Anna-Maria Zimmermann u. a.: „Weihnacht unter’m Baum“ in Dortmund wieder mit Schlagern Kommentare deaktiviert fĂĽr Anna-Maria Zimmermann u. a.: „Weihnacht unter’m Baum“ in Dortmund wieder mit Schlagern

CD Cover Sorgenfrei

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

„Ein Schelm, der Böses dabei denkt“: Ăśber viele Jahre hinweg präsenteirte WDR4 auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt einmal jährlich die „Schlagerweihnacht“. Irgendwann beschlossen die Entscheidungsträger, auf dem erfolgreichen Schlagersender keine Schlager mehr zu spielen, sondern daraus einen weiteren Oldie-Dudel-Sender zu machen, wie es ihn schon zu Hunderten in Deutschland gibt.

Während man beim „anonymen“ Radio sich auf haarsträubende Gutachten zurĂĽckziehen kann, deren „Kompetenz“ sich am vergangenen Samstag einmal mehr zeigte, als die Dortmunder Westfalenhalle beim Schlagerbooom aus allen Nähten platzte (unfassbar, dass der MDR in Kooperation mit dem BR dafĂĽr sorgen muss, dass in NRW eine Schlagerveranstaltung präsentiert wird), ist bei Veranstaltungen natĂĽrlich sofort sichtbar, was das Publikum mag.

Man wollte auch aus dem Dortmunder Weihnachtsmarkt den Schlager verbannen und hat z. B. 2016 mit den Tremeloes, Johnny Logan, Cassandra Steen und Guildo Horn ein anderes Konzept versucht. Interessanterweise hat sich der Dudelsender WDR4 aus der Veranstaltung offensichtlich inzwischen zurĂĽckgezogen. Die Präsentation erfolgt nun wieder ĂĽber das WDR-Fernsehen – und somit kann auch wieder der Schlager Einzug halten, der – so vermuten wir – dann doch deutlich mehr Zuschauer anlockt.

Auch in diesem Jahr kommen tolle Schlagerinterpreten zum Dortmunder Weihnachtsmarkt. Auf der Facebookseite der Veranstaltung steht: „Die KĂĽnstler geben wir rechtzeitig bekannt“. Wir von den Schlagerprofis finden: „rechtzeitig“ ist jetzt und deshalb wollen wir euch schon mal einige Namen nennen

Anna Maria Zimmermann
– Lichtblick
– Marie Wegener
– Claudio Capeo (nach unserer Kenntnis leider ohne Ben Zucker)
Lena Valaitis
– Goldmeister
– Jonathan Zelter
– Vincent GroĂź
– Milou + Flint
– Falk & Sons
– Clara’s Voices
– Max im Parkhaus

Vielleicht werden noch weitere Namen kommuniziert, aber wir wollten als erstes Schlagerportal schon mal die ersten bestätigten Namen nennen.

„Weihnacht unter’m Baum“ wird am 10.12.2018 von 16.30 Uhr bis 21 Uhr am Dortmunder Weihnachtsmarkt (Hansaplatz) stattfinden. Eine Zusammenfassung wird vom WDR-Fernsehen am 16. Dezember (16.45 Uhr) und am 24. Dezember (18.00 Uhr) ausgestrahlt. Wir freuen uns auf eine schöne weihnachtliche schlagereske Veranstaltung und finden toll, dass wenigstens am Dortmunder Weihnachtsmarkt vom WDR auf ein Millionenpublikum RĂĽcksicht genommen wird.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

IREEN SHEER: Im Januar erscheint ihr neues Album – hat der Titel „Auf Wiedersehn Goodbye“ etwas zu bedeuten? 0

Bild von Schlagerprofis.de

IREEN SHEER: Abschiedslieder haben ihr GlĂĽck gebracht

Okay, die Engländerin IREEN SHEER hat schon mehrfach in ihrer Karriere Abschiedslieder veröffentlicht. Gleich ihr erster groĂźer Erfolg, „Goodbye Mama“ gehört in diese Kategorie, ebenfalls ihr ESC-Hit aus dem Jahr 1974 („Bye Bye I Love You“). KĂĽrzlich musste sich die Sängerin Medienberichten zufolge einer Operation unterziehen. Ob ihr das zu denken gegeben hat? Denn: Der Albumtitel „Auf Wiedersehen – Goodbye“ könnte natĂĽrlich auch „persönlich“ interpretiert werden – verabschiedet sich IREEN womöglich von ihrem Publikum und tut es damit ihrer Kollegin MARY ROOS gleich?

Bislang sind nur Titel und VĂ–-Datum des Albums bekannt. Die TELAMO-CD wird am 14. Januar 2022, einen Tag vor dem (zumindest derzeit so geplanten) „Schlagerchampions“-Termin, erscheinen. Gut möglich, dass IREEN schon morgen beim Adventsfest einen Titel aus ihrem neuen Album (vielleicht sogar den Titelsong?) vorstellen wird.

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Adventsfest der 100.000 Lichter wird lt. ARD live gesendet – und: weitere Gäste 6

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Show soll live gesendet werden

Das finden wir angesichts einiger Posts auf sozialen Medien schon recht ĂĽberraschend: Auf Anfrage einer Userin hat die ARD bekanntgegeben, dass das morgige von FLORIAN SILBEREISEN moderierte Adventsfest der 100.000 Lichter live ausgestrahlt werden soll. Im Wortlaut schreibt die ARD:

Die Sendung wird am 27.11. live gesendet.

Spannend finden wir, dass es Beiträge gibt, die eher auf eine Aufzeichnung hindeuten. Es gibt Teilnehmer, die explizit von einer „Aufzeichnung“ berichten, die dann am 27.11. ausgestrahlt wird – das finden wir schon „interessant“.

Bezüglich der Gäste wird auf den bei feste.tv stehenden Beitrag abgehoben, der aber natürlich längst nicht vollständig ist

Weitere Gäste bekannt

Da die ARD selbst viele Gäste nicht bekannt gibt, haben sich nun weitere Stars „aus der Deckung gewagt“, dabei auch einige der „ĂĽblichen Verdächtigen“. Mit dabei sind:

  • IREEN SHEER
  • SINFOGLESIA
  • ROSS ANTONY
  • THOMAS ANDERS
  • JUZIS (JUNGE ZILLERTALER)
  • ANNA-CARINA WOITSCHACK
  • GOLDEN VOICES OF GOSPEL
  • ELLA ENDLICH
  • NORBERT ENDLICH

Offiziell verkündete Gäste sind:

  • ANDREA BERG
  • ANDREAS GABALIER
  • ROLAND KAISER
  • HOWARD CARPENDALE
  • NO ANGELS
  • ROLF ZUCKOWSKI
  • DANIELA KATZENBERGER
  • LUCAS CORDALIS
  • KELLY FAMILY
  • NĂśRNBERGER CHRISTKIND und natĂĽrlich
  • FLORIAN SILBEREISEN

Mit hoher Wahrscheinlichkeit dabei sind:

  • SCHLAGERKIDS (heute Album veröffentlicht, MIGUEL postete Bilder vom Weg nach Suhl)
  • MATTHIAS REIM (ĂĽberraschende heutige Single-VĂ–)
  • DJ Ă–TZI (neue Single)

Adventsfestsingen am 10.12.2021

Spannend wird auch, was aus dem fĂĽr den 10.12. geplanten „Adventsfestsingen“ wird. Die Sendung wird nach wie vor angekĂĽndigt, beim MDR ist der „alte“ Pressetext mit dem wohl nicht mehr ganz „aktuellen“ Text „Suhl probt schon seit Wochen fĂĽr „Das groĂźe Adventsfestsingen“ 2021. Und alle singen mit – vom Kinderchor bis zum FuĂźballverein, von den Bäckern bis zur Feuerwehr.“ HIER online. Vielleicht erfahren wir ja beim Adventsfest die „Auflösung“, was es damit auf sich hat. Wir haben ursprĂĽnglich als erstes Schlagerportal HIER darĂĽber berichtet.

Foto: © MDR/ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

 

Folge uns: