RAMON ROSELLY & MARINA MARX: Warum findet ihr Konzert auf Rügen heute nicht statt? Kommentare deaktiviert für RAMON ROSELLY & MARINA MARX: Warum findet ihr Konzert auf Rügen heute nicht statt?

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY und MARINA MARX: Merkwürdige Konzertabsage

Nach einigen Public-Viewing-Events im Sommer veranstaltete die Waldbühne Rügen am vergangenen Samstag ein Konzert mit PIETRO LOMBARDI. Ganz offensichtlich lassen die derzeitigen Inzidenzwerte das zu. Und so konnten „hunderte Fans“ (Zitat „Ostsee-Zeitung„) sich über den Auftritt des einstigen DSDS-Stars freuen.

Nachdem der ehemalige DSDS-Sieger PIETRO LOMBARDI am 10. Juli sein Konzert geben konnte, war das RAMON ROSELLY (gemeinsam mit MARINA MARX) nicht vergönnt. Spannend ist mal wieder die Kommunikation. Die Waldbühne Rügen schreibt auf Facebook:

Wir müssen euch heute leider mitteilen, dass die Veranstaltung mit Ramon Roselly und Marina Marx an diesem Sonntag nicht statt finden wird 😔 wir sind sehr sehr traurig, aber trotzdem froh für dieses Jahr einen neuen Termin gefunden zu haben!

Keine Begründung

Wer das liest, vermutet sicher, dass mal wieder die Pandemie „an allem“ Schuld ist. Das wurde aber nicht gesagt. Immerhin: Es wurde KEINE Begründung angegeben. Wir erinnern uns noch gut an die legendäre „kreative Phase“, die mal als Argument für eine ausgefallene Arenatour bemüht wurde. Zugegeben ist es mitten in den Sommerferien natürlich schwierig, Tickets an den Mann (bzw. an die Frau) zu bekommen. Ersatztermin ist der 1. Oktober 2021.

Schlagerabend nun am 1. Oktober

Immerhin: Wer nachfragt, bekommt alternativ zur Aussage „Tickets behalten ihre Gültigkeit“ das Statement, dass man sein Geld auch zurück bekommen kann. – Wir drücken die Daumen, dass „der Schlagerabend“ dann am 1. Oktober 2021 wie geplant stattfinden kann.

Foto: Universal / BEN WOLF

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ALEXANDRA HOFMANN: Im Juni 2023 „solo“ unterwegs – ANITA wegen „Hochzeitsreise“ verhindert? 0

Bild von Schlagerprofis.de

ALEXANDRA HOFMANN: Veranstalter kündigt sie „solo“ für Veranstaltung „Schlager und Meer“ an

Als ANITA HOFMANN kurz vor ihrer Hochzeit eine eigene Facebookseite eingerichtet hatte und auch eine eigene Web-Präsenz aufgebaut hat, konnte man ahnen, was kommt. Hieß es zunächst, ANITA wollte ihre Hochzeitsaktivitäten nicht auf der Seite der Schwestern zelebrieren, was ja logisch nachvollziehbar ist, zeichnete sich schnell ganz klar ab, dass ganz offensichtlich mittelfristig (nach unserer Wahrnehmung) der Fokus auf die Einzel-Karrieren der Geschwister gelegt wird. 

Natürlich ist das manchmal der Gang der Dinge – die KESSLER-ZWILLINGE haben ein Leben lang zusammen beruflich musiziert und getanzt – es ist aber auch mehr als verständlich, wenn man irgendwann unterschiedliche Vorstellungen hat, durchaus ja auch unterschiedliche Talente und das mal „solo“ ausprobieren möchte. Ob das alles wirklich so ganz ohne Spannungen, ohne sogar massive Streitigkeiten, abgeht, werden wir wohl nicht erfahren – es bedarf aber schon einer gewissen Fantasie, zu glauben, dass alles soo harmonisch ist. 

Wie dem auch sei, darf man auf die weiteren Karrieren von ANITA und ALEXANDRA gespannt sein. Es war klar ANITA, die den ersten Schritt gemacht hat, die Solo-Präsenz forciert hat. Von daher ist es für uns durchaus überraschend, dass es nun ALEXANDRA ist, bei der nun ein konkreter „Solo“-Event-Termin im Raum steht: Vom 4. bis 11. Juni heißt es „Schlager und Meer“ – mit dabei sind einige tolle Stars, z. B. 

  • BATA ILLIC
  • GERI DER KLOSTERTALER
  • NADIN MEYPO
  • PAULINE u. v. a. 

… und eben ALEXANDRA HOFMANN. Noch mal: Diese Reise findet vom 4. bis 11. Juni 2023 statt. 

Nun hat ein Fan die Frage aufgeworfen, warum ALEXANDRA mit dabei ist und ANITA nicht. Die öffentlich einsehbare Antwort des Veranstalters LOTHAR BÖHLER auf Facebook ist spannend: 

Da Anita im Mai auf Hochzeitsreise geht, war es leider nicht möglich. 

Eine Hochzeitsreise, bei der Fans gegen Obolus mitfahren können, ist ohnehin schon „spannend“. Wann sie stattfindet? Laut Veranstalter der Reise vom 7. bis zum 12. Mai 2023. Spannend angesichts des Termins von „Schlager und Meer“ und der Begründung…

Wie dem auch sei – wir sind gespannt, wie sich ANITA und ALEXANDRA weiter schlage(r)n werden. Wir sind ja ohnehin Fans von beiden und hoffen, dass sie ihre lange Jahre geltende Authentizität und Ehrlichkeit auch beide weiter behalten werden…

 

Folge uns:

HELENE FISCHER: Veranstalter und Management freuen sich: Münchner Konzert am 20.8. „ausverkauft“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Konzert in München soll „ausverkauft“ sein

Sowohl HELENEs Management als auch der Veranstalter freuen sich und verkünden übereinstimmend: HELENE FISCHERs Konzert in München ist „ausverkauft“ – gleichzeitig ist von 130.000 Tickets die Rede. Das sind noch mal deutlich mehr als es bei ANDREAS GABALIER waren, was ja auch schon ein gigantischer Erfolg war. 

Nur: War nicht von „bis zu 150.000“ Zuschauern die Rede? Noch heute bei „Leute heute“ im ZDF ist die Rede von einer Kapazität von 150.000 – auch z. B. T-Online hat diese Zahl in den Raum gestellt. 

Wobei es letztlich müßig ist – das wird das größte Konzert in Deutschland seit „The Wall“ mit PINK FLOYD – eine deutsche Sängerin dürfte solche Dimensionen noch nie erreicht haben. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten, diese Dimensionen erreicht zu haben. Man darf auf das Konzert am Samstag wirklich gespannt sein.

Foto: Universal, Sandra Ludewig / Grafit: Leutgeb

 

Folge uns: