MATTHIAS REIM: Weitere Konzerte verschoben Kommentare deaktiviert fĂźr MATTHIAS REIM: Weitere Konzerte verschoben

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erneut mĂźssen Konzerte verschoben werden

Es ist schon bitter, aber nach wie vor mĂźssen viele geplante Sommerkonzerte verschoben werden. Der Konzerveranstalter von MATTHIAS REIM informiert aktuell die Fans Ăźber weitere Konzerverschiebungen. FĂźr einige Termine bleibt in diesem Jahr aber noch Hoffnung…

Irritationen um das Konzert in Klaffenbach

FĂźr den 14. August war ein Konzert in Klaffenbach geplant. Dazu schreibt ein Fan bei Facebook:

Warum Claffenbach schon wieder verschoben wird, verstehe ich nicht so ganz, da dort schon mehrfach Konzerte statt gefunden haben 😒

Wir haben das mal recherchiert – in der Tat hat z. B. BLUTENGEL am 11. Juli ein gut besuchtes Konzert in Klaffenbach gespielt, bei dem die Stimmung toll gewesen sein soll. Da ist es schon erstaunlich, dass das REIM-Konzert am 14. August ausfallen muss. Wobei – 14. August – war da nicht was? Ach ja: Im Ersten die „Große Schlagerstrandparty mit FLORIAN SILBEREISEN“. Man darf gespannt sein, ob MATTHIAS REIM bei der Live(!)-Show dabei sein wird…

Information des Konzertveranstalters

Aufgrund der nach wie vor unsicheren Situation der Covid-19 Pandemie und ihrer Auswirkungen auf Konzerte und Festivals mßssen wir leider folgende Matthias Reim Sommer Termine leider ins nächste Jahr verlegen. Wir hoffen allerdings, dass wir mit der Verschiebung in den Herbst 2022 allen Besuchern einen unbeschwerten Konzertbesuch ermÜglichen kÜnnen.

Die Ersatztermine stehen bereits fest:

16.07.2022 Torgau, Neue Festwiese – (verschoben vom 06.08.2021), Neue Location!
06.08.2022 Landsberg, Freilichtbühne – (verschoben vom 07.08.2021)
13.08.2022 Chemnitz, Wasserschloss Klaffenbach – (verschoben vom 14.08.2021)
12.08.2022 Creuzburg, Burg Creuzburg – (verschoben vom 21.08.2021)
10.09.2022 Potsdam, SC Potsdam-Fest – (verschoben vom 04.09.2021), bereits verlegt
01.10.2022 Bernstadt-Kemnitz, Oktoberfest – (verschoben vom 25.09.2021)

Bereits erworbene Tickets behalten fĂźr die Ersatztermine natĂźrlich ihre GĂźltigkeit.

Alle weiteren Termine in diesem Sommer bleiben zum heutigen Zeitpunkt noch bestehen.
Wir arbeiten mit Hochdruck daran möglichst viele für diesen Sommer geplanten Konzerte zu realisieren und stehen diesbezüglich mit den zuständigen Ämtern in Kontakt.

Quelle: SEMMEL.de

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

JULI: 18 Jahre nach VÖ gibt es Platin fĂźr ihren Hit „Geile Zeit“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

JULI: Sieger des Bundesvision-Song-Contests nun mit Platin veredelt

So langsam tauchen EVA BRIEGEL und ihre Jungs von JULI wieder auf – und die Vergangenheit schlägt weiterhin „perfekte Wellen“. Aktuelles Beispiel ist der Song „Geile Zeit“, der erstmals im November 2004 die deutschen Singlecharts stĂźrmte. Im Februar 2005 war die Band mit genau diesem Song Sieger des ersten „Bundesvision Song Contests„, den STEFAN RAAB damals ins Leben rief – vielleicht kann man diesen Wettbewerb ja mal wiederbeleben. Große Freude: Nun gibt es Platin fĂźr diesen Riesenhit – wir gratulieren herzlich!

 

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Quote von „Fernsehgarten on Tour“ schlechter als jede Fernsehgarten-Ausgabe 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Vielleicht sollte man den traditionellen Schlager doch nicht ganz aussparen?

Zugegeben – mit Verallgemeinerungen sollte man vorsichtig sein. Aber es ist schon ein klarer Trend, dass die Quote des Fernsehgartens immer dann schlechter wird, wenn man den Schlager ganz ausspart bzw. Pseudo-Schlager-Acts einlädt, die erst dann ihre Schlager-Leidenschaft entdecken, wenn man sonst keinen Erfolg hat. Ganz ohne traditionellen Schlageract war die Quote des „Fernsehgarten on Tour“ durchaus ordentlich – aber Fakt ist: Der Marktanteil war schlechter als der von ALLEN (!) Fernsehgärten der Saison 2022 – die Übersicht dazu findet sich HIER. 

Marktanteil weit unter dem „normalen“ Fernsehgarten-Schnitt

Der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison ergab sich bei der Auftaktsendung im Mai – da waren es aber immerhin noch 15,8 Prozent. Und das war das einzige Mal anno 2022, dass die Quote unter 16 Prozent war. Am vergangenen Sonntag betrug der Marktanteil 14,4 Prozent – zugegeben, auch das ist eigentlich ein guter Wert. Aber es sind nun einmal 1,4 Prozent weniger als der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison 2022. Wir behaupten: Wenigstens so 1-2 „echte“ Schlageracts hätten durchaus das eine oder andere Prozent nach oben gerissen…

Was die Gesamtzahl der Zuschauer angeht, sieht es schon wieder etwas besser aus. Im Herbst sitzen einfach mehr Zuschauer vor der Glotze als im Sommer. 1,73 Mio. – das klingt ordentlich, liegt aber auch klar unter dem Fernsehgarten-Durchschnitt. 

Foto: ZDF, Marcus HĂśhn

 

 

 

Folge uns: