu sein, seit dem 27. April war mein Kalender vollgestopft mit Autogrammstunden, Promo-Terminen, Interviews und Live-Konzerten. Wenn man zwei Jahre an neuen Ideen gefeilt hat, unz√§hlige Tage und N√§chte im Studio verbracht hat, gibt es keine sch√∂nere Belohnung, als ganz vielen Menschen endlich die neuen Lieder vorspielen zu k√∂nnen!‚Äú¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†

√úber 10.000.000 Menschen haben seine YouTube-Videos mittlerweile angeklickt, im WorldWideWeb findet man unz√§hlige Cover-Versionen seines Songs Ein Teil von meinem Herzen und auch aus den PopConservative-Radiocharts ist der in wenigen Tagen 24-J√§hrige nicht mehr wegzudenken: Der Titeltrack Von Mannheim bis New York hielt sich √ľber sechs Wochen in den Top20. Das Leben ausstanzend¬†schickt Jonathan Zelter nun mit Kurz vor Kuss eine markante Sommer-Single¬†mit Wortwitz auf die Reise. Farbig in der¬†Erz√§hlung und durch treibende Basslinien und live eingespielte Instrumente musikalisch griffig. Neben Komposition und Texten zeichnet der geb√ľrtige Wittlicher auch die Arrangements seiner Songs mit. Im vergangenen Jahr wurde auch die GEMA auf den jungen Singer-Songwriter aus der Kreativ-Metropole Mannheim aufmerksam und f√∂rderte den Autodidakten als Nachwuchsurheber durch das Europ√§ische Musikautoren-Stipendium EMAS.

Im Juli 2017 besuchte er als EMAS-Stipendiat der GEMA die Textdichter-Masterclass der Celler Schule. ‚ÄěDie zwei Wochen in der Celler Schule / Textdichter Masterclass geh√∂ren definitiv mit zu den sch√∂nsten Wochen meines Lebens. Ich durfte sehr viel √ľber mich, meine Texte lernen und mitnehmen ‚Äď vor allem sehr lieb gewonnene kreative K√∂pfe ‚Äěmit nach Hause nehmen‚Äú, mit denen ich seitdem nicht nur befreundet bin, sondern auch nach wie vor zusammen schreibe.‚Äú¬† Ein Ergebnis dieser kreativen Freundschaft ist Kurz vor Kuss – eine Idee, die an einem¬†Songwriting-Nachmittag in Berlin mit seinen Celler-Kollegen Jonas P√§tzold und Isabell Preu√ü entstanden ist¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†

Nichts geht uns so nah und h√§ngt uns so nach wie verpasste Chancen und das Gl√ľck, das man nicht festhalten konnte. Und wenn es das n√§chste Mal „Kurz vor Kuss“ ist…¬†aber dann!¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†

Quelle: Halligalli Records – vielen Dank an Dagmar Ambach

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

BERNHARD BRINK im Quotenrausch – allein im MDR-Gebiet fast 100.000 Zuschauer mehr als „Musi“ mit STEFANIE HERTEL 5

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

BERNHARD BRINK verabschiedet sich mit √ľberragender Quote

Vorab: Leider ist uns die bundesweite Quote der gestrigen „Schlagercharts“ nicht bekannt – ver√∂ffentlicht wurde (bislang) nur die im Sendegebiet des MDR erreichte Quote f√ľr die Sendung „Schlagercharts“. Aber die kann sich nicht nur sehen lassen, sondern ist schon extrem stark. Wir erinnern uns: Am vergangenen Samstag wurde STEFANIE HERTEL f√ľr ihren sch√∂nen Quotenerfolg mit der „Musi“ gefeiert – den Erfolg wollen wir angesichts des „Konkurrenzprogramms“ auch nicht schlecht reden, ANDY BORG gegen STEFANIE HERTEL zu programmieren, ist nat√ľrlich selten d√§mlich – sind halt echte Experten am Werk. – Aber ein Vergleich der Quoten im Sendegebiet des MDR (dort wurden ja beide Sendungen ausgestrahlt) ist schon interessant:¬†

  • „Schlagercharts“ mit BERNHARD BRINK im MDR: 448.000 Zuschauer, 13,7 % Marktanteil
  • „Wenn die Musi spielt“ mit STEFANIE HERTEL im MDR: 356.000 Zuschauer, 11,1 % Marktanteil

Auch √ľber 30 Jahre nach seinem Einstieg beim MDR hat BERNHARD BRINK gute Quoten geholt. Dass der MDR seinen Top-Moderator einerseits scheinheilig (sorry) feiert f√ľr seine Erfolge und ihn dennoch abgesetzt hat, obwohl die Sendung konstant ordentliche Einschaltquoten erreicht hatte, ist nicht nachvollziehbar – man darf gespannt sein, ob das gute Niveau gehalten werden kann. Zu w√ľnschen w√§re es dem vom Schlagertitan etablierten Format. Und wer wei√ü? Vielleicht f√§llt ja dem einen oder anderen Sender auf, dass BRINK ganz offensichtlich recht konstant f√ľr gute Quoten steht.

Foto: © MDR/Tom Schulze

Folge uns:

MAITE KELLY: Löst sie FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS an der Spitze der Airplay-Charts ab? 2

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: „Shooting Star“ mit „Ich brauch einen Mann“

Wir haben es fast kommen sehen. Okay, MAITE KELLY ist immer f√ľr einen Radiohit gut. Mit „Ich brauch einen Mann“ hat sie nach unserer Meinung aber einen richtigen Volltreffer gelandet – eine echte Wohltat im derzeitigen Schlager-Einerlei, wo sonst alles recht gleich und √§hnlich klingt. Wir gratulieren MAITE und ihren Song-Coautoren DANIEL SOMMER, SEBASTIAN WURTH und FLORIAN KRAHE – wirklich ein gro√üartiger Schlager, dem wir w√ľnschen, in der n√§chsten Woche an der Spitze der Airplaycharts zu stehen. In den Single-Charts wird es bei den Promotern schwierig – der Radiopromoter hingegen macht ja seinen Job, so dass man hier wirklich optimistisch sein kann. Platz 2 in der aktuellen Liste ist ein toller Erfolg…

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: „Aller guten Dinge sind Drei“

Wie in der vergangenen Woche, konnten sich auch diesmal FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS an der Spitze der Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop durchsetzen – insgesamt zum nunmehr dritten Mal. Wir gratulieren! – „Fan-nah“ wie das Team von FLORIAN ist, wird nat√ľrlich NICHTS dar√ľber gesagt, wann die n√§chste „Feste“-Show produziert und / oder ausgestrahlt wird. Wobei man ja einfach eine beliebige Show des letzten Jahrs noch mal wiederholen k√∂nnte – G√§ste und Titel sind ja ohnehin immer gleich, Vollplayback sowieso. Vielleicht sollte man nicht unbedingt das „Adventsfest“ nehmen, das w√ľrde vielleicht auffallen. – Aber all das kann dem von CHRISTIAN GELLER produzierten Nummer-1-Hit nichts anhaben – so bleibt zu hoffen: „Alles wird gut„.¬†

ANDREA BERG: Noch immer Top-3 mit „Viel zu sch√∂n, um wahr zu sein“

Mit ihrer aktuellen Single hat ANDREA BERG einen tollen Radiohit gelandet. Seit vielen Monaten hält sich die Schlagerqueen in den Top-3 der Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop Рund auch aktuell steht sie noch immer auf Platz 3 Рeinmal mehr gratulieren wir herzlich zu diesem großartigen Erfolg. 

Folge uns: